German (DE)German (DE)

Beliebte Seiten:

Visit California logo
David H. Collier

Der majestätische, magische Highway 1

Neben unvergesslichen Ausblicken ist diese Kultroute der ideale Weg, um die üppige Schönheit der Central Coast zu erleben.

Start:San Francisco
Ziel:Dana Point
4 - 7Tage,11Stopps,517Meilen
George Clerk/Getty Images
Rebecca Stunell/Alamy
Mit freundlicher Genehmigung von Visit Carmel
Anthony Festa/Getty Images
George Rose/Getty Images
Tom Grubbe/Getty Images
Mit freundlicher Genehmigung des Hotel Californian
Byba Sepit/Getty Images
Denise Taylor/Getty Images
Claudia Totir/Getty Images
BehindTheLens/Getty Images
Stopp 1

San Francisco

San Francisco

San Francisco, auch bekannt als „City by the Bay“ – die Stadt an der Bucht –, die berühmt ist für ihre herrlichen viktorianischen Häuser, ihre traditionsreichen Cable Cars, ihre dynamische Vielfalt, ihre trendsetzende, mit Michelin-Sternen übersäte Küche, ihre wunderschöne Küste und ihre unverkennbare orangefarbene Brücke, hat wirklich alles zu bieten und sticht als ultimatives Ziel heraus, das man einfach gesehen haben muss.

Fahren Sie mit dem Fahrrad über die Golden Gate Bridge und zurück und erkunden Sie danach den opulenten Presidio, einen früheren Militärstützpunkt, der inzwischen ein Park ist, oder gehen Sie in den Golden Gate Park, um Museen zu besuchen und über den Stow Lake zu rudern. Gehen Sie weiter entlang der flachen Landungsbrücke (Embarcadero) bis zum geschäftigen Markt im Ferry Building, ins Wissenschafts- und Lernmuseum Exploratorium und ins schillernde Viertel Fisherman‘s Wharf.

Steigen Sie in ein Cable Car, um zu den Luxusboutiquen am geschäftigen Union Square zu fahren, und kehren Sie für italienisches Gebäck und Cappuccino im Emporio Rulli direkt auf dem Platz ein. Bei Nacht können Sie im Theaterviertel eine Show besuchen. Spazieren Sie für weitere Ausgeh- und Gastronomiealternativen durch die Valencia Street in der Mission, einer angesagten und vielseitigen Hochburg für Restaurants und Bars, und gehen Sie am späten Abend für fantastische Eiscreme zu Bi-Rite Ice Cream.

Stopp 2

Santa Cruz

809 Center St, Santa Cruz

Im Herzen ist Santa Cruz eine Surfstadt. Hier hielt der Sport ursprünglich Einzug in Kalifornien, und Surfer wissen, dass Steamer Lane für Surfer der Platz schlechthin ist. In der Stadt kann man noch immer den Einfluss des verstorbenen Jack O‘Neill, dem legendären Surfer und Vorreiter des Neoprenanzugs, spüren. Kaufen Sie in einem von drei O‘Neill Surf Shops in der Gegend ein – einer davon ist nur ein paar Schritte vom öffentlichen Strand Cowell Beach entfernt.

Direkt an der Strandpromenade liegt der bunte Freizeitpark Santa Cruz Beach Boardwalk - hier erfreuen sich die Besucher an Fahrgeschäften, Spielen und Musik. Dieses beliebte Reiseziel ist ein Sommerritual für unzählige Familien und eine wunderbare Art, zu entspannen und zu spielen wie die heiteren Einheimischen. Im Freizeitpark gibt es viele Attraktionen, aber der Giant Dipper sticht heraus. Die Holzachterbahn wurde 1924 eröffnet und sorgt seit Jahrzehnten für Schreie und Gekreische. Der Freizeitpark glänzt auch mit dem 38 Meter hohen „Double Shot“-Turm für Adrenalinjunkies, während Kinder ihre Freude am sorgfältig restaurierten Looff-Karussell aus dem Jahr 1911 haben werden.

Stopp 3

Carmel-By-The-Sea

316 Ocean Ave #157, Carmel-By-The-Sea

Die kleine Stadt Carmel-by-the-Sea in Monterey County beherbergt ein ganzes Charme-Ensemble, das es zu einem so zauberhaften Ziel macht. Das offiziell im Jahre 1916 gegründete Carmel hat schon vor langer Zeit eine magische Anziehungskraft auf Künstler und Autoren ausgeübt. Heute ist das an Gartenlauben, mediterranen Anwesen und modernen Höfen reiche Carmel Village die Heimat von fast 100 Kunstgallerien. Es war der Bauunternehmer Hugh Comstock, der in den 1920ern diese märchenhafte Ästhetik erschuf, und bis heute stehen 21 seiner Originalwerke. Dazu gehört auch das Tuck Box, ein malerisches Café, das sich auf den Nachmittagstee spezialisiert hat. Wen es nach etwas Herzhaftem verlangt, der kann das Cultura Comida y Bebida besuchen, in dem aus Oaxaca stammende Gerichte wie geräuchertes Schweinefleisch und Chapulines (geröstete Grashüpfer mit Limette und Salz) auf der Karte stehen. Als passendes Getränk empfiehlt sich dazu eine der 39 Mezcalsorten. Im La Bicyclette erwartet Sie die Atmosphäre eines französischen Bistros, während besondere Gelegenheiten das Aubergine verdienen – und damit ein ausgedehntes Degustationsmenü im Resort L’Auberge Carmel. Neben zahlreichen Restaurants kann Carmel Village auch mit Weinverkostungsstuben und Boutiquen aufwarten. Nippen Sie an einem Pinot Noir aus dem Weinbaugebiet Central Coast oder stöbern Sie bei Bittner, einem auf die Kunst des Schreibens spezialisierten Geschäft, nach schönen Stiften.

Ihre Reise planen

Stopp 4

Big Sur

Pfeiffer Big Sur Rd, Big Sur

Willkommen in Big Sur, einem der faszinierendsten Küstenabschnitte der Welt. Diese etwa 145 Kilometer lange, von Rotholzbäumen gesäumte und von Nebel bedeckte Uferpromenade zwischen Carmel-by-the-Sea und Hearst Castle zieht Sie mit einer magischen Anziehungskraft an. Diesen Küstenstreifen dürfen Sie einfach nicht verpassen.

Fahren Sie zu Big Sur über den kurvigen Highway One. Ein beliebtes Fotomotiv: McWay Falls, eine silberne Kaskade, die etwa 20 Meter von den Klippen zu einem abgelegenen Strand in Julia Pfeiffer Burns State Park stürzt. Die MacWay Falls können sie von den offenen Bereichen des Overlook Trail aus beobachten. Oben im Himmel fliegen die gefährdeten kalifornischen Kondore, unter Ihnen wandern Walen oder Seeottern, die zwischen dichten Algenbetten schwimmen.

Probieren Sie den berühmten Ambrosia-Burger auf der Terrasse des Nepenthe und genießen Sie bei einem kühlen Bier den Sonnenuntergang. Campingplätze gibt es in der Umgebung von Big Sur, ebenso wie rustikale Hütten in Deetjen's Big Sur Inn. Die Schönheit der Region zieht prachtvolle Hotels an wie das klippenumrahmte Post Ranch Inn oder das Ventana Big Sur, das traditionelle Luxusunterkünfte mit traumhaften „Glamping“-Angeboten kombiniert.

Ihre Reise planen

Stopp 5

Hearst Castle

750 Hearst Castle Rd, San Simeon

Das von der legendären Architektin Julia Morgan entworfene Hearst Castle ist einfach bezaubernd: eine Sammlung unschätzbarer Kunst und Antiquitäten aus aller Welt, auf exquisite Weise in einem auf einer Bergspitze gelegenen, mediterranen Anwesen vereint, das Hearst auf den Namen La Cuesta Encantada (Der verzauberte Hügel) getauft hat.

Das Schloss ist mehr Hollywood als Hollywood und so prächtig wie die vornehmsten Paläste Europas. Und die Geschichte seines visionären Besitzers, William Randolph Hearst, ist eine original-amerikanische Fabel die zeigt, dass die Wirklichkeit tatsächlich seltsamer ist als die Fiktion.

Angesichts der Tatsache, dass sich das Schloss über ungefähr 7430 Quadratmeter, 165 Räume und beinahe 50 Hektar Garten- und Teichfläche erstreckt, kann man seine ganze Pracht unmöglich während eines einzelnen Besuchs erfassen. Wählen Sie einen von neun verschiedenen Wegen zur Erkundung des Schlosses aus, einschließlich saisonaler Abend- und Feiertagsführungen. Oder gönnen Sie sich Ihre ganz eigene vierstündige Privatführung für bis zu sechs Personen.

Kunstliebhaber? Die Art of San Simeon Tour widmet sich der unschätzbaren Sammlung von Wandteppichen, Gemälden und Skulpturen, die Hearst einst für sein Schloss sammelte. Während der auf acht Teilnehmer begrenzten Führung werden einige Räume gezeigt, die der Öffentlichkeit zuvor nicht zugänglich waren. Für Architekturfans geht nichts über die Designing the Dream Tour, die sich auf die einzigartige, über 30 Jahre andauernde, kreative Zusammenarbeit von Hearst und Morgan konzentriert.

Es sind nur ein paar Minuten bergab bis zu Ihrem nächsten Zwischenstopp, dem William Randolph Hearst Memorial State Beach.

Stopp 6

Cambria

767 Main St, Cambria

Stöbern Sie in den vielen Kunsthandwerks- und Kunstgalerien im Herzen der Stadt, darunter The Vault Gallery in einem ehemaligen Bankgebäude, das sich auf Werke von renommierten Künstlern der Westküste spezialisiert hat. Ein Stück des Olallieberry-Kuchens in Linn’s Restaurant ist eine Cambria-Tradition, ebenso wie das Mittagessen auf der Terrasse des Robin’s Restaurant, einem Favoriten der Central Coast seit 1985.

Das Black Cat Bistro zaubert aus den lokalen und saisonalen Schätzen, die in San Luis Obispo County wachsen, Köstlichkeiten wie beispielsweise Desserts mit Cayucos-gezüchtetem Abalone. Tagsüber können Sie im Verkostungsraum von Madeline‘s Restauranterstklassige Rebsorten von Boutique-Weingütern der Central Coast kosten und abends Ihre neuen Favoriten mit verführerischen Gerichten wie Lammfilet mit getrockneten Feigen in einer Zinfandel-Reduktion kombinieren.

Vor dem Abendessen sollten Sie sich unbedingt den Sonnenuntergang anschauen. In Cambria gibt es zwei unvergessliche Orte zu entdecken: Die kilometerlange Promenade von Moonstone Beach und das Fiscalini Ranch Preserve, von wo aus Wege in die Kiefernwälder auf den Hügeln über dem Meer führen.

SPOTLIGHT

Hotel Californian

36 State St, Santa Barbara

Das Resort Hotel Californian ist ein kleines Schmuckstück, dessen Zimmer an den Stil von Marrakesh angelehnt sind, und liegt nur wenige Schritte von der Uferpromenade von Santa Barbara entfernt.

Stopp 8

Ventura

501 Poli St, Ventura

Dieser reizvolle Küstenort 105 Kilometer nördlich von Los Angeles ist der perfekte Ort für bedingungslose Erholung. Während längst bekannt ist, dass Antiquitätenjäger vom PCH abfahren, um in Ventura nach Schätzen zu suchen, hat inzwischen eine neue Generation die Mikrobrauereien, tollen Speiselokale, coolen Kleidungsboutiquen und die Livemusik-Szene für sich entdeckt. Die gute Nachricht ist, dass das Revival von Downtown Ventura die Dinge aufpoliert, aber gleichzeitig den Sun-and-Surf Charme des Orts erhalten hat, wo familiengeführte Cafés auf Balkons mit zwei Tischen Espresso und Meeresbrise servieren. (Immerhin ist der Pazifische Ozean nur ein paar Häuserblocks entfernt, und Einheimische scheinen verpflichtet zu sein, Surfbretthalterungen auf dem Autodach zu haben.) Schlendern Sie über den historischen Ventura Pier unten am Wasser. Sie können auch mit dem Boot von den Island Packers zum Channel-Islands-Nationalpark fahren.

Ihre Reise planen

Stopp 9

Santa Monica

3205, 1685 Main St, Santa Monica

Die idyllische Stadt direkt am Ozean ist von einem 5,6 Kilometer langen Strand umgeben und fühlt sich eher an wie eine Gegend für einen Wochenendausflug als wie eine Stadt, die nur ein paar Minuten westlich vom Stadtzentrum von Los Angeles ist. Hängen Sie am breiten Strand der Stadt oder dem belebten Pacific Pier (komplett mit eigenem Vergnügungspark) ab. Oder mieten Sie ein Cruiser-Fahrrad und folgen Sie dem Marvin Braude Coastal Bike Trail, einer auch als „The Strand“ bekannten Fahrradstrecke an der Küste. Die gepflasterte Mehrzweckbahn folgt dem Meeresufer etwa 35 Kilometer, von Santa Monica Richtung Süden nach Torrance.

In Santa Monica kann man außerdem richtig gut einkaufen. Die Füßgängerzone Third Street Promenade ist gesäumt mit berühmten Marken, Galerien, Kinos und Comedyshows, einschließlich dem Open-Air-Einkaufszentrum Santa Monica Place. Oder besuchen Sie einen von Santa Monicas hervorragenden Bauernmärkten, die jede Woche in den Straßen der Stadt aufgebaut werden.

Stopp 11

Dana Point

33282 Golden Lantern, Dana Point

Die Strandstadt Dana Point lockt seit Jahrzehnten Walbeobachter und Wasserratten an. In den 1950ern und 60ern entstanden hier durch Righthander-Wellen häufig über 3,7 Meter hohe Breaks, die als Killer Dana und Doheny bekannt waren. Wenige Blocks weiter eröffnete Hobie Alter aus dem Orange County 1954 den ersten Surf-Shop Kaliforniens. Heute befinden sich entlang dieses Stücks des Highway 1 noch immer ein Hobie Surf Shop, Boutiquen und Restaurants sowie die Strände Salt Creek Beach, Baby Beach und Doheny State Beach in unmittelbarer Nähe. Abgesehen davon ist der Mittelpunkt der Stadt der Hafen, der, als er 1971 eröffnet wurde, Killer Dana zähmte. Durch das ruhigere Gewässer entstanden jedoch unzählige Gelegenheiten zum Kajakfahren, Standup-Paddleboarden, Sportangeln und zur Walbeobachtung. Viele der Hotels und Restaurants von Dana Point liegen auf Klippen über dem Hafen (wie das Monarch Beach Resort und das Blue Lantern Inn) oder auf dem Wasser selbst (einschließlich Waterman’s Harbor und The Harbor Grill).

Ihre Reise planen

#VISITCALIFORNIA

Verwenden Sie auf Instagram den Hashtag #VISITCALIFORNIA und wir teilen Ihren Trip auf unserer Seite.

Roadtrip-Schnappschuss

Erfahren Sie mehr über die unglaublichen Orte, die zu diesem Roadtrip gehören. Bereit, Ihre Reise zu planen? Drucken Sie den Reiseplan aus oder sehen Sie sich Ihr Abenteuer auf der Karte an, um loszulegen.

Stopp 1San Francisco
San Francisco
Stopp 2Santa Cruz
809 Center St, Santa Cruz
Stopp 3Carmel-By-The-Sea
316 Ocean Ave #157, Carmel-By-The-Sea
Stopp 4Big Sur
Pfeiffer Big Sur Rd, Big Sur
  • Big Surhttp://www.bigsurcalifornia.org/
Stopp 5Hearst Castle
750 Hearst Castle Rd, San Simeon
Stopp 6Cambria
767 Main St, Cambria
Stopp 8Ventura
501 Poli St, Ventura
Stopp 9Santa Monica
3205, 1685 Main St, Santa Monica
Stopp 11Dana Point
33282 Golden Lantern, Dana Point

Mietwagen und -wohnmobile

Mit Mietwagen und -wohnmobilen von vertrauenswürdigen Unternehmen wird Ihr Trip gleich viel einfacher.

Avis Rent a Car
Enterprise Rent a Car
Hertz Rent a Car
Budget Rent a Car
Payless Car Rental
Zip Car
Alamo
National
Thrifty
Dollar
Fox Rent a Car
Sixt Rent a Car
Advantage OPCP
Silver Car
E-Z Rent a car
Midway Car Rental
Mex Rent a Car
United Auto Rental
Auto Distributors
Cruise America
El Monte RV

Mehr Entdeckenswertes