Error message

Lingotek profile ID 4 not found.
Kirschblüten in Japantown von San Francisco
Michael Ocampo/Flickr

APRIL

Northern California Cherry Blossom Festival

Passend zum Frühlingserwachen der Kirschbäume findet das Northern California Cherry Blossom Festival statt, ein schon lange bestehendes Event, das sowohl die japanische Kultur als auch die japanisch-amerikanische Community in Kalifornien feiert. Das Festival wird schon seit 1968 veranstaltet. Es umfasst jedes Jahr zwei Wochenenden im April, und es gibt Essensstände, kulturelle Performances, Kampfsportarten und Livebands. Das Ganze findet auf der Post Street statt, zwischen Laguna Street und Fillmore Street.

Die meisten Aktivitäten, darunter das Queen Program und die Grand Parade finden im Viertel Japantown statt. Auf der Website des Festivals finden Sie eine Karte zum Herunterladen. Es werden Workshops und Vorführungen von Teezeremonien, Ikebana (Blumengestecke), Bonsai (Minibäume), Origami und Puppenherstellung angeboten. Sie können Tänzern zusehen, traditioneller japanischer Musik zuhören, die mit landestypischen Instrumenten gespielt wird, darunter Koto (harfenähnliches Instrument), Shakuhachi (Bambusflöte) und Shamisen (Langhalslaute). Auf dem Festival gibt es auch das Taiko Drum Festival sowie Bereiche, die sich mit Popkultur wie Anime, J-Pop und Gaming beschäftigen.

Am Civic Center fängt der krönende Abschluss des Festivals an: der Umzug. Von da aus führt er über die Post Street bis zur Ecke Post und Fillmore.

Diese Jahreszeit ist natürlich auch bestens geeignet, um die blühenden Kirschbäume der Stadt zu bewundern. In der japanischen Kultur sind Sie ein Symbol für die Schönheit und die Zerbrechlichkeit des Lebens. Es befinden sich besonders viele am Japanese Tea Garden im Golden Gate Park.

Insider-Tipp: Am besten benutzen Sie öffentliche Verkehrsmittel — MUNI hat Bushaltestellen nur wenige Blocks entfernt – oder bilden Fahrgemeinschaften, denn die Parkplätze sind begrenzt.