Hardly Strictly Bluegrass Festival HardlyStrictlyBluegrass_DavidMcSpadden_1280x642_sized
David McSpadde/Flickr

OKTOBER

Hardly Strictly Bluegrass Festival

Ziehen Sie zu diesem gewaltigen dreitägigen Musikfestival, das in jedem Oktober einen großen Teil des üppigen Golden Gate Park von San Francisco belegt, Ihre Tanzschuhe an! Über hundert Vertreter diverser Musikrichtungen – Bluegrass, Blues, Rock, Country, Dixieland, Zydeco – treten auf bis zu sieben Bühnen gleichzeitig auf. Üben Sie Ihre Wechselschritte zu Jimmy Dale Gilmore oder Roseanne Cash, schwingen Sie Ihre Hüften zu den Cajun-Klängen von Buckwheat Zydeco oder Dr. John, rocken Sie mit Indie-Legenden ab oder lehnen Sie sich einfach zurück und genießen Sie Bluegrass vom Feinsten. Hardly Strictly wurde 2001 von dem Musikliebhaber (und Risikokapitalanleger) Warren Hellman gegründet, der davon träumte, ohne Sponsoren ein Musikfestival mit freiem Eintritt ins Leben zu rufen – und das tat er. Sie können während des Festivals mit mitgebrachtem Essen im Park picknicken oder leckere Angebote von rund fünfzig lokalen Imbisswagen und Verkäufern kosten.