German (DE)German (DE)

Beliebte Seiten:

Visit California logo

Roaring Camp Railroads

Roaring Camp Railroads

Mit dem Zug durch die Redwood-Wälder

Removed from Likes

Die Santa Cruz Mountains waren früher ein wichtiges Gebiet für die Holzwirtschaft – und mit dieser kamen die Eisenbahnen. Heute spielt die Holzfällerei hier kaum noch eine Rolle, aber ein wichtiges Rückbleibsel der alten Zeit ist die bezaubernde, idyllische Eisenbahnstrecke Santa Cruz Roaring Camp Railroads. Hier können Passagiere in jahrhundertealten Dampflokomotiven auf spannende Entdeckungsfahrten durchs Land der Redwoods gehen und dabei die turmhohen Mammutbäume sowohl aus nächster Näher als auch im Panorama betrachten. Das ganze Jahr über fahren Züge im winzig kleinen Felton ab, um sich auf eine einstündige Rundfahrt durch die Wälder zum Gipfel des Bear Mountain zu begeben. Während der Fahrt teilen die Schaffner interessante Geschichten und Informationen über die Region und ihre Eisenbahngeschichte.

Besondere Unterhaltung bietet eine Themenfahrt, wie sie das ganze Jahr über angeboten werden. In Frage kommen zum Beispiel Fahrten mit dem Starlight Evening Train oder mit dem Western Moonlight Dinner Train, bei dem musikalische Unterhaltung zum Mitsingen und ein anschließendes Essen am Lagerfeuer zum Programm gehören. Oder erleben Sie eine Great Train Robbery und feuern Sie während eines Raubüberfalls auf den Zug den Helden an. Beim Roaring Camp selbst handelt es sich um den Nachbau eines Holzfällerlagers der 1880er Jahre, zu dem eine überdachte Brücke, ein Opernhaus im Stil der damaligen Zeit sowie ein klassischer Gemischtwarenladen gehören. Kinder lieben es, hier dem Schmied bei der Arbeit zuzuschauen oder selbst Kerzen herzustellen.

Im Roaring Camp gibt es außerdem den Santa Cruz Beach Train, mit dem im Sommer täglich und im Frühling und Herbst an Wochenenden Rundfahrten angeboten werden. Haltestellen, an denen Fahrgäste ein- und aussteigen können, sind Felton sowie der Santa Cruz Beach Boardwalk. 

Die Züge verfügen sowohl über geschlossene als auch über offene Fahrgastwagons. Wenn Sie sich für den offenen Wagon entscheiden, packen Sie für Babys oder Kleinkinder mit empfindlichen Ohren am besten Ohrstöpsel oder Kopfhörer mit Lärmkompensation ein. An Bord ist ein umfangreiches kinderfreundliches Speiseangebot erhältlich, aber es handelt sich hierbei auch um eine der wenigen Attraktionen, bei denen es Gästen gestattet ist, ihr eigenes Essen mitzubringen. 

Thomas, die kleine Lokomotive kommt hier ebenfalls ein- bis zweimal im Jahr vorbei. Diese Tage sind besonders beliebt, kaufen Sie Ihre Tickets also rechtzeitig im Voraus und seien Sie früh vor Ort.

Removed from Likes
California Winery

Subscribe to our Newsletter

Sign up and get weekly travel inspiration and ideas

Subscribe to our Newsletter