German (DE)German (DE)

Beliebte Seiten:

Visit California logo

Eine Einführung in die Gastronomieszene von Los Angeles | Visit California

Gastronomie in Los Angeles

L.A. serviert eine spannende Mischung aus gehobenen Restaurants, internationalen Küchen und Food Trucks

Removed from Likes

Von den bekannten Restaurants berühmter Köche über Michelin-Lokale bis zu Food Trucks und authentischen Imbissen: Los Angeles verfügt über eine der spannendsten und vielfältigsten Gastronomieszenen des Landes.

L.A. zieht Berühmtheiten magisch an, und berühmte Köche sind da natürlich keine Ausnahme. Zu den kulinarischen Superstars zählen Rick Bayless (Red O), Nancy Silverton (Osteria Mozza), Curtis Stone (Gwen), und Wolfgang Puck (Spago in Beverly Hills sowie das gefeierte Steakhouse Cut). Sie alle servieren leckere und kreative Gerichte, oft in beeindruckenden Gebäuden und Einrichtungen.

Mit Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurants machen immer mehr Eindruck in der Gastronomieszene von Los Angeles. Aktuell (2021) gehören zu den Restaurants mit zwei Sternen der Japaner Hayato im Viertel Downtown, das elegante, von französischer Küche inspirierte Mélisse in Santa Monica und das dramatische Vespertine in Culver City. Zu den Restaurants mit einem Stern gehören in L.A. Pasjoli in Santa Monica, französische Bistro-Gerichte in einem goldenen Speisesaal, das zeitgenössische asiatische Restaurant Phenakite in Hollywood und das stylisch-lockere Rustic Canyon in Santa Monica, das über sein Menü die lokalen Bauernhöfe zelebriert.

Los Angeles ist die größte Metropole in Kalifornien und umfasst viele verschiedene Viertel und Kulturen –eine diverse Stadt, die auch in punkto Essen Vielfalt zu bieten hat. Im hellen und lässigen Simpang Asia im Palms-Viertel können Sie authentisches indonesisches Essen probieren und im winzigen Tsujita L.A. Artisan Noodle in Little Tokyo Ramen schlürfen.

In Glendale leben sehr viele Armenier, und Mini Kabob serviert das beste Grillfleisch. Sie haben Lust auf mexikanisches Essen? Das CaCao Mexicatessen im Viertel Eagle Rock ist berühmt für seine Carnitas aus Entenfleisch, die der Auslöser für die Gourmet-Taco-Revolution in L.A. waren. Auch in Koreatown gibt es mehr als genügend Optionen, darunter das schummerige Da Sung Sa, wo die Besucher ihr Street Food an hölzernen Tischen genießen.

Los Angeles war die Stadt, die die USA in den 1960ern mit Sushi vertraut machte. Es ist also keine Überraschung, dass die Stadt landesweit einige der besten Sushi-Restaurants beherbergt. Dabei wird von lockeren Imbissen bis zu eleganten Omakase-Palästen alles angeboten. Zu den mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants gehören die Nowaza Bar in Beverly Hills, hinten im eleganten Sugarfish gelegen, das Schmuckstück Morihiro in Atwater Village und das lockere Shin Sushi in Encino. Sushi Park serviert das perfekte Sushi in einer Strip Mall direkt am Sunset Strip. Sushi Gen in Little Tokyo ist seit 1980 sehr beliebt und überzeugt durch seine Sashimi-Mittagsangebote und umfangreiche Nigiri-Auswahl.

Food Trucks sind heute überall anzutreffen, doch die Bewegung begann in L.A. mit Kogi BBQ, 2008 von Koch und Unternehmer Roy Choi gegründet. Der Truck ist berühmt für seine koreanisch-mexikanische Fusion-Küche – besonders für die Short Rib-Tacos. The Lobos Truck hat „Wachos“ im Angebot – Gitter-Pommes mit Leckereien wie Brisket und Nacho-Toppings. Mariscos Jalisco konnte aufgrund seiner Seafood Tostadas und Shrimp Tacos viele Anhänger gewinnen. Coolhaus begeistert mit selbstgemachten Ice Cream Sandwiches in besonderen Geschmacksrichtungen wie Avocado und Meeressalz oder Balsamico-Feige und Mascarpone.

Removed from Likes

Fotos von Reisenden

Verwenden Sie auf Instagram den Hashtag #VISITCALIFORNIA und wir teilen Ihren Trip auf unserer Seite.