German (DE)German (DE)

Beliebte Seiten:

Visit California logo

Buck Owens’ Crystal Palace

Buck Owens’ Crystal Palace

Erleben Sie den Bakersfield Sound und das Honky Tonk-Erbe der Stadt

Removed from Likes

Wer Musik liebt, wird in Bakersfield mehr als nur ein landwirtschaftliches Zentrum finden. Denn die Stadt – und insbesondere Buck Owens’ Crystal Palace – ist die Keimzelle eines ganzen Musikgenres. Alles begann im Jahre 1930, als die Zeit der schweren Staubstürme die Landwirte aus Oklahoma, Texas, Colorado und anderen Staaten nach Kalifornien trieb, denn diese brachten ihren eigenen, auf dem Country basierenden Musikgeschmack mit. In und um Bakersfield entstanden unzählige Honky Tonk-Bars, und in den späten 1950ern und 60ern machten ein paar einheimische Musiker – vor allem der aus Texas stammende Buck Owens und Merle Haggard, dessen Eltern aus Oklahoma kamen – einen rockigeren, weniger glatt produzierten Country-Stil populär, der allgemein unter dem Namen Bakersfield Sound berühmt wurde.

Buck Owens hat diesen Sound, der vom Creedence Clearwater Revival bis hin zu Dwight Yoakam Generationen von Country- und Rockmusikern beeinflusste, nicht nur geformt, sondern auch ein lebendiges Monument geschaffen, um ihn zu bewahren. 1996 eröffnete er Buck Owens‘ Crystal Palace, eine mit 550 Sitzplätzen ausgestattete Musikhalle mit Bar, Restaurant und Museum. Der ganz in der Nähe des U.S. Highway 99 im Herzen von Bakersfield gelegene Palast entführt seine Besucher in eine an eine Filmkulisse erinnernde Version des wilden Westens (denken Sie an typische Geschäftsfronten mit schwingenden Saloontüren, einem Sheriffbüro und sogar einem Gefängnis) und bietet ihnen ein volles Programm mit unverfälschter Countrymusik.

Einige der größten Namen der Countryszene, von Willie Nelson bis hin zu Brad Paisley, haben hier spontane Konzerte gegeben, und jeden Abend finden sich Gäste ein, die auf traditionelle Weise das Tanzbein schwingen, gute Hausmacherkost wie gebratenes Hühnerfilet und auf Mesquite-Holz gegrilltes Rib-Eye-Steak essen und die gewaltige Sammlung musikalischer Erinnerungsstücke bewundern. (Die größte Sehenswürdigkeit hängt über der Bar: Owens‘Pontiac-Cabrio aus dem Jahr 1972 mit den Stierhörnern auf der Motorhaube.) Außerdem können Sie diejenigen erleben, die Owens musikalisch am meisten beeinflusst haben – wie Elvis, Johnny Cash und Hank Williams – denn sie sind hier in Form von lebensgroßen Bronzestatuen vertreten. 

Removed from Likes

Fotos von Reisenden

Verwenden Sie auf Instagram den Hashtag #VISITCALIFORNIA und wir teilen Ihren Trip auf unserer Seite.

California Winery

Subscribe to our Newsletter

Sign up and get weekly travel inspiration and ideas

Subscribe to our Newsletter