German (DE)German (DE)

Beliebte Seiten:

Visit California logo

Brauereimeisterin Barbara Groom liebt ihre Heimatstadt | Visit California

Die Brauereimeisterin Barbara Groom liebt ihre Heimatstadt

Wenn sie nicht gerade die Einsamkeit an einem Strand in der Gegend sucht, ist die Besitzerin der Lost Coast Brewery wahrscheinlich in einem der Läden oder Restaurants von Eureka zu finden.

Removed from Likes

Herausragendes Craft-Bier ist heutzutage eine der Haupteinnahmequellen Kaliforniens. Heute kann sich niemand mehr vorstellen, wie es ohne die über 1.000 Brauereien war, die das goldene Gebräu im ganzen Staat brauten. Doch die Brauereimeisterin Barbara Groom erinnert sich noch gut. Vor nicht allzu langer Zeit galt ihr Unternehmen noch als absolute Neuheit.

Ende der 1980er arbeitete Barbara Groom als Pharmazeutin in Eureka an der Nordküste Kaliforniens. Doch sie hatte keine Lust mehr darauf und wollte etwas andres machen, das sie an ihre Jugend auf einer Farm erinnerte. Sie überlegte, Holzhäuser zu bauen. Doch das Verletzungsrisiko schien ihr zu hoch. Dann öffnete die Hopland Brewery (heute nicht mehr aktiv) in Mendocino County. „In dem Moment wusste ich, was ich aus meinem Leben machen würde“, erklärt Barbara. „Ich eröffnete 1989 die Lost Coast Brewery. Seitdem bin ich Brauereimeisterin und sehr glücklich mit meinem Job.“

Barbara erwähnt jedoch auch, dass es Jahre dauerte, bis Kunden die Magie von Craft-Bier wirklich verstanden. In den letzten Jahrzehnten verzeichnete die Branche jedoch einen wahren Boom. Lost Coast vertreibt nun weltweit und die Biere Downtown Brown und Tangerine Wheat sind sogar in Bars in China, Südkorea und ganz Europa zu finden.

Besucher können Lost Coast Biere direkt an der Quelle im Restaurant und dem Schankraum verköstigen. Das Restaurant befindet sich nur 800 Meter vom windigen Ufer der Humboldt Bay entfernt. Wie der Name der Brauerei schon sagt, die Kleinstadt Eureka ist der ideale Ort, um sich treiben zu lassen. Eureka liegt inmitten von riesigen Rotholzwäldern direkt am Ufer. Die Stadt bietet eine perfekte Balance zwischen Komfort für seine Gäste und dem Gefühl, alles hinter sich zu lassen. „Es ist ein wunderschöner Ort“, so Barbara Groom.

Die Lieblingsfreizeitbeschäftigung von Barbara ist es, mit ihrem Jeep die South Jetty Road entlangzufahren, einfach irgendwo am South Spit Beach zu parken und dort die Einsamkeit zu genießen. „Manchmal ist man hier ganz alleine.“ Gerne wandert sie auch durch die Redwood State and National Parks südlich und nördlich der Stadt. Ihr Lieblingsort ist Prairie Creek. Barbara erklärt, dass man die Mammutbäume auch direkt in der Stadt bewundern kann, beim Redwood Sky Walk, einem Lehrpfad in 30 Metern Höhe.  

Die Redwood Coast bietet unzählige Camping-Möglichkeiten. Aber Barbara bevorzugt den luxuriöseren Aufenthalt im Carter House Inns. Das Haus im viktorianischen Stil überzeugt mit Feuerstellen und antiken Badewannen in den Zimmern. Für frische Köstlichkeiten aus dem Pazifik empfiehlt Barbara das Restaurant The Sea Grill. „Ich liebe die Seezunge in Ei-Panade mit Zitronensoße“. Schleckermäuler kommen im Ramone's auf ihre Kosten, der Lieblingsbäckerei von Barbara. Oder probieren Sie die einzigartige Schokolade von Dick Taylor.

Barbara warnt, dass man Eureka vielleicht gar nicht mehr verlassen will, wenn man erst einmal dort ist. „Als ich das erste Mal nach Eureka kam, hätte ich nie gedacht, dass ich hier den Rest meines Lebens verbringen würde.“ „Aber die Menschen hier sind so freundlich und ich liebe das Klima. Es ist wirklich ein Paradies für mich.“

FÜNF WEITERE GEHEIMTIPPS
Entdecken Sie noch mehr Lieblingsorte von Barbara Groom, um diese idyllische Hafenstadt zu erkunden.

Bester Buchladen: „Amy Stewart, eine New York Times Bestseller-Autorin zog mit ihrem Mann hierher und eröffnete einen Buchladen namens Eureka Books. Der Laden ist noch immer in Familienbesitz und läuft richtig gut.“

Wandern: „Am Ufer haben Sie Ausblick über den Hafen und sehen die Häuser auf Woodley Island auf der anderen Seite der Bucht. Der Wanderweg führt durch ganz Eureka und wird momentan mit dem Arcata Trail verbunden. In naher Zukunft kann man von einer Stadt zur nächsten spazieren. Der geteerte Weg eignet sich auch zum Radfahren oder Rollschuhfahren.“

Spaß für Familien: „Das Highlight für Kinder ist eindeutig der Sequoia Park Zoo. Es gibt einen Streichelzoo und eine Otter-Ausstellung mit Plastiktunneln, durch die Kinder durchkrabbeln und mit den Ottern auf Tuchfühlung gehen können.“

Süßigkeitenladen: Partrick’s macht wirklich leckere Süßigkeiten. Die mit Schokolade überzogenen Süßigkeiten sind quasi eine lokale, hausgemachte Variante von See's Pralinen.“

Sonnenuntergang: Trinidad Head, nördlich von Eureka, ist der ideale Ort, um Fotos zu machen, wenn die Sonne hinter den Felsen verschwindet. Dort gibt es außerdem einen kleinen Leuchtturm und ein Weg führt hinab zum Strand.“

Removed from Likes