German (DE)German (DE)

Beliebte Seiten:

Visit California logo

Insider’s Guide to California’s Redwood Coast and Parks

Einen Reiseführer für Insider zu Kaliforniens Küste der Mammutbäume (Redwood Coast)

Machen Sie das Beste aus Ihrem Trip in die wilde und herrliche Region im Norden

Removed from Likes

Was macht die Mammutbaumküste Kaliforniens zu einer so großen Besonderheit? Das ist möglicherweise die ursprüngliche Wildheit dieser Landschaft, die so viele Legenden von Paul Bunyan bis hin zu Bigfoot angeregt hat. Vielleicht sind es aber auch die 175 Meilen einer völlig zerklüfteten Küste oder die verträumten, malerischen Städtchen am Meer. Oder hat das vielleicht einfach mit der Tatsache zu tun, dass sich hier die höchsten Bäume der Welt über eine Fläche von Millionen von Acres ausbreiten? (1 Million Acre = ca. 4.046 km²) Die Wahrheit ist, dass es unzählige Gründe gibt, der Redwood Coast von Kalifornien einen Besuch abzustatten. Wir haben diesen Insider-Guide zusammengestellt, um Ihnen dabei zu helfen, sich in diesem Reisegebiet zurechtzufinden, dass man unbedingt gesehen haben muss.

Wie Sie hinkommen

Wunder werden Ihnen an der Redwood Coast immer wieder begegnen - und auf die größten Geheimnisse können Sie völlig unerwartet stoßen. Die Redwood Coast erstreckt sich entglang der gesamten Küste von Nordkalifornien von Shelter Cove bis hinunter zur Mündung des Klamath River. Ihre Wälder bestehen aus einer Anzahl von Naturparks, die sich aus den Redwood National and State Parks, die auf Deutsch zusammenfassend als der Redwood-Nationalpark bezeichnet werden, sowie dem Humboldt Redwoods State Park und weiterem öffentlichen und privaten Land zusammensetzen. 

Denken Sie nicht zuviel darüber nach - fahren Sie lieber einfach mal hin. In gerade einmal vier Stunden sind Sie von San Francisco oder Sacramento aus da - oder Sie fliegen gleich zum California Redwood Coast - Humboldt County Airport. Dank des gemäßigten Klimas kann die Region Besucher zu jeder Zeit des Jahres begrüßen. Um das sonnigste Wetter zu haben, besuchen Sie uns am besten zwischen Juni und September; in den übrigen Monaten ist das Wetter kühler und nässer, dafür haben Sie aber weniger Betrieb.

Wo Sie übernachten können

Es gibt wirklich zwei Möglichkeiten, die Redwood Coast zu besuchen: Bauen Sie Ihr Zelt an einem der mehr als 30 Campingplätze der Region auf, oder sehen Sie sich nach einem charmanten Bed-and-Breakfast in einer Küstenstadt um. Zu einigen der besten Back-to-Nature Plätzen gehören der Gold Bluffs Beach Campground mit seinen Sanddünen und der magischen Schlucht, oder der Albee Creek Campground unter dem unglaublichen Sternenhimmel mit den vielen Wanderwegen.

Wenn Sie ein luxuriöseres Erlebnis mit Anbindung an die Innenstadt suchen, sollten Sie es mit dem Lost Whale Inn Bed-and-Breakfast in Trinidad versuchen - reservieren Sie das Seelöwen-Zimmer mit einer ganzen Wand voller Fenster, durch die Sie über die Klippen hinaus aufs Meer sehen können - oder das Carter House Inn in Eureka (bitte nicht die Weinkarte übersehen, die mehr als 3.800 Flaschen Wein enthält!).

Fangen Sie hier an

Die Küstenmammutbäume (Sequoia sempervirens), die größer als 92 m werden können, werden Ihnen den Atem rauben. Fahren Sie die 50 Kilometer lange Avenue of the Giants oder den 16 Kilometer langen Newton B. Drury Redwood Scenic Parkway um sogar schon aus Ihrem Auto heraus ein Gefühl für diese riesigen Bäume zu bekommen.

Der erstaunliche Baumkreis in Lady Bird Johnson Grove kann mit einer relativ einfache Wanderung von 2,5 Kilometern erreicht werden - oder Sie verbringen den Tag damit, diese Freuden wie aus einer anderen Welt auf dem 14,5 Kilometer langen Fern Canyon Loop Trail zu erkunden, der Wanderer aus dem Prairie Creek Redwoods State Park hinunter in eine 15 Meter tiefe, vollständig mit Farnen bedeckte Schlucht bringt. Im Jahr 2018 wird der Redwoods National Park 50 Jahre alt (die Staatsparks sind ein wenig älter), und die Save the Redwoods League feiert Ihren 100. Geburtstag. Suchen Sie auf deren Webseiten nach  Deals - wie etwa einem freien Eintritt am zweiten Samstag des Monats - zu den Teilen des Parks, die normalerweise nicht kostenlos zugänglich sind.

Entdecken Sie die Majestät der Küste

Sehen Sie den Wald, genießen Sie die Bäume, aber vergessen Sie die Komponente der „Küste“ dabei nicht. Machen Sie eine Wanderung auf dem California Coastal Trail bei Humboldt Lagoons und weiter nach Moonstone Beach, um den Pelikanen zuzusehen, wie Sie über die moosbewachsenen Klippen hinausschießen, oder sehen Sie sich einmal Agate Beach genauer an, um nach dem Felsen zu suchen, der dem Strand seinen Namen gegeben hat. Wenn Ihr Besuch im November, Dezember, März oder April stattfindet, haben Sie eine gute Chance, Augenzeuge der Wanderung der Grauwale zu werden. Bringen Sie ein Fernglas mit zum High Bluff Beach, oder versuchen Sie mit einer Ozeantour der Pacific Outfitters noch näher und persönlicher dranzukommen. 

Kosten Sie die Schätze der Natur

Frische Austern, Apfelwein, mit Gras gefütterte Rinder und Hopfenbier. Diese Spezialitäten des Humboldt County müssen Sie unbedingt probiert haben... und vielleicht sogar in dieser Reihenfolge. Für einen noch näheren Blick auf das Ernten der leckeren Weichtiere zu werfen, buchen Sie sich doch ein Plätzchen bei Humboldt Bay Oyster Tours. Oder überspringen Sie diese Lektion und gehen Sie gleich auf die guten Sachen, die Sie bei Arcatas Salt Fish House and Eurekas Humboldt Bay Provisions bekommen. Unter den Evergreens könnte Ihnen ein schönes „Pint“ Apfelwein ganz gut schmecken, und Sie können das sogar vor Ort gepresst bekommen, und zwar bei Clendenen's Cider Works oder der Humboldt Cider Company. Eine ganze Handvoll von exzellenten Brauereien können Sie die Küste hinauf oder herunter finden, zu denen die Lost Coast Brewery, die Redwood Curtain Brewing Company, und die Eel River Brewing Company gehören. Der augenblicklich residierende Champion für das beste regionale Restaurant ist das Folie Douce von Arcata, das täglich eine Auswahl an Butterfleisch aus der Gegend serviert.

Verpassen Sie nicht diese Only-in-the-Redwoods Plätze

Die Redwood Coast ist wunderbar, wild und etwas eigenwillig zugleich. Selbst wenn Sie nurzwei Stunden Zeit haben, lohnt sich der Besuch - wir empfehlen Ihnen aber, sich etwas mehr Zeit für die einzigartigen Erfahrungen in dieser Region wie den Shrine Drive Thru Tree zu lassen. Wenn Sie einen anstrengenden Tag mit Wanderungen hinter sich haben, sollten Sie sich einen Platz in den Finnish Country Saunas reservieren und sich dieses lustige und abgedrehte Erlebnis in einem der privaten Whirlpools im Freien gönnen. Versuchen Sie es doch einmal damit, sich den Wald vom Sattel aus mit den Redwood Creek Buckarettes anzusehen. Die zweistündige Tour auf dem Pferderücken trägt den Reiter durch alte eingewachsene Wälder - und ja, Sie können sogar mit dem Pferd durch einen der Bäume hindurch reiten. Stellen Sie nur sicher, dass Sie am Ende des Tages den Sonnenuntergang vom Deck von Eurekas Madaket aus genießen. Von Mittwoch bis Samstag (vom Mai bis zum frühen Oktober) nimmt das historische Schiff Passagiere mit auf eine Cocktail Cruise rund um die Bucht, bei der unter Deck Drinks aus der kleinsten lizensierten Bar Kaliforniens serviert werden.  

Removed from Likes

Fotos von Reisenden

Verwenden Sie auf Instagram den Hashtag #VISITCALIFORNIA und wir teilen Ihren Trip auf unserer Seite.