German (DE)German (DE)

Beliebte Seiten:

Visit California logo
Jill Richards

Versteckte Strände

Wenn Sand, Meer und Abgeschiedenheit auf Ihrer Wunschliste stehen, ist diese Reiseroute perfekt für Sie.

Start:Trinidad
Ziel:Wilder Ranch State Park
3 - 5Tage,11Stopps,453Meilen
Backyard Photography/Getty Images
Buyenlarge/Getty Images
Ryan J. Lane/Getty Images
CampPhoto/Getty Images
Pierre-Olivier Fortin/Getty Images
George Ward/Alamy
Piriya Photography/Getty Images
Bill Oxford/Getty Images
Moment/Getty Images
Hue Nguyen/Getty Images
Andrei Stanescu/Getty Images
Stopp 1

Trinidad

409 Trinity St, Trinidad

In Trinidad treffen Landspitzen wie aus dem Bilderbuch auf einen mit vom Wellengang geformten Felsnadeln umgebenen kleinen Hafen. Diese Enklave am Meer zählt zu den hübschesten Dörfern im Norden Kaliforniens, das einen tollen Ausgangspunkt für die Erkundung aller Richtungen der Redwood Coast bildet. Sie können aber auch vor Ort bleiben und weniger bekannte Strände kennen lernen. Abseits der Stagecoach Road winden sich Waldpfade an den Uferwänden von Elk Head entlang, wo sie schließlich zum abgelegenen College Cove Beach führen. Strecken Sie sich im Sand aus und genießen Sie den atemberaubenden Ausblick auf die von Bäumen bewachsene Pewetole Island sowie die aus dem Meer hervorragenden Felsnadeln. Suchen Sie im Patrick’s Point State Park am Agate Beach nach von der See poliertem Achat und Mondstein und klettern Sie anschließend bis an die Spitze des Wedding Rock. Ohne die Stadt verlassen zu müssen, können Sie mit dem Kajak in der Trinidad Bay fahren, um Meeresvögel, Robben und Gezeitenwesen zu sehen. Oder wandern Sie bis an die Spitze des Trinidad Head, um nach Walen Ausschau zu halten. Tanken Sie neue Energie beim Lighthouse Grill mit einem Krokettenzylinder voll Schinken und Käse. Beladen Sie Ihr Auto für die Heimfahrt mit geangelten und geräucherten Meeresfrüchten von Katy’s Smokehouse.

Stopp 2

Ferndale

Ferndale

Die Fahrt über den Fluss Eel in das idyllische Ferndale fühlt sich an wie eine Zeitreise; die malerische Stadt verspürt großen Charme. Die Straßen sind gesäumt von aufwendig gestrichenen viktorianischen Häusern mit Türmchen und Verkleidungen. Durch die boomende Milchwirtschaft im 19. Jahrhundert konnten zahlreiche wohlhabende Bauern sich prächtige Landgüter errichten, die als „Butterfat Palaces“ (zu deutsch: Butterfett-Paläste) bekannt sind. Bei einem Aufenthalt im niedlichen Gingerbread Mansion Inn können Besucher für einen Tag selbst einmal Milchkönigin (oder König) sein. Verpassen Sie nicht den kostenlosen Tee- und Weinservice am Nachmittag, der im englischen Rosengarten serviert wird.

Ihre Reise planen

Stopp 4

Mattole River

Mattole River

Am nördlichen Rand von Kaliforniens abgelegener Lost Coast schreit die King Range Conservation Area mit ihren Gipfeln bis über 1.220 Metern Höhe förmlich „Prachtküste“. Einen Vorgeschmack auf das Gebiet bekommen Sie am mit einer engen und kurvenreichen Fahrt über den U.S. Highway 101 erreichbaren Mattole River Beach. Die sandige Mündung des Flusses mit sich verschiebenden Dünen und einem sich ständig auffüllenden Vorrat an Treibholz ist eine erstklassige Gegend, um Strandgut zu sammeln. Der Weg hierher ist ein Verpflichtung – es dauert 90 Minuten, die 65 Kilometer von Ferndale hierher zu fahren –, also sollten Sie in Betracht ziehen, die Nacht auf dem Campingplatz Mattole Campground mit 14 Stellplätzen zu verbringen. Wandern Sie am Morgen etwa 5,5 Kilometer Richtung Süden zum verlassenen Leuchtturm von Punta Gorda, der von 1912 bis 1951 die Schiffe vor dieser felsigen Küste gewarnt hat, ehe er durch einen Navigationsbaken vor der Küste ersetzt wurde.

Ihre Reise planen

    Stopp 6

    Westport-Union Landing State Beach

    25000 Hillshore Dr, Westport

    Etwa 50 Kilometer nördlich von Mendocino liegt der fünf Kilometer lange Westport Union-Landing State Beach, ein größtenteils menschenleerer Sandstreifen mit weißen Wellenkämmen im Hintergrund. Das Wasser ist zu wild und kalt zum Schwimmen, aber der Strand ist ein toller Platz, um auf Fotos die raue und romantische Küste und die küstennahen alten Felsen einzufangen oder auf langen Spaziergängen nach angespülten Schätzen zu suchen. Machen Sie den ganzen Tag Fußspuren in den Sand und schlagen Sie dann Ihr Zelt für die Nacht auf. Entlang der Uferklippen gibt es drei verschiedene Campingplätze, die den Pazifik überblicken und in perfekter Lage für den Sonnenuntergang sind. Stehen Sie im Frühling und Sommer früh auf, um die Surfangler beim Laichen zu beobachten. (Wenn Camping nicht so Ihr Ding ist, können Sie im Farmhouse Howard Creek Ranch Inn direkt am Ozean ein Zimmer buchen und das üppige Frühstück sowie die prächtigen Gärten genießen.)

    Ihre Reise planen

      Stopp 7

      Bowling Ball Beach

      Coast Hwy, Point Arena

      Im verschlafenen Point Arena ist Stress verpönt, und Genuss wird zelebriert. Auf der fünf Blocks langen Haupteinkaufsstraße findet man eine hervorragende Bäckerei, Franny’s Cup and Saucer, und den mit Kunst gefüllten Supper Club Bird Café. Die größte Attraktion jedoch ist Bowling Ball Beach, knapp sechs Kilometer südlich der Stadt. Prüfen Sie die Gezeitentafel, bevor Sie losfahren. Wenn Sie bei Ebbe vom Schooner Gulch State Beach aus weniger als einen Kilometer nach Norden spazieren (folgen Sie dem Klippenpfad oder gehen Sie den Sand entlang), können Sie eine erstaunliche Ansammlung von runden Felsen sehen, die durch Millionen von Jahren der Verwitterung entstanden sind. Die seltsam kugelförmigen Elemente sind eigentlich Konkretionen – ungewöhnlich gut zementierte Aggregate, die in den Sedimentgesteinen der Klippen vorkommen. Im Laufe der Äonen hat sich der weichere umgebende Fels unter der ständigen Brandung des Pazifiks abgetragen und die harten „Bowlingkugeln“ zurückgelassen.

      Ihre Reise planen

      Stopp 8

      Gualala

      Gualala

      An der Küste von Sonoma County werden Sie einen Traumstrand nach dem anderen entdecken – so viele, dass Sie sich kaum für einen entscheiden können. Einer der Lieblingsstrände der Einheimischen ist Cooks Beach, ein von zwei Landzungen eingefasster Strand mit brechenden Wellen und verspielten Robben und Seelöwen, die in der Brandung schwimmen. (Die Seelöwenkolonie Fish Rock ist ein wenig nördlich von hier.) Dieser hundefreundliche Strand bietet das zuverlässig sonnige Wetter des „Bananengürtels“ und ist gegen die häufig aufkommenden Küstenwinde dieser Region geschützt. Um dorthin zu kommen, müssen Sie in den Norden der Stadt und auf dem Wanderweg Bonham Trail durch die vom Wind zerzausten Bischofs-Kiefern wandern. Steigen Sie anschließend die Treppen hinab, die an den Klippen hinunterführen. Halten Sie bei Ebbe Ausschau nach Schätzen im Gezeitenbecken und einer kleinen Meereshöhle an der Südseite der Bucht. Direkt auf der anderen Seite der Straße können Sie im St. Orres‘ in einer der Hütten im russischen Stil – ihre Architektur ist eine Hommage an den früheren Pelzhandel der Küste – tief und fest schlafen.

      Ihre Reise planen

        Stopp 9

        Kirby Cove

        Kirby Cove Road, Mill Valley

        Etwas nördlich von San Francisco liegen die Marin Headlands, ein spektakuläres Stück Küste, das zur Golden Gate National Recreation Area gehört. Die Landschaft mit ihren scharfen Klippen und den steilen, Chaparral-bestandenen Abhängen ist trotz der Nähe der Stadt wild und ursprünglich. Fahren Sie die Conzelman Road zur Kirby Cove entlang, einem der besten Orte für Aufnahmen von der Golden Gate Bridge, des ingenieurtechnischen Wunderwerks und Kultsymbols von San Francisco. Hier startet auch die Wanderroute zu einer spektakulären Bucht, von der die überwältigende Skyline von San Francisco mit der glänzenden Brücke nur darauf wartet, dass Sie den Auslöser drücken und Ihre Aufnahme posten. Reservieren Sie für die Übernachtung frühzeitig bei einem der Campingplätze (es gibt nur fünf). Besuchen Sie bei Ihrem Aufenthalt in den Headlands den Leuchtturm von Point Bonita, den Sie über eine Fußgänger-Hängebrücke erreichen, oder das Marine Mammal Center, das verletzte Robben und Seelöwen gesund pflegt und anschließend wieder auswildert.

        Stopp 10

        Cowell Ranch Beach

        Cowell Ranch Access, Half Moon Bay

        Südlich von San Francisco liegt die wilde und zerklüftete Küste von San Mateo, wo Dutzende von Stränden nur zu Fuß zu erreichen sind. Windgepeitschte Landzungen sind von grasbewachsenen Terrassen gekrönt, steile Sandsteinfelsen ragen aus dem Ozean. Von der Half Moon Bay aus wandert man einen knappen Kilometer zur abgelegenen Bucht Cowell Ranch State Beach, wo Land und Meer sich auf wunderschöne Weise treffen. Bestaunen Sie den Strand von oben oder gehen Sie die Treppe hinunter und bauen Sie ein paar Sandburgen. Wenn Sie genug salzige Meeresluft eingeatmet haben, gehen Sie zur Main Street in Half Moon Bay (auch bekannt als die „Kürbishauptstadt der Welt“) und wählen Sie zwischen Fisch und Chips im Flying Fish Grill und Würstchen und Bier im Sacrilege Brewing.

        Ihre Reise planen

        Stopp 11

        Wilder Ranch State Park

        1401 Coast Rd, Santa Cruz

        Kilometerlange Rosenkohlfelder säumen beide Seiten des Highways im Norden der pulsierenden Stadt Santa Cruz. Halten Sie im Wilder Ranch State Park und machen Sie eine zwei Kilometer lange Wanderung an der Küste, entlang an küstennahen Klippen, tosenden Wellen und tauchenden Meeresvögeln. Folgen Sie dem Wanderweg Old Landing Cove Trail bis zum Ohlone Bluffs Trail und Fern Grotto Beach, wo eine versteckte, mit Farnen behangene Höhle von einer unterirdischen Quelle gespeist wird. Heben Sie sich ein bisschen Zeit für die Besichtigung der historischen Gebäude des Parks auf, darunter ein 1859 gebautes Bauernhaus im Greek-Revival-Stil, ein 1897 gebautes Haus im Queen-Anne-Stil des Viktorianischen Zeitalters und mehrere Milchviehställe und Nebengebäude. Mountainbiker erreichen ihr Nirwana auf dem 56 Kilometer langen Singletrack der Wilder Ranch und den hügeligen Ranch Roads auf der östlichen Seite von der Highway 1.

        Ihre Reise planen

        #VISITCALIFORNIA

        Verwenden Sie auf Instagram den Hashtag #VISITCALIFORNIA und wir teilen Ihren Trip auf unserer Seite.

        Roadtrip-Schnappschuss

        Erfahren Sie mehr über die unglaublichen Orte, die zu diesem Roadtrip gehören. Bereit, Ihre Reise zu planen? Drucken Sie den Reiseplan aus oder sehen Sie sich Ihr Abenteuer auf der Karte an, um loszulegen.

        Stopp 1Trinidad
        409 Trinity St, Trinidad
        Stopp 2Ferndale
        Ferndale
        SPOTLIGHTMind’s Eye Manufactory
        393 Main St, Ferndale
          Stopp 4Mattole River
          Mattole River
            Stopp 6Westport-Union Landing State Beach
            25000 Hillshore Dr, Westport
              Stopp 7Bowling Ball Beach
              Coast Hwy, Point Arena
              • Point Arenahttp://www.pointarena.net/places/stornetta-lands.html
              Stopp 8Gualala
              Gualala
                Stopp 9Kirby Cove
                Kirby Cove Road, Mill Valley
                Stopp 10Cowell Ranch Beach
                Cowell Ranch Access, Half Moon Bay
                Stopp 11Wilder Ranch State Park
                1401 Coast Rd, Santa Cruz

                Mietwagen und -wohnmobile

                Mit Mietwagen und -wohnmobilen von vertrauenswürdigen Unternehmen wird Ihr Trip gleich viel einfacher.

                Avis Rent a Car
                Enterprise Rent a Car
                Hertz Rent a Car
                Budget Rent a Car
                Payless Car Rental
                Zip Car
                Alamo
                National
                Thrifty
                Dollar
                Fox Rent a Car
                Sixt Rent a Car
                Advantage OPCP
                Silver Car
                E-Z Rent a car
                Midway Car Rental
                Mex Rent a Car
                United Auto Rental
                Auto Distributors
                Cruise America
                El Monte RV

                Mehr Entdeckenswertes

                California Winery

                Subscribe to our Newsletter

                Sign up and get weekly travel inspiration and ideas

                Subscribe to our Newsletter