German (DE)German (DE)

Beliebte Seiten:

Visit California logo

Werden Sie "California Fit"

Werden Sie "California Fit"

Hollywood Trainerin Erin Oprea teilt ihre besten Tipps, wie Sie Ihren Körper für den Sommer fit machen

Removed from Likes

Star-Trainerin Erin Oprea hat schon einige Berühmtheiten fit geformt. Als antreibende Kraft hinter einigen trainierten Prominenten auf dem roten Teppich hat Oprea schon unter anderem mit Carrie Underwood, Jennifer Nettles und Kelsea Ballerini gearbeitet. Mit der Strandsaison im Blick haben wir uns mit Oprea zusammengesetzt um mehr über ihre kalifornischen Wurzeln zu erfahren und um einige Tipps zum Fit werden einzuholen.

Outdoor-Entdeckerin 

Oprea erklärt, dass ihre Fitness in Südkalifornien begann. Im Alter von fünf Jahren zog Opreas Familie von Sacramento nach Carlsbad, ein Strandort nur etwas nördlich von San Diego. Sie erinnert sich als Kind, ständig in Bewegung gewesen zu sein – von Fußballspielen zu Lagerfeuer am Meer bis hin zu Tagesfahrradtouren mit der Familie.

Oprea erhielt ihre Personal Training Zertifizierung im Alter von 18 Jahren, aber entschied sich zunächst für eine andere Karriere. Sie meldete sich bei den Marine Corps und diente neun Jahre lang mit insgesamt drei Einsätzen. Als Liebhaberin für Herausforderungen – „Ich liebte es, Ärger in den Bootcamps zu bekommen, damit ich noch mehr Push-Ups machen durfte!“- wurde Oprea später als erste Anführerin eines weiblichen Zugs in einer Kriegsregion nach der Gefangenschaft von Fallujah ausgezeichnet.

Fitness First 

Heute hat Oprea ihre zwei großen Lieben geheiratet – die großartige freie Natur und militärische Disziplin – und daraus ihre berühmte Karriere gemacht. Sie bevorzugt, mit ihren Kunden an der frischen Luft zu trainieren: „Die ganze Welt ist dein Fitnessstudio!“. Oprea beteuert, dass die Marine Corps sie inspirierten: „Meinen Tatendrang, niemals aufzugeben, egal wie oft ich auf meiner Entwicklung ‚nein’höre.“

Oprea erklärt, dass man ihre eigene tiefe Affinität zum Trainieren nicht braucht – oder ihre unaufhaltbare Motivation – um super durchtrainiert zu sein. Probieren Sie selbst die gleichen Tricks aus, die Oprea ihren Kunden nahelegt, um auf dem roten Teppich gut auszusehen, noch bevor Sie zu Ihrem nächsten Strandurlaub aufbrechen.

Tipp #1— Keine Stärke nach Sonnenuntergang.

Opreas Ernährungstipp Nummer 1 ist Stärkeprodukte nur am Morgen und am Nachmittag zu genießen, da danach noch Zeit bleibt, sie zu verbrennen. „Wow. Was für einen Unterschied Sie an Ihrem Körper erkennen werden“, sagt sie. Oprea empfiehlt, beim Abendessen die Stärkeprodukte mit Gemüse zu ersetzen. Statt Pasta gibt es Zuchhini-Nudeln, statt Teig gibt es Blumenkohlpizza und eine Portion Salat statt Reis.

Tipp #2— Alkoholkonsum in Maßen.

“Es komplett wegzulassen ist unrealistisch”, sagt Oprea. Stattdessen empfiehlt sie, sich einzuteilen, wann man in einer Woche trinken möchte („vielleicht zwei Events“) und dabei zu bleiben. Ein Glas Wasser abwechselnd mit einem Glas Wein verhindert den übermäßigen Genuss.

Tipp #3— Natrium und Zucker reduzieren.

“Es ist es nicht wert, Leute!” sagt Oprea, Sie erklärt, dass das zusätzliche Salz Sie “aufgebläht und eklig“ fühlen lassen, während Zucker „Sie wirklich krank macht.“ Lesen Sie die Etiketten gewissenhaft, da abgepackte Speisen und Fertiggerichte oft überraschend hohe Werte haben.

Tipp #4—Üben Sie Ausgleich.

Oprea versteht, dass es überaus einschränkend ist, wenn man die ganzen “tollen Sachen” aus der Ernährung komplett streicht. Fühlen Sie sich nicht unter Druck gesetzt, sich komplett an diesen Tipps zu halten. „Es soll sich keiner schrecklich fühlen. Ich sage nicht: ‚Iss den ganzen Tag Brokkoli! Genieße das neue Leben!’“, sagt sie. Und machen Sie sich nicht fertig, wenn Sie mal den Fokus verlieren.

Tipp #5—Legen Sie einen Schritt zu.

Oprea ist ein riesiger Fan davon, aktiv zu sein – noch wichtiger als hart zu trainieren. Sie empfiehlt ihren Kunden, sich ein Ziel von 10.000 Schritten pro Tag zu setzen. (Sie können das mit einem speziellen Gerät oder einfach mit Ihrem Smartphone tracken.)

Tipp #6—Haben Sie bei Workouts Spaß. 

Egal ob es Spinning, Joggen, Laufen, Yoga, Pilates oder was immer Sie wollen ist, finden Sie einen Trainingsplan, der Ihnen Spaß macht. „Wenn Sie etwas finden, was Sie hassen, werden Sie es nicht machen“, sagt Oprea, die es liebt, mit Freunden zu trainieren während ihre Lieblingsmusik läuft.

Tipp #7—Probieren Sie Tabata. 

Oprea verwendet Tabata-Trainings gewissenhaft. Kurz aber intensiv, folgt diese Art von Interval-Training die Formel: 20 Sekunden Training und 10 Sekunden Pause, vier Minuten lang. „Wenn Sie am Ende der vier Minuten nicht müde sind, haben Sie es falsch gemacht“, sagt sie. Sogar Vielbeschäftigte können vier Minuten Zeit einplanen. „Sie müssen nicht zwei Stunden freihalten“ sagt sie. „Machen Sie einen Satz nachdem Sie die Wäsche gemacht haben, wenn Ihr Kind im Hochstuhl isst. Es ist immer Zeit dafür da, Sie müssen es nur zur Ihrer Prioriät machen.“ (Fordern Sie sich mit den untenstehenden Trainings von Oprea heraus.)

Befolgen Sie diese gesunden Tipps und Ergebnisse sind nahezu garantiert. Aber selbst wenn Sie es nicht machen, ist es kein Grund, den Strand zu meiden. Oprea sagt, dass Fitness wichtig ist – aber Selbstakzeptanz wichtig ist. „Zeigen Sie, was Sie haben! Gehen Sie raus und haben Sie Spaß“, sagt sie. „Wen kümmert es, dass Sie eine extra Rolle am Bauch haben? Was wichtig ist, ist dass Sie das Leben genießen. Unterschiede sind das, was uns einzigartig machen.“

Oprea erprobte Trainings

Wann sollten Sie diese Workouts im Tabata-Stil ausprobieren? Zu jeder Zeit, wenn Sie ein paar Minuten übrig haben. Machen Sie die Übung in „Runde 1“ für 20 Sekunden, machen Sie 10 Sekunden Pause; machen Sie die Übung in „Runde 2“ für 20 Sekunden, machen Sie 10 Sekunden Pause; und wiederholen Sie das für 8 Runden.

Booty Burner 

Runde 1: Körpergewicht-Squats (keine Pausen beim Hochgehen)

Runde 2: Squat & Jump (springen Sie in die Luft wenn Sie vom Squat wieder hochgehen)

Schulter-Former 

Runde 1: Pushups (auf den Zehen oder Knien)

Runde 2: Floor Dips (Füße auf dem Boden in einer Tischposition)

Core Challenge 

Runde 1: High Plank (Core aktivieren, Arme gerade)

Runde 2: Low plank hip dip (lower to your elbows and dip your hips from side to side)

Removed from Likes

Fotos von Reisenden

Verwenden Sie auf Instagram den Hashtag #VISITCALIFORNIA und wir teilen Ihren Trip auf unserer Seite.

California Winery

Subscribe to our Newsletter

Sign up and get weekly travel inspiration and ideas

Subscribe to our Newsletter