German (DE)German (DE)

Beliebte Seiten:

Visit California logo

Sie glauben also, San Diego zu kennen?

Sie glauben also, San Diego zu kennen?

Entdecken Sie jenseits der Strände und Brewpubs eine Landschaft mit viel Kultur, Gärten und Weingütern.

Removed from Likes

Strände, Fisch-Tacos und Bier. Selbst wenn es in San Diego nichts anderes als diese drei Dinge gäbe, würde die Stadt die Massen an jedem einzelnen Tag der Woche begeistern. Doch diese entspannte Stadt in Südkalifornien hat so viel mehr zu bieten, unter anderem Weltklassekunst, Architektur, Wanderwege und sogar eine versteckte Weinszene.

Erkunden Sie diese Schätze, die sich im San Diego County verstecken. Beginnen Sie im Zentrum der Stadt und suchen Sie weiter im Norden und Osten. Und keine Sorge: Sie können unterwegs auf jeden Fall einige neue Taco-Kreationen und Biersorten probieren.

Animae, Downtown

Der berühmte Spitzenkoch Brian Malarkey hat für sein neuestes Restaurant in vielerlei Hinsicht neue Maßstäbe gesetzt: Auf der Speisekarte des Animae finden Sie südostasiatische Küche (inklusive einer Raw-Bar-Küche, Fisch- und Meeresfrüchteplatten und Wagyu-Rindfleisch). Die Atmosphäre ist selbst für Malarkeys Standards luxuriös, mit flauschigen Sitzen, glitzernder Deko und viel Teppich. Und lassen Sie sich auf keinen Fall die Getränkekarte mit ihrer umfassenden Auswahl an japanischen Whiskey- und Sake-Sorten entgehen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Dieser Beitrag wurde von Border X Brewing (@borderxbrewing) geteilt am

Border X Brewing, Barrio Logan

Die Bierszene von San Diego hat mit Border X Brewing eine neue Attraktion in unmittelbarer Nähe des Zentrums mitten in der mexikanisch-amerikanischen Community. Diese Brauerei ist in lateinamerikanischem Besitz, die erste in der Stadt, und wurde vor kurzem für den James Beard Award nominiert. Sie können aus einem Sortiment wählen, das unter anderem Horchata Golden Stout, das Weizenbier Gran Jefe und eine Blood Saison mit einer roten Hibiskusfärbung beinhaltet.

The Pearl Hotel, Point Loma

Dieses Hotel mit 23 Zimmern hat seine Anfänge in den 1960ern mit modernen Möbeln aus der Mitte des Jahrhunderts kombiniert. Ein Mix aus Neu und Vintage. Ein austernförmiger Pool sowie moderne Annehmlichkeiten wie hoteleigene Bademäntel und begehbare Regenduschen gehören ebenfalls zur Ausstattung. Das Hotelrestaurant Charles + Dinorah bietet lokale Speisen an und verneigt sich mit seinem Namen vor den ursprünglichen Eigentümern – damals hieß es noch The Sportsman’s Lodge. Bonus: Das Hotel ist nur einen Katzensprung von der Liberty Station und den Sunset Cliffs entfernt.

7 Bridges Hike, Downtown

Diese 8,8-Kilometer lange „Stadtwanderung“ bietet einen Einblick in Naturschönheiten in Kombination mit architektonischen Schätzen im Zentrum, im Balboa Park und in Hillcrest. Der Startpunkt liegt an der Park Boulevard Bridge in der Nähe des Rosengartens im Balboa Park und beinhaltet eine Hängebrücke über den Kate Sessions Canyon, eine Holzbrücke aus dem Jahr 1905 und die einzige Stahlbogenbrücke der Stadt.

Flämische Meisterwerke im Timken Museum, Balboa Park

Das kleine Timken Museum ist vielleicht nicht so beeindruckend wie einige der benachbarten Museen, aber für Fans der Alten Meister ist es auf jeden Fall einen Besuch wert. Entdecken Sie die kleine, aber bedeutende Sammlung niederländischer und flämischer Meisterwerke, die sich vor den Exponaten erheblich größerer Museen keinesfalls verstecken müssen. Zu den ganz besonderen Werken gehören Der Apostel Sankt Bartholomäus von Rembrandt, Flusslandschaft mit einem Sämann von Pieter Bruegel, dem Älteren, und Tod der Jungfrau von Petrus Christus.

Cape Fynbos Habitat, San Diego Zoo

Die Pinguine in diesem eher unbekannten Habitat leben gerne auf der Klippe – sie kommen schließlich von der felsigen Küste Südafrikas. Diese strandbegeisterten Laufvögel schwimmen außerdem gerne in ihrer Lagune, die sie liebenswerterweise mit Leopardenhaien, farbenprächtigen Protea-Blüten und alten Felsen teilen, die auf ihre afrikanische Herkunft hinweisen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Beitrag geteilt von Pigment (@shoppigment) am

Pigment, North Park

Was einmal als Boutique zur Unterstützung lokaler Künstler gegründet wurde, hat sich zu einem Shop-Angebot mit Designerstücken und Schmuck entwickelt. Zwei weitere Standorte sind mittlerweile in Liberty Station und Del Mar hinzugekommen. Aber Pigment übertrifft die typische schicke Boutique noch mit seinem Angebot an unwiderstehlichen kleinen Pflanzen und Töpfen, unter anderem kleine Sukkulenten, die für sich schon wie Kunstwerke aussehen. Lassen Sie sich auf keinen Fall die Plant Bar entgehen. Hier können Sie mit farbigem Sand, Steinen und Sukkulenten und Kakteen ihr eigenes Terrarium zusammenstellen.

Wayfarer Bread & Pastry, La Jolla

Im ungezwungenen Wayfarer Bread & Pastry in Bird Rock können Sie richtige Bakery Street-Schätze erstehen: Sie wird von einem Veteranen des Tartine in San Francisco geführt. Genießen Sie hier Köstlichkeiten wie Sauerteigbrote, englische Muffins oder Jalapeño-Käse-Croissants, oder auch Süßes wie Zimtschnecken, Frucht-Scones und Karamell-Macadamia-Nuss-Cookies. Runden Sie das Ganze mit einem Kaffee aus Kaffeebohnen von Ironsmith Coffee Roasters in Encinitas ab.

Mid-Century Modern Driving Tour, Clairemont

Das Clairemont-Viertel von San Diego liegt direkt neben dem Hotspot für asiatische Küche in der Convoy Street. Unternehmen Sie auf dem Weg zum Abendessen eine sogenannte Driving Tour durch das „Dorf innerhalb der Stadt“ und bewundern Sie unterwegs interessante Bauwerke der Mid-Century-Architektur, wie eine Bibliothek, eine Schule, ein Bankgebäude, Tankstellen usw.

Wasserfallwanderung, Los Penasquitos Canyon County Preserve

Jede Menge schattige Wege und Bäche durchqueren dieses wanderfreundliche Schutzgebiet in der Gegend von Rancho Penasquitos. Auf unserem Weg zum Wasserfall (der in der Regel nur im Frühjahr Wasser führt) sollten Sie nach brütenden Falken, Kanadareihern und Baumfröschen Ausschau halten.

Alta Vista Botanical Gardens, Vista

Erkunden Sie 16 ökologisch unterschiedliche Gärten, die über die fünf Hektar der Alta Vista Botanical Gardens verteilt sind. Zu den Highlights gehören der Panasiatische Garten, Garten mit seltenen Früchten und ein Prähistorischer Cycad-Garten. Im letztgenannten sind die Vier Dinosaurier von Ricardo Breceda zu bewundern. Der Bildhauer ist für seine fantasievolle öffentliche Kunst in Borrego Springs bekannt.

Warner Carillo Ranch House, Warner Springs

Östlich vom Cleveland National Forest und des Palomar Mountain ist im San Diego County im Warner Carillo Ranch House nach wie vor das Wildwest-Feeling zu spüren. Dieses 1857 errichtete bescheidene Lehmziegelgebäude war ursprünglich ein Butterfield Stage Stop. Hier sind auch eine Reihe historischer Ereignisse wie der Goldrausch und die Zeit der großen Ranches spürbar. Achten Sie auf einige Originaldetails wie den Kaminsims und die Deckenbalken. (Es wird sich auch erzählt, dass es hier spuken könnte.) Legen Sie anschließend einen Stopp bei der Dudley’s Bakery in Santa Ysabel ein.

Dulzura Vineyard & Winery, Dulzura

Auf einer historischen Ranch wurde die Dulzura Vineyard & Winery 1885 zum Anbau von Feigen und Oliven gegründet. Heute ist sie ein hervorragender Anlass, die aufstrebende Weinszene entlang des Highway 94 zwischen Jamul und Campo in der Nähe des Grenzübergangs Tecate zu erkunden. In der im Familienbesitz befindlichen Winzerei werden die Weinsorten Cabernet Sauvignon, Viognier und Chardonnay aus eigenen Trauben sowie zusätzlichen Trauben aus benachbarten Weingütern hergestellt. Sie können hier sogar übernachten: Das Guest House gehört zum „Pickle House“ der ehemaligen Ranch, das 1906 für die Herstellung eines Konfekts mit dem Namen „Clark's Pickleized Figs“ errichtet wurde.

Bevor Sie aufbrechen, sollten Sie sich auf jeden Fall in unserem Responsible Travel Hub schlaumachen. Hier finden Sie hilfreiche Reise-Updates.

Removed from Likes

Fotos von Reisenden

Verwenden Sie auf Instagram den Hashtag #VISITCALIFORNIA und wir teilen Ihren Trip auf unserer Seite.

California Winery

Subscribe to our Newsletter

Sign up and get weekly travel inspiration and ideas

Subscribe to our Newsletter