German (DE)German (DE)

Beliebte Seiten:

Visit California logo

Sie glauben also, die East Bay zu kennen?

Sie glauben also, die East Bay zu kennen?

Abseits der üblichen Top 10 entdecken Sie weniger stark frequentierte Orte auf der Sonnenaufgangsseite der San Francisco Bay.

Removed from Likes

Man sagt, dass bei einem Besuch der East Bay nur wenige Aktivitäten unerlässlich sind: ein Essen bei Chez Panisse. Jazz bei Yoshi's. In den angesagten Läden der Temescal Alley stöbern. Bei Moe's Books in eine andere Welt eintauchen. Sich durch den Swan's Market durchfuttern.

Unsere Empfehlung: Wenn Sie den berühmten Sehenswürdigkeiten etwas weniger Beachtung schenken, entdecken Sie faszinierende Orte, die nicht jeder kennt. Nach einem Besuch dieser 13 Orte in Berkeley, Oakland, Alameda und Nachbarstädten können Sie Ihren Instagram-Feed mit Fotos füllen, um Kollegen und Freunde in Staunen zu versetzen, die glauben, die East Bay zu „kennen“.

Mount Round Top, Oakland

Wandern Sie auf den Gipfel eines Vulkans in den Hügeln von Oakland und Berkeley. Mount Round Top im Robert Sibley Volcanic Regional Preserve wurde durch die Lava eines 10 Mio. Jahre alten Vulkans geformt. Auf dem Round Top Loop Trail ist der Panoramablick kaum zu übertreffen. Im von Felsen gesäumten Labyrinth des Parks können Sie die geothermische Energie am eigenen Leib spüren.

Tail of the Yak Trading Company, Berkeley

Mit dem Geschäft Tail of the Yak Trading Company betreten Sie ein Paralleluniversum, in dem es jede Menge hübschen Vintage-Schnickschnack zu bewundern gibt: Papiergirlanden und -blumen, Modeschmuck, bunte Bänder, ukrainische Textilien, Bienenwachskerzen und viele Dinge, die man keineswegs braucht, denen man aber nicht widerstehen kann.

Urban Wine Trail, Oakland

Auf dem Urban Wine Trail können Sie die Produkte von sieben Weingütern an einem Tag testen. Sie liegen geografisch nah beieinander, unterscheiden sich jedoch deutlich voneinander: Brooklyn West steht für handwerklich perfekte Tempranillo- und Dessertweine. Prima Materia ist auf weniger bekannte Rebsorten wie Aglianico und Nebbiolo spezialisiert. Rosenblum Cellars kombiniert seine Zinfandel mit einem wunderschönen Ausblick auf das Meer am Jack London Square.

Carquinez Strait Regional Shoreline

Die Erdrutsche im Jahr 1983 führten zur Schließung des Carquinez Scenic Drive zwischen Crockett und Martinez, zumindest für Autos. Schnell wurde die alte Straße gut 200 Meter über der Carquinez-Straße von Radfahrern, Wanderern und Joggern zurückerobert. Warum lohnt sich ein Besuch? Wegen des ungehinderten Blicks auf diese bedeutende Wasserstraße und der unzähligen Boote, die sie nutzen, von Containerschiffen bis zu winzigen Segelbooten.

University of California Botanical Gardens in Berkeley

Jeder Einheimische kennt diesen berühmten botanischen Garten, doch wie viele haben ihn tatsächlich schon einmal besucht? Der knapp 14 Hektar große Garten beherbergt über 10.000 Arten, darunter viele seltene und gefährdete Pflanzen, sowie eine bedeutende Sammlung von in Kalifornien heimischen Pflanzen. Die Pflanzen sind geografisch neun Regionen zugeordnet, von Italien bis Südafrika.

Cupcakin’ Bake Shop, mehrere Standorte

Mit Niederlassungen in Berkeley und Oakland ist der Cupcakin' Bake Shop ein Instagram-Favorit bei Naschkatzen. Die handwerklich erstklassigen Cupcakes und Kuchen bestehen aus hochwertigen Zutaten wie Bourbonvanille aus Madagaskar und französischem Kakaopulver von Valrhona. Jede Köstlichkeit ist so hübsch, dass sie eine eigene Modelkarriere starten könnte.

Victorian Home Tour, Alameda

Erkunden Sie zu Fuß die viktorianischen Häuser von Alameda. San Francisco ist natürlich für seine Painted Ladies bekannt. Doch auf der Insel Alameda sind pro Kopf mehr viktorianische Gebäude zu finden als anderswo in Kalifornien. Ganz gleich, ob Sie eher den Queen-Anne- oder den Colonial-Revival-Stil bevorzugen, finden Sie hier unzählige prunkvolle Hexenhäuschen. Viele wurden in den 1880er und 1890er Jahren von den Architekten Marcuse und Remmel erbaut.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Beitrag geteilt von Fentons Creamery (@fentons_creamery) am

Fenton’s Creamery, Oakland

Kaum jemand weiß, dass die Rocky Road-Eiscreme von Fenton’s Creamery, einem Familienunternehmen aus Oakland, erfunden wurde. Der charakteristische Eisbecher in Schwarz- und Brauntönen (Karamellsauce, Vanilleeis, Schokoladensauce und eine Creme aus gerösteten Mandeln) lässt sich prima mit anderen gemeinsam genießen.

Taco Tour, Fruitvale

Das Fruitvale-Viertel in Oakland ist ein wahres Paradies für Taco-Liebhaber. Probieren Sie zunächst „Carne Asada“- und „Carnitas“-Tacos im Mi Grullense. Lassen Sie sich anschließend im Aguachiles El Tamarindo „Birria“-Tacos schmecken. Die „Chorizo“ oder „Lengua“-Taxos im Tacos Sinaloa (Gewinner des Best of Oakland Taco Truck 2019) sollten Sie sich ebenfalls nicht entgehen lassen. Im Tacos El Gordo sind die Steak- und „Pastor“-Tacos besonders zu empfehlen. Nachtisch gefällig? Frittierte, mit Zimt überzogene Churros Mexicanos dürfen zum Abschluss nicht fehlen.

Viks Chaat, Berkeley

Dieses indische Restaurant mit angeschlossenem Markt ist ein Familienbetrieb. Seit 1989 ist es bei Foodies in Berkeley eine feste Größe. Der Inhaber Amod Chopra und seine Mitarbeiter kneten jeden Morgen frischen Teig und bereiten alle Samosas von Hand zu. Wöchentlich wechselnde Spezialitäten wie Spinat-Dal oder Curry werden mit großzügigen Portionen Basmatireis und Chapatibrot serviert.

Morcom Rose Garden, Oakland

Im Viertel Grand Lake können Sie sich von Ihrer Nase zum Morcom Rose Garden leiten lassen, der von der American Rose Society akkreditiert wurde. In diesem gut drei Hektar großen Park mit seinen gewundenen Pfaden, Steintreppen, einem Wasserspielbrunnen und Reflexionsbecken erblühen im Sommer Tausende Rosen. Falls Sie einen Vorwand brauchen, um sich länger dort aufzuhalten, können Sie sich ehrenamtlich als so genannter „Dead-Header“ in der Rosenpflege engagieren.

Tilden Park Merry-Go-Round, Berkeley

Der Tilden Regional Park bietet atemberaubende Blicke auf die Bucht, einen von einer Quelle gespeisten See, eine Miniatur-Dampfeisenbahn sowie einen 4 Hektar großen botanischen Garten. Doch für Eltern mit kleinen Kindern (oder verträumt-romantische Erwachsene) ist die größte Attraktion wohl das Tilden Park Merry-Go-Round. Das Karussell aus dem Jahr 1911 beeindruckt mit vier Reihen handgeschnitzter Pferde, Löwen, Tiger, Kröten, Giraffen, Seeungeheuer und mehr. Wer sich sein Leben lang gewünscht hat, einmal auf einem Nostalgie-Karussell zu fahren, hat hier die Gelegenheit dazu.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Beitrag geteilt von Artís Coffee (@artiscoffee) am

Artis Coffee, Berkeley

Bei Artis Coffee wird Kaffeekultur groß geschieben. Der Honig-Lavendel-Latte ist in Berkeley besonders beliebt, doch mit einem frisch aufgebrühten Kaffee kann man nichts falsch machen. Nach wenigen Schlucken können Sie mit den Baristas über Säuregehalt, Herkunft und die geschmacklichen Vorteile von „live-gerösteten“ Bohnen fachsimpeln. Sie können beobachten, wie gerade gelieferte Bohnen in winzigen Chargen von einem bis drei Pfund geröstet werden.

Bevor Sie aufbrechen, sollten Sie sich auf jeden Fall in unserem Responsible Travel Hub schlau machen. Hier finden Sie hilfreiche Reise-Updates.

Removed from Likes

Fotos von Reisenden

Verwenden Sie auf Instagram den Hashtag #VISITCALIFORNIA und wir teilen Ihren Trip auf unserer Seite.

California Winery

Subscribe to our Newsletter

Sign up and get weekly travel inspiration and ideas

Subscribe to our Newsletter