German (DE)German (DE)

Beliebte Seiten:

Visit California logo

Make a Special Trip to Single Thread in Sonoma County

Single Thread

Ein Ehepaar vermählt kalifornische Produkte mit japanischer Technik in diesem prächtigen Lokal in Healdsburg

Removed from Likes

Sonoma County bringt Reisende mit all seinen Schätzen geradezu in Verlegenheit; und dennoch trieb es Gourmets auf der Suche nach einem Speiseerlebnis von Weltklasse bis vor kurzem noch ins Napa Valley im Osten oder nach San Francisco im Süden. Dank Kyle und Katina Connaughton ist dies nun vorbei. Das Ehepaar (er ist Chefkoch, sie ist Leiterin der kulinarischen Gärten und der Farm) eröffnete 2016 Single Thread, das die lokale Restaurantszene mit seiner exquisiten Interpretation von nachhaltiger, asiatisch-inspirierter Haute Cuisine umgehend verwandelte. Das Restaurant mit 52 Plätzen, das außerdem fünf gehobene Gästezimmer anbietet, wurde mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet und ist einen Abstecher nach Healdsburg allemal wert.

Ein typischer Abend beginnt auf der Dachterrasse mit Garten, wo Snacks und Getränke gereicht werden und man den Stress des Tages schnell vergisst. Von diesem Blickwinkel aus, nur einen Block vom Healdsburg Plaza entfernt, können Sie die Farm am Ufer des Russian River mit bloßem Auge erkennen. Sie werden dann nach unten in den Speisesaal geleitet, einem stilvollen Raum, der einen offenen Einblick in die Küche gibt und ein Meisterstück unauffälliger Eleganz ist. Von den handgemachten Holzlöffeln über die individuellen Sake-Becher (Sie können sich Ihren eigenen auswählen) bis hin zu den Zalto-Stielgläsern ist hier jedes Detail herausragend.

Und dann kommt das Essen. Single Thread bietet drei verschiedene 11-Gänge-Menüs an – vegetarisch, mit Fisch oder mit Fleisch – und alle spiegeln die Liebe der Connaughtons zur japanischen Kultur wider. Der erste Gang ist eine Sammlung von kompliziert hergestellten Häppchen aus absolut regionalen Gemüsesorten und Meeresfrüchten. Der Großteil der saisonalen Speisekarte ändert sich ständig, aber Dungeness-Krebs, Mt. Lassen-Forelle, Monterey-Bay-Abalone, Getreide aus Sonoma und erlesene Schätze von der Farm der Connaughtons sind immer vertreten. Jeder Biss ist eine perfekte Verschmelzung kalifornischer Produkte und japanischer Technik und die Ergebnisse sind einfach nur wundervoll, ohne im Geringsten pingelig zu wirken.

Solch eine Exzellenz hat natürlich ihren Preis. Das Abendessen kostet 225 $ pro Person, Service nicht miteinberechnet und die zwei Weinverköstigungsoptionen von Chef-Sommelier Evan Hufford kosten 155 $ und 295 $. (Das Weinprogramm beinhaltet viele beliebte regionale Weine einschließlich einiger seltener Tropfen und ist jeden Cent wert.) Sie sollten Ihre Reservierung mindestens einige Wochen im Voraus tätigen, freie Plätze werden am ersten jedes Monats zugänglich gemacht.

Für das komplette Single Thread-Erlebnis sollten Sie eins der Zimmer im oberen Stockwerk buchen (700 $ - 1000 $ pro Nacht), wo Sie das neueste Teforia-Teesystem, Matouk-Wäsche, beheizte Böden und eine japanische Toilette erwarten, die Sie beim ersten Mal möglicherweise überrascht. Bedienen Sie sich an den Leckereien im Zimmer, einschließlich der im eigenen Restaurant hergestellten Süßigkeiten und sogar einer Flasche Pliny the Elder, dem gefeierten (und sehr seltenen) Double Indian Pale Ale, das in Santa Rosa gebraut wird. Ihre Übernachtung beinhaltet sogar ein hochwertiges Frühstück, das an Ihr Abendessen von letzter Nacht auf wunderbare Weise anknüpft und Sie bereits an Ihren nächsten Besuch denken lässt.

John Godfrey

Removed from Likes

Fotos von Reisenden

Verwenden Sie auf Instagram den Hashtag #VISITCALIFORNIA und wir teilen Ihren Trip auf unserer Seite.