German (DE)German (DE)

Beliebte Seiten:

Visit California logo

Salt Creek

Salt Creek

Sehen Sie den seltenen Wüstenkärpfling, ein „lebendes Fossil“, in seiner salzigen Heimat!

Removed from Likes

Death Valley steckt voller Überraschungen und Eigentümlichkeiten – wie zum Beispiel die Tatsache, dass dieses öde und trockene Tal einmal zu einem riesigen Süßwassersee gehörte. Ein Überbleibsel dieses Sees findet man im Salt Creek, wo Süßwasser zu Salzwasser wurde, als der See vor rund 10.000 Jahren austrocknete. In diesem Salzbach ist der Wüstenkärpfling Cyprinodon salinus salinus zu Hause, ein fünf Zentimeter langer Fisch, den es nirgendwo sonst gibt. Der evolutionäre Wandel, den dieser Fisch hinter sich hat, wäre vergleichbar mit einer Umstellung unserer Trinkgewohnheiten von Wasser auf Benzin. Und hinzu kommt noch, dass der Kärpfling in der Lage ist, in Wassertemperaturen zu überleben, die vom Gefrierpunkt bis knapp 42 °C reichen.

Ein Brettersteg, der auch von Rollstühlen befahren werden kann, führt über ein Feuchtgebiet mit Salzgras (Distichlis spicata) und Quellern, das dem Lauf des Salt Creek folgt. Im Frühjahr können Sie in den Tümpeln unter Ihnen vielleicht ein paar der elritzengroßen Wüstenkärpflinge erspähen, aber in den heißen Monaten gehen diese Fische in Sommerruhe. Zu jeder Jahreszeit versammeln sich jedoch Singvögel und Kanadareiher an den salzigen Tümpeln dieses Baches, in denen sich der blaue Himmel und das umgebende Ödland spiegeln. 

Removed from Likes

Fotos von Reisenden

Verwenden Sie auf Instagram den Hashtag #VISITCALIFORNIA und wir teilen Ihren Trip auf unserer Seite.

California Winery

Subscribe to our Newsletter

Sign up and get weekly travel inspiration and ideas

Subscribe to our Newsletter