German (DE)German (DE)

Beliebte Seiten:

Visit California logo

Paul Bush stellt seine Lieblingsorte vor | Visit California

Paul Bush stellt seine Lieblingsorte vor

Der Winzer aus dem El Dorado County liebt die Region und zeigt Besuchern gerne seine Favoriten

Removed from Likes

Als Paul Bush klein war, haben seine Eltern in den Ausläufern der Sierra Nevada Weintrauben angebaut. Und obwohl er sich früher um die Reben gekümmert und in der Weinbranche gearbeitet hat, wollte er nie dabei bleiben.

„Meine Eltern haben hier 1973 mit dem Anbau von Weintrauben begonnen. Sie waren Pioniere auf dem Gebiet des Anbaus in der hohen Lage des El Dorado County“, sagt er. „Meine Schwester und ich haben im Sommer in den Weingärten gearbeitet und getan, was auch immer anfiel. Wenn Flaschen mit Etiketten beklebt werden mussten, waren wir an der Etikettiermaschine. Ich erinnere mich noch daran, dass ich meinem Mitbewohner an der Uni gesagt habe, dass ich das Unternehmen nie übernehmen würde.“

Heute besitzen und betreiben Bush und seine Frau Maggie nicht nur Madroña Vineyards, das Weingut von Bushs Eltern, sondern auch das angrenzende Rucksack Cellars.  

„Die Weinbranche hat mich immer wieder angezogen, und 2002 wurde ich dann zum Winzer von Madroña“, sagt er. „Es gibt nur eine Sache, die verrückter ist, als ein Weingut zu besitzen, und das ist: zwei Weingüter zu besitzen. Meine Frau und ich haben dann also Rucksack gegründet. Ich mache auf beiden Gütern den Wein, und es sind zwei komplett verschiedene Stile. Bei Rucksack habe ich die Chance, zu spielen und etwas zu experimentieren.“

Bush hat den Großteil seines 54-jährigen Lebens in Placerville-Camino verbracht und gehört der Apple Hill Growers Association an, einer Gruppe mit mehr als 50 Mitgliedern, die verschiedene Produkte anbauen.

„Was unsere Region von anderen unterscheidet, ist die Vielfalt in der Landwirtschaft. Die Höfe hier sind Familienbetriebe“, sagt er. „Besucher haben so die Chance, lokal erzeugtes Obst, Gemüse und Wein zu kaufen. Und Sie können die Menschen treffen, die ihr ganzes Herzblut in die Herstellung stecken. Sie können sich mit den Besitzer*innen der Farms unterhalten.“

Bush empfiehlt die Karte oder die App, um Apple Hills zu erkunden. Dann können Sie festlegen, welche Farm Sie gerne besuchen möchten.  

„Jede Farm zeichnet sich durch eine Besonderheit aus. Rainbow Orchards startet Mitte Juni mit Blaubeeren zum Selberpflücken in die Saison. Während der Apfelsaison im Herbst gibt es hier die besten Apfel-Donuts. Sie bestellen eine Ration und sehen, wie die Donuts direkt vor Ihnen ausgebacken und heißt serviert werden. Ein Traum in einer Donut-Form“, sagt er. „Die Smokey Ridge Ranch bietet wunderbares Obst an und Kastanien, die es hier sehr selten gibt. Ich liebe auch die Karamelläpfel von der High Hill Ranch, und wir kaufen viel Bio-Gemüse bei der 24 Carrot Farm.“

Besucher können auch Wein direkt bei den Weingütern probieren, darunter auch Madroña und Rucksack. „Unser Wein reflektiert die Weinberge, auf denen er entstanden ist. Wir sind stolz auf unsere Lage im El Dorado County. Unsere Weine spiegeln die Lage auf 914 Meter wider, die vulkanischen Böden, den hohen Säuregehalt und niedrigen pH-Wert. Alle diese Dinge heben unseren Wein von anderen ab. Niemand macht Wein so wie wir hier in El Dorado“, sagt er.

Bush empfiehlt auch einen Nachmittag auf der Main Street in Downtown Placerville. „Es macht Spaß, sich die ganzen verschiedenen Läden anzusehen. Es ist eine interessante Mischung an Menschen unterwegs, denn in Placerville kaufen die Farmer zusammen mit den Touristen ein. Wir haben einen guten Laden für gebrauchte Bücher (The Bookery), einen Spielzeugladen (T.W. Bonkers), einen Fahrradladen (Hangtown Cyclery), einen Laden für Dekoartikel und Weihnachtsschmuck (Tree House) und sogar einen Laden, der Windspiele verkauft (Lighthouse).“

Bush empfiehlt Besuchern, sich nach dem Shoppen einen Cocktail bei The Independent zu gönnen. „Der Basil Martini vereint viele Geschmacksrichtungen zu einem wirklich guten Drink“, sagt er. „Sehr ausgeglichen, nicht süß, einfach perfekt. Sie müssen kein Cocktail-Fan sein, um ihn zu mögen.“

FÜNF WEITERE FAVORITEN

Käse: Dedrick's Main Street Cheese in Downtown Placerville ist ein Juwel. Die Besitzerin unserer örtlichen Käserei bietet nicht nur eine erstaunliche Auswahl an Käsesorten aus der ganzen Welt an, sondern ihre Mitarbeiter kennen sich auch hervorragend mit den Käsesorten aus, die sie führen. Wenn Sie ihnen sagen, welchen Käse Sie mögen, erhalten Sie Tipps dafür, welche Käsesorten Sie testen sollten. Wir sind wirklich froh, so einen guten Käseladen in unserer kleinen Stadt zu haben. Im Dedrick's werden auch Cracker, Baguettes, Marmeladen, Aufstriche, Olivenöl und andere Artikel verkauft, was wirklich praktisch ist. Gerade esse ich am liebsten Red Witch, eine Art Cheddar. Er ist ziemlich intensiv, ohne zu übertrieben zu sein.

Das Juwel des Ortes: Jeder Besucher von Placerville sollte Placerville Hardware einen Besuch abstatten. Und zwar auch dann, wenn Sie gar nichts aus dem Laden brauchen. Es ist einfach ein cooles Erlebnis. Es ist der älteste Eisenwarenladen westlich des Mississippi und seit 1854 geöffnet. Der Laden ist seit ungefähr 50 Jahren im Besitz derselben Familie. Wenn Sie hier etwas suchen und nicht finden, dann gibt es das nicht. Wir waren schon dort, um Teile für unsere alten Traktoren zu suchen, und da gibt es eine Schublade mit zehn dieser Teile. Neben Eisenwaren gibt es auch jede Menge Zeug für die Küche.

Burger: Meine Familie liebt The Forester; das ist direkt um die Ecke von uns, in Camino. Hier werden Burger mit Bison- und mit Rindfleisch serviert. 225 Gramm mit unglaublichem Geschmack. Glücklicherweise gibt es hier wiederverwertbare To-go-Boxen, denn ich schaffe meinen Burger nie ganz. Sie müssen auch die Onion Rings bestellen und sie in Ranch-Dressing dippen. Die sind jedes einzelne Mal wirklich unglaublich gut.

Wandern in den Gebirgsausläufern: Cronan Ranch liegt am Highway 49 in Pilot Hill und eignet sich hervorragend zum Wandern, besonders im Frühling und im Herbst. Sie können bis ganz unten an den American River gehen. Nachdem Sie losgegangen sind, werden Sie stundenlang kein Gebäude, kein Haus und kein anderes Zeichen von Zivilisation sehen. Nur die welligen Gebirgsausläufer der Sierra mit grünen Wiesen und uralten Eichenbäumen. Im Frühling sind die Wildblumen traumhaft schön. Die Wiesen sind dann voller Lupinen, Bienenweiden, Mohn und anderen farbenfrohen Pflanzen.

Familienausflug mit dem Fahrrad: Eine unserer Lieblingsaktivitäten für Familien ist ein Fahrradausflug von Placerville nach Smith Flat. Die Wege sind asphaltiert und nicht besonders anstrengend. Wir haben das mit unseren Kindern gemacht, die unterschiedlich alt sind. Sie starten in Placerville, das heißt, es geht auf dem Hinweg berghoch und auf dem Rückweg bergab. Wir essen immer im Smith Flat House zu Mittag. Das Gebäude ist wunderschön und stammt aus dem 19. Jahrhundert. Die Außenplätze sind unter einem Sonnendach, und die Atmosphäre ist wirklich besonders. Der Koch ist unglaublich talentiert und nutzt regionale Zutaten. Die Fahrradfahrt und das Mittagessen sind eine wirklich gute Kombination.

Removed from Likes

Verbundene Artikel

Fotos von Reisenden

Verwenden Sie auf Instagram den Hashtag #VISITCALIFORNIA und wir teilen Ihren Trip auf unserer Seite.