German (DE)German (DE)

Beliebte Seiten:

Visit California logo

Outdoor-Abenteuer in Santa Barbara | Visit California

Outdoor-Abenteuer in Santa Barbara

Wandern Sie zu Wasserfällen, beobachten Sie Wale oder spazieren Sie an der American Riviera von Strand zu Strand

Removed from Likes

Beim Namen Santa Barbara denken die meisten Leute an Strände mit Palmen, rot gedeckte Dächer und an die Drillingsblume, Magenta bougainvillea. Doch das ist noch nicht alles, wodurch sich die elegante Stadt am Meer auszeichnet: Sie ist auch ein idealer Ort für Outdoor-Abenteuer – die kilometerlange Küstenlinie wird von den rauen Santa Ynez Mountains abgelöst.

Die mit Eichen und Unterholz bewachsenen Berge sind der perfekte Auftakt für einen erlebnisreichen Besuch. Am Rande der Stadt führen die Wege des Los Padres National Forest zu Wasserfällen, Formationen aus Sandstein und Hochsitzen, von denen aus das Meer und die Stadt zu sehen sind. Eine einfache Wanderung über die Tunnel Road und den Jesusita Trail wird am Inspiration Point mit einem Ausblick auf den Pazifik belohnt. Oder Sie können am Skofield Park beginnen und dem Rattlesnake Canyon Trail auf einem sich windenden Weg nach unten folgen, vorbei an plätschernden Wasserfällen und tiefen Wasserbecken.

Ambitionierte Wanderer setzen sich den La Cumbre Peak als Ziel, der höchste Punkt von Santa Barbara mit 1.200 Metern Höhe. Der 16 Kilometer lange Rundtrip bietet einen ausladenden Ausblick über die South Coast, die Channel Islands und die wellenförmigen Gefälle der Santa Inez Mountains. Sie können den höchsten Punkt auch per Fahrrad erreichen, indem Sie der sich windenden Gibraltar Road und dann den mit Sandstein durchsetzten Gebirgkämmen des East Camino Cielo folgen.

Sie können Santa Barbara auch auf dem Pferderücken erkunden. Los Padres Outfitters weist Ihnen ein Pferd zu, das zu Ihrem Können passt, und führt Sie dann auf einen Ausritt durch den gebräunten Sand des Pazifikstrandes oder auf hügeligen Wegen, vorbei an einer Ansammlung von Eichenbäumen. Das ultimative Erlebnis ist ein privater Ausritt mit Picknick, auf dem Ihr Pferd Sie an einen Aussichtspunkt bringt, an dem Sie ein leckeres Mittagessen und die beeindruckende Landschaft genießen können.

Wenn Ihre Abenteuer im Meer stattfinden sollen, gibt es in Santa Barbara zahlreiche Optionen. Die Santa Barbara Adventure Company bringt Ihnen an einem Strand in der Gegend die Grundlagen des Surfens oder Stand-Up-Paddling bei. Wenn Sie an einem längeren Abenteuer interessiert sind, wird auch eine Kajaktour um Santa Cruz Island, Teil des Channel Islands National Park, angeboten, auf der Sie dichte Tangwälder und tiefe Seegrotten sehen werden.

Oder Sie leihen einen Jetski bei Sea Landing am Santa Barbara Harbor aus, um das ruhige Wasser des Hafens zu erkunden. Sie können auch mit Double DolphinSanta Barbara Sailing Center und ihren bunten, 15 Meter langen Katamaranen Wahrzeichen wie Stearns Wharf entdecken oder längere Ausflüge an der Küste unternehmen. Die Fahrt zum Sonnenuntergang mit einer Band an Bord ist der perfekte Weg, eine Woche in Santa Barbara abzuschließen.

Fast überall an der Küste von Santa Barbara können Sie Delfine über die Meeresoberfläche gleiten sehen. Wenn Sie aber noch größere Tiere sehen möchten, sollten Sie sich für eine Walbeobachtungsfahrt auf dem Condor Express anmelden, einem jet-angetriebenen Katamaran mit einem aufgebogenen Bug und umlaufenden Decks. Je nach Saison erblicken Sie hier Grau-, Buckel-, Blau- oder Zwergwale. Mehr als 27 Arten von Walen und Delfinen schwimmen durch den Santa Barbara Channel, weshalb die Gegend eine der besten an der Pazifikküste ist, um die Tiere zu beobachten.

Familien stehen verschiedene Outdoor-Aktivitäten zur Verfügung: Sie können Fahrräder mieten und den asphaltierten Cabrillo Bike Path am Meer vom Leadbetter Beach zum Butterfly Beach entlangfahren. Planen Sie einen Besuch des Andree Clark Bird Refuge ein, um sich sonnende Schildkröten zu sehen, und einen Halt an Stearns Wharf, um ein Mittagessen mit Meeresfrüchten zu sich zu nehmen. Erkunden Sie dann die Wege auf den Klippen im Douglas Family Preserve oder spazieren Sie durch den Santa Barbara Botanic Garden, in dem Wege von knapp neun Kilometern Sie vorbei an Kaktus- und Sukkulentengärten, schattigen Mammutbäumen und einem japanischen Teehaus führen.

Natürlich besteht auch immer die Möglichkeit, Ihren gesamten Urlaub an den ruhigen, nach Süden zeigenden Stränden zu verbringen. Am East Beach können Sie die mit Palmen gesäumte Promenade entlang schlendern oder an einer Partie Beachvolleyball teilnehmen. Gehen Sie den mit Drillingsblumen gesäumten Weg zum Mesa Lane Beach hinunter oder nutzen Sie die Treppen am Thousand Steps Beach für ein Workout. Am Arroyo Burro Beach, der den Spitznamen Hendry's trägt, können Sie sich den Schwimmern, Stand-Up-Paddlern und Boogieboardern anschließen, die in den sanften Wellen Spaß haben. Aufnahmen vom perfekten Sonnenuntergang können Sie am Butterfly Beach machen, einem der einzigen Strände der Stadt, der nach Westen, nicht nach Süden zeigt.

Removed from Likes

Subscribe to our Newsletter

Sign up and get weekly travel inspiration and ideas

Subscribe to our Newsletter