German (DE)German (DE)

Beliebte Seiten:

Visit California logo

Dattelanbauerin Joan Smith stellt ihre Lieblingsorte an der Küste vor | Visit California

Dattelanbauerin Joan Smith stellt ihre Lieblingsorte an der Küste vor

Die Unternehmerin aus Newport Beach erzählt von den schönsten Plätzen in der idyllischen Stadt im Orange County

Removed from Likes

Joan Smith hatte nie vor, den Dattelanbau zu betreiben. Die dreifache Mutter aus Newport Beach hat einen Abschluss in Betriebswirtschaft, eine CPA-Lizenz und eine Leidenschaft für Kochen und Gartenarbeit. Doch als sie eines Tages die Datteln probierte, die auf der Ranch ihrer Familie im Coachella Valley wuchsen, nahm ihr Leben eine entscheidende Wendung. 

„Mein Mann besuchte das Coachella Valley schon seit Jahren, daher wusste er alles über Datteln. Ich hatte sie nie probiert. Ich dachte nur: Oh, die sehen aber unschön aus. Als ich sie endlich probierte, sagte ich dann: Wow, die sind echt lecker. ”

Die vier Medjool-Dattelpalmen auf ihrer Wüstenranch trugen jedes Jahr gerade mal genügend Früchte, um sie zu verschenken. „Meine Freunde und Verwandten fragten mich immer, ob ich noch mehr hätte und ob ich ihnen welche verkaufen würde”, erzählt sie. Joan Smith beschloss, mehr Palmen anzupflanzen und ein Geschäft aufzubauen, erfuhr aber schnell, dass es viele Jahre dauert, bis Dattelpalmen reifen und Früchte tragen. Um ihren Dattelbestand aufzustocken, begann sie, Früchte von anderen Erzeugern zu kaufen.  

„Zu dieser Zeit vermarktete niemand Datteln wirklich. Ich dachte nur, diese Früchte sind etwas echt Besonderes und niemand erzählt ihre Geschichte. ”

Also machte sich Joan Smith daran, Datteln ein neues Marketing zu verpassen. Ihr Unternehmen Rancho Meladuco Dates verkauft wunderschön verpackte Datteln online und in einem Ladengeschäft in der Nähe ihres Hauses in Newport Beach. Ihre Datteln wurden bereits im Oprah Magazine, in Food & Wine und im Wall Street Journal vorgestellt.  

Joan Smith muss häufig in die Wüste fahren, um ihre wachsenden Palmen zu pflegen, aber das ist ein Preis, den sie für ein Leben in Newport Beach zu zahlen bereit ist. 

„Es gibt so viele Gründe, hier zu leben”, so Joan Smith. „Das Wetter ist immer sehr angenehm – fast jeden Tag ist es sonnig und die Temperaturen liegen bei über 20 Grad – und die Aussicht auf das Meer ist fantastisch.” 

Laut Joan Smith ist ihre Stadt für Sandstrände und Surfen bekannt, aber ihre Top-Tipps für Besucher haben nichts mit Sonnenbaden zu tun. „Meine Lieblingsunternehmung ist, ein elektrisches Duffy-Boot zu mieten und durch die Bucht zu fahren. Duffys sind leise und perfekt zum Cruisen – jeder kann die Boote fahren. Sie können mit Ihrer Familie oder mit Freunden in einem Duffy hinausfahren und ein Picknick auf dem Wasser machen. Es ist ein legendäres Erlebnis in Newport”, erläutert sie. 

Auch eine Fahrt mit der historischen Balboa Island Ferry ist ein Muss. „Es macht einfach Spaß, das Fahrrad oder sogar ein Auto auf die Fähre zu verladen und dann über die Bucht zu tuckern. Sie erreichen die Insel in nur ein paar Minuten. Balboa Island ist berühmt für seine in Schokolade getauchten gefrorenen Bananen”, fügt sie hinzu. 

Eine weitere gute Möglichkeit, die Gegend zu erkunden, ist laut Joan Smith eine Radtour. „Auf der Balboa-Halbinsel gibt es einen gepflasterten Radweg, der vom Newport Beach Pier zum Balboa Pier führt und knapp fünf Kilometer lang ist. Da ist immer was los und es macht Spaß. Alle fahren mit ihren Rädern zum Strand und haben ihre Liegestühle auf den Rücken geschnallt.”

FÜNF WEITERE FAVORITEN
Jeder Besucher von Newport Beach sollte sich diese lokalen Favoriten ansehen, so Joan Smith: 

Einkaufen am Meer: „Das Lido Marina Village wurde komplett renoviert und ist der neue Hotspot. Hier gibt es ein Nobu, etliche coole Boutiquen und Restaurants und eine fantastische Buchhandlung, Lido Village Books. Mehrere Restaurants liegen direkt am Wasser und bieten Sitzplätze im Freien, darunter die Malibu Farm und die Circle Hook Fish Company. Sie können sogar mit einem Duffy-Boot vorfahren und zu Abend essen. ”

Herrliche Gärten: Roger's Gardens ist eine umwerfende Gärtnerei und ein Restaurant, in dem alles perfekt gestylt und wunderschön ist. Der Besuch lohnt sich, auch wenn Sie sich eigentlich nicht für Gartenarbeit interessieren. Die Eigentümer sind unglaublich kreativ. Alles, was sie tun, ist außergewöhnlich. Sie verkaufen viele einheimische Pflanzen aus Kalifornien, herrliche Blumenarrangements sowie Haus- und Gartendekoration. Sie haben sogar die schreienden Alraunenpflanzen aus Harry Potter nachgebaut. Jetzt haben sie ein Restaurant namens Farmhouse at Roger's Gardens, in dem es großartige Cocktails und Speisen frisch vom Bauernhof gibt.”

Orte für den Sonnenuntergang: „Ich wohne in Newport Heights. Die Parks in meiner Gegend bieten spektakuläre Ausblicke auf den Sonnenuntergang. Wir befinden uns oben auf der Klippe und haben eine Reihe von Parks entlang des Cliff Drive. Die Parks haben wirklich hohe, sich wiegende Palmen und atemberaubende Aussichten. Einige der Parks bieten einen Ausblick auf den Sonnenuntergang. Sie können bis Catalina Island und San Clemente Island sehen.”

Familienfreundlich: „Newport ist großartig für Familien. Die Bürgersteige sind fahrradfreundlich. Sie müssen sich also keine Sorgen machen, dass Ihre Kinder mit dem Fahrrad auf der Straße fahren müssen. Kinder sind besonders von der Fun Zone im Balboa Village auf der Balboa-Halbinsel begeistert, wo die Fähre zur Balboa Island ablegt. Der Vergnügungspark verfügt über ein Riesenrad und Arkadenspiele. Es gibt ihn schon seit den 1930er Jahren.”

Nautisch unterwegs: „Meine Lieblingsunternehmung in Newport Beach ist, ein elektrisches Duffy zu mieten und durch die Bucht zu fahren. Das sind diese hübschen Boote, die nach ihrem Erfinder Marshall Duffield benannt sind, der in Newport lebt. Er war einige Jahre lang Bürgermeister. Duffys sind leise und perfekt zum Cruisen. Jeder kann die Boote fahren. Sie können mit Ihrer Familie oder mit Freunden in einem Duffy hinausfahren und ein Picknick auf dem Wasser machen.”

Removed from Likes

Verbundene Artikel

Fotos von Reisenden

Verwenden Sie auf Instagram den Hashtag #VISITCALIFORNIA und wir teilen Ihren Trip auf unserer Seite.