German (DE)German (DE)

Beliebte Seiten:

Visit California logo

Das Getty Center mit Kindern

Das Getty Center mit Kindern

Gestalten Sie den Museumsaufenthalt noch spannender – für Ihre Kinder oder auch für sich selbst

Removed from Likes

Ja, das Getty Center ist ein niveauvolles, erstklassiges Museum, aber es hat durchaus auch für die Kleinen jede Menge zu bieten. Samstags finden im Getty Center oftmals besondere Familienaktivitäten statt, und im Sommer werden darüber hinaus noch einige weitere Möglichkeiten geboten. Genaueres hierzu finden Sie im Familienkalender des Getty Center. Hier jedoch geben wir Ihnen ein paar Tipps zu familienfreundlichen Aktivitäten, die Sie an jedem beliebigen Tag des Jahres im Museum erleben können (und sollten).

Holen Sie sich den GettyGuide

Wenn Sie durch das Museum schlendern, können sich Ihre Kinder mit dem GettyGuide beschäftigen, einem kostenlosen Multimediaführer, den Sie über Ihr Smartphone oder Ihren iPod touch abrufen können. Sie erhalten ihn ohne Gebühren (gegen Vorlage eines Personalausweises) am GettyGuide-Schalter in der Eingangshalle des Museums. GettyGuide enthält Video- und Audioclips mit zusätzlichen Informationen zu Kunstgegenständen, die überall im Museum verteilt sind. So bleiben Kinder aller Altersklassen interessiert und bei der Sache. Bei kleineren Kindern sollten Sie sich für die Familientour entscheiden. Hier erfahren Sie witzige Fakten zu den Kunstgegenständen, und die Informationen sind mit Musik und Soundeffekten aufbereitet. Jugendliche haben hingegen eher Spaß an der Audioführung zu Dämonen, Engeln und Monstern, die sich auf die Darstellung des Übernatürlichen in der Sammlung des Museums konzentriert.

Besuchen Sie den Familienraum

Wenn Sie selbst aktiv werden möchten, dann statten Sie dem Family Room einen Besuch ab, der im Museumshof am östlichen Pavillon untergebracht ist. Hier können Sie eine Skulptur aus Rohren basteln, eine gigantische, illuminierte Buchseite gestalten oder mit Kameralinsen und einer Spiegelwand spielen. Wenn die Kinder müde werden, können sie sich ein Buch nehmen und sich auf das riesige, luxuriöse Bett begeben – wie die französischen Aristokraten des 18. Jahrhunderts, die auf den Gemälden abgebildet sind.

Holen Sie sich die Kunstdetektivkarten

Gestalten Sie Ihren Museumsbesuch noch interaktiver und machen Sie sich auf eine Schatzsuche durch den westlichen Pavillon. Hier geht es für die Kinder darum, auf eigene Faust bestimmte Gemälde zu suchen und sich die Kunst ein wenig genauer anzusehen. Die vier Aktivitätskarten regen dazu an, die detektivischen Fähigkeiten einzusetzen und in den Gemälden verborgene Hinweise zu entdecken, um das Geheimnis zu lösen. Erhalten können Sie die Kunstdetektivkarten vor dem Familienraum oder am Familienwagen, der in der Eingangshalle des Museums steht. Sie sind in englischer und spanischer Sprache verfügbar. Für die Skulpturen im Central Garden gibt es ein weiteres Kunstdetektivspiel.

Removed from Likes

Fotos von Reisenden

Verwenden Sie auf Instagram den Hashtag #VISITCALIFORNIA und wir teilen Ihren Trip auf unserer Seite.

California Winery

Subscribe to our Newsletter

Sign up and get weekly travel inspiration and ideas

Subscribe to our Newsletter