German (DE)German (DE)

Beliebte Seiten:

Visit California logo

Ein Besuch beim riesigen General-Sherman-Baum | Visit California

Der General-Sherman-Baum

Der Gigant der Giganten im Sequoia National Park

Removed from Likes

Auf wie viele verschiedene Arten können Sie Größe zum Ausdruck bringen? Wahrscheinlich nicht oft genug, um Ihre Reaktion auf den unglaublich riesigen General-Sherman-Baum auszudrücken – dem größten lebendigen Baum der Welt. Natürlich gibt es in den Nationalparks Sequoia und Kings Canyon auch Bäume, die größer oder breiter sind, doch niemand verfügt über die Kombination aus Gewicht und Breite dieses Giganten. An der Basis hat der General-Sherman-Baum einen Umfang von über 31 Metern, und der Baum ragt fast 84 Meter hoch in den blauen Himmel der Sierra – und wächst immer noch: Jedes Jahr kommt die Holzmasse eines 18 Meter hohen Baums hinzu. Sie können sich noch immer keine Vorstellung von seiner Größe machen? Ein Ast des General Sherman ist so dick – fast 2 Meter im Durchmesser –, dass er größer ist als die meisten Bäume entlang dem Mississippi.

Sie dachten vielleicht, dass er aufgrund seiner Größe der älteste Baum der Welt ist, aber dem ist nicht so. Natürlich ist er mit seinen ungefähr 2.200 Jahren (niemand weiß das genaue Alter) auch kein junger Hüpfer. Riesenmammutbäume sind allerdings nur die zweitältesten existierenden Bäume – diese Ehre gebührt den uralten Borstenkiefern, die in den White Mountains im Osten zu finden sind.

Der General Sherman übt verständlicherweise eine große Anziehungskraft auf die Parkbesucher aus, weshalb es im Sommer auch kostenlose Pendelbusse gibt, die an zwei verschiedenen Haltestellen anhalten, einer oberhalb und einer unterhalb dieses faszinierenden Baumriesen. Viele Besucher steigen an der oberen aus und laufen hinunter zur unteren, vorbei am General Sherman. Das ist in Ordnung, wenn man es eilig hat, aber man kann hier auch noch mehr Zeit verbringen. Wandern Sie zum Beispiel über den Congress Trail, einen drei Kilometer langen Rundweg, der Sie zu Dutzenden weiterer Mammutbäume mit Stammdurchmessern von der Größe Ihres Wohnzimmers führt. Die House Grove und die Senate Grove, zwei weitere Mammutbaumwäldchen am Ende des Rundwegs, sind die eindrucksvollsten, doch eine echte Besonderheit ist der Washington-Baum, der lange als zweitgrößter Baum der Welt galt. Er war nur sechs Meter kleiner als der General Sherman, doch nachdem 2003 ein durch einen Blitz verursachtes Feuer die oberen Äste verbrannt hatte und ihn dann 2005 ein Wintersturm fast zweigeteilt und seine Äste vernichtet hat, ist er jetzt „nur“ noch 35 Meter groß. Überraschenderweise ist er noch lebendig.

 

Removed from Likes

Fotos von Reisenden

Verwenden Sie auf Instagram den Hashtag #VISITCALIFORNIA und wir teilen Ihren Trip auf unserer Seite.

Subscribe to our Newsletter

Sign up and get weekly travel inspiration and ideas

Subscribe to our Newsletter