German (DE)German (DE)

Beliebte Seiten:

Visit California logo

Felsklettern in den Pinnacles

Felsklettern in den Pinnacles

Der Berg ruft!

Removed from Likes

Die Felsnadeln, die durch Vulkane und Erdbeben entstanden und diesem Park seinen Namen gaben, sind heute eine große Attraktion für Felskletterer. Sowohl über die Ost- als auch über die Westseite gelangt man zu zahlreichen Stellen für Kletterer jedes Könnens, und die beliebtesten Routen sind klar gekennzeichnet. Wenn Sie bereits Erfahrung im Klettern haben, sollten Sie bedenken, dass das Gestein hier nicht aus massivem Granit besteht, sondern aus viel schwächeren vulkanischen Brekzien, die leichter „nachgeben“ als Granit. Auf der Ostseite des Parks ist das Gestein etwas härter und weniger zerbröckelt, und es gibt mehr Routen zum Top-Rope-Klettern.

Pinnacles ist ein großartiges Reiseziel, wenn Sie die Kletterkünste, die Sie in der Halle erlernt haben, einmal draußen in freier Natur ausprobieren möchten. Kurse für alle Geschicklichkeitsstufen (auch Anfänger) werden von verschiedenen Unternehmen angeboten, und einige davon veranstalten auch mehrtägige Kletter-Camps. Die Anfängerwände “Tourist Trap” und “Discovery Wall” findet man schon wenige Gehminuten von Bear Gulch. Die Westseite bietet eine größere Zahl an Mehrseillängenrouten, die einen Vorstieg erfordern. Ein Vorteil ist, dass sich die Klettersaison fast durch das ganze Jahr zieht, mit Ausnahme des Sommers, wenn es hier unerträglich heiß wird. Einige Routen werden zu bestimmten Jahreszeiten – normalerweise von Januar bis Juli – gesperrt, um brütende Vögel zu schützen, insbesondere Wanderfalken und Adler.  

Removed from Likes

Fotos von Reisenden

Verwenden Sie auf Instagram den Hashtag #VISITCALIFORNIA und wir teilen Ihren Trip auf unserer Seite.

California Winery

Subscribe to our Newsletter

Sign up and get weekly travel inspiration and ideas

Subscribe to our Newsletter