German (DE)German (DE)

Beliebte Seiten:

Visit California logo

Enrique Meza hat seine Lieblingsorte in der Region im Fokus | Visit California

Enrique Meza hat seine Lieblingsorte in der Region im Fokus

Der Filmemacher aus Fresno im vom Central Valley begeistert und hat jede Menge Tipps für interessierte Besucher

Removed from Likes

An einem normalen Tag findet man Enrique Meza in der Landschaft um Fresno, wo er Kameraausrüstung durch die Gegend schleppt und Aufnahmen von Blaubeerfeldern, Trauben und Kernobst macht. Seine Produktionsfirma Meza Films ist auf Werbevideos und Werbespots mit einem landwirtschaftlichen Schwerpunkt spezialisiert. In dieser Branche gibt es in Fresno County die meisten Jobs.

Seine erste Tätigkeiten in Fresno waren ebenfalls in der Landwirtschaft, wenn auch in anderer Funktion. Meza ist im nahegelegenen Orangeville aufgewachsen. Seinem Vater, der auch als LKW- und Gabelstaplerfahrer arbeitet, half er beim Orangenpflücken. „Meine Mutter war einen großen Teil ihres Lebens in einem Betrieb tätig, der Orangen verpackte“, erklärt er.

Nachdem er die Region Fresno für die Schule in San Diego verlassen und seine Karriere in San Francisco begonnen hatte, kehrte Meza um 2010 zurück in seine Heimatstadt, um sein eigenes Unternehmen zu gründen. „Erst als ich zurückkam, wurde mir klar, wie schön die Region ist und welchen Reichtum wir hier haben“, schwärmt er.

Seine Leidenschaft und seinen Respekt vor der Lebensmittelerzeugung führt Meza auf seine Kindheit zurück. „Wie viel Arbeit darin steckt, Weintrauben auf den Tisch zu stellen, finde ich manchmal einfach überwältigend“, meint er. „Man braucht Erntehelfer auf dem Feld und Verpacker, die die Trauben zurechtschneiden und in Tüten verpacken, damit die Kunden sie im Geschäft kaufen und ihren Kindern zu essen geben können.“

Die schönen Anbaugebiete ziehen auch viele Besucher an, meint Meza. Er empfiehlt eine Fahrt auf der State Route 180 in östliche Richtung, um einen Eindruck von der Region zu gewinnen. „Auf kurvenreichen Straßen fährt man durch beeindruckende Landschaften auf die Gebirgsausläufer zu“, meint er. Dazu gehören auch Felder voller Nektarinen, Pfirsiche und Pflaumen. Im Februar und März hat der Blossom Trail Spektakuläres zu bieten, denn dann blühen die Obstbäume. „Alle Obstplantagen stehen in voller Blüte: in Weiß, Lila, Rosa, alle unterschiedlichen Töne und Farben sind hier vertreten“, so Meza. Gönnen Sie sich frisches Kernobst im Vineyard Farmers Market, der laut Meza „ein riesiges Sortiment an Obst- und Gemüsesorten hat, die hier angebaut werden.“

Wer die heimischen Erzeugnisse in einer gehobeneren Atmosphäre verzehren möchte, besucht eines der Lieblingsrestaurants von Meza in Fresno, um sich dort verwöhnen zu lassen: The Annex Kitchen (Insidertipp: Bestellen Sie die frischen Süßmais-Agnolotti, wenn sie auf der Karte stehen) und Cracked Pepper Bistro. Laut Meza ist die mexikanische Küche in der Stadt unschlagbar. „Man bekommt Gerichte von überall in Mexiko: ob Sinaloa, Mexiko-Stadt oder Oaxaca“, sagt er. Unbedingt probieren sollten Sie die „spektakulären“ Tacos mit carne asada von der Taqueria El Premio Mayor.

Für Drinks und Nachtleben empfiehlt Meza die Innenstadt. „Ich bin ein großer Anhänger von Downtown Fresno“, erklärt er. „Hier kann man wunderbar ausgehen.“ Zum Biertrinken geht man in den Brewery District, wo sich Mezas Empfehlungen Tioga-Sequoia Brewing Co. und Full Circle befinden. „Es gibt Außenbereiche, Food Trucks, Live-Musik und Spiele“, so Meza. „Die Atmosphäre ist sehr familienfreundlich und total entspannt.“

Für Eltern und Kinder ist noch eine andere Art von örtlichen Wildtieren interessant, ergänzt Meza: „Wir besuchen gerne den Fresno Chaffee Zoo. Es gibt dort einen wirklich tollen Afrika-Bereich, der vor einigen Jahren umgestaltet wurde. Hier kann man Giraffen und andere Tiere aus größerer Nähe beobachten als in den meisten anderen Zoos. Für Familien ist der Zoo ein fantastischer Ort.“

FÜNF WEITERE FAVORITEN
Auf den von Meza empfohlenen Wanderungen in der Abenddämmerung und seinen anderen Geheimtipps können Sie Ihre Reise nach Fresno in vollen Zügen genießen.

Super Cocktails:Quail State ist eine relativ neue Cocktailbar, die beim Bestellen etwas andere Wege geht. Sie können dem Barkeeper sagen, wonach Ihr Drink schmecken soll. Daraufhin mixt dieser Ihnen ein Getränk, das Ihren Angaben entspricht. Meine Frau und ich haben das schon mehrmals probiert und waren nie enttäuscht. Wir haben sogar dieselben Geschmacksrichtungen ausgewählt und zwei völlig verschiedene Cocktails bekommen, und beide waren köstlich.“

Ort für Sonnenuntergänge: „Die Wanderung zum Big Table Mountain (Großer Tafelberg) im Ruth McKenzie Table Mountain Preserve ist für Sonnenuntergänge wunderbar. Man nennt ihn Tafelberg, weil die Berge oben flach sind. Dies ist ein malerischer, extrem schöner Ort mit herrlichen Ausblicken. Wenn man oben ist, schaut man nach Westen, sodass man den Sonnenuntergang optimal sehen kann. Das ist kaum zu übertreffen.“

Shopping: „Ich kaufe immer lieber regional ein. Root, direkt in der Innenstadt, hat von jedem etwas: viele regional hergestellte Geschenkartikel, Haushaltswaren, Schmuck, Kleidung und sogar Getränke. Außerdem gehe ich gerne zu The Shop at KLSD direkt um die Ecke, der ganz ähnlich ist. Wer ein besonderes Geschenk sucht, wird hier auf jeden Fall fündig. Besuchen Sie auch das Pflanzengeschäft Living Together, das sich ebenfalls in dieser kleinen Einkaufszone befindet.“  

Geheimtipp: „Es gibt einen Ort, der bei meiner Familie besonders hoch im Kurs steht. Dorthin gehen wir sogar heute Abend, nämlich in die Gazebo Gardens. Ich bin immer wieder erstaunt, dass sie nicht bekannter sind. Das ist eigentlich eine Pflanzschule, aber von donnerstags bis samstags stehen hier Food Trucks und es gibt Live-Musik. Wir schlendern gerne dort entlang, essen etwas zu Abend und lassen einfach die Seele baumeln. Bier gibt es auch. Es sind also ziemlich viele Voraussetzungen für einen schönen Abend erfüllt.“

Live-Musik: „Wer an Live-Musik interessiert ist, sollte den Tower District besuchen. Hier gibt es Strummer’s, Livingston’s und Fulton 55, wo regelmäßig Konzerte stattfinden. Es gibt von allem etwas, ob Rock, Country oder Soul. Erst kürzlich habe ich The María’s im Fulton 55 gesehen.“

Removed from Likes

Fotos von Reisenden

Verwenden Sie auf Instagram den Hashtag #VISITCALIFORNIA und wir teilen Ihren Trip auf unserer Seite.