German (DE)German (DE)

Beliebte Seiten:

Visit California logo

Bakersfield’s Best Art and Natural History Museums

Die Museen von Bakersfield

Erkunden Sie die Ölgeschichte von Bakersfield, die Country- und Westernmusik, die kalifornische Fauna und die Geschichte der Fossilien

Removed from Likes

Vielleicht liegt es am heißen Sommer im Central Valley oder vielleicht auch daran, dass die Einwohner hier stolz auf ihre Geschichte sind, aber wer Museen liebt, der findet im Bakersfield Museum eine wahre Schatztruhe an Ausstellungsstücken, die zum Nachdenken anregen und den Horizont erweitern.

Beginnen Sie mit einem Spaziergang durch das Kern County Museum, dessen 56 historische Gebäude auf gut 6 Hektar wunderschön gestalteter Fläche stehen. Ein sehr beliebtes Exponat ist das „Elternhaus“ des Countrysängers Merle Haggard, ein alter Güterwaggon, den seine Eltern im Jahr 1935 für 500 Dollar kauften. Sie finden ihn inmitten einiger älterer Gebäude, wie einem Gemischtwarenladen aus dem Jahr 1860, in dem Reisende für 25 Cent ein Bad bekamen, einem alten Schulhaus mit nur einem Zimmer und einer Arztpraxis aus dem Jahr 1882 – gleich neben einer antiken Lokomotive der Southern Pacific und einem Güterzugbegleitwagen von Santa Fe.

In der Haupthalle des Museums geht die Ausstellung „Bakersfield Sound“ auf Haggard und das harte Country- und Westerngenre ein, für das er und andere als Pioniere antraten – eine Reaktion auf die glattere, mehr auf Hochglanz polierte Musik aus Nashville. Anschließend können Sie die Ausstellung zum „schwarzen Gold“ erkunden, die Ihnen erläutert, wie man der Erde mit Hilfe von Drehbohrern und Tiefpumpen das Öl entreißt (schließlich ist das seit dem Jahr 1895 ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor im Kern County).

Wer von der Geschichte der Menschen zur Naturkunde übergehen möchte, dem sei CALM empfohlen, das California Area Living Museum. Schlendern Sie durch den parkähnlichen, gut 5,5 Hektar großen Zoo und lernen Sie die einheimische Fauna des „Golden State“ kennen. Es erwarten Sie mehr als 200 Tiere, die verletzt worden sind oder in der Wildnis nicht überleben könnten – von Rotluchsen und Berglöwen bis hin zu Dickhornschafen und Baumwollschwanzkaninchen. Im Greifvogelbereich haben Sie die Chance, dem Weißkopfadler oder auch der Waldohreule tief in die Augen zu blicken. Auf dem Weg dorthin können Sie im Kletterwald Condor Challenge oder an der knapp 10 Meter hohen Kletterwand nebenbei noch ein wenig Ihren Oberkörper trainieren.

Unternehmen Sie danach eine geologische Zeitreise – direkt in der Innenstadt, im Buena Vista Museum of Natural History & Science. Das Museum ist ein Ableger des CALM und beherbergt eine gewaltige Sammlung an 14 bis 15 Millionen Jahre alten Fossilien aus dem Miozän. Die Überreste von Seelöwen und Haien, die nordöstlich von Bakersfield am Sharktooth Hill geborgen wurden, sind ein guter Beweis dafür, dass das Central Valley einst am Rande des Pazifischen Ozeans lag.

Eine weitere interessante historische Sehenswürdigkeit ist der Colonel Allensworth State Historic Park, der gut 70 Kilometer nördlich der Stadt liegt. Hier entstand im frühen 20. Jahrhundert eine Siedlung, in der eine Gruppe von Afro-Amerikanern versuchte, eine utopische Gesellschaft zu gründen. Der Ort gewährt einen bemerkenswerten Einblick in ein sehr ungewöhnliches Ereignis der kalifornischen Geschichte. Heute umfasst der Park mehrere rekonstruierte Gebäude dieser Siedlung, darunter eine Schule und eine Kirche.

Removed from Likes

Fotos von Reisenden

Verwenden Sie auf Instagram den Hashtag #VISITCALIFORNIA und wir teilen Ihren Trip auf unserer Seite.