German (DE)German (DE)

Beliebte Seiten:

Visit California logo

Bumpass Hell | Visit California

Bumpass Hell

Besuchen Sie die größte Konzentration hydrothermaler Phänomene im Park!

Removed from Likes

Der zweite Teil des Namens Bumpass Hell, „Hölle“, ist durchaus treffend gewählt. Hier erleben Sie Geologie in Aktion – 6½ Hektar kochender Quellen und Schlammtöpfe, zischender Dampfspalten und dröhnender Fumarolen.

Der frühe Pionier Kendall Vanhook Bumpass hatte das Pech, in den 1860er Jahren als erster über diese hydrothermalen Phänomene – buchstäblich – zu stolpern: Er trat dabei in eine kochende Pfütze und verbrannte sich das Bein. 

Den Besuchern von heute kann das nicht mehr passieren. Ein leichter, gut ausgeschilderter Weg führt zu diesem Ort hydrothermaler Aktivität – ein 5 km langer Rundweg, der es wert ist. Unterwegs kann man auf einen kleinen Nebenweg abbiegen, der zu einer atemberaubenden Aussicht auf verschiedene Gipfel führt, die in Wahrheit die Reste eines gewaltigen Vulkans namens Mount Tehama sind, der vor rund einer halben Million Jahren explodierte. Ihre Nase wird Sie wissen lassen, wann Sie sich Bumpass Hell nähern. Der Geruch fauler Eier, der von den natürlich austretenden Schwefelgasen stammt, ist ebenso penetrant wie die Geräuschkulisse, die von den rülpsenden Schlammtöpfen und blubbernden Sprudeln erzeugt wird. Der Brettersteg von Bumpass Hell ermöglicht es Ihnen – im Unterschied zum armen Herrn Bumpass – ungefährdet zwischen diesen Gebilden hindurchzulaufen.

Removed from Likes

Fotos von Reisenden

Verwenden Sie auf Instagram den Hashtag #VISITCALIFORNIA und wir teilen Ihren Trip auf unserer Seite.