German (DE)
Jill Richards

Rundfahrt San Francisco Bay

Auf dieser Fahrt erleben Sie die Highlights der herrlichen Bay Area mit ihren lebendigen Städten, dem gefeierten Wine Country und atemberaubenden Naturwundern.

Start:Golden Gate Bridge
Ende:San Francisco
1 - 3Tage,13Stopps,213Meilen
Golden Gate Bridge
Agustin Rafael C. Reyes/Getty Images
Muir Woods National Monument
Adam Hester/Getty Images
Point Reyes National Seashore
Anita Ritenour/Flickr
Hog Island Oyster Company
Jack Andersen/Getty Images
Bodega Bay
Alex RC/Getty Images
Napa Valley
Dennis Frates/Alamy
Sonoma County
Karen Wibbs/Getty Images
Six Flags Discovery Kingdom
Mit freundlicher Genehmigung von Six Flags Discovery Kingdom
Berkeley
Galen Rowell/Getty Images
Chez Panisse
Smith Collection/Getty Images
Oakland
Diane Bentley Raymond/Getty Images
San Jose
Alacatr/Getty Images
San Francisco
George Clerk/Getty Images
Stopp 1

Golden Gate Bridge

Golden Gate Bridge, Sausalito

Mit ihren Türmen, die 227 Meter hoch in den Himmel ragen und ihrer Spannweite, die über die gesamte Mündung der Bucht von San Francisco reicht – all das mit feuerrotem Anstrich – stellt die ikonische Golden Gate Bridge ein spektakuläres Reiseziel dar.

Natürlich können Sie einfach mit dem Auto über die Brücke fahren, aber es macht mehr Spaß, Sie zu Fuß zu überqueren (auch wenn es nur für einen Teil der Strecke ist). Es kann ein bisschen kalt und windig werden, besonders wenn Nebel aufzieht (im Sommer sehr üblich) – ziehen Sie also ein paar Schichten Kleidung übereinander. Mit dem Fahrrad über die Brücke zu fahren, ist eine weitere tolle Möglichkeit – es gibt zahlreiche Fahrradverleihe (zwei beliebte sind Blazing Saddles und San Francisco Bicycle Rentals); die meisten Fahrräder sind mit Routenkarten ausgestattet, die genau zeigen, von wo in San Francisco man über die Brücke und in Orte wie Sausalito und Tiburon im benachbarten Marin County fährt. Wenn Sie wieder zurück in der Stadt sind, gibt es dort einen netten Souvenirladen und ein Café sowie Wege, auf denen Sie gemütlich ins historische Fort Point, das 1861 als militärischer Außenposten fertiggestellt wurde, hinunterradeln können.

Stopp 2

Muir Woods National Monument

1 Muir Woods Rd., Mill Valley

Das Muir Woods National Monument, einer der besten Parks von Marin County, schützt den letzten Bestand des wild gewachsenen Primärwalds von Küstenmammutbäumen in der Bay Area, wo Holzfäller die Region bis Ende des 19. Jahrhunderts fast kahl geschlagen hatten. 

1908 ursprünglich von Präsident Theodore Roosevelt als Nationaldenkmal begründet, wurde es nach dem verehrten Naturalisten John Muir benannt, der erklärte, der Ort sei „das möglicherweise beste Monument für Baumliebhaber, das in sämtlichen Wäldern der Welt zu finden sei“. Selbst an belebten Sommertagen herrscht hier eine bemerkenswerte Stille, vor allem wenn Sie am frühen Morgen ankommen. Folgen Sie den erhöhten Bohlenwegen, die die empfindliche Wurzelstruktur der Bäume schützen sollen, um Mammutbäume zu sehen, die teilweise über ein Jahrhundert alt sind und bis zu 75 Meter pfeilgerade in den Himmel ragen. Ein unvergessliches Erlebnis sind Führungen in der Abenddämmerung – Näheres dazu erfahren Sie im Aktivitätenkalender des Parks. 

Insidertipp: Wegen der hohen Besucherzahlen und der begrenzten Anzahl an Parkplätzen sind für den Besuch von Muir Woods Reservierungen für Besichtigung und Shuttle erforderlich. Planen Sie also voraus.

Stopp 3

Point Reyes National Seashore

27000 Sir Francis Drake Blvd, Inverness

Wenn Sie die Küste entlangfahren, vorbei am weitläufigen Stinson Beach und dem glitzernden Wasser der Bolinas Lagoon (ein großartiger Ort zum Kajakfahren und Vögel beobachten), gelangen Sie auf eine außergewöhnliche Halbinsel: Point Reyes, das Dutzende von Meilen ins Meer hinausgeht. Hier gibt es viel zu entdecken – eine bemerkenswerte Tierwelt, tiefe Wälder, dramatische Meeresklippen und abgelegene Strände.

Ein Besuch lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Im Winter können Sie bis zum höchsten Punkt der Küste fahren (für die letzten Kilometer steht ein Shuttlebus bereit), um nach Grauwalen zu suchen, die erstaunlich nah vorbeiziehen. (Es hilft natürlich, wenn Sie die Zugstraßen der Wale kennen.) Laufen Sie im Frühjahr den Weg hinauf zum Chimney Rock, um unzählige Wildblumen zu sehen (achten Sie auch auf die an den Klippen nistenden Gelbschopflunde!), oder folgen Sie einem von Schwertlilien gesäumten Weg in einen Wald aus seltenen Bischofskiefern. Im Sommer können Sie abends beobachten, wie sich der kühle Nebel über die Küste legt und dann eine Tasse Kakao in der gemütlichen Ortschaft Point Reyes Station trinken. Und lauschen Sie im Herbst dem gespenstischen Röhren der Tule-Wapiti-Bullen – normalerweise können Sie einzelne Exemplare oder kleine Herden dieser einheimischen Wapitis im Schutzgebiet Tomales Point an der Spitze des Parks entdecken.

Um sich zurechtzufinden, können Sie sich zunächst im Bear Valley Nature Center informieren. Hier gibt es kinderfreundliche Infotafeln, Karten und hilfsbereite Ranger, die gern Ihre Fragen beantworten. Der relativ ebene, kinderwagenfreundliche Bear Valley Trail eignet sich gut für einen Spaziergang oder eine Fahrradtour.

Ihre Rundreise führt Sie nun ins Landesinnere, wo Sie einige der besten Weinbauregionen der Welt kennenlernen können.

 

Stopp 5

Bodega Bay

913 CA-1, Bodega Bay

Dieses idyllische Fischerdorf hat eine interessante Vergangenheit und eine pulsierende Gegenwart. Seinen Klassiker Die Vögel drehte Alfred Hitchcock 1963 hier und im nahe gelegenen Bodega. Touristen strömen in Scharen in die Gegend, um die aus dem Film bekannten Drehorte zu sehen, einschließlich der Felsspitze Bodega Head, von der aus man eine beeindruckende Sicht auf den Pazifischen Ozean hat. Bodega Bay ist generell ein guter Platz für Vögel und bietet drei verschiedene Wege, auf denen wir unsere gefiederten Freunde entdecken können, einschließlich dem Wanderweg Bird Walk Coastal Access Trail. Der Blick in den Himmel ist hier so etwas wie das Motto: Bodega Bay trumpft mit zwei Kiteshops auf, Second Wind und Candy & Kites – wie viele Orte mit etwa 1.000 Einwohnern können das von sich behaupten? Profi-Tipp: Nutzen Sie die Gelegenheit, in Bodega Bay superfrische Meeresfrüchte zu genießen, und wenn Sie einen freien Tisch in der Spud Point Crab Company sehen: schlagen Sie zu!

Planen Sie Ihre Reise

Stopp 6

Napa Valley

955 School St, Napa

Das Napa Valley gilt als Land der großen Anwesen, der geräumigen Verkostungsräume, der idyllischen Orte und der eleganten Hotels. Die Gegend befindet sich ungefähr eine Stunde nördlich von San Francisco und ist mit mehr als 400 Weingütern gesegnet – Napa Valley ist ein Paradies für Genießer, das seine Besucher dazu einlädt, noch viel mehr als den berühmten Cabernet Sauvignon und den Chardonnay kennenzulernen. Die Region bietet einige der begehrtesten Traubensorten, wie beispielsweise diejenigen, die auf dem in den 1860er-Jahren bepflanzten Weinberg To Kalon Vineyard geerntet werden, aber auch zeitgenössische, kultverdächtige Abfüllungen wie Screaming Eagle und Harlan Estate. Die Gastronomie Napa Valleys hat mit mehreren mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants, deren Gerichte den Jahrgangsweinen, mit denen sie serviert werden, ebenbürtig sind, zu bieten.

Stopp 7

Sonoma County

The Plaza, Sonoma

Ein großer Teil von Sonoma County verströmt, dank seiner vielen unabhängigen Weingüter, Restaurants und Boutiquen, einen gewissen Kleinstadtcharme. Tatsächlich ist es aber ein ausgedehntes Gebiet. Sonoma grenzt im Süden an die San Pablo Bay, im Osten an die Mayacamas Mountains und im Westen an den Pazifik. Von seinen 4579 Quadratmetern ist ein Großteil von landwirtschaftlich genutzten Flächen und Weinbergen bedeckt. Die Weinszene hier ist tatsächlich außergewöhnlich: Hier gibt es mehr als 425 Weingüter, die eine große Auswahl verschiedener Rebsorten, Stile, Kostenpunkte und Terrains anbieten. Sie werden sich hier vermutlich nicht alle der 18 American Viticultural Areas (amerikanische Weinanbaugebiete) erschließen können, also fangen Sie mit einer Handvoll an. Denken Sie über einen Abstecher in das Anbaugebiet Carneros nach, hier verbirgt sich eine bezaubernde Region, die Napa und Sonoma Valley umschließt, mit Herstellern einiger der besten Chardonnay, Pinot Noir und Schaumweinen der Region. (Schaumweinliebhaber sollten für den Blanc de Blancs und die malerische Aussicht bei Gloria Ferrer vorbeischauen.)

Planen Sie Ihre Reise

Stopp 8

Six Flags Discovery Kingdom

1001 Fairgrounds Dr, Vallejo

Es lässt sich unschwer erkennen, worin der große Reiz dieser beliebten Attraktion in der Stadt Vallejo in der East Bay liegt. Noch bevor Sie Ihr Auto abstellen, können Sie die riesigen Loopings, Spiralen und Abfahrten voller Nervenkitzel der berühmten Achterbahnen und aufregenden Fahrgeschäfte des Parks, wie z. B. Superman Ultimate Flight und Medusa, sehen. Lassen Sie sich von diesen Adrenalinspritzen vollpumpen und ziehen Sie sich anschließend in die beruhigende Welt des Butterfly Habitat zurück! Wenn Ihr Blutdruck wieder Normalwerte erreicht hat, dann besuchen Sie die unterhaltsamen Shows mit Delphinen und Seelöwen, schauen sich afrikanische Löwen, Bengalische und Sibirische Tiger sowie Berglöwen in naturnahen Gehegen an, reiten auf einem Elefanten oder füttern eine Giraffe.

Zahmere Unterhaltung finden die Kleinen in der Acme Fun Factory, einem zweistöckigen Spielhaus. Für die ganz Kleinen gibt es auch einen Wasserspielbereich sowie kleinkinderfreundliche Fahrgeschäfte und Aktivitäten. Sie als Erwachsener können unterdessen beim Spielen mit Delphinen herausfinden, wie sich Flipper wirklich anfühlt.

Stopp 9

Berkeley

2180 Milvia St, Berkeley

Als wahrer Zufluchtsort für Hinterhofkünstler und Café-Philosophen hatBerkeleyseine Wurzeln in der Flower Power-Bewegung der 1960er und 70er. Berkeley ist zwar nach wie vor Amerikas Hochburg der Redefreiheit, ist aber auch für die florierende Essens-, Wein- und Craft-Beer-Szene, hier ist immerhin die Heimat des legendären Chez Panisse, sowie Kunst und Kultur beliebt. Zählen Sie Berkeleys sehr gut ausgebautes, öffentliches Transportnetz, mit dem San Francisco nur eine kurze Stadtbahnfahrt entfernt ist, noch dazu, und Sie wissen, warum diese Stadt ein Muss für jeden Bay Area Touristen ist. Berkeley beherbergt die erstklassige University of California, die der Stadt einen Energieschub versetzt und Studenten aus aller Welt anlockt, die dem Stadtbild eine internationale und intellektuelle Aura verleihen. Wie vielfältig ist Berkeley? Entlang des Hauptteils der University Avenue können Sie im Sari Palace exotische Outfits kaufen, indonesisches Essen im Jayakarta probieren und selbstgeröstete Kaffeebohnen im Algorithm Coffee Co. genießen.Machen Sie Halt am Visitor Information Center (Besucherinformationscenter), einen Block nördlich der Berkeley BART Station (der Knotenpunkt des lokalen Stadtbahnnetzes, mit dem Sie nach San Francisco und andere Städte der Bay Area gelangen können).

Planen Sie Ihre Reise

SPOTLIGHT

Chez Panisse

1517 Shattuck Ave, Berkeley

Reservieren Sie ein Mittagessen bei The Café im Chez Panisse (ungezwungener als das Restaurant im Erdgeschoss, das nur zum Abendessen geöffnet ist), dem legendären Restaurant, das von der Pionierin Alice Waters eingerichtet wurde. Alice Waters war die erste Frau, die 1992 den James Beard Award gewann. Sie wird als visionäre Köchin gefeiert, die die kalifornische Küche in eine mutige neue Richtung führte.

Stopp 11

Oakland

1 Frank H Ogawa Plaza,, Oakland

Vielseitig, dynamisch, künstlerisch, trendig – Oakland hat einen großen Zustrom junger Einheimischer erfahren, die von der Atmosphäre angezogen wurden und in die Lofts und Eigentumswohnungen der Innenstadt gezogen sind. Mit ihnen kammen die Single-Pour-Kaffeebars, Cafés, Galerien und Clubs. Die niedrigeren Preise der East Bay haben aber auch Köche angezogen – sowohl große Namen als auch die Wunderkinder einer neuen Generation –, die hier Restaurants eröffneten, deren Aufmachung von markantem Art déco (Flora) bis zu aalglattem Hipster Chic (Plum) reicht.

Am Jack London Square, einem einladenden Komplex am Ufer der San Francisco Bay, mischt sich Vergnügen unter freiem Himmel mit überdachten Attraktionen. Der Platz ist benannt nach dem kühnen Abenteurer und Autor von „Ruf der Wildnis" und „Der Seewolf", einem Buch, das angeblich von den Geschichten inspiriert wurde, die von den Besuchern des legendären – und noch heute geöffneten – Heinhold’s First and Last Chance Saloon erzählt wurden. In der Nähe des schrägen Eingangs zu diesem historischen „Wasserloch“ hängt eine Wanduhr, deren Zeiger sich seit dem 18. April 1906 nicht mehr bewegt haben – seit jenem Augenblick nämlich, in dem ein gewaltiges Erdbeben die Bay Area erschütterte und dieses Gebäude so stark durchrüttelte, dass die Uhr stehenblieb. Setzen Sie sich einfach an die Bar und sprechen Sie Ihren Nachbarn an – man weiß ja nie, welch phantastischen Geschichten man hier zu Ohren bekommt!

Aber heben Sie sich den Besuch in dieser historischen Bar für später am Tag auf. Paddeln Sie, wenn die Sonne hervorkommt und scheint, mit einem Kajak um das angrenzende Mündungsgebiet Oakland Estuary, das insbesondere im Herbst, zur Zeit der Vogelwanderung, besonders belebt ist. Schlendern Sie nach der Paddeltour über den Platz und besuchen Sie die Geschäfte oder besichtigen Sie zwei historische Wasserfahrzeuge: die Lightship Relief, ein schwimmender Leuchtturm, der zwischen 1951 und 1974 Schiffen beim Navigieren entlang verschiedener Küstenlinien half, und die USS Potomac, die historische Yacht von Präsident Franklin Delano Roosevelt (fragen Sie nach Buchtentouren). Speisen Sie in einladenden Restaurants, wie beispielsweise Bio-Pasta im Baia, oder genehmigen Sie sich im Oakland Grill Crab Cake Benedict zum Brunch. Und Bauernmärkte oder Filme unter freiem Himmel machen den Jack London Square zu bestimmten Zeiten sogar noch anziehender und gemütlicher.

Stopp 12

San Jose

200 E Santa Clara St, San Jose

San José, das Zentrum des boomenden, technisch orientierten Silicon Valley, bietet zahlreiche interessante Reiseziele, wie das interaktive The Tech Museum sowie das helle und geräumige San Jose Museum of Art. Bei dem SAP Center, das beliebte Entertainer anzieht und das NHL-Franchise San Jose Sharks beherbergt, handelt es sich um einen modernen Glaspalast.

Erfahren Sie mehr über die reichen landwirtschaftlichen sowie die beeindruckenden ethnischen Wurzeln auf dem weitläufigen Gelände des History San José.

The Tech Museum of Innovation – oder einfach „The Tech“ – bietet neugierigen Besuchern aller Altersgruppen jede Menge Spaß beim eigenständigen Ausprobieren und Lernen. Tauchen Sie ein in interaktive Exponate, die Technisches von Robotern über Genveränderung bis zu alternativen Energien erlebbar machen!

Das luxuriöseste Shopping-Erlebnis der Stadt bietet Santana Row, ein schickes Einkaufszentrum unter freiem Himmel. Das ist einer dieser Orte, an denen Sie problemlos Stunden verbringen können, indem Sie auf einer Bank sitzen und Ihre Einkäufe durchgehen, während Sie an einem frischen Croissant von Cocola knabbern. Und um Ihrem Besuch in Silicon Valley auch wirklich gerecht zu werden, entwerfen Sie doch Ihren eigenen komplett elektrisch betriebenen Luxuswagen in Santana Rows Tesla Store.

Stopp 13

San Francisco

San Francisco

San Francisco, auch bekannt als „City by the Bay“ – die Stadt an der Bucht –, die berühmt ist für ihre herrlichen viktorianischen Häuser, ihre traditionsreichen Cable Cars, ihre dynamische Vielfalt, ihre trendsetzende, mit Michelin-Sternen übersäte Küche, ihre wunderschöne Küste und ihre unverkennbare orangefarbene Brücke, hat wirklich alles zu bieten und sticht als ultimatives Ziel heraus, das man einfach gesehen haben muss.

Fahren Sie mit dem Fahrrad über die Golden Gate Bridge und zurück und erkunden Sie danach den opulenten Presidio, einen früheren Militärstützpunkt, der inzwischen ein Park ist, oder gehen Sie in den Golden Gate Park, um Museen zu besuchen und über den Stow Lake zu rudern. Gehen Sie weiter entlang der flachen Landungsbrücke (Embarcadero) bis zum geschäftigen Markt im Ferry Building, ins Wissenschafts- und Lernmuseum Exploratorium und ins schillernde Viertel Fisherman‘s Wharf.

Steigen Sie in ein Cable Car, um zu den Luxusboutiquen am geschäftigen Union Square zu fahren, und kehren Sie für italienisches Gebäck und Cappuccino im Emporio Rulli direkt auf dem Platz ein. Bei Nacht können Sie im Theaterviertel eine Show besuchen. Spazieren Sie für weitere Ausgeh- und Gastronomiealternativen durch die Valencia Street in der Mission, einer angesagten und vielseitigen Hochburg für Restaurants und Bars, und gehen Sie am späten Abend für fantastische Eiscreme zu Bi-Rite Ice Cream.

#ROADTRIPCALIFORNIA

Verwenden Sie auf Instagram den Hashtag #ROADTRIPCALIFORNIA und wir teilen Ihre Reiseerlebnisse auf unserer Seite.

Roadtrip-Schnappschuss

Erfahren Sie mehr über die unglaublichen Orte, die zu diesem Roadtrip gehören. Sind Sie bereit, Ihre Reise zu planen? Drucken Sie den Reiseplan aus oder sehen Sie sich Ihr Abenteuer auf der Karte an, um loszulegen.

Stopp 1Golden Gate Bridge
Golden Gate Bridge, Sausalito
Stopp 2Muir Woods National Monument
1 Muir Woods Rd., Mill Valley
Stopp 3Point Reyes National Seashore
27000 Sir Francis Drake Blvd, Inverness
Stopp 5Bodega Bay
913 CA-1, Bodega Bay
Stopp 6Napa Valley
955 School St, Napa
Stopp 7Sonoma County
The Plaza, Sonoma
Stopp 8Six Flags Discovery Kingdom
1001 Fairgrounds Dr, Vallejo
Stopp 9Berkeley
2180 Milvia St, Berkeley
Stopp 11Oakland
1 Frank H Ogawa Plaza,, Oakland
Stopp 12San Jose
200 E Santa Clara St, San Jose
Stopp 13San Francisco
San Francisco

Auto- und Wohnmobilvermietung

MIT MIETWAGEN UND -WOHNMOBILEN VON VERTRAUENSWÜRDIGEN UNTERNEHMEN WIRD IHRE REUSE GLEICH EINFACHER

Avis Rent a Car
Enterprise Rent a Car
Hertz Rent a Car
Budget Rent a Car
Payless Car Rental
Zip Car
Alamo
National
Thrifty
Dollar
Fox Rent a Car
Sixt Rent a Car
Advantage OPCP
Silver Car
E-Z Rent a car
Midway Car Rental
Mex Rent a Car
United Auto Rental
Auto Distributors
Cruise America
El Monte RV

Mehr entdecken