Error message

Lingotek profile ID 4 not found.
Sicher fahren im Winter vc_safewinterdriving_st_rf_672163025_1280x640
Sollina Images/Getty Images

Sicher fahren im Winter

Sicher fahren im Winter
Halten Sie sich an diese Tipps, um sicher zu Ihrem verschneiten Ziel zu gelangen

Anfang März 2019 fielen 15,2 m Schnee auf dem Gipfel des Mammoth Mountain in der östlichen Sierra und im Squaw Valley am Lake Tahoe (das bereits im Februar mit 7,9 m einen neuen Rekord aufstellte). Selbst unten im wärmeren, trockeneren Südkalifornien, kaum zwei Stunden von Los Angeles entfernt, lagen im Big Bear Mountain Resort 3,4 m Schnee.

Auch wenn große Schneestürme insofern toll sind, dass sie für Kalifornien die Skisaison verlängern – manchmal sogar bis in den Juli – bringen Sie für Autofahrer auf dem Weg in die Berge potenziell witterungsbedingte Gefahren mit sich.

„Wenn Leute aus Sacramento oder der Bay Area kommen, kann es sein, dass es dort regnet, aber hier oben auf dem Gipfel ist die Situation eine komplett andere“, sagt Raquel Borrayo, Public Information Officer im Caltrans District 3, zu dem elf Countys in Nordkalifornien gehören, darunter auch Gebiete der Sierra Nevada. „Das Wetter verändert sich sehr schnell. Es kann in einer Minute schön sein und kaum schneien, aber innerhalb der nächsten Stunde herrschen Whiteout-Bedingungen. Wir möchten dafür sorgen, dass die Menschen verstehen, wie die Wetterbedingungen aussehen können, bevor sie sich auf die Reise machen, und dass sie entsprechend vorbereitet sind.“

Gesunder Menschenverstand und ein ebenso gesunder Respekt für die Realität des Winters in den Bergen und die Fahrbedingungen, die er mit sich bringt, können einen enormen Unterschied bedeuten. Beide Caltrans und die California Highway Patrol haben umfassende Listen mit Tipps erstellt, in die Sie einen Blick werfen sollten, wenn Sie eine Fahrt ins Schneegebiet planen. Hier ein paar Highlights:

Bevor Sie losfahren

Beobachten Sie die Wetterlage. Zwar sollten Sie immer mit dem Unerwarteten rechnen, aber glücklicherweise leben wir auch in einem goldenen Zeitalter der Wettervorhersage. Websites wie National Weather Service, Weather Channel und Accuweather bieten Wetterberichte aller Art, von der Wetterlage nach Uhrzeit bis hin zu 10-Tage-Prognosen. Auch die Fremdenverkehrsbüros wichtiger Winterurlaubsziele wie Lake Tahoe, Mammoth Lakes, Big Bear Lake und Mt. Shasta bieten auf ihren Websites lokale Wetterberichte an, ebenso wie die meisten Ski-Resorts.

Überprüfen Sie die Verkehrslage. Auf der Straßeninformationen-Seite der Caltrans-Website finden Sie ständig aktualisierte Infos zur Straßenlage und können nach bestimmten Strecken anhand der Highway-Nummer suchen. Die aktuellen Verkehrsbedingungen erfahren Sie außerdem telefonisch unter 800/427-7623. Ein Link zu den Social-Media-Sites der Caltrans-Bezirke im ganzen Bundesstaat ist eine weitere hervorragende Quelle für lokale Infos. Halten Sie auf dem Highway nach Verkehrsschildern mit der Frequenz des Caltrans Highway Advisory Radio (HAR) Ausschau, das Sie ebenfalls regelmäßig mit aktuellen Informationen versorgt.

Bereiten Sie Ihr Auto vor. Gute Reifen mit angemessenem Luftdruck und gut erhaltenem Profil verbessern das Fahrverhalten auf rutschigen Straßen enorm. Auf Meereshöhe benötigen Sie vielleicht kein Frostschutzmittel, aber in den Bergen kann die Temperatur schnell abfallen, also überprüfen Sie vor der Abfahrt den Stand. Eine klare Sicht ist im Hochland immer eine Herausforderung, aber umso mehr, wenn Ihre Scheibenwischer abgenutzt sind oder die Enteisung nicht funktioniert.

Ketten, Ketten, Ketten. Abhängig von den Schneeverhältnissen und einer möglichen Schneekettenpflicht, die mit dem Wetter kommt und geht, kann es sein, dass Sie an bestimmten Kontrollpunkten nicht weiterfahren dürfen, wenn Sie keine Ketten haben, selbst mit einem Allradfahrzeug. „Wenn Sie unvorbereitet ankommen und keine Schneeketten haben, kann es sein, dass Sie über Nacht stecken bleiben“, sagt Borrayo. „Wir können Sie dann nicht zurück auf den Highway lassen, da das eine Gefährdung für Sie selbst und andere bedeuten würde.“

Schneekettenmonteuren ist es nicht gestattet, diese auch zu verkaufen, planen Sie also nicht ein, Ketten auf dem Weg in die Berge zu erwerben. Aber Autoteilehändler wie Pep Boys und Auto Zone führen eine Auswahl an Schneeketten, kaufen Sie also welche, bevor Sie die Berge erreichen.

Und wo wir beim Thema sind: Üben Sie zuhause schon einmal, die Ketten anzulegen. Ihr Lernerlebnis wird im Schutz Ihrer Einfahrt oder Garage ein deutlich angenehmeres sein als auf einem eiskalten, nassen Highway inmitten eines Schneesturms.

Wenn Sie ein Auto mieten, sollten Sie beachten, dass die großen Mietwagenanbieter wie Enterprise, Hertz und Avis keine Schneeketten zur Verfügung stellen und es ihren Kunden nicht gestatten, solche an ihren Fahrzeugen anzubringen. Erkundigen Sie sich beim Mieten nach der Verfügbarkeit von Fahrzeugen mit Allradantrieb und Winterreifen, die an verschiedenen Standorten zur Verfügung stehen. Beachten Sie jedoch, dass Sie bei strenger Schneekettenpflicht auch mit Allradantrieb und Winterreifen bestimmte Kontrollpunkte nicht passieren dürfen.

Der Yosemite National Park hat eine hilfreiche Anleitung mit mehr Informationen über die Verwendung von Schneeketten.

Rüsten Sie sich. Kaufen Sie einen Eiskratzer oder stecken Sie diesen von zuhause ein, um die Autoscheiben von Eis zu befreien, und einen Handbesen, um Schnee vom Auto zu fegen. Wenn Sie im Schnee stecken bleiben, ist eine Schaufel hilfreich, um Ihr Auto wieder zu befreien. Und Katzenstreu ist nicht nur für Kätzchen: Sie kann ihnen dabei helfen, wieder Haftung zu erlangen, wenn Sie steckengeblieben sind.

Packen Sie ein bisschen mehr ein. Wenn Sie etwas mehr Kleidung, Decken, Proviant und Wasser einpacken, haben Sie weniger Sorgen, falls Sie etwas länger an einem Ort festsitzen als geplant.

Unterwegs

Im Winter gilt: nur die Ruhe. Klar, Sie wollen möglichst schnell auf die Piste, aber rasen kann bei verschneiten Straßen tödlich enden. Reduzieren Sie Ihr Stresslevel, indem Sie zeitig losfahren und für die Fahrt in die Berge etwas Pufferzeit einrechnen.

Spielen Sie kein Benzin-Roulette. Achten Sie darauf, dass Ihr Tank voll ist, bevor Sie den Aufstieg in die Berge beginnen. Durch Verkehrsbehinderungen und Highway-Sperrungen kann es passieren, dass Sie es nicht mehr zur nächsten Tankstelle schaffen, wenn Ihr Tanklämpchen aufleuchtet.

Behalten Sie die Kontrolle. Schalten Sie den Tempomat ab, fahren Sie vorsichtig und achten Sie auch auf andere Verkehrsteilnehmer.

Verlassen Sie sich nicht auf Navigationsgeräte. Auch wenn die Abkürzungen, die Ihnen Apps wie Waze oder Google Maps bei stockendem Verkehr vorschlagen, verlockend scheinen, kann es vorkommen, dass Sie dadurch auf nicht geräumte Straßen gelangen, wo Sie schnell stecken bleiben.

Sicher fahren im Winter Pillars_Outdoor_OR_RD_50003619_1280x640

Kalifornien: Outdoor

ALL DREAMS WELCOME

In der freien Natur Kaliforniens
Sicher fahren im Winter VCW_D_Yosemite_Hero_20140503_Yosemite_hero_1280x642_1
Die High Sierra entdecken

Der Park, berühmt für seine hohen Wasserfälle und seine massiven Felswände aus Granit, wurde 1984 in das Weltnaturerbe der UNESCO aufgenommen und lockt alljährlich rund...

Sicher fahren im Winter VCW_D_DE_T1__DE_DeathValley_Flippen_1280x642_sized
Die Deserts-Region entdecken

Als größter Nationalpark außerhalb Alaskas ist das Death Valley, das „Tal des Todes“, ein nahezu unergründlicher Ort. Auf seiner Gesamtfläche von über 13.300 ...

SPECIAL FEATURE
Erleben Sie das Gefühl der Küste

Vielleicht ist es ja das sonnengebleichte Haar, das häufige Lächeln oder der ständig westwärts gerichtete Blick zum Horizont in Erwartung der nächsten Welle – aber irgendwie sind die Surfer-...

Sicher fahren im Winter VCW_TI_8_hero_Screen Shot 2014-09-26 at 11.35.53 AM
Windansea Beach, La Jolla
SPECIAL FEATURE
Familienfreundliche Resorts und schneereiche Skiurlaube

Steile Abfahrten in der High Sierra, Schneegestöber an einem Vulkanhang, familienfreundliche Wintersportgebiete, schneereiche Zufluchtsorte am Rande von Yosemite und vieles mehr – Kalifornien...

Sicher fahren im Winter MammothMountain_1251_preview_686x885