Käseplatte
Mit freundlicher Genehmigung von Mike Larson/Stepladder Creamery

California Cheese Trail

Kalifornien ist der größte Milchproduzent der USA – und wo es Milch gibt, gibt es auch reichlich köstlichen Käse. Der California Cheese Trail, gleichzeitig Online-Karte, App und Reiseführer für Käsekunst und -Events, ist perfekt für alle, die im Golden State Käseabenteuer erleben wollen. Nutzen Sie die Karte, um innovative Molkereien zu erkunden, altmodische Farmen zu besichtigen, zu lernen, wie Sie Ihren eigenen Käse herstellen, und natürlich in den Genuss unzähliger Delikatessen zu kommen.

2010 war die selbsternannte „Kuhsüchtige“ Vivien Straus auf der Suche nach einer Methode, Werbung für die lokalen Bauern im Marin County zu machen, als ihr die Idee kam, eine Käsereikarte zu erstellen. Es war die Geburtsstunde des Konzepts Cheese Trail. Ursprünglich konzentrierte sich der Trail auf Käsereien nördlich von San Francisco, aber fast ein Jahrzehnt später wurde das Projekt auf den gesamten Bundesstaat ausgeweitet und versorgt nun Besucher mit Informationen zu jedem Handwerksbetrieb, in dem mit Milch, Säure und Zeit Zauber gewirkt werden.

„Ich besuche Käsereien so oft ich nur kann“, sagt Straus, deren Familie Begründer des ersten Bio-Milchproduktionsbetriebs westlich des Mississippi war. „Das ist tatsächlich eine tolle Art von Urlaub. Man kan direkt vom Bauern lernen und lernt dabei häufig Teile Kaliforniens kennen, die man sonst nie besucht hätte.“

Michael Zimmer, Marketing Manager der berühmten Cowgirl Creamery in Point Reyes, stimmt ihr zu. „Unser Käse hat viele Fans, aber wenn sie uns besuchen, können Sie erst so richtig Zusammenhänge herstellen und das weite Land sehen, das wir zu schützen versuchen“, sagt er. Er erklärt auch, dass kalifornischer Käse auf Grund der hervorragenden Milch – „dem Herz eines jeden guten Käses“ – besonders köstlich ist und dass Sie das Produkt noch mehr zu schätzen wissen werden, wenn Sie die Tiere einmal live erlebt haben.

Bevor Sie sich ins Käseabenteuer stürzen, empfiehlt Straus, die Cheese Trail App herunterzuladen oder eine kostenlose Karte zu bestellen, die jährlich aktualisiert wird. Der nächste Schritt ist ein Anruf, da viele Bauernhöfe vorab benachrichtigt werden müssen. Schließlich sollten Sie Hunger und eine gewisse Offenheit mitbringen. Zimmer sagt: „Haben Sie keine Angst, einen stinkenden Käse zu probieren, aber nehmen Sie [die Verkostung] auch nicht zu wichtig. Das wichtigste ist der Spaß!“

Egal, wo Sie sich in Kalifornien befinden, ist es nicht unwahrscheinlich, dass es in gut mit dem Auto erreichbarer Nähe eine Käserei gibt. Wenn Sie sich fragen, bei welchen Käsern sich der Besuch besonders lohnt, können wir die folgenden Betriebe empfehlen, sortiert von Nord nach Süd.

Gioia Cheese, South El Monte

Diese Käserei im Großraum Los Angeles wurde von einem Käser der dritten Generation gegründet, dessen Großvater einer der ersten Burrata-Spezialisten Italiens war. Das Ambiente mag hier nicht das größte Highlight sein (der Käse wird am Stück im Kundenbereich verkauft), aber sie finden hier den frischsten Pasta Filata, den Sie jemals gekostet haben. Dieser köstliche Burrata ist nur fünf Tage haltbar, aber glauben Sie uns: Das wird kein Problem darstellen.

Stepladder Ranch & Creamery, Cambria

Machen Sie auf dem Familienbetrieb Stepladder Ranch eine Zeitreise. Die Farm wurde 1871 gegründet und seitdem hat sich nicht viel verändert, einschließlich der langjährigen Bemühungen um eine nachhaltige Produktionsweise. Buchen Sie eine Ranch & Creamery Tour und besuchen Sie die wunderschönen Plantagen, kosten Sie Obst der Saison, lernen Sie Lamancha-Ziegen kennen und schauen Sie bei der Käseherstellung zu, bevor Sie die preisgekrönten Chèvres und Triple Crèmes probieren.

Rocky Oaks Goat Creamery, Clovis

Im Fresno County können Sie eine Farm besuchen, bei der die Milch für authentischen Fermier-Käse von einer geschlossenen Ziegenherde kommt. Streicheln Sie die süßen Ziegen, die alle nach Prinzessinnen und Country-Sängern benannt sind, bevor Sie Käsesorten wie den in Wein eingelegten Vino Queso und den Webes mit Aschensalz probieren.

Cowgirl Creamery, Point Reyes

Diese Molkerei im Marin County hat dank ihrer erstklassigen Käsesorten, von denen einige von der American Cheese Society mit dem ersten Platz ausgezeichnet wurden, Fans im ganzen Land. Zu Ihrem Besuch bei Cowgirl könnte die Vorlesung Cheese 101 gehören, die hier Freitagnachmittags stattfindet. (Achtung: Die Kurse sind teilweise schon Monate im Voraus ausgebucht.) Wenn Sie nur auf der Durchreise sind, statten Sie der Käsetheke bei Tomales Bay Foods einen Besuch ab, um eine Kostprobe zu nehmen. Michael Zimmer von Cowgirl empfiehlt, Käse „immer zuerst pur zu probieren“, bevor Sie die Cracker rausholen, und bei der Verkostung von mild nach intensiv vorzugehen, so wie Sie es auch bei einer Weinprobe tun würden.

Ramini Mozzarella, Tomales

2008 entschlossen sich Audrey Hitchcock und Craig Ramini, ihres Zeichens Power-Couple aus dem Silicon Valley, dazu, von Technik-Innovatoren zu Käse-Innovatoren zu werden. Das Ergebnis? Ein Bilderbuchbauernhof in der Nähe von Tomales Bay, wo eine Herde Wasserbüffel die erste erfolgreiche Produktion von Büffelmozzarella in den USA ermöglicht. Ramini verstarb vor wenigen Jahren, aber dank Hitchcock lebt ihr gemeinsames Erbe in Form der Käserei weiter. Buchen Sie eine Tour und versuchen Sie sich einmal selbst daran, die überraschend gutmütigen Wasserbüffel zu melken.

Bohemian Creamery, Sebastopol

Diese winzigkleine Käserei stellt geschmacksintensive Käsesorten her, die häufig auf den Speisekarten von Top-Restaurants der Bay Area wie Chez Panisse, Ad Hoc und Auberge du Soleil landen. Besuchen Sie das Geschäft und nehmen Sie an einer einstündigen Führung teil, die eine Verkostung von Käse der Saison beinhaltet. Nehmen Sie sich auf dem Rückweg einen Laib für später mit und gönnen Sie sich einen Frozen Yogurt aus Ziegenmilch, um Energie für die Fahrt zu tanken.

Loleta Cheese, Loleta

Die Milch der Kühe von den kleebewachsenen Hügeln des Humboldt County bildet die Grundlage für den Cheddar, Havarti und Jack Cheese von Loleta. Besuchen Sie die kleine Fabrik und sehen Sie durch das Fenster dabei zu, wie sich in großen Milchbottichen Quark und Molke bilden. Holen Sie sich im Ladengeschäft eine bunte Mischung oder ein Grillkäsesandwich und genießen Sie die milchigen Köstlichkeiten im hübschen Garten der Käserei.

Weitere Informationen und Ideen für Roadtrips rund um Käse finden Sie unter CheeseTrail.org.