Nordkalifornien nonplusultra VCW_D_NC_T1_RedwoodNP_Manley-sized
Harriot Manley/Sunset Publishing

Trip 8 - 10 Tage 10 stops

Nordkalifornien nonplusultra

Diese Rundreise durch die Nordhälfte des Bundesstaates umfasst 10 der beliebtesten Ausflugsziele der Region, einschließlich San Francisco, Yosemite, Lake Tahoe und die hoch aufragenden Mammutbäume der wildromantischen North Coast.

Nordkalifornien nonplusultra VC_Hero_Manley -1280x642
Harriot Manley/Sunset Publishing

San Francisco

1
San Francisco
Sparkling Bay, Magic City

San Francisco mag zwar eine kleine Fläche von unter 130 Quadratkilometern haben, zählt aber trotzdem völlig zu Recht zu den großartigsten Städten der Welt. Die „City by the Bay“ – die Stadt an der Bucht –, die berühmt ist für ihre herrlichen viktorianischen Häuser, ihre traditionsreichen Cable Cars, ihre dynamische Vielfalt, ihre wunderschöne Küste und ihre unverkennbare orangefarbene Brücke, ist der ideale Ausgangspunkt jeden Abenteuers.

Wenn Sie die „City by the Bay“ einmal auf neue Art entdecken möchten, dann parken Sie Ihr Auto und lernen Sie die Stadt zu Fuß, mit dem Rad und mit ihren einzigartigen öffentlichen Verkehrsmitteln kennen. Fahren Sie mit dem Fahrrad über die Golden Gate Bridge und zurück und erkunden Sie danach das luxuriöse Presidio, einen früheren Militärstützpunkt, der inzwischen ein Park ist, oder gehen Sie in den Golden Gate Park, um Museen zu besuchen und über den Stow Lake zu rudern. Gehen Sie weiter entlang der flachen Landungsbrücke (Embarcadero) bis in das Viertel Fisherman‘s Wharf und dort ins Exploratorium, ein Wissenschafts- und Lernmuseum.

Geben Sie Ihr Fahrrad zurück und steigen Sie in ein Cable Car, um über die Hügel zu den Luxusboutiquen und Macy‘s, NikeTown, Saks Fifth Avenue und Neiman Marcus am lebhaften Union Square zu fahren sowie für italienisches Gebäck und Cappuccino im Emporio Rulli direkt auf dem Platz einzukehren. Bummeln Sie in der Nähe über die Einkaufsstraße Maiden Lane, die tagsüber zu einer Fußgängerzone wird, wo die Cafés Tische und Stühle auf der Straße aufstellen. Das nahe gelegene Einkaufszentrum Westfield Mall ist ein überwältigender Komplex in der ehemals heruntergekommenen, aber inzwischen herausgeputzten Market Street und glänzt mit noch mehr Geschäften, darunter ein luxuriöser Food-Court in der unteren Etage. Bei Nacht können Sie im Theaterviertel eine Show besuchen oder nach North Beach ins Beach Blanket Babylon, eine wilde Institution San Franciscos, fahren. Spazieren Sie für weitere Ausgeh- und Gastronomiealternativen durch die Valencia Street in der Mission, einer angesagten und vielseitigen Hochburg für Restaurants und Bars, und gehen Sie am späten Abend für fantastische Eiscreme zu Bi-Rite Ice Cream.

Fahren Sie von der Bay Area quer durch das Central Valley hoch in die Sierra zum ersten Nationalpark Kaliforniens, Yosemite. Sie erreichen den Park auf verschiedenen Wegen – über ansprechende Städtchen des Gold Country wie Oakhurst und Mariposa oder über das historische Groveland. 

Nächster Halt
Yosemite Nationalpark (165 mi / 266 km; 3 Std. 6 Min.)
Nordkalifornien nonplusultra EurekaCarsonMansion.CourtesyRedwoods.info__2
Mit freundlicher Genehmigung von Humboldt County CVB

Eureka

1
Eureka
In dieser kunstverliebten viktorianischen Hafenstadt verschmelzen Natur und Kultur miteinander

Diese belebte Hafenstadt ist die größte an der Küste zwischen San Francisco und Portland, Oregon, und bezaubert mit ihrer gespaltenen Persönlichkeit – einer historischen Atmosphäre in der wunderschön restaurierten Altstadt aus der viktorianischen Zeit; einem noch immer aktiven Seehafen, an dem alte Fischerboote an- und ablegen; Langholztransportern, die durch die Stadt rumpeln; und einem umweltbewussten, studentischen Flair durch die Humboldt State University im nahegelegenen Arcata. Hunderte von reich verzierten Wohnhäusern aus dem 19. Jahrhundert wie das Carson Mansion, ein Musterbeispiel des Queen-Anne Stils am Ende der Second Street, das heute einen Privatclub beherbergt, spiegeln den Reichtum der Stadt Eureka in ihren Gründungstagen wider, in denen Holz Trumpf war. Die gesamte Stadt – eine bestechende Mischung aus Natur und Kultur mit der Anmutung einer Kleinstadt – wurde vom Staat unter Denkmalschutz gestellt.

Beginnen Sie Ihren Besuch am Hafen, wo Ihnen eine nette Promenade hübsche Aussichten auf das Hafenbecken und die angrenzende Humboldt Bay gewährt. Besuchen Sie das kleine Schifffahrtsmuseum und gehen Sie dann an Bord der MV Madaket, einer gemütlichen Fähre, die seit 1910 die Bucht befährt, um eine 75-minütige geführte Bootsfahrt zu machen. Machen Sie sich im angrenzenden Old Town direkt auf zum großartigen Eureka Visitors Center, wo Sie lokale Weine, Biere und Austern probieren können. Hier erhalten Sie auch Tipps für nahegelegene Galerien, Geschenkläden und Restaurants und können Führungen und Erlebnisse buchen.

Fahren Sie an dieser wilden Küste weiter nach Süden (es gibt unterwegs zahlreiche Haltebuchten zum Fotografieren) bis nach Mendocino, einem der romantischsten Dörfchen Kaliforniens.

Nordkalifornien nonplusultra VCW_D_NC_T2_MendoHeadlands_KG
Mendocino Headlands von Kodiak Greenwood

Mendocino

1
Mendocino
In diesem märchenhaften kleinen Ort am Meer vereinen sich Kunst und Kultur mit Mutter Natur

Dieses bezaubernde Dörfchen auf einer wellenzerfurchten Landspitze liegt zwischen dichten Wäldern und einem rastlosen Meer. Mendocino hat das ganze Jahr über weniger als 1.000 Einwohner und bietet dank seiner Abgelegenheit viel Ruhe und eine spektakuläre Umgebung. Die aufsehenerregende Lage von Mendocino macht es zu einem natürlichen Anziehungspunkt für Künstler, und oft begegnen Sie ihnen vor aufgestellten Staffeleien und mit der Palette in der Hand, wie sie eine Szene auf ihre Leinwand bannen. Mendocino ist zum Spazierengehen wie geschaffen – also bummeln Sie durch die kleinen Straßen mit Läden, in denen regionale Kunst feilgeboten wird, und setzen Sie sich anschließend zu einem Plausch mit den Einheimischen in ein Café. Spazieren Sie an den Klippen entlang, vorzugsweise bei Sonnenuntergang an nebelfreien Abenden. Die wilde Naturlandschaft dieser Region und ihre Einsamkeit haben auch alternative Denker und Umweltschützer angelockt, und so finden Sie auf zahlreichen Speisekarten das Wort „organic“. Wohnhäuser aus der Viktorianischen Zeit, die in Frühstückspensionen unterschiedlichster Eleganz verwandelt wurden, wirken wie Wirklichkeit gewordene Lebkuchenhäuser. In Mendocino weiß man außerdem, wie man gute Partys schmeißt, vor allem wenn es ums Essen geht. Bei jährlichen Festivals werden Pilze, Wein und Krabben gefeiert sowie die größten Bewohner der Region: Wale

Da der Pazifik in Mendocino praktisch vor der Haustür liegt, überrascht es kaum, das die Restaurants hier auf Meeresfrüchte spezialisiert sind. Lachs, Weißer Thunfisch, Pazifischer Kabeljau, Kalifornischer Taschenkrebs und Seeohr gehören zu den Köstlichkeiten des Ozeans, die Sie in den Restaurants der Region genießen können – manchmal in aufgeputzter Eleganz, manchmal locker-leger mit den Einheimischen. Im Trillium Cafe werden Meeresfrüchte immer frisch zubereitet (Bouillabaisse mit Kabeljau und Lengfisch, regionaler Wildlachs mit cremigem Kürbiskernpesto). Das Grey Whale Bar and Cafe im eleganten MacCallum House B&B, bietet auch abends durchgehend Meeresfrüchte-Spezialitäten an.

Wenn Sie Leute mit Krümeln auf den Hemden bemerken, dann kommen sie wahrscheinlich gerade aus dem Goodlife Cafe and Bakery. Die Einheimischen lieben das dort angebotene Gebäck, wie beispielsweise das saisonalen Huckleberry Stückchen. Gesund, bio und fair trade lauten die Schlagworte der Bäckerei.

Insider-Tipp: Sie möchten einen richtig großen Fang machen? Dann sollten Sie sich einen Platz auf einem lokalen Angel-Charter sichern. Vielleicht haben Sie ja Glück!

Folgen Sie weiter der zerklüfteten Küste und legen Sie unterwegs eine Rast im historischen Fort Ross (einst Außenposten russischer Seeotterpelzjäger) und in Jenner ein, dem Dorf an der Mündung des Russian River. Danach erreichen Sie das letzte Etappenziel Ihrer Reise, einen turmhohen Bestand an Küstenmammutbäumen kurz vor San Francisco.

Weitere Ideen
Nächster Halt
Muir Woods (149mi/240km; 2 Std. 59 Min.)