Star Wars Erfahrungen in Kalifornien VC_StarWarsDIY_Disney_Press_8_15_WDI_001-1-2_1280x640
©Disney/Lucasfilm

Star Wars Erfahrungen in Kalifornien

Star Wars lieben ist viel mehr, als nur unter Zuschauern zu sitzen. Sie können Ihre Liebe zur Sage mit einer Reihe von Erlebnissen in Kalifornien entdecken – von Filmorten, die immer noch sehr zelebriert werden, oder wo die Stimmung von intergalaktischen Abenteuern über die weit, weit entfernte Galaxie hinausgehen. Hier sind neuen Arten, Kalifornien durch die Augen eines Jedi zu sehen.

Trainieren Sie als Jedi Pilot: Sacramento oder Anaheim

Sie glauben, Sie könnten einen X-Wing Starfighter in Todesstern bewegen? Dann können Sie Ihre Fähigkeiten testen – und Ihr Vermögen, die Macht zu lenken – mit der hilfe von dem F-16 Simulatoren im Aerospace Museum of California, außerhalb von Sacramento. Oder in Anaheim, FlightDeck Flight Simulation Center, wo Sie zwischen einem Kampfjet und einer Boeing 737 Erfahrung wählen können; Ihre Begleiter können in der Zwischenzeit Ihre Eskapaden auf einem LCD-Bildschirm, dem „Officers Club“ beobachten. 

Sehen Sie den Todesstern: LEGOLAND California, Carlsbad 

Wer sagt, dass dieser Freizeitpark nur für Kinder ist? Das Star Wars Gelände im Themenpark Miniland weitet das Mini-Imperium immer weiter aus – wie ein maßstabgetreues Modell vom Todesstern, ein knapp 1000 Kilogramm schweres Meisterwerk, das aus einer halben Millionen Plastiksteinen besteht. Entdecken Sie LEGO konstruierte Landschaften wie den Jawa Sandcrawler auf Tatooine und ein Unterwasser Opee-Killerfisch auf Naboo, und Ausstellungen vom Planet Jakku von Episode VII – Das Erwachen der Macht.

Erblicken Sie eine Menge von Actionfiguren: Rancho Obi-Wan, Petaluma 

Manche Menschen kommen für den Wein nach Sonoma County, aber andere für dieses Museum in der Nähe von Petaluma. Es ist das Zuhause von der weltweit größten Privatsammlung von Star Wars Fanartikeln und Requisiten – darunter einige seltene klassische Pinball- und Videospielautomaten. Es ist allerdings keine spontane Option: Sie können nur mit einem Termin eine Führung bekommen – aber die geführten Touren dauern zwei bis vier Studnen, und Kinder 12 Jahre alt oder jünger haben in Begleitung mit Erwachsenen kostenfreien Eintritt.

Verbringen Sie ein Wochenende auf Tatooine: Death Valley 

Viele der Wüstenplanetszenen in Episode IV wurden in Tunesien gefilmt, aber ein paar ausgewählte Szenen wurden in Kalifornien gedreht. Um den rauen und taumelnden Spaceport Mos Eisley (ohne die Alienbar) zu sehen, gehen Sie zum Dante’s View im Death Valley National Park; circa 26 Kilometer von Furnace Creek entfernt, wurde an an diesem Black Mountain Ort die Aussicht aus Sicht von Luke und Obi-Wan gefilmt.

Suchen Sie nach Ewoks in den Redwoods: North Coast Region

Wenn Sie ein Faible für Die Rückkehr der Jedi-Ritter und die süßen, aber kampflustigen Ewoks haben, können Sie ein paar Orte besuchen, die geholfen haben, den Planeten Endor zu entwickeln. Während manche Szenen auf privaten Grundstücken gefilmt wurden, wurden manche Speeder-Bike Verfolgungsjagdszenen in Humboldt Redwoods State Park (auf der Avenue of the Giants), Jedediah Smith Redwoods State Park und Grizzly Creek Redwoods State Park gedreht. Und zum Glück ist es sehr unwahrscheinlich, dass pelzige Kreaturen Sie mit Stöcken und Steinen verprügeln.

Kommunizieren Sie mit Yoda: San Francisco

Leider gibt es keine Führungen im originalen Star Wars Studio, Skywalker Ranch von LucasFilm Ltd., nur etwas nördlich von der Golden Gate Bridge. Aber Sie können etwas Zeit außerhalb der San Francisco Hauptverwaltung, im Presidio; Lucasfilms’ Letterman Digital Arts Center wird von einem lebensgroßen Jedi Meister bewacht. Fairerweise bedeutet lebensgroß nur 66 Zentimeter, aber dieser Yoda ist auch ein Brunnen und sitzt in einem knapp 7 Hektar großen Park (Sie würden ihn sowieso nie nur von seiner Größe beurteilen).

Entdecken Sie ferne Planeten: Griffith Park Observatory, Los Angeles

Okay, es ist ziemlich weit hergeholt, dass Sie Dagobah durch einer der Teleskope in dieser berühmten Los Angeles Sternwarte, aber Sie werden sicherlich viel mehr wertschätzen, was unsere Heim-Galaxie zu bieten hat. An einem Samstag jeden Monat können Sie an öffentlichen Partys teilnehmen, an dem ansässige Astronomen herumlaufen und Ihnen zur Seite stehen, was Sie da gerade alles sehen.

Mit richtigen Droiden netzwerken: University of Southern California, Los Angeles 

Jeden April während der National Robotics Week, hält das Robotics and Autonomous Systems Center in USC einige Tage der offenen Tür, an denen Kinder, wie auch die allgemeine Öffentlichkeit praktisch anpacken können mit mehr als 70 Robotern. Schauen Sie sich Roboter an, die wissen, wie Sie Wasserqualität messen, Rehapatienten unterstützen oder sogar Fenster waschen können. Wenn sie es nicht im April schaffen, können Sie private Touren an anderen Zeiten im Jahr buchen.

Starten Sie den nächsten Countdown: Star Wars Themenland im Disneyland Resort, Anaheim

2016 hat das Disneyland Resort den Spatenstich für ein knapp 6 Hektar großes Star Wars Themenland "Galaxy's Edge" gemacht, wo Sie an einem Kampf zwischen der First Order und der Resistance teilnehmen können, oder sogar das Steuer des Millenium Falcon übernehmen können. Die Eröffnung findet 2019 statt, aber in der Zwischenzeit können Sie Ihr eigenes Lichtschwert im Star Trader Laden in Tomorrowland bauen und Kinder (zwischen 4 und 12 Jahren) können versuchen als Padawans in einer nahegelegenen Jedi Trainingsakademie auserwählt zu werden; es ist wahrscheinlicher, ausgewählt zu werden, wenn Sie Star Wars Schilder hochhalten oder sich entsprechend verkleiden.

  

Katrina Brown Hunt