Error message

Lingotek profile ID 4 not found.
Ein Sternenhimmel
Steve Lyon/Flickr

9 tolle Glamping-Ziele

Erleben Sie sternenklare Nächte, Geschichten am Lagerfeuer, gemütliche Schlafsäcke und alles andere, was am Campen so toll ist, vor den schönsten Kulissen Kaliforniens – und das ohne den Stress, tonnenweise Ausrüstung ins Hinterland zu transportieren. Diese Glamping-Ziele (kurz für „Glamour Camping“) bieten Ihnen von beidem das beste – eine Auszeit vom Alltag in der Natur, aber mit ausreichend Komfort, so dass Sie nicht mit Rückenschmerzen und voller Mückenstiche aufwachen. Und die Landschaften? Die schwerste Aufgabe wird es sein, zu entscheiden, wo Sie zuerst hin wollen.

Da gibt es zum Beispiel das Treebones Resort, das sich einer alternativen Art von Unterkünften rühmen kann, die sich auf windigen Klippen mit Blick auf den Pazifik befinden. Oder übernachten Sie bei einem Safari-Trip im San Diego Zoo Safari Park inmitten afrikanischer Wildtiere oder verbringen Sie eine Nacht unter den Sternen der Wüste in The Living Desert in der Nähe von Palm Springs. Wenn Sie Ihre Zeit lieber etwas weiter nördlich verbringen möchten, übernachten Sie unter Mammutbäumen und genießen Sie ein fünfgängiges, im Preis inbegriffenes Menü im Sequoia High Sierra Camp. Oder verbringen Sie ein paar Nächte in den nachhaltigen Zelthütten der Costanoa Lodge.

Für alle, die nie genug Action kriegen können, bietet die KOA Ventura Ranch Seilrutschen und Kletterwände. Nostalgiker werden das Airstream-Hotel AutoCamp lieben, das über Standorte in Santa Barbara, Sonoma County und seit 2019 auch in Yosemite verfügt. Und schließlich gibt es noch den strandnahen Campingplatz El Capitan Canyon, wo Sie die Wahl aus Zedernholz-Hütten und Safarizelten auf hölzernen Plateaus haben.

Bei den meisten Anbietern ist alles von Bettwäsche bis hin zu den Mahlzeiten im Preis enthalten, allerdings gibt es auch ein paar, bei denen Sie eigene Schlafsäcke und Kissen mitbringen müssen.

Elefanten im San Diego Zoo
Ernie Tyler/Flickr

Roar & Snore im San Diego Zoo Safari Park

9 tolle Glamping-Ziele vca_maps_sandiego
Roar & Snore im San Diego Zoo Safari Park
Erwachen Sie neben Giraffen und Nashörnern direkt vor Ihrem Zelt

Wie wäre es mit einem Safari-Trip mit Übernachtung, bei dem Sie afrikanische Tiere nur eine halbe Autostunde nördlich des Zentrums von San Diego, in Escondido, beobachten können? Bei einer Roar & Snore Safari im bemerkenswerten San Diego Zoo Safari Park (das Schwestergelände des San Diego Zoo) erleben Sie ein Übernachtungs-Abenteuer in einem von 46 bequemen Zelten im Safari-Stil, direkt an einer ausgedehnten Weidefläche für Giraffen, Nashörner, Gazellen, Antilopen und andere exotische Tiere.

Beim Besuch des ausgedehnten Parks können Sie eine Flightline Safari buchen – und dabei, gut gesichert an einer Seilrutsche, in fast 40 Metern Höhe über Nashörner, Giraffen und andere Tiere hinwegsausen. Sie können sogar das gesamte Erlebnis per Helmkamera aufzeichnen, um es sich zuhause noch einmal anzusehen. Ebenfalls geboten werden anregende Balloon Safaris sowie eine Jungle Ropes Safari für Kinder ab sieben Jahren, bei der sie ihre Balance- und Kletterfertigkeiten auf Hängebrücken, an Tanzseilen und mehr testen können.

Bei allen Roar & Snore Safaris sind eine Fahrt mit der Africa Tram sowie eine Wanderführung enthalten, wobei Sie die Wahl von entspannt bis sportlich haben. Im ganzen Jahr über gibt es spezielle Themenangebote, wie das bei Kindern ungemein beliebte Creepy Camp zu Halloween (hier lernen die Kleinen gruselige, unheimliche Kreaturen kennen und erhalten besondere Überraschungen) oder die romantischen Übernachtungen nur für Erwachsene zum Valentinstag, zu denen ein Candlelightdinner und Wein gehören. Alle Übernachtungsangebote umfassen besondere Aktivitäten, die Gelegenheit, die tierischen Bewohner nach Feierabend zu beobachten, ein Lagerfeuerprogramm, Abendessen, Snacks und ein Souvenir aus dem Park. Wenn Sie am Morgen aufwachen, erwartet Sie ein Frühstück im Freien mit Blick auf die grasenden Tiere, die Sie fotografieren und beobachten können, lange bevor der Park seine Tore für Besucher öffnet.

 

Sternensafari in The Living Desert
Mit freundlicher Genehmigung von The Living Desert

Sternensafari in The Living Desert

9 tolle Glamping-Ziele vca_maps_deserts_0
Sternensafari in The Living Desert
Zelten Sie in einem ungewöhnlichen Zoo unter den Sternen der Wüste

Bartagamen, Geparden, Löffelhunde und Arabische Oryxantilopen sind nur ein paar der bemerkenswerten Wildtiere, die Sie in Ihren Wüstenträumen – und direkt vor Ihrem Zelt – finden werden, wenn Sie eine Übernachtung in The Living Desert in der Region Palm Springs buchen. Von März bis Mai können Gäste hier ein knisterndes Lagerfeuer, Geistergeschichten und S'mores genießen. Danach ist es an der Zeit, es sich in Ihrem privaten Zelt bequem zu machen (Feldbetten werden gestellt, Schlafsack und Kulturbeutel müssen Sie jedoch selbst mitbringen) und die Ohren nach den Geräuschen der Nacht offen zu halten, etwa dem entfernten Heulen der Kojoten in den Santa Rosa Mountains. Oder entspannen Sie im Freien und bewundern Sie den Sternenhimmel.

Wachen Sie auf und genießen Sie eine exklusive Privatführung durch The Living Desert, einem Naturreservat auf über vier Quadratkilometern der Sonora-Wüste, in dem Tiere aus den Wüsten der Welt zu sehen sind. Zu den zahlreichen Attraktionen gehören eine Tour durch Gebiete, die das nordamerikanische und das afrikanische Wüstenleben zeigen, das Dorf WaTuTu, eine originalgetreue Nachbildung eines nordostafrikanischen Dorfes, sowie Eagle Canyon, wo Steinadler, Berglöwen, Rotluchse und Dachse zuhause sind. Tagesbesucher können Giraffen füttern, einen Streichel-Kraal (Afrikaans für Viehgehege) besuchen, Kamelreiten oder bei einer der Wildlife Wonder Shows, die zweimal täglich stattfinden, zusehen. Für Übernachtungsgäste ist der Eintritt im Preis inbegriffen.

Spazieren Sie durch die zahlreichen „immersiven“ Gärten auf dem Gelände, in denen die Pflanzen bestimmter Regionen gezeigt werden, darunter Ostafrika, die Mojave-Wüste und die mexikanische Region Chihuahua. Erkunden Sie ein Netz aus Wanderwegen, die sich an den angrenzenden Santa Rosa Mountains entlangziehen, bevor Sie zurückkehren, um die zahlreichen Ausstellungsstücke im Discovery Center zu betrachten.

Ein Luxuszelt im Sequoia High Sierra Camp bei Sonnenuntergang
Sequoia High Sierra Camp

Sequoia High Sierra Camp

9 tolle Glamping-Ziele vca_maps_highsierra
Sequoia High Sierra Camp
Übernachten Sie in umweltfreundlich entworfenen Zelten mit Perserteppichen in einer Höhe von 2500 Metern

Versteckt zwischen den Riesenmammutbäumen des Kings Canyon National Park, etwa vier Autostunden südlich vom Yosemite Valley, befindet sich das abgelegene Sequoia High Sierra Camp, ein Ort in der Wildnis, wo Gäste es sich, abgeschnitten von der Zivilisation, in Zelthütten gemütlich machen. Vom nächstgelegenen Parkplatz müssen Sie eineinhalb Kilometer zum Camp wandern (es gibt auch längere Wanderrouten), aber sobald Sie am Zeltplatz in 2,5 km Höhe angelangt sind, werden Sie Glamping vom Feinsten nach kalifornischer Art erleben. Es werden täglich drei Mahlzeiten serviert. Das Abendessen ist ein fünf-Gänge-Menü, das von einem Gourmetkoch zubereitet und im Freien serviert wird, wobei die Gäste an großen Gemeinschaftstischen sitzen. Zur Ausstattung der Leinenzelte gehören edle Teppiche, Feder- und Wolldecken auf gemütlichen Betten, Gaslampen und natürlich atemberaubende Ausblicke auf die umliegende Sierra Nevada direkt vor dem Zelteingang.

Nach einem warmen Frühstück können Sie zu Bergwiesen, kristallklaren alpinen Seen oder hohen Gipfeln mit eindrucksvoller Aussicht wandern. Karten für verschiedene Wanderpfade, die alles von wenige Kilometer langen Strecken bis hin zu anspruchsvolleren Routen umfassen, stehen zur Verfügung. Sie können die Landschaft auch zu Pferd erkunden: Ausflüge mit Packpferden werden für Interessierte jedes Erfahrungslevels angeboten und können wenige Stunden bis zu mehrere Tage dauern. Bei diesen Ausflügen liegt Ihnen die High Sierra zu Füßen und Sie können nach Herzenslust angeln, schwimmen oder Vögel beobachten (zahlreiche Arten sind hier beheimatet – vielleicht entdecken Sie einen Kiefernsaftlecker). Gönnen Sie sich bei Ihrer Rückkehr ins Camp eine warme Dusche im Freien unter einem Baumkronendach aus den Ästen der Mammutbäume – der Ausblick in den blauen Himmel (oder die Sterne) ist unvergesslich.

 

Eines der Zelte im Yosemite High Sierra Camp
Yosemite High Sierra Camps

Yosemite High Sierra Camps

9 tolle Glamping-Ziele vca_maps_highsierra
Yosemite High Sierra Camps
Sie haben die Wahl aus fünf Camps inmitten des Bergzaubers der Tuolumne Meadows

Dieses Glamping-Erlebnis ist unvergleichbar – Sie müssen sich ein bisschen anstrengen, um es zu genießen, aber die Mühe lohnt sich garantiert. Sie besteht darin, zu einem oder mehreren der fünf High Sierra Camps zu wandern oder mit Packpferden zu reiten. Geöffnet sind sie von Juni bis Anfang September. Zum am einfachsten zu erreichenden Camp, May Lake, wandern Sie von Glen Aulin aus ca. 1,6 km. Von dort aus liegen die weiteren Camps jeweils rund 10 bis 16 km voneinander entfernt auf dem 79 km langen Rundwanderweg High Sierra Camp Loop. Aber wenn Sie erst einmal dort angekommen sind, werden Sie sehen, dass die Landschaft – Teile des spektakulärsten Hochlandes des Nationalparks Yosemite um Tuolumne Meadows – es wert ist. Hinzu kommen die voll ausgestatteten Zelte an jedem Standort, zu denen auch ein Holzofen gehört, um sich vor der kühlen Luft in 2,7 km Höhe zu schützen, sodass Sie nichts weiter mitnehmen müssen als Ihre persönlichen Gegenstände und Ihren Kulturbeutel. Duschen sind in drei der Camps vorhanden (abhängig von der Verfügbarkeit von Wasser), alle Camps haben Toiletten.

Während Ihres Aufenthalts können Sie warme Mahlzeiten und Frühstück, das Ihnen in familiärem Ambiente zusammen mit den anderen Gästen serviert wird, genießen – ein toller Zeitpunkt, um Geschichten und Wandertipps auszutauschen. Sie können auch Lunchpakete zum Picknicken auf Ihrer Wanderung vorab bestellen. Geführte Wandertouren werden ebenfalls angeboten und dauern fünf bis sieben Tage. Daneben gibt es begleitete Pferdewanderungen mit einer Länge von vier bis sechs Tagen für Erwachsene und Kinder (das Mindestalter für Wanderungen liegt bei sieben Jahren, für Pferdewanderungen bei zehn).

Diese Camps sind ein beliebtes Reiseziel im Yosemite National Park, seit 1916 das erste ihrer Art am Merced Lake errichtet wurde. Wegen der hohen Nachfrage finden Reservierungen nach einem Lotterieprinzip statt. Werfen Sie einen Blick in die Lotterieregeln, um zu erfahren, wie Sie teilnehmen können.

 

 

Ausblick von Costanoa Lodge
Emilee Rader/Flickr

Costanoa Lodge

Costanoa Lodge
Erleben Sie natur-bewusste Abenteuer und die Schönheit der Küste

Radeln Sie auf Mountainbikes zwischen himmelhohen Redwoods, reiten Sie auf Pferden über Wiesen an der Küste, erkunden Sie Strände und Gezeitenbecken und entspannen Sie anschließend in einem voll ausgestatteten Safarizelt-„Bungalow“ (inklusive Bettzeug, Strom und WLAN) in der strandnahen Costanoa Lodge, einer umweltbewussten Abenteuer-Unterkunft in Pescadero. Rund eineinhalb Autostunden von San Francisco entfernt liegt dieser friedliche Rückzugsort, der von über 120 Quadratkilometern staatlicher Parks umgeben ist, darunter Big Basin, Año Nuevo State Reserve und Butano State Park. Das Gelände ist ein Himmel auf Erden für Natur- und Wildtierfreunde. Schlafen Sie zum Klang der Meeresbrandung und einsamer Kojotenrufe ein und gehen Sie am Morgen am menschenleeren Strand spazieren, um dort ruhende Seeelefanten zu entdecken. Zum ansprechenden Bonusprogramm gehören ein Whirlpool an der frischen Luft mit Blick auf die bergige Küste sowie – um den Luxus perfekt zu machen – eine Wellnessfarm, die Massagen und Behandlungen vor Ort anbietet.

Neben Zelthütten hat Costanoa auch gemütliche Hütten mit Kamin, Dachfenster und Gruppensauna sowie traditionelle Zimmer zu bieten. Wandern, Kajaktouren, geführte Vogelbeobachtungs-Spaziergänge und Yoga zählen hier zu den beliebten Aktivitäten und für Kinder gibt es Angebote wie das Herstellen von Batik-T-Shirts und Eiscreme im Costanoa Kids Camp, das von April bis August geöffnet ist. Sie können die Grillstationen und Picknicktische des Campingplatzes nutzen oder bei Cascade Bar & Grill Gerichte aus lokalem Fisch und Gemüse genießen. 

Zu den Attraktionen in der Nähe zählen Bauernhöfe zum Obst selberernten, der Pigeon Point-Leuchtturm aus dem 19. Jahrhundert, das Naturreservat Pescadero Marsh (wo Reiher, Füchse und Rotwild zuhause sind) sowie zwei namhafte Institutionen von Pescadero, die Arcangeli Grocery and Bakery und Duarte’s Tavern, die jeweils lokale Artischockenspezialitäten servieren.

 

Ein Tipi der KOA Ventura Ranch
Mit freundlicher Genehmigung von KOA Ventura Ranch

KOA Ventura Ranch

9 tolle Glamping-Ziele dummy-map_event_2
KOA Ventura Ranch
Glamping mit einem Aktivitätenangebot, das für Adrenalinschübe sorgt

Mit Seilrutschen, Kletterwänden, Tipis und Luxushütten ist das hier alles andere als der typische Gruppen-Campingplatz am Highway. Im Heritage Valley, etwas mehr als eine Stunde nördlich von Los Angeles und versteckt in der hügeligen Küstenlandschaft von Santa Paula liegt ein weitläufiges, familienfreundliches Ferienziel, das zur USA-weiten Kette KOA gehört. Der Glamping-Platz verfügt über Tipis für bis zu acht Personen sowie fein herausgeputzte Zelthütten (mit Queensize-Bett, Futon, Mikrowelle und Mini-Kühlschrank). Außerdem sind Plätze für selbst mitgebrachte Zelte (ohne Anschlüsse) verfügbar, zu denen auch Picknicktische und Feuerstellen gehören und die nicht weit vom Aktivitätenbereich und dem Bach entfernt liegen.

Nichts wirkt hier zusammengepfercht oder liegt zu eng beieinander – das Gelände und seine Anlagen sind so ausgedehnt, dass manche Besucher sich dazu entscheiden, die angebotenen Motorräder oder Golfmobile für den Weg zum Aktivitäten- und Poolbereich zu mieten. Haben Sie jedoch immer ein Auge auf die Pfauen – die wunderschönen Vögel fühlen sich hier sehr heimisch. Neben den Tipis (die gegen eine zusätzliche Gebühr auch nach Art der amerikanischen Ureinwohner mit Felldecken, Kuhhautteppichen und traditionellen Decken ausgestattet werden können) stehen Luxus- und Studio-Hütten mit kleinen Küchen, Klimaanlage, Kaffeemaschine und WLAN zur Verfügung.

Auch einige der Attraktionen hier gehen über das, was man von gewöhnlichen Campingplätzen erwartet, hinaus – schwingen Sie sich auf der bereits erwähnten, fast 430 Meter langen Seilrutsche (Tickets nötig) oder dem riesigen Sprungkissen in die Lüfte, bevor Sie sich auf eine Wanderung auf einem der familienfreundlichen Pfade begeben oder ins kühle Nass des Swimmingpools springen. Zu weiteren möglichen Aktivitäten zählen die Juwelensuche, Schnurbatik, Freiluftkino sowie saisonale Veranstaltungen wie der Kostümwettbewerb und die verhexte Heuwagenfahrt zu Halloween sowie der menschliche „Ball Drop“ in der Silvesternacht. Bei KOA Ventura Ranch sind Haustiere willkommen, allerdings müssen Hunde an der Leine geführt werden.

Ein Wohnwagen im Glamping Autocamp
Mit freundlicher Genehmigung von Prospect Hotels

AutoCamp

9 tolle Glamping-Ziele vca_maps_centralcoast
AutoCamp
Machen Sie es sich in einem klassischen Airstream-Wohnwagen gemütlich

Übernachten Sie in einer glänzenden Silberkapsel im Airstream- und Luxuszelt-Hotel AutoCamp. Viele der schicken Wohnwagen sind für Sie und Ihre Familie oder Freunde komplett ausgestattet und verfügen über eine kleine Veranda mit Adirondack-Stühlen, eine Küche voller nützlicher Utensilien, gemütliche Decken, in die Sie sich einkuscheln können, und sogar piekfeine Toilettenartikel, die Mama zum Lächeln bringen werden. Zu jedem Wohnwagen gehören außerdem zwei Beachcruiser-Fahrräder – perfekt, um mit einem Ihrer Kinder etwas Zeit zu verbringen oder die Attraktionen in Santa Barbara zu erkunden, etwa Stearns Wharf, den Strand und den belebten Santa Barbara Public Market, wo Sie Designer-Cupcakes, kunstvoll hergestelltes Krustenbrot und andere Leckereien für das Abendessen in ihrem super coolen Airstream-Wohnwagen finden können.

Das AutoCamp in Santa Barbara ist zwar das Original, aber nicht das einzige seiner Art in Kalifornien. Ein ähnliches Ambiente bietet der Standort Russian River in Sonoma County, wobei Sie hier ein erweitertes Spektrum an Unterkünften finden, das neben 20 Airstreams auch zehn luxuriöse Safarizelte umfasst. Auch die möglichen Aktivitäten sind hier nicht ganz die selben: Spazieren Sie zum Russian River, um dort zu schwimmen oder Kanu zu fahren, spielen Sie Spiele auf dem Rasen oder entspannen Sie am Feuer im oder beim Clubhaus im Stil der Jahrhundertmitte. Das knapp 280 Quadratmeter große Gebäude bietet außerdem einen Laden, wo Sie Ihre Vorräte an Snacks und regionalem Bier und Wein auffüllen können.

Beim im Februar 2019 eröffneten AutoCamp Yosemite handelt es sich um den größten und abgelegensten Standort, in der Nähe der historischen Bergstadt Mariposa. Sie kommen hier in den Genuss ähnlicher Annehmlichkeiten sowie eines beheizten Pools, eines Clubhauses im Stil der Jahrhundertmitte sowie eines Teichs mit Paddelboot und Kanu. Der Nationalpark Yosemite liegt rund 65 km entfernt und ist mit einem täglich fahrenden Shuttle erreichbar.

 

 

Hütte im El Capitan Canyon
El Capitan Canyon

El Capitan Canyon

El Capitan Canyon
Canyon-Glamping an der Central Coast, nur wenige Minuten von einem State Strand entfernt

Mit seinem Ruf als eines der bezauberndsten Glamping-Erlebnisse im ganzen Bundesstaat gehört El Capitan Canyon – gelegen in der hügeligen Küstenlandschaft 30 Minuten nordwestlich von Santa Barbara – zu den traumhaften Reisezielen, die jeder wenigstens einmal im Leben gesehen haben sollte (aber wir wetten, dass Sie noch vor Ihrer Abreise einen weiteren Aufenthalt buchen werden). Das grüne Gelände liegt so versteckt, dass man kaum glauben kann, dass sich hier mehr als hundert Hütten und Safarizelte in der üppig begrünten Hügellandschaft befinden, die an drei Seiten vom Meer und dem Hinterland von El Capitan State Beach umgeben ist. 

Gäste haben die Wahl aus einfachen Leinenzelten, die auf hölzernen Podesten aufgestellt sind, schickeren Hütten aus Zedernholz mit Bad und Kochnische oder einer Abenteuer-Jurte mit kuppelförmigem Dachfenster, durch das Sie die Sterne beobachten können. Alle Unterkünfte liegen an einer waldigen Straße, die sich in den hügeligen Teil von El Capitan State Beach windet, wo es neben zahlreichen Wildtieren auch Ziegen, Schafe und einen Esel namens Eeyore (I-Aah) gibt. Die Hauptattraktion dürfte hier aber die Nähe zur Küste sein, wo Sie spazieren, radfahren oder unter dem Highway 101 hindurchfahren können, um zum Sandstrand und den Gezeitenbecken zu gelangen. Besucher können sogar an einer gemächlichen Lama-Wanderung zu einem Feld, das einen umwerfenden Ausblick auf den Pazifik bietet, teilnehmen. Beachcruiser-Fahrräder werden Gästen kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die freundlichen Mitarbeiter buchen außerdem gerne Surfunterricht, Walbeobachtungs-Ausflüge, Kajaktouren oder Weinproben für Sie. Von Mai bis September findet auf dem Gelände außerdem eine Sommerkonzertreihe statt.

Haustierhaltern sei gesagt, dass El Capitan Canyon als Naturschutzgebiet ausgewiesen ist und zum Schutz der einheimischen Wildtiere im gesamten Canyon keine Haustiere erlaubt sind.

Insidertipp: Kochen Sie Ihr eigenes Essen – auf dem Gelände befindet sich ein Lebensmittelmarkt – oder probieren Sie die Gourmetgerichte, die der Laden fertig zubereitet anbietet.