Error message

Lingotek profile ID 4 not found.
A whale in the waters off California
Photo by National Ocean Service/Flickr

8 Spitzenplätze zur Walbeobachtung

Jedes Jahr unternehmen rund 20.000 Grauwale eine epische 10.000 Kilometer lange Reise von Alaska nach Mexiko und wieder zurück. Diese Wale ziehen von Fischgründen in der Beringsee zu Lagunen an der niederkalifornischen Küste, wo sie sich paaren und ihre Jungen aufziehen. Es handelt sich hier um eine der faszinierendsten Tiermigrationen auf dem Planeten, und Menschen können sie vergleichsweise einfach beobachten, vor allem, wenn sie sich der sachkundigen Besatzung einer Walbeobachtungskreuzfahrt anvertrauen. (An einigen Orten kann man die Wale sogar von Klippen am Meer aus blasen und springen sehen, am besten mit Fernglas.) Während Grauwale an der kalifornischen Küste im Mittelpunkt des Interesses stehen, ziehen auch andere Walarten – wie Schwertwale, Buckelwale, Tümmler, Delphine und riesige Blauwale – zu verschiedenen Zeiten des Jahres hier vorbei, so dass Ihre Chancen recht gut stehen, auf dem Meer etwas sehr Eindrucksvolles zu entdecken.

8 Spitzenplätze zur Walbeobachtung NC_whale watching2_Manley_1280x642
Harriot Manley/ Sunset Publishing

Walbeobachtung in Mendocino

8 Spitzenplätze zur Walbeobachtung vca_maps_northcoast
Walbeobachtung in Mendocino
Wale in Sicht vor der Küste von Mendocino!

Alljährlich zwischen November und April ziehen die Kalifornischen Grauwale von ihren Futterplätzen in Alaska nach Süden, um sich in den warmen Gewässern des mexikanischen Niederkaliforniens zu paaren und dort zu kalben. Auf dem Weg dorthin ziehen die Meeressäuger auch an der Küste von Mendocino Coast entlang und bieten Menschen die unvergessliche Gelegenheit, diese Riesen auf ihrer epischen Reise gen Süden beim Wasserspeien, Springen und Tauchen zu beobachten.

"Buchen Sie eine Walbeobachtungs-Charter oder – falls Sie bei ruhiger See das Abenteuer suchen – mieten Sie ein Kajak."

Hochgelegene Aussichtspunkte an der Küste bieten gute Gelegenheiten, Wale zu erspähen, insbesondere an einem ruhigen Morgen. Zu den beliebten Stellen in Stadtnähe gehören die Küstenwanderwege im Mendocino Headlands State Park und der Leuchtturm am Point Arena. Wenn Sie noch näher herankommen möchten, können Sie eine Walbeobachtungs-Charter buchen oder – falls Sie bei ruhiger See das Abenteuer suchen – ein Kajak mieten.

Die Wale sind hier ein solcher Hit, dass man ihnen sogar mehrere Feste gewidmet hat, die von den Städten Mendocino, Little River und Fort Bragg nacheinander jeweils im März ausgerichtet werden. Sie umfassen Wanderungen, Vorträge und spezielle Ausflüge mit Charter-Booten.

Eine Walbeobachtungsfahrt in der Nähe von San Diego
Kari/Flickr

Walbeobachtung in San Diego

Walbeobachtung in San Diego
Beobachten Sie das Meeresleben von den Klippen von La Jolla bis hin zu den Inseln vor Mexiko

Ob an Land oder auf dem Meer – San Diego ist einer der besten Orte in Kalifornien für die Walbeobachtung. Sie benötigen nichts weiter als ein Fernglas, um von den hohen Klippen der Torrey Pines State Natural Reserve und des Birch Aquarium in der Scripps Institution of Oceanography aus Wale zu sehen. Beide Orte befinden sich in La Jolla, rund 20 Minuten nördlich vom Zentrum von San Diego gelegen. In der Nähe des historischen Leuchtturms Cabrillo National Monument befindet sich außerdem der Whale Watch Lookout Point, 128 Meter über den Wellen und mit besonders weitem Ausblick – perfekt für die Walbeobachtung.

Wenn Sie die Wale aus nächster Nähe erleben möchten, nehmen Sie an einer Walbeobachtungs-Rundfahrt teil. Eine dreistündige Fahrt mit San Diego Whale Watch umfasst eine Garantie – wenn Sie keinen Wal oder Delfin sehen, können Sie kostenlos an einer weiteren Tour an einem anderen Tag teilnehmen. Die selbe Regelung gilt auch bei Flagship Whale Watching CruisesH&M Landing bietet von Dezember bis März vor Ort Grauwal-Beobachtungsfahrten an. Im Sommer können Sie an einer H&M-Schiffahrt zu den Coronado Islands teilnehmen, einem Meeresschutzgebiet südwestlich von San Diego im mexikanischen Meer, wo Sie auch Blauwale, Seeelefanten und Orcas beobachten können. Und Hornblower Cruises bietet die vermutlich beste Option, wenn Sie Schiffe nicht gewohnt sind: Die Jachten des Veranstalters sind die größten und ruhigsten auf dem Gebiet und das Angebot umfasst Rundfahrten, die nicht länger dauern als eine Stunde. Alle Walbeobachtungsfahrten starten am San Diego Harbor, nur wenige Blocks entfernt vom USS Midway Museum.

Ein Wal in der San Francisco Bay
Peter McCarthy/Flickr

Walbeobachtungen bei San Francisco

Walbeobachtungen bei San Francisco
Finden Sie heraus, wo und wann Sie die beeindruckenden Meeressäuger in der Nähe der City by the Bay zu Gesicht bekommen

Wenn Sie Wale beobachten möchten, empfiehlt sich von Dezember bis Ende Februar das Schutzgebiet Point Reyes National Seashore. Laut Walexperten ziehen 94 Prozent aller Grauwale auf ihrer Migration hier vorbei. Das Gebiet liegt knapp 45 Kilometer entfernt von San Francisco.

Der Januar ist der Monat mit den meisten Walen, denn dann ziehen mehr als 1.000 Meeressäuger an dieser Stelle vorbei. Der Zugang zu den besten Plätzen von Point Reyes wird während der Hauptsaison (Dezember bis März) kontrolliert, und Shuttle-Busse verkehren zwischen den Parkplätzen und Aussichtspunkten. Weitere Orte mit guter Aussicht sind Montara und Half Moon Bay. Beide liegen weniger als 45 Autominuten von San Francisco entfernt. Im Grunde genommen bietet sich jeder höher gelegene Punkt an der Pazifikküste an. Ruhige Tage ohne Schaumkronen bieten die höchste Wahrscheinlichkeit, tatsächlich Wale zu erblicken.

Grauwahl-Ausflüge mit dem Schiff werden für gewöhnlich von Dezember bis Mai angeboten. Sie legen von Pier 39 sowie der Half Moon Bay und Santa Cruz ab. Die Oceanic Society hat Ganztages- und Halbtages-Touren im Angebot, die von Experten geleitet werden und auf denen Sie nicht nur Wale, sondern auch Delfine, Schweinswale, Seehunde und andere Meereslebewesen beobachten können. Um noch mehr Spezies kennenzulernen, können Sie sich auf eine unvergessliche geführte Tour durch die Wildnis der Farallon Islands begeben, eine kleine Gruppe von zerklüfteten vulkanischen Inseln und Felsen, 43 Kilometer von San Francisco entfernt. Das Wasser ist hier voller Leben: 26 gefährdete oder bedrohte Spezies, darunter Wale, Vögel und Meerestiere, leben auf den Inseln oder besuchen sie und die umliegenden Gewässer ab und zu. Blauwale und Buckelwale sind in der Region von Sommer bis Herbst auf Nahrungssuche. Die Schiffe zur Walbeobachtung verlassen San Francisco für gewöhnlich um 8:00 Uhr und kehren um die Mittagszeit zurück.

8 Spitzenplätze zur Walbeobachtung MossLanding_DonDeBold_1280x642
Don DeBold

Walbeobachtung in Moss Landing

Walbeobachtung in Moss Landing
Erleben Sie den Nervenkitzel Ihres Lebens vom Kajak aus nördlich von Monterey!

Hier ist ein Abenteuer, das Sie garantiert so leicht nicht vergessen werden – wenn alles nach Plan verläuft: Im Sommer, wenn das Meer ruhig ist, können erfahrene Paddler geführte Kajakausflüge aufs offene Meer vor dem winzigen Nest Moss Landing unternehmen und finden sich schnell an Logenplätzen für die Walbeobachtung. In den Gewässern hier, 30 Kilometer nördlich von Monterey, wimmelt es von Tieren. Klettern Sie in Ihr Kajak, paddeln Sie hinaus und schauen Sie sich dieses Schauspiel an mit Buckelwalen, die überall um Sie herum blasen und springen!

Selbst ohne Paddelerfahrung können Sie dieses Spektakel genießen, denn im Hafen – an dessen Docks Sie häufig andere Meeressäuger, nämlich Kalifornische Seeotter, antreffen – legen auch Kreuzfahrten mit Führung ab. Walbeobachtungsexpeditionen werden ganzjährig durchgeführt.

8 Spitzenplätze zur Walbeobachtung VCW_SI_T6_WhaleWatching_WilliamWarby_1280x642
William Warby/Flickr

Walbeobachtung in der Nähe von Monterey

8 Spitzenplätze zur Walbeobachtung vca_maps_centralcoast
Walbeobachtung in der Nähe von Monterey
Entdecken Sie die „Walschlucht“ von Monterey!

In der kühlen, 1,6 Kilometer tiefen Unterwasserschlucht vor Monterey tummeln sich gerne Wale und andere Meeressäuger, weil sie hier reichlich Nahrung finden, und daher ist dieser Ort ideal, um zu jeder Jahreszeit Wale zu beobachten. Gelegentlich sieht man kleinere Walarten wie Finn- und Zwergwale, aber auch das ganze Jahr über Schwertwale, Delphine und Tümmler.

Zahlreiche Veranstalter bieten Walbeobachtungsausflüge, die von Fisherman’s Wharf ablegen. Sie können schon vorab sehen, was Sie erwartet, wenn Sie vorher das Monterey Bay Aquarium besuchen. Beste Aussichten von Land aus haben Sie, wenn Sie südwärts an der aufregenden Küste von Big Sur entlangfahren und sich Anhöhen entlang der Staatstraße 1 (“Highway One”) suchen. Schließen Sie sich an Wochenenden im Januar und Februar Walbeobachtungsprogrammen unter Führung eines Rangers in einem der Parks dieser Region an, wie zum Beispiel in den Garrapata, Andrew Molera oder Pfeiffer-Big Sur State Parks.

8 Spitzenplätze zur Walbeobachtung VCW_SI_T6_WhaleWatching_MicheleW_1280x642
Michele W/Flickr

Walbeobachtung im Orange County

Walbeobachtung im Orange County
Nehmen Sie an geführten Rundfahrten im Orange County teil

In Newport Beach können Sie an Rundfahrten mit Führung vom Newport Harbor und Dana Point aus teilnehmen. Die Stadt trägt auch den Titel Delfin- und Walbeobachtungshauptstadt der Welt® und lädt Sie ein, einen erstaunlichen Meereslebensraum zu erkunden, in dem eine große Anzahl von Walen, Delfinen und Seelöwen zuhause ist. Dank des unter dem Meer gelegenen Newport Canyon ist das Wasser in Strandnähe sehr nährstoffhaltig, weshalb Sie nicht weit reisen müssen, bevor die Show beginnt.

Der beste Zeitpunkt dafür ist die jährlich stattfindende Wanderung der Grauwale von Dezember bis April, aber auch während des restlichen Jahres sind hier häufig Wale zu Besuch. Von Mai bis Oktober könnten Sie Blauwale sehen, die über 30 Meter lang werden.

Einige Experten glauben, dass die 60 m hohen Klippen von Dana Point einen Orientierungspunkt für migrierende Wale darstellen – was sie gleichzeitig zu einem guten Ort für Menschen macht, um auf dem Meer nach den verräterischen Fontänen der Wale Ausschau zu halten. Vom Dana Point Harbor aus bietet Dana Wharf Sportfishing & Whale Watching das ganze Jahr über zweistündige Walbeobachtungsfahrten mit begleitender Erzählung an, teilweise an Bord eines 20 Meter langen Katamarans. Bei Captain Dave’s Dolphin and Whale-Watching Safari, die ebenfalls bei Dana Point startet, haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, einen Blick Unterwasser zu werfen, sodass Sie die schönen Meereswesen sowohl beim Sprung aus dem Wasser als auch beim Schwimmen unter der Meeresoberfläche beobachten können.

Vom Newport Harbor aus bietet Newport Landing Whale Watching das ganze Jahr über dreimal täglich Rundfahrten an. Und auch, wenn hier Wale im Mittelpunkt stehen, ergeben sich dabei auch häufig spektakuläre Begegnungen mit Hunderten von Großen Tümmlern. Auf der Balboa Peninsula von Newport Beach bietet Davey’s Locker das ganze Jahr über mehrmals täglich Walbeobachtungsfahrten an, die sich einer 95-prozentigen Erfolgsrate rühmen, was die Begegnung mit Blauwalen, Grauwalen, Delfinen und anderen Walarten angeht.

Insider-Tipp: Feiern Sie die Wale beim jährlich stattfindenden Dana Point Festival of Whales, einem gigantischen Event im März mit Vorträgen, Walbeobachtungsausflügen und einem Festumzug.

Ein Wal vor der Küste von Los Angeles
Michele W/Flickr

Walbeobachtungen bei Los Angeles

Walbeobachtungen bei Los Angeles
Die Giganten des Meeres direkt vor der Küste

Nachdem Sie im Aquarium of the Pacific in Long Beach das Modell eines riesigen Blauwals bestaunt haben, können Sie vom angrenzenden Hafen aus eine Tour starten, bei der Sie echte Wale zu Gesicht bekommen. Oder aber Sie machen sich von San Pedro auf in Richtung Westen. Wann ist die beste Zeit? Blauwale können Sie vor der Küste von Juni bis Oktober beobachten, und Grauwale von Dezember bis Mitte Mai. Mit etwas Glück bekommen Sie auch Buckelwale und Orcas zu Gesicht. 

In der Nähe des Aquariums befindet sich Harbor Breeze Yacht Charters and Cruises, die in modernen Katamaranen unterwegs sind und das ganze Jahr über täglich Wahlexkursionen anbieten. Experten vom Aquarium liefern Ihnen Informationen zu den Meeresbewohnern, denen Sie an der Küste begegnen, darunter die Arten Delphinus und Tümmler. In San Pedro bietet Spirit Cruises von Januar bis März zweistündige Touren an, bei denen Sie sich auf die Suche nach Grauwalen begeben. Sie bekommen keine Wale zu Gesicht? Dann erhalten Sie ein Ticket für eine weitere Fahrt.

Touren werden auch von Marina Del Rey aus angeboten, bei Marina Del Rey Sportfishing. Hier sind Sie auf der 20 Meter langen Big Whale mit Platz für 90 Passagiere unterwegs. Diese Option eignet sich besonders, wenn Sie an der Seekrankheit leiden. 

Um vom Land aus Wale zu beobachten, empfiehlt sich das Point Vicente Interpretive Center, 14 Kilometer von San Pedro entfernt. Es liegt auf einer felsigen Landzunge an der malerischen Palos Verdes Peninsula. Das Center ist einer der besten Orte in Südkalifornien, um Wale von Land aus zu beobachten. Im Center gibt es Ausstellungen zur Geschichte des Grauwals und ein lebensgroßes Modell eines Walkalbes. Mitglieder der American Cetacean Society halten auf der Terasse ihre Jahresversammlung ab.

 

Weitere Ideen
Walbeobachtungen
Weitere Ideen
Die Palos Verdes Halbinsel und das Terranea Resort sind großartige Orte für Walbeobachtungen entlang der kalifornischen Küste.
Ein Wal schlägt mit seiner Flosse vor der Küste der Channel Islands
Anita Ritenou/Flickr

Walbeobachtung bei den Channel Islands

8 Spitzenplätze zur Walbeobachtung vca_maps_centralcoast
Walbeobachtung bei den Channel Islands
Wale und Delfine bei einer Show im Santa Barbara Channel

Touren zur Walbeobachtung zwischen der Küste von Ventura und den Channel Islands sind so gut wie immer erfolgreich. Von den weltweit vorkommenden 78 Arten von Walen, Delfinen und Schweinswalen wurden 29 in der Nähe des Channel Islands National Marine Sanctuary gesichtet. Auch wenn kein Blauwal oder Grauwal oder Buckelwal auftaucht, finden die Kapitäne immer zumindest eine Schule von Delfinen – Delphinus, großer Tümmler oder Rundkopfdelfin – sowie Gruppen von Seelöwen. Und ab und zu kommt es vor, dass fliegende Fische über Ihr Boot springen.

Die Stadt Oxnard liegt nicht einmal 15 km vom Channel Islands National Park entfernt – die perfekte Basis für eine Walbeobachtung. Island Packers bietet sowohl im Sommer als auch im Winter drei- bis dreieinhalbstündige Walbeobachtungstouren an; dabei besteht die Möglichkeit, Ihren Ausflug zu erweitern und zusätzlich Anacapa oder Santa Cruz Island zu beobachten. Channel Islands Sportfishing hat von Ende Dezember bis April Touren im Programm.

Aber wann ist die beste Zeit, um Wale zu beobachten? Für Grauwale bietet sich üblicherweise Ende Dezember bis Mitte April an. Dann nämlich machen sich die 15 Meter großen Meeresriesen auf den Weg vom Beringmeer nach Mexiko und wieder zurück.
Die Sommermonate eignen sich am besten, um Buckelwale und Blauwale zu beobachten, denn sie werden vom zuhauf vorkommenden Krill angelockt. Buckelwale sind wesentlich weiter verbreitet. Wenn Sie aber einen Blauwal zu Gesicht bekommen, das größte Tier, das je auf Erden existiert hat, dann ist das ein Erlebnis, das Sie nie vergessen werden. Der Blauwal erreicht eine Länge von bis zu 27 Metern; das entspricht drei Schulbussen hintereinander. Er kann Wasser fast 10 Meter hoch in die Luft spritzen lassen.