Error message

Lingotek profile ID 4 not found.
California waterfront dining
Courtesy of Sierra Mar at Post Ranch Inn

15 Restaurants am Wasser

Reisen Sie an der kalifornischen Küste entlang, und Sie werden rasch feststellen, dass die küstennahe Gastronomie ebenso abwechslungsreich ist wie die Küste selbst. Von einfachen Fressbuden am Meer bis zu noblen Event-Restaurants finden Sie den Fang des Tages in Umgebungen, die vom lockeren Badelatschen-Ambiente bis zur gehobenen Nobelgastronomie reichen, für die man sich eigens fein in Schale wirft. Eines aber haben all diese Angebote gemein: erstklassige Aussichten aufs Meer. Hier ist eine kleine Auswahl hervorragender Restaurants, mit denen Sie anfangen können – aufgeführt von Süden nach Norden.

15 Restaurants am Wasser VCW_SI_T2_Courtesyof_MarineRoom_1280x642
Courtesy of the Marine Room

The Marine Room

The Marine Room
Ein Wahrzeichen am Meer seit 1941

Hohe Wellen treffen auf Hohe Küche im am Strand von La Jolla gelegenen Marine Room, wo Sie spektakuläre Wellenspiele erleben können, wenn die Brandung nach den Panoramafenstern des Restaurants zu greifen scheint – eine aufregende Begleitung zur einfallsreichen Weltküche des leitenden Küchenchefs Bernard Guillas.

Es überrascht nicht, dass frische und lokale Meeresfrüchte hier die Hauptrolle spielen – wie etwa der passionsblumenlackierte Zackenbarsch mit Grünteenudeln oder der nach Traditionsrezept in Schinkenspeck gewickelte Seeteufel. An Fleischgerichten gibt es beispielsweise zarte Lendenstückchen von Freilandkälbern und ossobuco (Kalbshachse) vom Lamm! Das Restaurant veranstaltet auch Hummerabende, und an Hochwassertagen im Winter werden auch spezielle Frühstücke angeboten.

15 Restaurants am Wasser VCW_SI_T3_WaterfrontDining_PaulHamilton_Flickr_1280x642
Paul Hamilton/Flickr

Studio

Studio
Eleganz im “Craftsman”-Stil und unvergleichliche Aussichten aufs Meer

Die Aussicht, die Architektur und das Essen: Im Studio, das auf einer Meeresklippe an der Küste von Orange County innerhalb der Hotelanlage Montage Laguna Beach thront, kommt das alles zusammen. Wenn Sie dieses moderne Strandhaus im “Craftsman”-Stil betreten – mit seinen eleganten Holzarbeiten, gewölbten Decken und großen Fenstern zum Pazifik hin –, dann könnten Sie sich wünschen, hier einzuziehen.

Der Fang des Tages (das darf man hier wörtlich nehmen) steht hier natürlich im Mittelpunkt, aber Küchenmeister Craig Strong legt auch Wert auf „Bio“-Obst und ‑Gemüse von Bauernhöfen in der Region oder gar von den restauranteigenen Obstbäumen und Gartenbeeten, wenn er von Kalifornien inspirierte moderne französische Küche zaubert, die mindestens so aufregend ist wie die Lage. Sie können sich nicht entscheiden zwischen sautiertem Schwertfisch mit pikanten Linsen und dem Königslachs mit alten Tomatensorten? Keine Angst: Bestellen Sie das Degustationsmenü und kosten Sie einfach alles!

15 Restaurants am Wasser VCW_SI_T4_Prayitno_Flickr_1280x642_1
Prayitno/Flickr

The Lobster

The Lobster
Genießen Sie Meeresfrüchte mit Blick auf den Santa Monica Pier!

Nur wenige Schritte vom kultigen Neonschild, das Sie auf dem Santa Monica Pier begrüßt, ist The Lobster ein örtlicher Klassiker, der bereits 1925 eröffnet wurde und – wie man unschwer erraten kann – auf ganzen, gegrillten und gedünsteten Hummer spezialisiert ist.

Nach einer ereignisreichen Geschichte stand The Lobster mehr als ein Jahrzehnt leer, bevor er 1999 wiedereröffnet wurde – frisch renoviert und unter einem neuen Eigentümer. Heute können Sie aus den raumhohen Fenstern oder von der weitläufigen Terrasse auf den Strand schauen, während Sie Küchenchef Collin Crannells gegrillte Yucatán- oder Kalifornische Languste genießen. Es gibt hier aber nicht nur Krustentiere: Zu den weiteren Meeresfrüchten gehören in der Pfanne gebratenes Blaumaul aus der Morro Bay, Espresso-Barbecue-Königslachs aus dem Columbia River und eine Auswahl an Austern an einer umfangreichen Rohkostbar.

Zur Verdauung können Sie nach dem Essen am Pier mit dem solarstrombetriebenen Riesenrad fahren, das nachts besonders hübsch aussieht.

15 Restaurants am Wasser VCW_SI_T5_WaterfrontDining_CourtesyofCatch_Steamed Mussels_1280x642
Courtesy of Catch

Catch American Seafood

Catch American Seafood
Eleganz an der Küste von Santa Monica

In diesem Restaurant an der Küste können Sie zwei Dinge zugleich genießen: die lebhafte Strandszene von Santa Monica aus dem Fenster beobachten und Meeresfrüchte aus der Region mit Grillgemüse von den berühmten Bauernmärkten der Stadt verzehren. Das im historischen Hotel Casa del Mar gelegene Catch besitzt eine zwanglose Eleganz, die dazu einlädt, mit einem Cocktail in der Hand dem Sonnenuntergang zuzuschauen und anschließend, wenn die Sterne sichtbar werden, das Abendessen zu bestellen.

Zum Angebot gehören Schalentiere von beiden Küsten sowie vor Ort gefangener Fisch, wie zum Beispiel in Senf marinierter kalifornischer Kohlenfisch mit grünen und gelben Stangenbohnen. Oder beginnen Sie gleich Ihren Tag mit einem Frühstück im Catch, zu dem es verlockende Speisen wie Zitrone-Ricotta-Pfannkuchen mit frischen Beeren gibt.

15 Restaurants am Wasser Tuna_T6_ChrisBashaw_22CenturyMedia_1280x642
Chris Bashaw/22nd Century Media

Geoffrey’s Malibu

Geoffrey’s Malibu
Eine Kostprobe von Glamour an der Küste von Malibu

Vom Pacific Coast Highway in Malibu aus erscheint Geoffrey’s mit seinen schlichten Linien und seiner unscheinbaren Fassade zunächst nicht wie ein Restaurant, von dem man tagelang schwärmen würde. Doch schon wenn Sie durch den schnittig-eleganten Speiseraum zu Ihrem schirmüberdachten Tisch auf der Terrasse schreiten, werden Sie mit Sicherheit Ihren ersten Eindruck revidieren und Ihren Freunden ohne Ende Bilder schicken – wenn nicht von der herrlichen Aussicht (auf den weiten blauen Pazifik mit Santa Catalina Island am Horizont), dann von den Prominenten, die hier ebenfalls gerne speisen.

Das von dem berühmten Architekten Richard Neutra entworfene Restaurant verkörpert Südkalifornien in Reinkultur: eine nahtlose Mischung aus Meer, üppig grünen Außenanlagen und so vielen Stars, dass einem schwindlig wird. Genießen Sie Krabbe Benedict und schlürfen Sie einen Sekt mit O‑Saft bei den Brunches am Wochenende! Schauen Sie sich einen typischen Sonnenuntergang in Malibu an, während Sie sich zum Abendessen in eine Meeresfrüchte-Paella stürzen! Gönnen Sie sich zum Nachtisch einen Ahorn-Blaubeer-Käsekuchen oder einen Espresso-Flan, während die Sterne schon über dem Stillen Ozean funkeln!

 

15 Restaurants am Wasser VCW_SI_T7_WaterfrontDining_courtesyof_Santa BarbaraShellfishCompany_photo_1280x642
Courtesy of Santa Barbara Shellfish Company

Santa Barbara Shellfish Company

15 Restaurants am Wasser vca_maps_centralcoast
Santa Barbara Shellfish Company
Ungezwungenes Speisen am Santa Barbara Harbor

Schlendern Sie die gesamten 600 Meter Länge des historischen Stearns Pier von 1873 entlang und Sie werden reich belohnt: mit der Gelegenheit, erstklassige Meeresfrüchte in einem zwanglosem Ambiente zu genießen, wo jeder willkommen ist. In einem Gebäude, in dem ursprünglich die vor Ort gefangenen Schalentiere umgeschlagen und verkauft wurden, ist die Santa Barbara Shellfish Company seit langem ein Favorit bei den Einheimischen – leicht erkennbar an den verwitterten Hummerbojen, die vom Dach herabhängen.

Wenn das Wetter schön ist – also praktisch immer in Santa Barbara –, dann sollten Sie sich nach draußen auf die Terrasse setzen und zuschauen, wie die Sonne hinter den Bergen im Westen verschwindet (der Santa Barbara Harbor liegt an einem südöstlichen Küstenabschnitt). Oder setzen Sie sich innen an den Tresen, um den Köchen bei der Arbeit zuzusehen, wenn die Pfannen heiß werden und das Aroma gebratener Muscheln das Lokal füllt. Achten Sie auf den Kreidetafeln über den Grills auf die Tagesangebote, oder probieren Sie jahreszeitliche Spezialitäten wie frischen Kalifornischen Taschenkrebs oder Languste.

15 Restaurants am Wasser VCW_SI_T8_WaterfrontDining_courtesyof_WindowsontheWater_Black+Cod_1280x642
Courtesy of Windows on the Water

Windows on the Water

Windows on the Water
Aussicht auf die Morro Bay und Meeresfrüchte aus nachhaltiger Wirtschaft

Mit einer Aussicht auf den markanten Morro Rock und den betriebsamen Hafen an der Morro Bay ist das Windows on the Water sowohl dafür als auch für seine kreativen Gerichte bekannt, die hauptsächlich aus regionalen – insbesondere „biologischen“ – Zutaten entstehen.

Dank der langen Landbau- und Fischereitradition der Central Coast kann das Windows on the Water auf großartige Quellen zugreifen, wenn es um besonders frische Zutaten geht. Die Küche serviert nur Fleisch von Freiland- und Weidetieren (unter anderem von der nahen Hearst Ranch), während die Meeresfrüchte entweder aus dem offenen Meer stammen oder nachhaltig gezüchtet wurden. Beginnen Sie als Vorspeise mit Meerohr, das in benachbarten Cayucos gezüchtet wurde, und wählen Sie dann beispielsweise zwischen Heilbutt aus der Morro Bay in einer Soße aus alten Tomatensorten und einem mit Balsamessig glasierten Filet mignon vom Weiderind. Schauen Sie den Köchen in der offenen Küche bei der Arbeit zu – sofern Sie Ihre Augen von dem atemberaubenden Panorama nehmen können, das sich Ihnen durch die raumhohen Fenster bietet!

15 Restaurants am Wasser VCW_SI_T9_WaterfrontDining_Kodiak-Greenwood_Sierra-Mar_MG_9623_1280x642
Kodiak Greenwood

Sierra Mar

Sierra Mar
Schönheit auf einer Anhöhe am Rande der Welt

Das Sierra Mar im Post Ranch Inn gibt Ihnen das Gefühl, am äußersten Rande des Festlands zu speisen. Wenn Sie von dem spektakulären modernen Gebäude aus, das über einen Abschnitt der Küste von Big Sur ragt, nach Westen schauen, dann haben Sie den Eindruck, Sie schwebten über dem Meer. Böden aus Altholz und Schiefer verleihen dem Bau eine dezente, natürliche Eleganz – aber nicht so protzig, dass er in einen Wettstreit mit der unvergleichlichen Aussicht durch die raumhohen Fenster des Restaurants träte.

Zauberhaft? Natürlich – genau wie die Speisekarte, auf der viele Gerichte von der Region Big Sur inspiriert sind, zum Beispiel die Austern aus der Morro Bay, Rotes Meerohr aus Monterey und Käsesorten von der Schoch Family Farmstead in Monterey County. Um alles zu kosten, sollten Sie das aus neun Gängen bestehende Degustationsmenü “Taste of Big Sur” zum Abendessen bestellen und dazu edle Tropfen von der preisgekrönten Weinkarte des Sierra Mar. Zum Mittagessen gibt es ebenfalls Menüs zu festen Preisen und Degustationsmenüs.

Nepenthe Restaurant Big Sur
Thomas H. Story/ Sunset Publishing

Nepenthe

15 Restaurants am Wasser vca_maps_centralcoast
Nepenthe
Essen Sie und entspannen Sie sich bei einer Aussicht von Weltklasse!

Weil Sie von diesem Restaurant am Rande einer Klippe Aussichten auf Big Sur genießen, die nur noch von denen einer Möwe übertroffen werden, steht es wahrscheinlich auf jedermanns Liste. Im Nepenthe, gelegen auf der Highway 1 zwischen der Pfeiffer Canyon Bridge und Castro Canyon, gibt es viele Küstenaussichten und die Santa Lucia Mountains verschwinden im Nebel am tiefblauen Pazifik. Selbst die Einheimischen kommen hierher, weil sie das völlig entspannte Ambiente reizt, das die ursprünglichen Eigentümer Lolly und Bill Fassett 1949 schufen (deren Familie das Restaurant noch immer besitzt und betreibt).

Probieren Sie zum Abendessen den berühmten Ambrosia Burger oder das Grillhähnchen mit Salbei-Füllung oder eines der zahlreichen vegetarischen Gerichte. Und natürlich kommen sie auch wegen des Panoramas, das sie ebensogut von einem Platz auf der Terrasse genießen können wie aus dem Hauptgebäude, das ein Schüler von Frank Lloyd Wright entworfen hat und das die Handschrift des Meisters erkennen lässt, der dafür bekannt war, dass sich seine Bauten harmonisch in ihr Umfeld einfügen.

Die Beat Generation und die Zeit der Hippies in Big Sur sind in Nepenthe noch sehr präsent. Spitzen Sie in der hübschen Bar oder an der Feuerstelle draußen Ihre Ohren, und Sie hören vielleicht, dass Namen wie Kerouac und Miller fallen oder die Anwesenden Geschichten erzählen, die beginnen mit: „Ich erinnere mich noch, als …“. Sie können sogar ein Stückchen des Big-Sur-Flairs mit nach Hause nehmen: Der Andenkenladen The Phoenix at Nepenthe und das nahegelegenene Café Kevah verkauft handgemachten Schmuck, Töpferwaren und sogar Instrumente, die genau zum Trommelkreis passen.

15 Restaurants am Wasser VCW_SI_T12-WaterfrontDining_JP_Flickr_1280x642
JP/Flickr

Sam’s Chowder House

Sam’s Chowder House
Ein beliebtes Seafood-Restaurant in Half Moon Bay

Dank der Leute in Sam’s Chowder House müssen Sie nicht bis nach Maine am anderen Ende der USA reisen, um großartige Hummerrollen und Neuengland-Muschelsuppe zu bekommen. Fahren Sie einfach zu diesem Restaurant an der Küste in Half Moon Bay, rund eine Autostunde südlich von San Francisco, um wirklich gute Meeresfrüchte zu speisen. Setzen Sie sich auf die Veranda, oder machen Sie es sich am offenen Kamin gemütlich, um einheimischen Kohlenfisch mit Rosenkohl von den Giusti Farms hier in Half Moon Bay zu kosten. Es gibt auch Kalifornischen Königslachs in einer Granatapfelreduktion, und für die Freunde von Schalentieren ein Hummer-Muschelessen (clambake) mit einem ganzen Maine-Hummer und Muscheln.

Doch werfen wir noch ein wenig mehr Licht auf das Markenzeichen des Hotels: In der Today Show wurde Sams Hummerrolle zu einem der fünf besten Sandwiches in Amerika erkoren – nicht schlecht für ein Muschelsuppenrestaurant an der Westküste!

 

15 Restaurants am Wasser VCW_SI_T13_Nick'sCove_Rainbow Chard Salad 3 credit Mike Norquist_1280x642
Mike Norquist

Nick's Cove

Nick's Cove
Die ganze Fülle von Point Reyes

Am Seichtwasser der Tomales Bay, rund zwei Autostunden nördlich von San Francisco, erscheint Nick’s Cove Restaurant and Oyster Bar wie ein geheimer Rückzugsort an einer wilden und schönen Küste. Nach einer Wanderung im nahen Point Reyes National Seashore sollten Sie die Küste hinauffahren zu diesem entlegenen Örtchen, ein “Craft”-Bier und ein paar frische Austern bestellen und sich dann in einem Stuhl auf der breiten Veranda niederlassen, um den Wasserläufern und Reihern zuzuschauen, die hier durchs Wasser stelzen.

Dieses als West Marin bekannte Gebiet ist ein Ballungszentrum nachhaltig bewirtschafteter Bauernhöfe, und regionale Zutaten finden in vielen Gerichten Verwendung. Entspannen Sie sich im Hauptspeiseraum, der wie eine stilvoll abgenutzte Jagdhütte eingerichtet ist. In den Hauptgerichten finden Sie Frisches von den Bauernhöfen und Nahrungsmittelerzeugern der näheren Umgebung. Wählen Sie aus zwischen Tomales-Bay-Muschelsuppe, in Butter gebratenem Kalifornischem Heilbutt und dekadenten Kalifornischen Taschenkrebsen mit Makkaroni und Käse (Spring Hill Cheddar und Point Reyes Toma, um genau zu sein).

Hinweis vom Insider: Verbringen Sie die Nacht hier und gönnen Sie sich eine Übernachtung in einer der rustikal-schicken Luxushütten von Nick’s Cove.

15 Restaurants am Wasser VCW_SI_T14_WaterfrontDining_Ingrid Taylar_Flickr_1280x642
Ingrid Taylar/Flickr

Cliff House

Cliff House
Ein Wahrzeichen von San Francisco seit 1863

Innerhalb der Grenzen eines der größten städtischen Nationalparks der Welt – der Golden Gate National Recreation Area (GGNRA) – kann sich das Cliff House eines der aufsehenerregendsten Restaurantstandorte in Kalifornien rühmen. Schauen Sie nach Süden, sehen Sie die Wellen auf den Ocean Beach rollen, der San Francisco im Westen begrenzt. Im Norden sehen Sie eine felsige und zerklüftete Landzunge und die Ruinen der historischen Sutro Baths. Und im Westen ist nichts als Wasser zu sehen – aber dieser Aussichtspunkt ragt so weit aufs Meer hinaus, dass Sie tatsächlich Wale beobachten können, während Sie speisen. Es ist kein Wunder, dass dieser Ort seit über 150 Jahren Einheimische ebenso anzieht wie Besucher aus aller Welt.

Im Cliff House haben Sie zwei Möglichkeiten. In einem renovierten Gebäude aus dem Jahre 1909 wird im legeren Bistro Restaurant klassische San-Francisco-Küche serviert, wie zum Beispiel cioppino (Fischeintopf) randvoll mit Kalifornischen Taschenkrebsen. Etwas förmlicher (aber immer noch entspannt) geht es im Sutro’s zu, wo Spezialitäten der Jahreszeit mit „Bio“-Gemüse kombiniert werden. Probieren Sie einmal die mit einer typisch nordkalifornischen Kombination – Kalifornischer Taschenkrebs und Artischocken – gefüllten Ravioli! Handgemixte Cocktails erhalten Sie an der Zinc Bar mit einem Flaschenregal aus dem Jahre 1889, das in Paris geschnitzt wurde. Oder schauen Sie sich den Sonnenuntergang von der Balcony Lounge mit Blick auf das Sutro’s an!

Hinweis vom Insider: Nehmen Sie sich ein wenig zusätzliche Zeit, um das hervorragende Besucherzentrum am nahegelegenen Aussichtspunkt Lands End Lookout zu besichtigen, wo Sie einiges über die Natur- und Kulturgeschichte erfahren können und auch einen netten Souvenirladen finden.

15 Restaurants am Wasser VCW_SI_T15_Waterfrontdining_Don McCullough_Flickr_1280x642
Don McCullough/Flickr

Spud Point Crab Company

Spud Point Crab Company
Vater und Sohn servieren Meeresfrüchte frisch vom Boot

Besuchen Sie dieses gutversteckte Restaurant morgens, wenn sich die einheimischen Fischer hier zu Kaffee und Donuts treffen, und Sie werden feststellen, dass hier alles echt ist und nicht etwa für unbedarfte Touristen inszeniert wird.

Inmitten von Fischerbooten, die auf den Wellen schaukeln, kreischenden Möwen und klimpernder Takelage bleibt dieser Gaststätte gar nichts anderes übrig, als allerfrischste Meeresfrüchte aufzutischen, darunter auch eine preisgekrönte Muschelsuppe. San Francisco liegt im Süden, eine etwa zweistündige Autofahrt auf dem atemberaubenden Highway 1 entfernt, doch die Tour entlang der zerklüfteten Küste ist es wert: Spud Point serviert frischeste Krebse und Königslachse, direkt von den Booten des Restaurantbesitzers Tony Anello und seines Sohns Mark. Es gibt auch hervorragende Krabbenpuffer und Sandwiches mit dem Fang des Tages. Nichts Ausgefallenes – aber das muss auch nicht sein: Die Aussicht allein reicht. Setzen Sie sich draußen an einen Picknicktisch und schauen Sie dem Spiel des Sonnenlichts auf den Wellen der Bucht zu, während Sie Ihre Mahlzeit genießen, oder schauen Sie zu, wie der Nebel über den markanten Bodega Head ins Land rollt. Anmerkung: Spud Point ist täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

Hinweis vom Insider: Bringen Sie ein Fernglas mit, wenn Sie Wild beobachten möchten. Bodega Bay– wo Hitchcocks The Birds (Die Vögel) spielt – ist bei Vogelbeobachtern sehr beliebt. Fahren Sie an einem klaren Tag zur Spitze des Bodega Head, um von dort aus Wale zu erspähen, hauptsächlich zwischen Dezember und März.

15 Restaurants am Wasser VCW_SI_T16_Courtesyof_LittleRiverInn_LRiver_1280x642
Courtesy of Little River Inn

Little River Inn

Little River Inn
Innovative Küche in klassischem Ambiente

Ein romantischer Urlaub in diesem Hotel im viktorianischen Stil an der Küste von Mendocino lässt sich durch eine unvergessliche Mahlzeit noch steigern. Wenn Sie zu zweit am Fenster sitzen und über den üppigen Garten der Pension auf eine geschützte Bucht blicken, schmecken die Meeresfrüchte aus der Region und die preisgekrönten Weine von der North Coast noch besser. Sie müssen hier nicht übernachten, wenn Sie nur essen möchten, doch es ist gut zu wissen, dass es auch diese Möglichkeit gibt.

Klassische Gerichte werden mit Ortsbezug abgewandelt, zum Beispiel Seezunge nach Müllerinart unter Verwendung von Pazifischer Scharbe, die von Fischerbooten aus dem Noyo Harbor gefangen wurde, der nur ein kleines Stück weiter an der Küste liegt. Was man auch auf jeden Fall kosten sollte, sind Grünlippmuscheln mit Wasabimayonnaise und fritierte Tintenfischringe mit asiatischem Krautsalat.

Genießen Sie die entspannte Eleganz des Hauptrestaurants, oder gehen Sie hinüber zu Ole’s Whale Watch Bar, die aufgrund ihrer eigenen unglaublichen Aussicht bei Einheimischen sehr beliebt ist.