German (DE)German (DE)

Beliebte Seiten:

Visit California logo

Hiking in Berkeley

Wandern in Berkeley

Folgen Sie Geheimpfaden zu verborgener Schönheit

Removed from Likes

Laufen ist Teil von Berkeleys umweltfreundlicher DNA. Schonimmer ist die Stadt von Treppen und Pfaden durchwoben. Diese waren ursprünglich für Pendler vorgesehen, denn frühe Einwohner benutzten sie, um mit Trolleybussen nach Oakland zu fahren. Heute sind sie wie ein geheimes Tor in die Stadtviertel Berkeleys, auf denen man Blicke auf idyllische Gärten erhaschen kann. Die Pfade wurden aus Ziegelsteinen, Geröll und Beton gebaut, sind mit Moos und Wildblumen überwuchert und haben einen ganz eigenen Charakter.

Der beliebte und einfach zu findende Pfad „Indian Rock Path“ beginnt an der Ecke Solano Avenue und Alameda und steigt solange an, bis er in seinen Namensgeber, dem „Indian Rock“ (Indianerfelsen), endet. Kletterer können am Indian Rock ihr Können unter Beweis stellen, doch kann fast jeder die Fußstützen im Massivgestein hinaufsteigen, für einen weiten fesselnden Blick über die Bucht. Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Wieso lernen Sie nicht die Grundkenntnisse des Kletterns im Berkeley Ironworks, einer lokalen Kletterhalle und -schule.

Einen weiteren, hübschen Zufluchtsort finden Sie, wenn Sie den Pfaden im botanischen Garten der Universität folgen. Auf dieser 14 Hektar großen Fläche wachsen mehr als 13.000 verschiedene Pflanzenarten - insbesondere kalifornische Arten - in ihrer natürlichen Umgebung in den Hügeln hoch über der Stadt. Schauen Sie auf jeden Fall an der Julia Morgan Hall vorbei, einem charmant rustikalen Gebäude, das von der renommierten, namensgebenden Architektin 1910 als Wohnhaus für die erste weiblichen Studentinnen entworfen wurde.

Removed from Likes

Fotos von Reisenden

Verwenden Sie auf Instagram den Hashtag #VISITCALIFORNIA und wir teilen Ihren Trip auf unserer Seite.