German (DE)German (DE)

Beliebte Seiten:

Visit California logo

Old Town San Diego | Visit California

Old Town San Diego

Erfahren Sie alles über die spanische und mexikanische Geschichte der Stadt bei einem Besuch in den faszinierendsten Museen, festlichen Cantinas und farbenfrohen Geschäften von Old Town

Removed from Likes

Gelegen auf einem Hang über einer schimmernden Bucht, reicht die Geschichte von San Diego bis ins Jahr 1769 zurück. Damals errichtete Pater Junípero Serra, Begründer der Kalifornischen Mission, hier eine feste spanische Siedlung, nur wenige Kilometer von dem Ort entfernt, wo sich heute die Hochhäuser der Innenstadt befinden. Dieses Erbe wird im Old Town San Diego State Historic Park, wo rustikale Holz- und Lehmgebäude den belebten Old Town Plaza umgeben, geehrt.

Der Park, in dem Geschichte lebendig wird, malt ein Bild vom Leben im frühen 19. Jahrhundert, als Kalifornien noch zu Mexiko gehörte (zum US-Bundesstaat wurde es erst im Jahr 1850). Mehr als 20 Gebäude aus dem Jahr 1821 wurden wunderschön erhalten und in vielen befinden sich aktive Geschäfte. Racine & Laramie, der älteste Tabakladen in San Diego, verkauft Zigarren, Tabak und Schreibwaren, genau so, wie es schon im Jahr 1868 war. In den Regalen des Rust General Store finden Sie altmodische Waren und liebenswerte Geschenke – etwa lokalen Honig, losen Tee, Schokoladensirup, Seife und Drogerieprodukte. Am Rande der Plaza können Einkaufsfreudige einen Blick auf die farbenfrohen mexikanischen Kunsthandwerksartikel im Bazaar Del Mundo werfen, einer bunten Mischung aus Marktständen und kleinen Boutiquen. Im Angebot der Läden befinden sich mexikanische Kupferwaren, handgefertigte mexikanische Fliesen, nostalgische Süßigkeiten, gebrannte Nüsse und Rootbeer.

Außerdem bietet Old Town ein großes gastronomisches Angebot. Guacamole, Margaritas und eine festliche Kulisse finden Sie im üppig bewachsenen Garten von Casa de Reyes. Er befindet sich direkt neben der Plaza-Bühne, wo Sie jedes Wochenende herumwandernden Mariachi lauschen oder Folklorico-Tanzgruppen in farbprächtigen Kostümen zusehen können. Der Barra Barra Saloon ist der richtige Ort für Taco-Spezialitäten und Cocktails zur Happy Hour. Im Casa de Bandini aus dem Jahr 1827 befindet sich das Cosmopolitan Hotel and Restaurant, wo am Wochenende Nachmittagstee im viktorianischen Speisesaal serviert wird.

Auch eine Reihe von Museen in Old Town sind einen Besuch wert. Das große Lehmziegelhaus Casa de Estudillo aus dem Jahre 1829 verfügt über 13 Zimmer und einen Innenhof und war einst das Zuhause eines spanischen Adligen. Werfen Sie einen Blick in das San Diego Union Museum, das ursprüngliche Gebäude der Zeitung San Diego Union, und erkunden Sie die grafische Sammlung und das Redaktionsbüro. Im Seeley Stable Museum können Sie Post- und Pferdekutschen betrachten und im Wells Fargo History Museum Telegrafen und die Concord Coach von 1867.

Das berüchtigtste Gebäude in Old Town ist wohl das Whaley House aus dem Jahre 1857 auf der San Diego Avenue, direkt an der Grenze zum Park. Das älteste zweistöckige Backsteingebäude der Stadt kam schon in Fernsehsendungen wie America’s Most Haunted vor und diente einst als Gerichtsgebäude, in dem öffentliche Hinrichtungen stattfanden. Ob es hier spukt? Das müssen Sie selbst während einer Führung bei Tag oder bei Nacht herausfinden.

Removed from Likes

Fotos von Reisenden

Verwenden Sie auf Instagram den Hashtag #VISITCALIFORNIA und wir teilen Ihren Trip auf unserer Seite.