German (DE)German (DE)

Beliebte Seiten:

Visit California logo

Halloween Horror Nights | Visit California

Halloween Horror Nights

Halloween nach Hollywood-Art: Lernen Sie in den Universal Studios das Fürchten!

Removed from Likes

Sie werden Schreie hören und möglicherweise selbst kreischen, wenn Sie die Halloween Horror Nights in den Universal Studios Hollywood besuchen – und das nicht nur von den üblichen Fahrgeschäften. In diesen ungeheuer populären Spuknächten rund um das Kürbisfest verwandelt sich der Freizeitpark in eine wahre Schreckenskammer, die den meisten Besuchern das Fürchten lehren dürfte. 

Die Herz rasenden Situationen der Halloween Horror Nights finden Sie in den Labyrinthen, in den „Gruselzonen“ auf den Straßen des Freizeitparks, die schaurige Momente aus berühmten Horrorfilmen und –fernsehsendungen wie The Texas Chainsaw Massacre und Halloween nachstellen. Besucher können durch filmreife Häuser laufen, wo Ghulen, sowie maskierte oder zombie-artige Schauspieler aus den düsteren Ecken hervorspringen.

„Wir wollten eine komplett eigene Geschichte erzählen, die unsere wirklich komischsten, gruseligsten und abartigsten Ideen miteinander verbindet,“ sagt Eli Roth, Crypt TV Director, der eine der jährlichen Terror Trams mitentwickelte. „Halloween Horror Nights ist ein Muss für jeden Horrorfilm-Fan – es ist wie das Endspiel für Horrorfilme – und es ist mein Lieblingsevent im ganzen Jahr.“

Das neuste Labyrinth, das an die erste Staffel der Netflix-Serie Stranger Things angelehnt ist, soll am 14. September 2018 in den Universal Studios Hollywood eröffnen. Vergangene Labyrinthe waren unter anderem„American Horror Story: Roanoke“ basierend auf der beliebten FX Serie; "The Shining", inspiriert von Stanley Kubricks Horrorfilm; "Saw" in Zusammenhang mit dem Start der Horrorfilmserie Jigsaw und "Insidious: Beyond the Further", ein paranormales Fest das eine Art Vorschau für den in 2018 erscheinenden Thriller "Insidious: The Last Key" ist.

Das Event ist auch für die gruselige Verwandlung von bestehenden Attraktionen bekannt, wie die maskierten Jabbawockeez Tänzer in der Special Effects Show. Oder fahren Sie mit der Terror Tram, die Bahntour hinter den Kulissen, das für die 2017 Saison von Chucky, einem Terrortitan, entführt wurde und halten Sie am Psycho Haus und am Bates Motel aus dem klassischen Thriller von Alfred Hitchcock.

Ab Mitte September bis Anfang November finden die Hollywood Horror Nights statt – aber die Möglichkeiten, sich zu gruseln hören nicht auf! Die „The Walking Dead“ Attraktion ist ganzjährig aktiv, in der Schauspieler und animierte Zombies, die aus den originalen Formen der AMC Serie gemacht werden, auf Sie warten.

Insider Tipp: Für die Halloween Horror Nights und die „The Walking Dead“ Attraktion empfiehlt Universal Studios Hollywood ein Mindestalter von 13 Jahren.

Removed from Likes

Fotos von Reisenden

Verwenden Sie auf Instagram den Hashtag #VISITCALIFORNIA und wir teilen Ihren Trip auf unserer Seite.