German (DE)German (DE)

Beliebte Seiten:

Visit California logo

Autry Museum of the American West | Visit California

Autry Museum of the American West

Erkunden Sie das Geschichtsmuseum, das vom singenden Cowboy Hollywoods gegründet worden ist

Removed from Likes

Die glorreichen Tage des wilden Westens gehören der Vergangenheit an, aber im Autry Museum of the American West können Sie auch heute noch in den Mythos dieser Zeit eintauchen. Wenn Sie den Eingang des L.A. Zoo im Griffith Park gefunden haben, sind Sie schon beinahe am Ziel, denn ihm direkt gegenüber liegt dieser knapp 3350 Quadratmeter große Komplex, der mehr als 500.000 Kunstgegenstände und Artefakte aus dem amerikanischen Grenzland beherbergt.

Mitbegründet wurde er 1988 vom musikalischen Westernstar Gene Autry, und so ist es im Grunde selbstverständlich, dass das Museum auch eine Abteilung mit coolen Erinnerungsstücken an Westernfilme enthält – von den Pistolen, die Steve McQueen benutzte, bis hin zu den Kostümen aus dem 2005 gedrehten Werk Brokeback Mountain. Es gibt sogar die nachgebaute Filmkulisse einer alten Westernstadt mit ihren Geschäftsfronten. (Was kaum jemand weiß: Der erste Film in Spielfilmlänge, der in Hollywood gedreht wurde, war ein Western. Es handelt sich um den Stummfilm The Squaw Man, der 1914 unter der Regie von Cecil B. DeMille entstand. Die Kamera, die für den Dreh verwendet wurde, ist ebenfalls hier.)

Am Eingang werden die Besucher von einer Bronzestatue des „singenden Cowboys“ Autry begrüßt, aber das Museum enthält viel mehr als nur die Pistolenhalfter von Hollywood – es wird Ihnen auch den wirklichen wilden Westen nahe bringen. So finden Sie hier beispielsweise mit einer Gravur versehene goldene Pistolen, die Annie Oakley von ihrem Ehemann Frank Butler erhielt. Außerdem gibt es eine umfangreiche Ausstellung von Sätteln, eine Postkutsche aus dem Jahre 1855, Smith & Wesson-Revolver, Portraits von Pionieren, Cowboyhüte, Wildlederjacken – und sogar einen Saloon mit einer Mahagonibar und einem Roulettetisch.

Neben den Erinnerungen an den Westen widmet sich das Autry auch den zeitgenössischen Künstlern der Region. Jedes Jahr fungiert es als Kurator des Masters of the American West, einer großartigen Ausstellung, die Arbeiten von mehr als 70 Künstlern des Westens zeigt. Aber der absolute Höhepunkt, den Sie auf keinen Fall verpassen dürfen, ist der jährliche American Indian Arts Marketplace. Er findet im November statt und eröffnet seinen Besuchern die Gelegenheit, Gemälde, Skulpturen, Körbe, Schnitzereien und andere Dinge von um die 200 Künstlern und Kunsthandwerkern aus mehr als 40 Stämmen zu erwerben.

Removed from Likes

Fotos von Reisenden

Verwenden Sie auf Instagram den Hashtag #VISITCALIFORNIA und wir teilen Ihren Trip auf unserer Seite.