German (DE)German (DE)

Beliebte Seiten:

Visit California logo

9 gemütliche Hütten und Lodges für den Winter | Visit California

9 gemütliche Hütten und Lodges für den Winter

Entfliehen Sie dem Alltag in ein Winter-Wunderland, in einem dieser behaglichen Rückzugsorte

Removed from Likes

Draußen fällt der Schnee, ein knisterndes Feuer im Holzofen, Daunendecken auf dem Bett – diese versteckten Hütten und Lodges inmitten Kaliforniens Gebirgsschönheiten lassen Sie den Winter ohne Frostbeulen genießen. „Es ist wirklich ein ganz besonderes Erlebnis, wenn man im Winter in den Bergen ist, und nur einfach die Natur, das Familienleben und das Beisammensein mit Freunden genießt“, sagt Patty Brissenden, der gemeinsam mit ihrem Ehemann John die Hütten im Sorensen’s Resort gehören, das nur ein wenig südlich des Lake Tahoe gelegenen ist.. Finden Sie Ihre Auszeit im Schnee in einem unserer bevorzugten Zufluchtsorte, von denen hier einige – von Süden nach Norden– aufgelistet sind. (PS: Diese Resorts sind das ganze Jahr über geöffnet. Sie können also auch nach der Schneeschmelze zurückkommen, um weitere alpine Abenteuer zu erleben.)

Cozy Hollow Lodge (Big Bear Lake)

Die schneebedeckten Kiefern sind nur eines der Details, die dieses gemütliche Resort im San-Bernardino-Gebirge zu einem einladenden Rückzugsort im Winter machen. Sie haben die Wahl zwischen vierzehn, mit Feuerstellen und Küchen oder Küchenecken ausgestatteten Hütten aus Kiefernholz. Uns gefallen besonders die Deluxe-Hütten mit Whirlpool-Spas im Hauptschlafzimmer. Das Dorf am Big Bear Lake ist in nur wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen, und zu den Hängen der Berge Bear und Snow Summit gelangt man bequem per Auto; die Lodge ist daher eine großartige Ausgangbasis für einen Skiurlaub (die Lodge gewährt auch Preisnachlässe für das Anmieten von Ausrüstung). Wenn Sie an Ihrem Geburtstag kommen, erhalten Sie einen kostenfreien Ski-Pass.

Lake Arrowhead Resort & Spa (Lake Arrowhead)

Dieses klassische Gebirgsresort in der wohlhabenden Gemeinde Lake Arrowhead in den San Bernardino Mountains führt Sie mitten in den eleganten Lebensstil des 20. Jahrhunderts. Wenn Sie in einem der polierten Lederarmsessel neben dem Feuer in der Hauptlobby entspannen, mit einem heißen Grog in der Hand, könnten Sie fast erwarten, dass Ernest Hemingway hereinspaziert und sich den Schnee aus dem Schnurrbart wischt. Die 162 Gästezimmer und 11 Deluxe-Suiten verfügen über alle Annehmlichkeiten – beispielsweise Flachbildschirm-Fernseher und flauschige Steppdecken – doch der Bade-Butler ist wirklich außergewöhnlich: Bitten Sie um einen speziellen Besuch, um Ihr winterliches Entspannungsbad mit luxuriösen Annehmlichkeiten zu ergänzen (Zutaten wechseln je nach Jahreszeit).

Rock Creek Lodge (Mammoth Lakes)

Das Winter-Wunderland lässt nichts zu wünschen übrig, besonders, wenn Sie abenteuerlustig sind. Ab Mitte Dezember bis zum ersten April-Wochenende holen Schneemobile mit Fahrer die Gäste ab, um sie zu dieser abgeschiedenen Lodge zu bringen, die sich auf halbem Weg zwischen Mammoth Lakes und Bishop inmitten einigen der größten und schneereichsten Berggipfel der Sierra Nevada versteckt. Die Lodge ist ein Traumziel für Fans nordischer Skisportarten und Schneeschuhwanderer, die über vierzehn Kilometer gespurte Loipe nutzen oder auch einen Abstecher in das spektakuläre Hinterland, das angrenzende Wildnisgebiet John Muir Wilderness, machen können. Es macht Spaß, von Ihrer winterfesten Übernachtungshütte aus den tanzenden Schneeflocken zuzusehen, aber das größte Vergnügen ist die nächtliche Zusammensein in der Hauptlodge, wo die Gäste wie eine große Familie ein vier-gängiges Gourmet-Abendessen genießen. Tipp: Sie können Plätze für das Abendessen reservieren, auch wenn Sie nicht über Nacht bleiben.

Tamarack Lodge (Mammoth Lakes)

Bekannt ist Mammoth Lakes wohl am ehesten wegen des namensgebenden Skisport-Berges Mammoth Mountain, doch Sie sollten dieses verborgene Schmuckstück außerhalb des Ortes nicht außer Acht lassen – besonders in der Winterzeit. Direkt vor der Tür Ihrer hübschen, rustikalenHütte (von Studios bis zu drei Schlafzimmern) gibt es Querfeldein- und Schneeschuhpfade, die in die unberührte Wildnis führen. (Das Tamarack Cross Country Ski Center, das Mietausrüstung und Kurse anbietet, ist ganz in der Nähe.) Die Hauptlodge vermittelt diese gewisse Nostalgie, die man gerade im Winter als so vertraut empfindet: Ein knisterndes Feuer, zahlreiche, viel genutzte Brettspiele, Sessel, in die man tief einsinkt und ein Barkeeper, der genau weiß, wieviel Schnaps er in Ihren Kaffee gießen sollte. Jede Hütte verfügt über eine voll ausgestattete Küche, sodass Sie Ihre eigenen Mahlzeiten zaubern können, doch Sie sollten sich einen Abend für ein Abendessen im viel gepriesenen Lakefront Restaurant frei lassen – örtliche Alpers-Forellen sind eine der Spezialitäten.

Evergreen Lodge (Groveland, nahe Yosemite)

Wie Insider wissen, ist der Winter eine der besten Jahreszeiten für einen Besuch im Yosemite-Park, wenn es sich manchmal anfühlt, als hätten Sie den schneebedeckten Park für sich alleine. Schleichen Sie sich in diese heimliche Saison herein – und bleiben Sie in der Evergreen Lodge, die nur eine kurze Autofahrt vom westlichen Eingang zum Yosemite-Park entfernt liegt. Nach ihrem ursprünglichen Bau in den 1920er Jahren wurde die Lodge sehr hübsch umgestaltet und verfügt über 88 Hütten (unsere Favoriten sind die 25 Luxushütten mit King-Size-Betten und Feuerstellen). Schließen Sie sich bei einer geführten Schneeschuh-Tour den Eigentümern an, um Sequoia-Wälder und andere nahegelegene Orte zu erkunden. Beachten Sie, dass die Eigentümer zum Jahresbeginn längere Betriebsferien einlegen, sodass die Lodge normalerweise ab kurz nach Neujahr bis zum Valentinstag im Februar geschlossen bleibt.

Sorensen’s Resort (Hope Valley)

Diese idyllische Ansammlung von Hütten ist schon seit Jahrzehnten ein Lieblingsreiseziel für Familien. Das etwa eine halbe Stunde von Lake Tahoe entfernt gelegene Gelände wurde ursprünglich als schlichte Fischer-Lodge genutzt (der mit Auszeichnungen bedachte West Fork Carson River liegt direkt an der anderen Straßenseite). Die derzeitigen Eigentümer John und Patty Brissenden hatten ein gutes Auge für verborgene Schätze, als sie es 1982 zum ersten Mal sahen – insbesondere wegen der spektakulären Umgebung des Resorts im Hope Valley, ein alpines Prunkstück mit herrlichem Rundblick auf die Berggipfel der Gegend. Sie kauften es, begannen damit, vorhandene Hütten auf Vordermann zu bringen, bauten neue Blockhütten und fügten sogar einige Importe vom früheren Santa’s Village in Santa Cruz hinzu. Die Bandbreite der Hütten reicht von anheimelnden Mini-Häuschen bis zu Häusern mit mehreren Schlafzimmern, und zu allen gehören kostenfreie Schneeschuhe, damit die Gäste Hunderte von Hektaren an schneebedeckter Wildnis erkunden können. Wie Patty sagt, sind Wiederholungsbesuche sehr üblich. „Die Eltern erzählen uns, dass die Kinder wegen des Gratis-Kakaos zurückkommen wollen.“ Zu Ihrer Information: Lassen Sie elektronische Sachen am besten zu Hause. Es gibt weder Fernseh- oder Radioempfang, noch Internetzugang.

West Shore Café & Inn (Homewood)

Die winterweiße Schneelandschaft lässt den Lake Tahoe in noch spektakulärerem Blau erscheinen als sonst, und dieses geniale Schmuckstück an der Westküste des Sees ist der ideale Ort, um diesen Ausblick genießen zu können – und sich auch wie ein wohlhabender Hausbesitzer von Tahoe zu fühlen. Dieses gemütliche Gasthaus liegt direkt auf der anderen Straßenseite, wo die Hänge des familienfreundlichen Homewood Mountain Resort ansteigen, und bietet einen Ausblick wie er sonst nur exklusiven Immobilien vorbehalten bleibt. Alle sieben Zimmer verfügen über Feuerstellen und geschieferte Badezimmer, und durch die großen Panoramafenster können Sie den blauen See und die Berggipfel der Umgebung auf sich wirken lassen. Sie erhalten ermäßigte Homewood-Tickets, und können, ebenfalls in der in der Nähe, querfeldein Ski fahren und Schlittschuh laufen. Oder fühlen Sie sich etwas weniger energiegeladen? Wir werden es niemandem verraten, wenn Sie sich einfach im Café bei einem West Shore Toddy (hausgemachter Toddy-Sirup, Dickel Whiskey und Korbel Schaumwein) zurücklehnen möchten. 

Rustic Cottages (Kings Beach)

Das nennen wir Rundumerneuerungen! In den frühen 1900er Jahren beherbergte dieser Komplex von 19 inzwischen renovierten Hütten die Arbeiter des Sägewerks der Brockway Lumber Company. Heutzutage finden Sie einfache, aber hübsch renovierte Studios für zwei Personen (einige davon mit Whirlpool-Spas) wie auch auf Familien zugeschnittene Optionen mit einem separaten Schlafzimmer für die Eltern und Schlafsofas im großen Zimmer für die Kinder. Das Resort vermietet auch mehrere perfekt dekorierte Luxushäuser, die nur ein paar Minuten zu Fuß vom Hauptgelände entfernt liegen. Der glitzernde Lake Tahoe liegt direkt an der anderen Straßenseite und die Ski-Resorts sind alle bequem zu erreichen. (Im Januar erhalten die Gäste mit etwas Glück kostenfreie Eintrittskarten zur Donner Ski Ranch.) Ein weiterer angenehmer Pluspunkt: „Wenn Sie erst einmal bei uns sind, gibt es alles gratis – Frühstück, Brownies, Kekse und Kakao“, kommentiert die Managerin des Resorts, Kathy Mosby. „Sie können sogar die Tasse behalten.“

Highlands Ranch Resort (Child’s Meadow, nahe Lassen)

Kevin Wilsey wusste, was er wollte: Eine Chance, ein unvergessliches Erlebnis in dem von Naturschönheiten umgebenen Child’s Meadow, dem versteckten Juwel in der Nähe des Lassen-Parks, zu schaffen, wo seine Familie eine Hütte besaß, seit er ein Teenager war. Dieses Resort mit ländlicher Eleganz, das auf der zum Westeingang des Lassen Volcanic National Park führenden Straße gelegen ist, erfüllt seinen Wunsch voll und ganz. Zu Kevins Traumprojekt, das im Sommer 2015 eröffnet wurde, gehören eine beeindruckende Hauptlodge und sieben aufgepeppte Landhäuser mit Namen wie Maverick und Night Hawk, mit wohltuenden Extras wie geheizte Fußböden, flauschige Steppdecken und Feuerstellen. Im angrenzenden Child’s Meadow können Sie Wanderungen mit Schneeschuhen unternehmen und querfeldein Ski laufen (auch geführte Wanderungen) oder zum Park fahren, um weitere Pfade zu entdecken. Kommen Sie zum Abendessen zurück zum Artisan’s View Restaurant (auch für nicht übernachtende Gäste geöffnet), um herzhafte Speisen wie geschmorte Querrippen vom Rind oder in Balsamessig marinierte Moschusente zu genießen.

—Harriot Manley

Removed from Likes

Fotos von Reisenden

Verwenden Sie auf Instagram den Hashtag #VISITCALIFORNIA und wir teilen Ihren Trip auf unserer Seite.