German (DE)German (DE)

Beliebte Seiten:

Visit California logo

5 Cool Adventures in Crescent City

5 einzigartige Highlights in Crescent City

Diese Stadt an der Nordküste ist die Heimat von beeindruckenden Wäldern, von Stromschnellen und gutem Bier

Removed from Likes

Fahren Sie bis hinauf an den höchsten Punkt der nördlichen Küste Kaliforniens, um dieser Stadt mit zwei Leuchttürmen, Mammutbäumen und einer sich ständig von einer neuen Seite zeigenden Tierwelt mit kalifornischen Seelöwen, Seehunden, Pelikanen und sogar amerikanischen Flussottern in Crescent City Harbor einen Besuch abzustatten. Verpassen Sie aber auch all die anderen coolen Erlebnisse in der Stadt an der Nordküste nicht.

Entdecken Sie Battery Point Lighthouse

Auf unterschiedliche Weise ist der Battery Point Lighthouse aus dem Jahr 1856 in der Stadt Crescent City kaum unzugänglich: Einerseits wurde er gebaut, um starken Winden, orkanartigen Sturmböen, ja eventuell sogar einem Tsunami Stand halten zu können, und tut das ja auch schon einige Zeit. Andererseits kommt man auch selbst gar nicht so leicht zu ihm hin - Kaliforniens nördlichster Leuchtturm liegt auf einer winzigen Insel gleich vor der Küste, die nur bei Ebbe und dann natürlich nur zu Fuß zu erreichen ist. Und trotzdem ist das jede Mühe wert. Sobald nämlich das Meer zurückweicht, gehen Sie ein Stück über einen Damm, steigen die schmale Wendeltreppe zum Lampenraum hinauf, kriechen eine Leiter hoch, um dann eine Bodenklappe zu öffnen, und können in diesem Moment - den spektakulären 360-Grad-Rundumblick genießen! Der Strand gleich gegenüber des Leuchtturms ist übrigens ideal für die Kleinen, die das Leben am Strand doch so lieben.

Bestaunen der alteingewachsenen Bäume

Bauen Sie ein Zelt im Schatten der hochgewachsenen Mammutbäume im Jedediah Smith Redwoods State Park auf, nur einige Meilen nordöstlich von Crescent City. Ein hundefreundlicher Campingplatz mit 86 Stellplätzen befindet sich gleich am smaragdgrünen Smith River auf einer üppigen Lichtung, die voller Farne und alteingewachsener Bäume steht. Laufen Sie vom Zelt bis zum mehr als 100 m hohen Stout Tree und seinen alteingewachsenen Mammutbaum-Brüdern - was auch für Kinder ein einfacher Weg ist - oder fahren Sie auf der spektakulären Howland Hill Road, ein sich 10 Meilen dahinschlängelnder Feldweg, der durch Bestände von prächtigen alten Wäldern führt.

Paddeln auf dem Smith River

Der Smith ist Kaliforniens größtes frei fließendes Flusssystem und die fruchtbare Heimat von riesigem Chinook-Lachs und der Regenbogenforelle. Schließen Sie sich einem sachkundigen Führer von Redwood Rides an, und Sie werden einiges über die einzigartige Geologie des Smith River Wasserbetts erfahren, während Sie Klasse I und II Whitewater paddeln und sogar ein paar kleine Stromschnellen hinter sich lassen. Oder darf es etwas zahmer und kinderfreundlicher sein? Melden Sie sich für die Redwoods by River Kajaktour des Unternehmens an und treiben Sie Ihr Schlauchboot im Jedediah Smith Redwoods State Park mit dem Paddel auf dem langsamen fließenden Fluss an.

Kosten Sie Käse in der Stadt

Wandern Sie durch die Geschäfte und Restaurants in der malerischen Innenstadt von Crescent City, und halten Sie beim Rumiano Cheese Store an, um die biologischen Naturprodukte der ältesten Käsefirma in Familienbesitz in Kalifornien zu probieren. Fragen Sie nach, um mehr über den mit der Hand gegrabenen Keller der Rumianos zu erfahren, wo man bis heute große Käseräder altern lässt, und zwar trockenen Monterey Jack und Peppato Käse, der mit einer speziellen Mischung aus Pfeffer und Kakaopulver abgedeckt wird. 


Testen lokaler Biere

Bei Pizza aus dem Backstein-Ofen, Käsebruch und gut gebrautem Craft-Beer können Sie nicht viel falsch machen. Kinder und Hunde können in die Anlage der Seaquake Brewing Brauerei und die Schankstube mitkommen, wo als Spezialitäten ein komplexes Blonde Ale, ein Coastal Pale Ale und ein IPA angeboten werden.

Removed from Likes

Fotos von Reisenden

Verwenden Sie auf Instagram den Hashtag #VISITCALIFORNIA und wir teilen Ihren Trip auf unserer Seite.