Die Bühne des KAABOO Del Mar
C Flanigan/Getty Images

SEPTEMBER

KAABOO Del Mar

Sie müssen kein Fan von schlammigem Festivalgelände und schlechtem Fast Food sein, um KAABOO Del Mar, ein besonderes Musikfestival, das an einem Wochenende an der Küste des San Diego County stattfindet, zu mögen. Das beliebte Festival findet im September statt und vereint große Acts – die Headliner vergangener Jahre waren Imagine Dragons, Pink und Aerosmith – mit regionaler Küche, Craft-Bier aus San Diego und Annhemlichkeiten wie Schatten, viel Platz und sogar Wellness-Anwendungen.

KAABOO war aus drei Gründen ein voller Erfolg, als es 2015 erstmalig stattfand. Zunächste ist die Location, Del Mar Fairgrounds, die am Meer gelegene Sommerheimat des Del Mar Racetrack ein guter Ort, mit überdachten Elementen und Sitzplätzen, darunter abgetrennte Bereiche im VIP-Stil.

Zweitens überschreitet das Angebot die Grenzen des traditionellen Musikfestivals und erweitert sie um Kunst, Comedy und kulinarische Highlights. „Die Besucher haben sich wahnsinnig gefreut, dass es noch etwas anderes gibt außer Livemusik“, sagt Bryan Gordon, Gründer und CEO des Festivals. „Die multisensorischen Aspekte des Festivals kamen besonders gut an, wie beispielsweise die Malaktionen, bei denen leere Leinwände in den drei Tagen in beeindruckende Wandbilder verwandelt werden.“

Drittens ist der September eine hervorragende Zeit, um San Diego einen Besuch abzustatten: Das Meer ist so warm wie nie, die Abendluft ist mild und es sind nicht mehr ganz so viele Touristen in der Gegend wie im Sommer. 

Auf dem Festivalgelände befinden sich eine Hauptbühne, eine Nebenbühne mit Pool, Sandstrand und Cabanas mit bequemen Liegen sowie ein überdachter Comedyclub, in dem bereits Stars wie David Spade, Janeane Garofalo, Nick Offerman und Craig Robinson aufgetreten sind. Als krassesten Kontrast zu den möglichen Moshpits verfügt KAABOO über einen kleinen Indoor-Wellnessbereich, in dem Massagen, Make-up-Beratung und Haarstylings angeboten werden.

Sie können sich ein Konzert auf der kleinen Strandbühne ansehen, die regionale Küche von bekannten Köchen aus San Diego kennenlernen oder sich zwischen den Shows eine Massage gönnen.

Trotz allen anderen Aspekten steht die Musik im Vordergrund: Auf den Bühnen wird während des Wochenendes eine große Bandbreite an Rock, Pop, Funk und Hip Hop angeboten. Nach 22:00 Uhr können Feierwütige die Indoor-Tanzfläche stürmen, auf der verschiedene DJs und Bands bis 2:30 Uhr auftreten.

Wie bereits erwähnt, ist auch Essen ein wichtiger Bestandteil von KAABOO. Erkunden Sie auf jeden Fall den Palate Bereich, in dem Sie Vorführungen, Verkostungen oder ganze Gerichte von regionalen Star-Köchen finden, dazu besondere Weine, Craft-Biere sowie Mezcal und Bourbon aus kleiner Produktion.

Insider-Tipp: Es gibt mehrere Arten von Tickets, darunter Hang Loose (normaler Eintritt) sowie Hang Five und Hang Ten (VIP). Die VIP-Optionen laufen auch unter dem Namen „Amplify“ und bieten verschiedene Extras, beispielsweise bessere Sitzplätze, Zutritt zu speziellen Bereichen und sogar exklusive Shows. Die meisten Tickets sind für die Gesamtdauer des Festivals erhältlich, doch kurz vor Festivalbeginn werden auch Tagestickets verkauft. KAABOO versteht sich als „Auszeit für Erwachsene“, also ist es möglicherweise nicht ganz so kinderfreundlich wie andere Festivals.