Error message

Lingotek profile ID 4 not found.
Santa Cruz VCW_D_SantaCruz_T2__SantaCruzBeach_Seeff copy_1280x642
Tai Power Seeff

Santa Cruz

Santa Cruz
“Surf’s up!” in der netten Strandgemeinde von Nordkalifornien

Diese vergnügte Strandgemeinde besitzt eine gespaltene Persönlichkeit – aber beide Seiten sind gleichermaßen cool. Erstens wäre da der Spaß für die ganze Familie am Santa Cruz Beach Boardwalk, einer nostalgischen Strandpromenade mit klassischen Achterbahnen, Spielautomaten, Corn Dogs und einem historischen Karussell. Und dann gibt es noch die Innenstadt von Santa Cruz, wo die ortsansässigen Studenten nach Vintage- und Boho-Chic-Mode stöbern und zwanglose Restaurants auf „biologisch“ angebaute Zutaten aus der Region spezialisiert sind.

Im Grunde ist Santa Cruz aber eine Surfer-Stadt. Hier wurde der Sport in Kalifornien zum ersten Man praktiziert, und erfahrene Surfer wissen, dass man die Steamer Lane unbedingt einmal ausprobiert haben muss. Der Beweis? Ganz in der Nähe wohnt Jack O’Neill, der legendäre Wellenreiter und die Triebkraft hinter dem O’Neill-Imperium, der Pionier des Nassanzugs und die graue Eminenz des Surfens im “Golden State”.

In der Innenstadt, fernab der Massen am Strand, hat die Pacific Avenue viele Geschäfte mit lokalem Bezug zu bieten, darunter auch das altehrwürdige O’Neill’s, wo Wellenreiter und Wellenreiterinnen Bikinis und Board-Shorts, Badelatschen und Neoprenanzüge finden – entworfen vom Lieblingssohn der Stadt, dem legendären Jack O’Neill (der immer noch nur einen Ballwurf von hier entfernt am Strand wohnt). Im unabhängigen Bookshop Santa Cruz tummeln sich die Einheimischen, vor allem bei den häufigen Autorenlesungen, und viele weitere Boutiquen bieten Kunst, Mode und Hausmobiliar an (lassen Sie sich nicht die handgearbeiteten Glaswaren bei Annieglass entgehen).

Als nächstes steht auch schon ihr letztes Ziel auf dem Plan, die wundervolle “City by the Bay,” San Francisco.

Weitere Ideen
Nächster Halt
San Francisco (117 km; 1 Std. 20 Min.)