Error message

  • Lingotek profile ID 4 not found.
  • Lingotek profile ID 3 not found.
Silver Lake, Kalifornien
Thamer Photography/Getty Images

Silver Lake

Silver Lake vca_maps_losangeles
Silver Lake
Das beliebte Viertel von L.A. ist perfekt für Hipster, Künstler, Familien, Freunde von Boutique-Shopping, Feinschmecker und mehr

Silver Lake, häufig als das „Brooklyn von Los Angeles“ beschrieben, ist viel mehr als nur ein Paradies für Hipster. Das beliebte Viertel im Zentrum von L.A. hat sein Image im Laufe der Jahre vom rauhen Pflaster zum gehobenen Chic gewandelt. Heute leben hier Prominente, Künstler, Berufstätige und immer mehr Familien. Silver Lake kennzeichnet sich durch seine Vielfalt und Vielseitigkeit, aber vor allem durch seine Authentizität. Es bietet eine der besten Wohnlagen in L.A., nicht zuletzt durch die Nähe zu Hollywood und Downtown L.A., die unglaublichen Aussichten über die Berge, Shoppingerlebnisse in Independent-Boutiquen und seine immer beliebter werdende Restaurantszene.

Zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten des Viertels zählt das enorme gleichnamige Gewässer, Silver Lake Reservoir, das Läufern und Spaziergängern einen beliebten, 3,6 km langen Rundweg bietet. Gönnen Sie sich im aus der Nachbarschaft nicht wegzudenkenden Lamill Coffee direkt um die Ecke einen Eiskaffee und genießen Sie die Aussicht aufs Wasser und die San Gabriel Mountains in der Ferne. Nach Ihrem Spaziergang durchs Reservoir können Sie sich auf dem Rückweg die Happy Hour auf der hellen, luftigen Dachterrasse der L&E Oyster Bar zu Nutze machen. Oder reservieren Sie einen Tisch fürs Abendessen bei Alimento, dem italienischen Lieblingsbistro aller Foodies der Gegend. Und wie wäre es später mit einer Rock-Show im wichtigsten Veranstaltungsort der hiesigen Indie-Szene, The Satellite?

Der wichtigste Knotenpunkt in Silver Lake ist die Sunset Junction, ein belebter, gut zu Fuß erkundbarer Straßenabschnitt am Sunset Boulevard, auf dem sich Dutzende von trendigen Läden befinden, etwa der Mohawk General Store mit seinem Boho-Chic, der Bekleidungs- und Haushaltswarenladen The Odells sowie der beliebteste Laden für Barzubehör in der Gegend, Bar Keeper, der sich auf Vintage-Barausstattung und lokale Spirituosen aus Kleinauflagen spezialisiert hat.

Wenn Sie das Shoppen und Beobachten der Leute müde macht, gibt es eine Reihe von Orten, an denen Sie wieder Energie auftanken können. Ihre Dosis Koffein bekommen Sie wahlweise bei Intelligentsia (empfohlen für seinen Filterkaffe und die Gelegenheit, Leute zu beobachten), La Colombe, Alfred [“but first”] Coffee oder in der MatchaBar.

Wenn Ihnen Java nicht ausreicht, finden sich auch einige angesagte Restaurants am Sunset Boulevard, darunter Night + Market Song für alle, die es gerne thailändisch-scharf mögen, das unglaublich beliebte Silverlake Ramen (das sogar eine eigene Filiale nur für Essen zum Mitnehmen eröffnet hat) sowie die Nachbarn Sawyer und Kettle Black.

Wenn Sie sich wieder aufgepäppelt haben, erklimmen Sie die berühmten geheimen Treppen von Silver Lake, die genau genommen eher versteckt als geheim sind (und es gibt eine App dafür). Diese Treppen haben früher eine entscheidende Rolle dabei gespielt, wie die Einwohner der Stadt aus ihren Häusern in den steilen Hängen auf die Hauptstraße kamen, um dort die öffentlichen Verkehrsmittel zu nehmen – was beweist, dass Los Angeles nicht immer abhängig von Autos war. Heute werden die Treppen von den Einheimischen hauptsächlich genutzt, um sich fit zu halten, und von Touristen, um dort Fotos zu schießen, denn viele von ihnen, darunter die Micheltorena Stairs (3400 Sunset Boulevard) und die Swan Stairs (Westerly Terrace und Swan Place), sind farbenfroh bemalt.

Silver Lake LA-GriffithObs-1280x624
Griffith Observatory

Südkalifornien

Spotlight: Los Angeles

Silver Lake vca_maps_losangeles
14
December
Average (°C)
Dec - Feb
22°
High
8°
Low
Mar - May
22°
High
10°
Low
June - Aug
28°
High
15°
Low
Sept - Nov
27°
High
11°
Low
Silver Lake Screen Shot 2017-05-15 at 9.48.36 AM_5
#EveryoneisWelcome
Wir kommen von überall her. Wir heißen alle willkommen. Helfen Sie Los Angeles diese Nachricht mit der Welt zu teilen. #EveryoneIsWelcome

*Musik: Father John Misty, “Real Love Baby”

Willkommen bei den hellen Lichtern und der Großstadt-Faszination der gigantischsten Metropole Kaliforniens! Hier laufen wirklich echte Top-Prominente mit einem dreifachen Latte macchiato in der einen und einem Mobiltelefon in der anderen Hand durch die Stadt. Es kann für Ortsfremde eine Herausforderung sein, sich im dichten Netz der Freeways von L.A. zurechtzufinden, doch wenn Sie von der Autobahn abfahren, entdecken Sie überraschende Bezirke, unglaubliche Museen und eine abwechslungsreiche Kultur. Und wenn die Sonne untergeht, erwacht L.A. auf eine völlig neue Art wieder zum Leben, wenn in den Clubs die neueste Indie-Band spielt und eine Schar Starlets dazu in vorderster Reihe die Hüften schwingt. Dachrestaurants, ‑bars und ‑pools ziehen eine verführerische Klientel an, während Suchscheinwerfer den Nachthimmel erleuchten, um die jüngste Filmpremiere anzukündigen.

Silver Lake Screen Shot 2017-05-15 at 9.48.36 AM_5
#EveryoneisWelcome
Wir kommen von überall her. Wir heißen alle willkommen. Helfen Sie Los Angeles diese Nachricht mit der Welt zu teilen. #EveryoneIsWelcome

*Musik: Father John Misty, “Real Love Baby”
Silver Lake vc_downtownlosangeles_angelsflight_st_rf_dw6yxa_1280x640
David Jones/ Flickr

Downtown L.A.

Silver Lake vca_maps_losangeles
Downtown L.A.
Erleben Sie die Wiederauferstehung der Innenstadt!

Hip und historisch bietet Downtown Los Angeles, die Innenstadt der Metropole, – kurz auch DTLA genannt – sämtliche Attraktionen einer Großstadt mit Restaurants, Kultur und großen Sportarenen. Ein Zustrom von Neubürgern hat frischen Schwung in diese Gegend gebracht, und die Wiedergeburt der Innenstadt erhielt weiteren Auftrieb durch Sehenswürdigkeiten wie Grand Park, eine städtische Oase mit Aussichten, die vom Music Center (mit der Walt Disney Concert Hall) bis zur City Hall (dem Rathaus) reichen.

Beginnen Sie Ihre Erkundungstour mit vollem Magen! Auf dem rundum erneuerten Grand Central Market, der ursprünglich schon 1917 eröffnet wurde, gibt es jetzt Händler, die brandaktuelle Kreationen verkaufen (wie Belcampo-Burger von heugefütterten Rindern oder  Eiscreme-Sandwichs, die man sich selbst zusammenstellen kann, bei McConnell’s Fine Ice Creams), neben Alteingesessenen wie Wexler’s Deli. Historische Bauten wurden neu gestaltet, darunter das United-Artists-Gebäude am Broadway aus dem Jahre 1927, wo jetzt das Ace Hotel Downtown Los Angeles stilvolle Unterkünfte und ein Restaurant bietet. Die Massen strömen zur Sport- und Unterhaltungs-Kombination aus Staples Center und LA LIVE, wo man im Grammy Museum auch Erinnerungsstücke aus der Musikgeschichte (Notenblätter von Elvis Presley, den Handschuh von Michael Jackson) bestaunen und im Nokia Theatre Konzerte besuchen kann. Und die Grand Avenue ist der kulturelle Dreh- und Angelpunkt der Stadt, dank der Darbietungen des Los Angeles Philharmonic in der aufsehenerregenden Walt Disney Concert Hall und dank dem sandsteinverkleideten Museum of Contemporary Art (MOCA).

Silver Lake LA-GriffithObs-1280x624
Was ist deine L.A. Story?
L.A. ist eine Stadt der Geschichten. Nicht nur Drehbücher und Romane. Sondern echte Geschichten aus dem Leben, die nur in L.A. passieren können. Einem Delphin ganz nah kommen. Einen Prominenten sehen. Ein Cupcake aus einem Automaten. Es könnte eine Veranstaltung sein, eine Ausstellung, ein Lied. Aber in dem Moment, in dem es passiert, würdest du am liebsten sofort allen zu Hause davon erzählen. Was ist deine L.A. Story? #LAstory
Silver Lake VCW_D_Hollywood-Hero_Neil Kremer_5316761930_131da16c01_o_1280x642_2
Photo by Neil Kremer/Flickr

Spotlight: Hollywood

Silver Lake vca_maps_losangeles
Showgeschäft, Prominente und unendliche Möglichkeiten

“Tinseltown”: der Ort, an dem an jeder Straßenecke neue Sternchen entdeckt werden (glauben zumindest sie) und sich hinter den getönten Scheiben...

Manhattan Beach Pier
Mint Images/Getty Images

Manhattan Beach

Silver Lake vca_maps_losangeles
Manhattan Beach
Surfen, Sonne und weniger Menschenmassen machen Manhattan Beach zum perfekten Rückzugsort an der Küste

Viele, die zum ersten Mal die Strände von Los Angeles erkunden wollen, machen sich schnurstracks auf den Weg zum Santa Monica oder Venice Beach. Für alle, die es etwas entspannter lieben, ist jedoch Manhattan Beach der perfekte Rückzugsort an der Küste.

Hauptattraktion der Stadt Manhattan Beach, die in bequemer Nähe zum Flughafen LAX im Gebiet South Bay von Los Angeles liegt, ist selbstverständlich der Strand. Sand und Brandung sind hier unvergleichbar und die Kulisse kann manchmal geradezu wie eine aktualisierte Version von Baywatch wirken. Auf dem unglaublich feinen Sand sind Unmengen von Volleyballnetzen aufgestellt und einmal im Jahr findet hier das Manhattan Beach Open, das Sommerturnier für professionellen Beach-Volleyball, statt. Und selbstverständlich handelt es sich auch um einen Hotspot für Surfer. Das International Surf Festival lockt jeden Sommer Menschenmassen zum MB (wie die Einheimischen den Strand nennen). 

Der Manhattan Beach Pier, wo der Manhattan Beach Boulevard und der Pazifik aufeinandertreffen, lädt zu einem entspannenden Spaziergang ein, bei dem Sie den atemberaubenden Ausblick auf die teuersten Strandvillen von L.A. und die malerische Palos Verdes Peninsula im Süden genießen können. Die Gewinner früherer Manhattan Beach Opens sind entlang des 283 Meter langen Piers verewigt und an seinem Ende befindet sich das reizende, kostenlose Roundhouse Aquarium. In seinem Inneren befinden sich Beobachtungsbecken und Streichel-Aquarien, wo Sie Seesterne und andere wirbellose Tiere hautnah erleben können. Interessant zu wissen: Das Roundhouse war im Film Gefährliche Brandung der Standort des Surferladens, in dem die Figur von Keanu Reeves sein Surfbrett kaufte. 

Entlang des Strandes verläuft ein hübscher gepflasterter Weg, der als The Strand bekannt und bei Radfahrern, Joggern und Spaziergängern beliebt ist, die hier gerne die idyllische Kulisse genießen. Hermosa Beach liegt nur wenige Kilometer weiter südlich und die Strecke dort entlang ist besonders malerisch.

Weiter auf dem Festland zeigt sich Downtown Manhattan Beach als lebendiges Stadtzentrum voll von anspruchsvollen Boutiquen, Einzelhandelsgeschäften, Hotels, Bars und vielen beliebten entspannten und feinen Restaurants. The Strand House hat nicht nur unvergleichliche Ausblicke aufs Meer zu bieten, sondern auch top-bewertete Gerichte mit Zutaten direkt vom Bauern sowie hauseigene Cocktailkreationen. Bei M.B. Post können Sie die Küche eines mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Chefkochs genießen. Daneben gibt es zahlreiche ungezwungenere Lokale wie das Open-Air-Pub Simmzy’s, das perfekt für einen schnellen Imbiss nach einem Tag voller Shopping oder Surfen ist. Unter den zahlreichen Unterkünften finden Sie auch Shade Manhattan Beach, ein nachhaltiges Luxushotel mit Pool auf dem Dach, das für jeden Gast, der während seines Aufenthalts auf Zimmerservice verzichtet, einen Baum pflanzt. 

Insider-Tipps: Werfen Sie einen Blick in den Veranstaltungskalender von Downtown Manhattan Beach, um sich über anstehende Bauernmärkte, Livemusik und andere Events zu informieren. Wenn Sie mit dem Auto kommen, können Sie vorab nach Parkplätzen Ausschau halten – In der Stadt gibt es mehr als 300 gebührenpflichtige Parkplätze.

 

Silver Lake OlveraStreet_attraction_sized
CTTC

Olvera Street

Silver Lake vca_maps_losangeles
Olvera Street
Besuchen Sie das historische Herzstück von L.A. und lernen Sie das mexikanische Erbe der Stadt kennen!

Wenngleich man die Olvera Street als Geburtsstätte von Los Angeles bezeichnet, wurde die Straße tatsächlich erst 1930 angelegt, um das mexikanische Erbe der Stadt zu würdigen. Mit seinen engen Gassen und seinen Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert, in denen traditionelle Restaurants und Läden mit volkstümlichem Kunsthandwerk untergebracht sind, weckt die Olvera Street gewiss Erinnerungen an die Romantik eines echten mercado. Genaugenommen gehört sie zum El Pueblo de Los Ángeles Historical Monument, zu dem viele der ältesten Gebäude der Stadt sowie eine plaza von 1815 zählen. Mariachi-Musiker zupfen hier ihre Riesengitarren, und der Duft frischer tortillas und heißer churros liegt in der Luft. An Feiertagen wie dem Día de los Muertos (das mexikanische Allerseelenfest – viel fröhlicher, als man glaubt) im Herbst oder den als Las Posadas bekannten neun Nächten mit Kerzenprozessionen um Weinachten leuchtet die Olvera Street wahrhaft auf. Dozenten bieten Besichtigungen des Denkmals an, und im América Tropical Interpretive Center an der Olvera Street kann man ein teilweise rekonstruiertes Wandgemälde des renommierten mexikanischen Künstlers David Alfaro Siqueiros bewundern. 

Silver Lake LA_TheGrove_1280x642
The Grove

Einkaufen in L.A.

Silver Lake vca_maps_losangeles
Einkaufen in L.A.
Trendige Boutiquen, Prominente und Abenteuer

In Beverly Hills ist der noble Rodeo Drive natürlich ein Muss (auch wenn das Budget nur für einen Schaufensterbummel reicht) – mit unwiderstehlichen Edelboutiquen wie Prada, YSL und Versace. Wer sich auskennt, macht auch einen Abstecher zum nahen Beverly Drive und Canon Drive, wo es ebenfalls schönen Geschäfte gibt und man beste Chancen hat, den einen oder anderen Promi zu entdecken. Besuchen Sie auch ganz in der Nähe The Grove, ein luxuriöses Einkaufs- und Unterhaltungszentrum unter freiem Himmel, wo man essen und einkaufen kann, sich anschließend einen Film anschaut oder über den Original Farmers Market nebenan schlendert, einen erstklassigen Markt, um Zutaten fürs Essen zu kaufen.

In der LGBT-Enklave West Hollywood gibt es trendige Boutiquen wie Balenciaga, Christian Louboutin und Stella McCartney zu entdecken, aber auch Nachtclubs und Straßencafés zum Sehen und Gesehenwerden, die sich allesamt bei der Prominenz großer Beliebtheit erfreuen. Besuchen Sie auch den Stadtteil Silver Lake mit attraktiven Geschäften wie Yolk oder Hemingway and Pickett. Abenteuerlustige Käufer sollten sich in den L.A. Fashion District und die Santee Alley begeben, wo über 150 Läden und Straßenhändler alles Erdenkliche feilbieten – ein toller Ort für Kleiderschnäppchen. Die Citadel Outlets von L.A. bieten großen Marken wie Calvin Klein und Michael Kors zu kleinen Preisen.

A Bowl of Pho in Los Angeles
Ernesto Andrade/Flickr

Gastronomie in Los Angeles

Silver Lake vca_maps_losangeles
Gastronomie in Los Angeles
Promi-Köche und Küche aus aller Welt

Als Supermetropole der Megastars lockt L.A. natürlich auch Köche an, die Eindruck schinden möchten. Bekannte Größen wie der Kärntner Wolfgang Puck – dessen legendäres Spago in Beverly Hills nach wie vor die A‑Prominenz anlockt – bieten erstaunliche Gerichte in oftmals spektakulärer Umgebung – sogar auf Dächern. Speisekarten, die vom Marktangebot bestimmt werden und den Schwerpunkt auf die überfrischen Zutaten aus Kalifornien legen, sind die Norm in luftigen Restaurants wie Ford’s Filling Station in der Innenstadt, die Ben Ford gehört, oder im piekfeinen Patina, dem Sternerestaurant der Walt Disney Concert Hall, wo der Spaichinger Joachim Splichal gastronomische Showstopper wie sein typisches Seasonal Glazed Vegetable Mosaic kreiert.

Neben all den Nobelrestaurants und Promi-Köchen gibt es in einer weltoffenen Stadt wie Los Angeles aber auch viele Möglichkeiten, zu vernünftigen Preisen authentische Kost aus aller Welt zu erhalten, insbesondere in den versteckteren Stadtvierteln. Versuchen Sie es einmal mit Barbecue zum Selbergrillen bei Kang Hodong Baekjeong in Koreatown, probieren Sie perfekte ramen bei Tsujita in Little Tokyo, oder bestellen Sie tamales aus grünem Mais, eine Lieblingsspeise der Einheimischen, bei El Cholo, einem Traditionsrestaurant in L.A. seit 1923.

SPECIAL FEATURE
Holen Sie Ihren inneren Modefreak heraus!

Einkaufen ist in Kalifornien eine Kunstform. Ob Sie nach dem perfekten Cocktailkleid suchen oder nach einer echten mexikanischen Piñata: Hier werden Sie fündig. Sie möchten frisches Obst und...

Silver Lake Shopping_SpecialFeature_preview_686x885_0
South Coast Plaza
Silver Lake vc_spotlightrooftopretreats_module_losangeles_su_kimptonwilshire_hwlexterior8576_1280x640
Mit freundlicher Genehmigung von The Hotel Wilshire

Refugien auf den Dächern von L.A.

Silver Lake vca_maps_losangeles
Refugien auf den Dächern von L.A.
Entspannte Atmosphäre, außergewöhnliche Aussichten und einzigartige Cocktails

Die Sonne versinkt vor dem westlichen Horizont, eine Decke aus Lichtern der Stadt breitet sich zu Ihren Füßen aus und der Hollywood-Schriftzug glänzt auf seinem Hang – das sind unvergessliche Anblicke, ganz egal von welchem Aussichtspunkt aus, aber es gibt nichts Besseres, als sie auf einer Dachterrasse mitten in Los Angeles zu genießen. Eines der besten Dinge an L.A. ist das Wetter, und sonnige Tage bringen stets einen weiteren Bonus mit sich: warme Abende und Nächte. Sie können also an der frischen Luft entspannen, vielleicht auf einer gepolsterten Liege an einem Swimmingpool, der von kühlem blauem Licht erleuchtet wird – attraktiver wird es wohl nicht mehr.

Ein heißes Erlebnis, bei dem sich alles ums Sehen und Gesehenwerden dreht, verspricht das E.P & L.P. Dieses Lokal in West Hollywood ist teilweise nobles asiatisches Restaurant (E.P), teilweise Rooftop-Club (L.P.). Gehen Sie hier mit den Stars auf Tuchfühlung, während Sie einen Bubble-Tea mit Schuss schlürfen und auf die schimmernden Hollywood Hills hinausblicken. Wer sich nicht so gerne zur Schau stellt, sollte sich stattdessen aufs nahegelegene Rooftop at the Palihouse zurückziehen. Die üppige Begrünung, die stylishen Sitzmöbel und schicken Laternen werden durch einen Rundumblick und Hibiskus-Cocktails ergänzt. Wer sich einen Hauch superexklusiven Luxus wünscht, sollte ein Zimmer bei Petit Ermitage in WeHo buchen. Die Dachterrasse, die nur Hotelgästen zur Verfügung steht, ist mit ihrem Salzwasserbecken, den saisonalen Cocktails und einem Schmetterlingsgarten, der sogar von der National Wildlife Federation als geschützter Lebensraum anerkannt wurde, einfach pure Magie.

Eine weitere hervorragende Option ist The Roof on Wilshire über dem Hotel Wilshire im Herzen der Innenstadt. Entspannen Sie auf einer der rundum verlaufenden Liegeflächen und sehen Sie dabei zu, wie sich die Skyline erhellt, während Sie einen der für die Bar typischen Mule-Cocktails schlürfen, bis die Sterne zum Vorschein kommen. Ebenfalls im Viertel Downtown liegt die Upstairs Bar at the Ace Hotel mit tropischen Drinks und Ausblick auf die hohen San Gabriel Mountains. Neu in DTLA ist The Rooftop at The Nomad, wo Tiki-Cocktails and kreative Eis-Sandwiches auf einer Terracotta-Terrasse voller Zitronenbäume serviert werden. Nur wenige Blocks entfernt liegt der ganz wörtlich zu nehmende Höhepunkt des Nachtlebens der Stadt: Spire 73 befindet sich auf dem Intercontinental Hotel und ist die höchste Freiluftbar der westlichen Hemisphäre. Wenn Ihnen nach einer ein bisschen verrückten und unvergesslichen Nacht zumute ist, versuchen Sie, sich eine der raumschiffartigen Wasserbett-Kapseln zu schnappen, die am Pool von The Rooftop bei The Standard, Downtown LA verteilt sind. Oder besuchen Sie The Fonda Theatre, wo Gäste der Dachterrasse in den Genuss einer Liveübertragung der aktuellen Theateraufführung kommen.

Silver Lake AloeBlacc_VideoImage copy_4
Golden State of Mind: Pioneer of Music – Aloe Blacc
Erfahren Sie, wo der für einen Grammy nominierte Singer-Songwriter Aloe Blaac im Golden State seine Inspiration findet und ein bisschen kalifornischen Luxus genießt.
Silver Lake LA_GettyCenter_1280x642
The Getty Center

Das Getty Center

Silver Lake vca_maps_losangeles
Das Getty Center
Erleben Sie in L.A.s moderner Akropolis Meisterwerke der Kunst und atemberaubende Aussichten!

Hoch in den Bergen über West Los Angeles wirkt das Getty Center wie eine modernistische Hochstadt, eine Ansammlung beeindruckender Gebäude, die Galerien voller moderner Meisterwerke beherbergen. Um zu diesem vom renommierten Baumeister Richard Meier entworfenen Gebäudekomplex zu gelangen, fahren Sie mit einer Bahn vom Parkplatz hoch zum schneeweißen Getty-Campus mit Gebäuden, die mit Travertin aus einem Steinbruch außerhalb von Rom verkleidet sind. In den Galerien finden Sie europäische Meisterwerke, ornamentale Kunst und Fotografie. Und überall ist der Eintritt frei – ein Geschenk des Philanthropen J. Paul Getty. (Für das Parken wird allerdings eine Gebühr erhoben.)

Bei aller Kunst im Innern ist das Getty von außen mindestens ebenso eindrucksvoll. Weite Höfe mit Springbrunnen, pflanzenumrankte Gartenlauben und der von Robert Irwin erschaffene großartige Central Garden sind lebende Kunstwerke mit Aussichten, die vom Mount Baldy bis zur Insel Santa Catalina reichen. Erleben Sie vom eleganten “Restaurant at The Getty” aus einen unvergesslichen Sonnenuntergang. Eine Auswahl an kostenlosen Touren mit Führung oder in Eigenregie werden Ihren Besuch bereichern, und mit durchdachten Familienangeboten – wie Kursen im Turnierkampf – können sich auch Ihre Kinder für Kunst begeistern.

Silver Lake WaltDisneyConceertHall_attraction_sized

Walt Disney Concert Hall

Silver Lake vca_maps_losangeles
Walt Disney Concert Hall
Besuchen Sie ein Gebäude, das außen ebenso schön aussieht, wie es innen klingt!

Mit ihren schwungvollen Edelstahlpaneelen hat man die Fassade der von Frank Gehry entworfenen Walt Disney Concert Hall schon mit allem Möglichem verglichen – von einem Klipper über eine blühende Pflanze bis hin zu Origami. Manche Menschen behaupten, wenn man eine Musikdarbietung im Hauptsaal höre, der von gewellten Wänden und wogenden Decken aus Douglasienholz umhüllt ist, fühle man sich wie im Innern eines Cellos oder einer Geige. Gemeint ist, dass sowohl die Konzerte des Hausorchesters, des Los Angeles Philharmonic, wie auch der herausragenden Gastmusiker, die den Veranstaltungskalender füllen, ein Fest für die Sinne sind, und zwar nicht nur für das Ohr, sondern – mit Attraktionen wie der auffälligen zentralen Orgel, der man den Spitznamen „Pommes frites“ gegeben hat – auch für das Auge. Von außen können Sie die Konzerthalle auf eigene Faust oder mit Führung besichtigen und dabei auch eine Pause im Garten der dritten Etage einlegen, um von dort aus den Blick auf die Stadt zu genießen und auf die rosenförmige Lillian Disney Fountain aus zerstoßenem Delfter Porzellan, eine Anerkennung für die Frau, die diese Konzerthalle ermöglichte. 

SPECIAL FEATURE
Wo Sie einen Blick auf die heißesten Filmstars erhaschen können

Ist das da nicht …? In Kalifornien liegen Sie vermutlich richtig, wenn Sie glauben, einen Promi zu erspähen. Hier leben, arbeiten und vergnügen sich Stars und Prominente. Schauen Sie sich an einem...

Silver Lake HollywoodSign_Frankenmedia_preview_686x885
Frankenmedia/Flickr
Silver Lake VCW_D_LACity_T9_Pedro Szekely_5895986083_b3f08af4aa_o_1280x642_0
Pedro Szekely/ Flickr

Griffith Park und Sternwarte

Silver Lake vca_maps_losangeles
Griffith Park und Sternwarte
Erkunden Sie Wanderwege, werfen Sie einen Blick in den Sternenhimmel und genießen Sie atemberaubende Aussichten!

Griffith Park, der größte städtische Park von Los Angeles, ist zugleich ein über 1.700 Hektar großes Schutzgebiet mit Bergen und Schluchten am östlichen Ausläufer der Santa Monica Mountains. Es handelt sich um einen bemerkenswerten Streifen rauher, hügeliger Wildnis mitten im Herzen eines so weitläufigen Ballungsraums. Hier stehen Ihnen mehr als 80 Kilometer Wanderwege durch die bewachsenen Hügel zur Auswahl, die Sie unter anderem auch auf den Spitze des 495 Meter hohen Mount Hollywood führen, der höchsten Erhebung des Parks. Auf unbefestigten Wegen können Sie sich auch mit dem Mountainbike oder zu Pferde Ihren Weg bahnen – auf geführten Ausritten von der Sunset Ranch aus erleben Sie zudem herrliche Ausblicke auf den Hollywood-Schriftzug.

Der Griffith Park besitzt aber auch eine kultiviertere Seite. Im Autry National Center erfahren Sie etwas über den amerikanischen Westen. Auf der Freiluftbühne des Greek Theatre spielen gerne bekannte Musiker. Kinder können in den Los Angeles Zoo & Botanical Gardens Koalas und Komodowarane ganz aus der Nähe betrachten. Und ganz oben an einem Berghang oberhalb von Los Angeles thront das Griffith Observatory, eine Sternwarte im Art-déco-Stil, in der ganzjährig Planetariumsvorführungen stattfinden, dazu Filme und Sonderveranstaltungen im Leonard Nimoy Event Horizon und Teleskoppartys (Einzelheiten dazu finden Sie im Veranstaltungskalender).