Error message

Lingotek profile ID 4 not found.
Eine Ladenfront im Downtown Disney District
Harriot Manley/Sunset Publishing

Downtown Disney District

Downtown Disney District vca_maps_orangecounty
Downtown Disney District
Restaurants, Geschäfte und ein bewegtes Nachtleben

Downtown Disney, die verlockende Fußgängerzone in Anaheim , verfügt über Cafés, Straßenmusikanten, ansprechende Boutiquen und Läden mit Disneybezug, und sie ist mindestens genauso beeindruckend wie die zwei Themenparks des Resorts. Ihr Hunger wird Sie hier nicht lange plagen: La Brea Bakery Café bietet kalifornische Backkreationen, die Sie am besten im Draußen-Sitzbereich unter den großen Bäumen genießen. Bei Naples Ristorante e Pizzeria fühlen Sie sich exakt so, als würden Sie auf einer italienischen Piazza entspannen. Catal serviert Ihnen zeitgenössische mediterrane Küche unter der Obhut von Joachim Splichal, einem renommierten Koch aus der Gegend um Los Angeles.

Naschkatzen freuen sich über Cupcakes bei Sprinkles, der Bäckerei, die den Cupcake-Trend in der Welt verbreitete. Lassen Sie auf jeden Fall noch Platz für hausgemachtes Eis bei Salt & Straw, einem innovativen Familienbetrieb, der für seine saisonalen Geschmacksrichtungen wie Mummy’s Pumpkin Spiked Potion und Sightglass Coffee Cashew Praline bekannt ist.

Weiterhin erwarten Sie Live-Auftritte, Aktivitäten und Shopping: Ralph Brennan’s Jazz Kitchen® besticht durch Musik, die Sie unmittelbar nach New Orleans bringt. Im Bowlingzentrum Splitsville Luxury Lanes können Sie mit der ganzen Familie eine ruhige Kugel schieben, nachdem Sie im dazugehörigen Splitsville Dining Room etwas gegessen haben. Geschenke für sich und für andere erhalten Sie bei World of Disney®, The LEGO® Store oder Sephora. Wenn Sie auf femininen Stil stehen, besuchen Sie unbedingt den Disney Dress Shop, inspiriert von Vintage-Kleidung und -Accessoires. Sollte Ihr Zuhause noch die nötige Extraportion Magie benötigen, finden Sie die auf jeden Fall bei den Küchen- und Dekoartikeln im Disney Home Store

Star Wars-Fans werden Star Wars™: Secrets of the Empire by ILMxLAB and The Void lieben – ein Virtual-Reality-Erlebnis mit perfektem 3D-Bild und -Sound. Hier können Vierer-Teams untereinander und mit ihren Lieblingscharakteren aus Star Wars interagieren.  

Insider-Tipp: Sie brauchen kein Ticket für Disneyland, um Downtown Disney zu besuchen. Der Eintritt ist frei. Auch Parken funktioniert hier ganz entspannt: Mit einer Validierung teilnehmender Standorte können Sie für bis zu fünf Stunden umsonst parken.

Statue von Walt Disney im Disneyland Resort
Mit freundlicher Genehmigung des Disneyland Resorts

Südkalifornien

Spotlight: Disneyland Resort

Der unangefochtene Großvater der Themenparks, das Disneyland Resort, gibt seit 1955 den Ton an und lädt seine Besucher ein, einen Tag im ultimativen Reich der Fantasie zu verbringen. Und heute ist es dank des FASTPASS-Wartesystems, mit dem Sie nicht mehr lange anstehen müssen, einfacher denn je, aus Ihren Tagen im Magic Kingdom das meiste herauszuholen. Noch besser wird es in Kombination mit MaxPass, wodurch Sie die Möglichkeit haben, alles über Ihr Handy zu erledigen. 

Das weitläufige Disneyland Resort, das aus dem ursprünglichen Disneyland Park sowie dem angrenzenden Disney California Adventure Park besteht, ist in verschiedene „Themenländer“ aufgeteilt, in denen entsprechende Fahrgeschäfte, Shows und Attraktionen zu finden sind. Zu den seit Langem beliebtesten Attraktionen gehören zum einen klassische Fahrgeschäfte wie die Matterhorn Bobsleds und das Alice im Wunderland-Teetassen-Karussell Mad Tea Party. Zum anderen gibt es neue Erlebnisse mit Innovationen wie unglaublichen Spezialeffekten, Nervenkitzel im freien Fall sowie verschiedene mögliche Handlungsverläufe beim Abenteuer Guardians of the Galaxy Mission: BREAKOUT! und mystische Mäuse-Mätzchen bei Mickey and the Magical Map. Fans einer ganz bestimmten weit entfernten Galaxis können mit dem Star Wars: Galaxy’s Edge-Land dorthin gelangen. Hier können Sie die Welt von Darth Vader und Luke Skywalker betreten, Ihre eigene Star Wars-Story erschaffen, den Millennium Falken fliegen und einen abgelegenen Stützpunkt erkunden.

Halten Sie Ihre Karte, ob in der Tasche oder auf dem Handy, am besten immer griffbereit, um sicherzugehen, dass Sie in die richtige Richtung laufen (bei so vielen verschiedenen „Ländern“ kann man schnell die Orientierung verlieren). Nach dem Einlass können Sie das FASTPASS-System des Resorts nutzen, um die Wartezeit in Schlangen vor den Attraktionen zu verkürzen, indem Sie Ihr Ticket zu einem festgelegten späteren Zeitpunkt nutzen. Laden Sie unbedingt die kostenlose Disneyland Handy-App herunter. Damit wissen Sie immer, wo Sie als nächstes hin wollen und wo Sie die kürzesten Schlangen finden und können Tickets kaufen, sich auf der Karte umsehen oder sogar Essen bestellen und bestimmte Disneyfiguren ausfindig machen. Die App benötigen Sie außerdem, wenn Sie das MaxPass-System nutzen möchten.

Um Ihre Zeit hier optimal zu nutzen, übernachten Sie in einem der drei Hotels des Resorts, in denen die Disney-Atmosphäre durch passende Einrichtung und auf die Figuren abgestimmtes Frühstück untermalt wird. Außerdem werden Gästen Extra Magic Hours angeboten, während denen sie an ausgewählten Morgen bereits eine Stunde vor dem offiziellen Einlass Zugang zu den Fahrgeschäften des Themenparks erhalten. 

 

 

 

 

Downtown Disney District vc_starwarsgalaxysedge_disneyland_supplied_swgemillenniumfalcon_1280x640
Mit freundlicher Genehmigung der Disney Parks

Star Wars: Galaxy’s Edge

Downtown Disney District vca_maps_orangecounty
Star Wars: Galaxy’s Edge
Der große Bereich im Disneyland Park präsentiert galaktisches Kräftemessen, Lichtschwerter und Jedi-Cocktails

Die Macht wird auf jeden Fall mit Ihnen sein in Star Wars: Galaxy’s Edge, dem fünf Hektar großen Areal im Disneyland Park in Anaheim. Hier werden sowohl den bekannten Themen als auch den kleinen Anspielungen der kultigen Filmreihe Tribut gezollt.

Disneyland ist bekannt dafür, jeden einzelnen Zentimeter seiner Parks mit beeindruckenden Details zu füllen, und Galaxy's Edge macht da keine Ausnahme. Schauplatz ist der Außenposten Black Spire, ein Dorf auf dem Planeten Batuu am Äußeren Rand, und neben Shops, Restaurants und einem Feldareal an geologischen Formationen besticht Galaxy's Edge durch zwei Hauptattraktionen.

Eine davon, Millennium Falcon: Smugglers Run, lässt Sie an Bord von Han Solos berühmten Schiff in die Rolle eines Piloten, Kriegers oder Flugingenieurs schlüpfen. Lassen Sie sich den „Schachraum“ im Inneren nicht entgehen, der Sie an eine bekannte Szene aus dem originalen Star Wars-Film erinnern wird. Die zweite Attraktion, Star Wars: Rise of the Resistance, öffnet erst später in diesem Jahr, doch schon jetzt ist bekannt, dass Sie hier in einem Kampf zwischen der Ersten Ordnung und dem Widerstand landen werden. Der Kampf findet in einem lebensechten Raumschiff statt und soll ganze 20 Minuten lang dauern.

Obwohl die Anhänger der Ersten Ordnung und des Widerstands wahrscheinlich nicht viele Gemeinsamkeiten haben – essen müssen sie alle. Im Docking Bay 7 Food and Cargo erhalten Sie Smoked Kaadu Ribs (geräucherte Kaadu-Rippchen) oder Fried Endorian Tip-Yip (frittiertes endorianisches Tip-Yip). Am Milk Stand des Außenposten Black Spire können Sie sich einen farbenfrohen Milchbart zulegen. (Luke Skywalker hat in Episode IV — A New Hope blaue Milch getrunken, dann grüne in Episode VIII: The Last Jedi.) Probieren Sie auch das schmackhafte Fleisch bei Ronto Roasters, das am Spieß über einem ehemaligen Podrenner gegrillt wird. Oga’s Cantina hat sagenhafte Elixiere für Kinder im Angebot, und stärkere Trünke für Erwachsene, denn diese Disneyland-Attraktion ist die erste, in der Alkohol erhältlich ist. Zu den hier erhältlichen Cocktails zählen Jet Juice, ein Getränk mit Bourbon, und Mind Trick auf Vodkabasis.

Wenn Sie sich ein Teil von Galaxy's Edge mit nach Hause nehmen möchten, suchen Sie Black Spire Outfitters auf, wo Sie alles Nötige für Ihr nächstes Cosplay-Abenteuer finden, The Creature Stall, wenn Sie sich für Plüsch-Porgs und -Tauntauns interessieren, und Toydarian Toymaker, wo es handgemachtes Holspielzeug und Musikinstrumente gibt. Im Droid Depot können Sie Ihren eigenen Roboter-Assistenten kreieren, und bei Savi's Workshop Ihr eigenes Lichtschwert. Vergessen Sie auf keinen Fall, sich die Artefakte, Holocrone und Kyberkristalle bei Dok-Ondar's Den of Antiquities anzusehen – ein Laden, der vom Ithorianer Dok betrieben wird (aus Solo: A Star Wars Story). Dok sitzt den ganzen Tag hinter seinem Schreibtisch und ruft seinen Assistenten Anweisungen zu.

Galaxy’s Edge lässt sich auch noch auf eine andere Art entdecken: Mit der App Play Disney Parks bieten sich Ihnen zahlreiche Spiele und andere interaktive Elemente, darunter Gedankenlesen mit Droiden und das Scannen von Frachten, die überall verstreut herumliegen. Achten Sie währenddessen auf Figuren wie Rey, Finn, BB-8 und Chewbacca, die sich unter die Besucher schmuggeln. Zusätzlich ist in ganz Galaxy's Edge neue Filmmusik von John Williams zu hören, dem Academy-Award-Gewinner, der für die ikonischen Star Wars-Tracks verantwortlich ist.

Downtown Disney District vca_attraction_disneylandsnacks_1280x640
Mit freundlicher Genehmigung des Disneyland Resorts

Snacks im Disneyland Resort, die Sie nicht verpassen sollten

Downtown Disney District vca_maps_orangecounty
Snacks im Disneyland Resort, die Sie nicht verpassen sollten
Folgen Sie den Superfans zu einer einzigartigen Ananas-Leckerei, dem ultimativem Corn Dog und mehr

Viele Menschen kommen nur ins Disneyland Resort, um sich hier an den klassischen Fahrgeschäften und den Paraden auf der Main Street zu erfreuen oder um Selfies vorm Dornröschenschloss zu machen. Echte Fans wissen jedoch, dass sie ihre Aktivitäten vor allem an einer entscheidenden Sache ausrichten sollten: Dem Essen. Sowohl im Disneyland Park als auch im Disney California Adventure Park gibt es zahlreiche Disneyland-exklusive kulinarische Erlebnisse, von denen viele eine treue Fangemeinde entwickelt haben. Neben einer Reihe legendärer saisonaler Disneyland-Snacks – etwa den von Hand hergestellten Zuckerstangen, die es in der Weihnachtszeit in limitierten Auflagen zu kaufen gibt – stellen wir hier zehn Snacks vor, die Sie das ganze Jahr über genießen können.

Micky-Beignets

Am New Orleans Square in Disneyland können Sie die für Crescent City typischen Krapfen im Mäuse-Look gleich zweimal finden. Wenn Sie Ihren Snack am Tisch verzehren wollen, besuchen Sie das Cafe Orleans, wo Sie zu Ihrer Bestellung Crème Anglaise und Früchte-Coulis zum Dippen erhalten. Fans sind auch verrückt nach den Beignets ohne Mäuseform in Downtown Disney bei Ralph Brennan’s Jazz Kitchen.

Etwas für unterwegs finden Sie in der Mint Julep Bar am New Orleans Square, wo Sie drei Beignets in der Papiertüte mit reichlich Puderzucker erhalten. (Hinweis: Die hier angebotenen Erfrischungen mit Limette und Minze sind alkoholfrei.) Seit Rückkehr der abendlichen Pyrotechnik-Show Fantasmic ins Frontierland hat die Mint Julep Bar auch Brombeer-Beignets mit lila Zuckerstreuseln im Angebot.

Dole Whip

Diese milchfreie, gefrorene Köstlichkeit feierte ihr Disneyland-Debut im Jahre 1976 und wurde von den Leuten von Dole Pineapple exklusiv für das Adventureland kreiert. Die Eisspezialität hat eine begeisterte Fangemeinde – sie wurde schon als „Kunstwerk“ bezeichnet und ist Namensgeber eines Podcasts – und wird mittlerweile auch in anderen Disney-Parks und an vereinzelten weiteren Standorten angeboten. Das Original gibt es allerdings nur am Stand der Tiki Juice Bar vor dem Enchanted Tiki Room. Probieren Sie die Köstlichkeit als Softeis oder als Eis-Float im Ananassaft. Für Rebellen gibt es außerdem Ananas am Spieß. Eine süße Überraschung: Das klassische Dole-Whip-Softeis hat nur etwa 100 Kalorien.

Matterhorn Macaroons

Diese Kokosnuss-Spezialität, die mit der Glasur aus weißer Schokolade und dem Zucker-„Schnee“ an Berge erinnert, ist insofern eine Rarität unter den Disney-Snacks, als dass sie nicht von einem Charakter, sondern von einem Fahrgeschäft inspiriert ist. Die klassische Matterhorn-Achterbahn ist sogar vom Zuhause der Macaroons auf der Main Street aus zu sehen: Es handelt sich dabei um das von Mary Poppins inspirierte Jolly Holiday Bakery Café (halten Sie nach der verräterischen Wetterfahne auf dem Dach Ausschau).

Alle, die sich nicht ganz sicher sind, was der Unterschied zwischen einem saftigen Macaroon und dem luftigen Doppeldecker-Gebäck Macaron ist, sollten unbedingt auch einen der von der Bäckerei angebotenen Raspberry Rose Mickey Macarons probieren, um sich ein für alle Mal Gewissheit zu verschaffen. Ein Bonus: Das Jolly Holiday erhält auch viel Lob für den besten Kaffee im Park.

Premium-Micky-Eis am Stiel

Das beliebte Micky-Maus-Eis am Stiel, das an Kiosks in beiden Parks verkauft wird, ist wie das Kleine Schwarze der Eisspezialitäten: Vanilleeis in Micky-Maus-Form, überzogen mit Nestlé-Schokolade. Wenn Sie Ihren Horizont erweitern wollen, probieren Sie die Variante Premium Ice Cream Sandwich, deren Waffeln alle zum Schwärmen bringen, weil sie einfach knuspriger sind als die von gewöhnlichen Eiscreme-Sandwiches. Außerdem hat das Ganze eine Cookies-n-Cream-Füllung.

Little Red Wagon Corn Dogs

Auch wenn Corn Dogs zur Grundverpflegung in amerikanischen Freizeitparks zählen, schwören Disneyfans wie Foodies, dass nichts über die Disneyland-Version dieses Snacks geht, die Sie am Oldschool-Imbisswagen Little Red Wagon in der Nähe des Plaza Inn auf der Main Street finden. Das Geheimnis: Diese Würstchen aus Hühner- und Rindfleisch werden von Hand in einen hausgemachten Teig getaucht, was für die perfekte Mischung aus knuspriger Hülle und weichem Inneren sorgt. Dieselben Corn Dogs erhalten Sie auch im Stagedoor Café im Frontierland sowie bei Award Wieners im Hollywood Land des California Adventure Parks.

Truthahnschenkel

Die Jumbo-Keulen, die in den beiden Parks an verschiedenen Imbisswagen angeboten werden – etwa bei Edelweiss Snacks im Fantasyland oder an den Wagen im Hollywood Land – haben mit ihrer Größe schon für so viel Begeisterung gesorgt, dass sich einst die Legende um sie rankte, dass sie von Straußen stammen sollen (das stimmt aber nicht). Zugegeben, die Keulen aus dem Hickory-Rauch wirken enorm, auch für Truthahnschenkel (sie stammen von männlichen Truthähnen) und dadurch, dass sie mit Salz gepökelt werden, schmecken sie fast ein bisschen wie Schinken. Man muss sich ihnen aber schon ganz widmen: jede Keule wiegt 680 g.

Themen-Churros

In den Parks verteilt gibt es mehr als ein Dutzend Churro-Stände – ob vor dem Haunted Mansion im Disneyland oder vor A Bug's Land im California Adventure Park – und die Leckereien aus frittiertem Teig haben im Laufe der Jahre sogar ihre eigenen Souvenir-Shirts inspiriert. Halten Sie die Augen nach limitierten Varianten offen, etwa den mit goldenem Puderzucker bestäubten Churros zu Ehren von Fluch der Karibik oder die „Lichtschwert“-Churros für echte Jedi mit rotem und blauem Zucker im Tomorrowland.

Kandierte Äpfel

Sie sind fast zu schön, um sie zu essen. Die Karamelläpfel im Disneyland Resort sind eine Art Leinwand für essbare Kunst. Das beweisen etwa die Micky- und Minnie-Äpfel bei Trolley Treats im California Adventure Park, die Winnie-Puuh-Äpfel des Pooh Corner im Disneyland oder der Gourmet-Apfel des Monats (etwa der Apfel mit dunkler Schokolade und Himbeere) bei Candy Palace & Candy Kitchen auf der Main Street (hier können Sie sogar durchs Konditoreifenster dabei zusehen, wie die Mitarbeiter die Äpfel herstellen).

Ghirardelli-Eisbecher

Bei seiner Darstellung der kulturellen und kulinarischen Vorzüge des Golden State hat der Disney California Adventure Park einen wichtigen Vertreter San Franciscos nicht vergessen: Ghirardelli-Schokolade. Die Disneyland-Filiale des Ghirardelli Soda Fountain & Chocolate Shops, die sich im Bereich Pacific Wharf befindet, bietet Eiskugeln und mit Schokolade begossene Eisbecher sowie das ganz klar zum Teilen gedachte Earthquake, bestehend aus acht Eiskugeln, acht verschiedenen Toppings, Bananen, Schlagsahne und mehr. Schauen Sie sich unbedingt das Wandbild von San Francisco im Laden an, das auf Ihre Bestellung reagiert: Wenn Sie ein Earthquake (Erdbeben) bestellen, geraten die Gebäude ins Wanken, und Sie können einem Goldsucher beim Goldwaschen zuschauen, wenn Sie sich für den Gold Rush mit heißer Karamellsauce und Erdnussbutter entscheiden.

Cozy Cones

Im Cars Land des California Adventure Parks erhält „auftanken“ eine ganz neue Bedeutung, wenn Sie das Cozy Cone Motel besuchen, einen Snack-Stand, bei dem alles einschließlich der fünf angebotenen Spezialitäten an Verkehrshütchen erinnert, etwa das Chili Cone Queso mit Chili-Füllung oder die Pop Cones mit Popcorngeschmack. B beliebt sind das Chicken Verde Cone und Red's Apple Freeze, ein Slushy aus Apfelsaft, Maracuja, Sirup mit dem Geschmack gerösteter Marshmallows und Mango-Schaum. 

Downtown Disney District SleepingBeautyCastle_Disneyland_1280x642
Harriot Manley/Sunset Publishing

Main Street, U.S.A und das Sleeping Beauty Castle

Downtown Disney District vca_maps_orangecounty
Main Street, U.S.A und das Sleeping Beauty Castle
Zwei altbekannte magische Orte heißen Sie willkommen

Sobald Sie die altmodische Straßenszene der Main Street, U.S.A. erblicken, im Hintergrund die Türme vom Dornröschenschloss, die hoch in den Himmel ragen – dann wissen Sie, dass Sie etwas ganz Besonderes erwartet. Schlendern Sie die Straße im Disneyland Park entlang, und Sie werden sehen, wie die magische Vision von Walt Disney mit der Realität verknüpft ist.

Namen und Architektur spielen auf seine eigene Vergangenheit an, oder auf die anderer Disney-„Imagineers“. So ist das Hotel Marceline beispielsweise nach einer Kleinstadt in Missouri benannt, in der Disney einen Teil seiner Jugend verbrachte.
Fotografien von Fort Collins in Colorado dienten als Inspiration für die Gebäude, und bereitgestellt hat sie der Disney-Imagineer Harper Goff, der in der Stadt aufwuchs.

Beim Dornröschenschloss wird schneller klar, was hier das Vorbild war, nämlich das Schloss Neuschwanstein in Bayern aus dem 19. Jahrhundert. (Aufnahmen vom Originalschloss finden Sie bei Soarin’ Around the World, einem virtuellen Fahrgeschäft im angrenzenden California Adventure, wo Sie sich Sehenswürdigkeiten der ganzen Welt aus der Luft ansehen können.) Die Zugbrücke des Disney-Schlosses funktioniert tatsächlich, sie wurde aber bis jetzt nur zweimal heruntergelassen: bei der Öffnung des Parks im Jahr 1955 und 1983 bei der Neueröffnung von Fantasyland, dessen Eingang gleichzeitig der Eingang vom Schloss ist.

Downtown Disney District Video_KevinRafferty_sized
Der glücklichste Job auf Erden
Imagineer Kevin Rafferty hat die Magie von Disney zu seinem Beruf gemacht
Downtown Disney District VC_SpotlightDisneyland_HalloweenTime_Original_JoshTelles_56A3832_1280x640
Josh Telles

Halloween Time

Downtown Disney District vca_maps_orangecounty
Halloween Time
Erleben Sie die Sternstunde der Haunted Mansion und vieles mehr

Das Disneyland Resort wird während des ganzen Oktobers in ein Halloween-Wunderland verwandelt. Die Halloween-Events reichen von unheimlich bis harmlos und beinhalten Halloween-Dekorationen in beiden Themenparks, eine gruselige Version von Space Mountain im Disneyland sowie ein alptraumhaftes Makeover der Haunted Mansion. Im Tomorrowland sorgen schauderhafte Ghuls für extralaute Schreie in der Space Mountain Ghost Galaxy. Und natürlich verwandelt sich die kultige Haunted Mansion in Halloween Town, wo Sie Jack Skellington aus Tim Burtons Klassiker Nightmare before Christmas willkommen heißt.

Disney California Adventure Park bekommt auch sein Halloween-Makeover: Guardians of the Galaxy verwandelt sich in „Monsters After Dark“. Im Bereich „Haul-O-Ween“ im Cars Land treten kostümierte Charaktere auf und Sie können live miterleben, wie aus Radiator Springs Radiator Screams wird. Mater’s Graveyard JamBOOree im Mater's Junkyard beeindruckt durch den passenden Gruselsoundtrack.

Das Disneyland Resport bietet auch gruselfreie Optionen an, darunter das Kürbisfestival bei Main Street, U.S.A, Disney-Charaktere in Halloween-Outfits und posierende Skelette anlässlich des Día de los Muertos im Frontierland.

Insidertipp: Verpassen Sie auf keinen Fall Mickey's Halloween Party. Oder schließen Sie sich der Happiest Haunts Tour an, auf der ein „Geistermeister“ Sie mit Gruseleinlagen und abenteuerlichen Geschichten unterhält, während Sie durch die Parks schlendern. Diese Tour wird zur Halloweenzeit angeboten. 

Guardians of the Galaxy – Mission: Breakout
Richard Harbaugh/Disneyland Resort

Guardians of the Galaxy– Mission: Breakout

Downtown Disney District vca_maps_orangecounty
Guardians of the Galaxy– Mission: Breakout
Marvel-Superhelden bekommen ihr eigenes Reich im Disney California Adventure Park

Das höchste Gebäude im Disney California Adventure Park beherbergt Guardians of the Galaxy – Mission: Breakout, einen klassischen Free Fall. Doch es ist auch das Zuhause einer sehr besonderen Gruppe von Charakteren im Disneyland Resort: Superhelden. Das an Marvel-Comics angelehnte Fahrgeschäft kombiniert einen freien Fall, bei dem Sie sich die Lunge aus dem Leib schreien werden, mit den frechen Charakteren aus Guardians of the Galaxy

Der 55 Meter hohe Turm liegt in Hollywood Land, und früher befand sich hier der Tower of Terror, ein Fahrgeschäft, das seine Besucher mit auf eine gruselige Reise in die Twilight Zone nahm. Verglichen mit seinem unheimlichen Vorgänger ist Mission: Breakout von einer sehr viel positiveren Energie begleitet. (Eine Fahrt wird trotzdem erst ab einem Alter von 10 Jahren empfohlen.)

Inhaltlich geht es um Rocket, das mechanische Mastermind in Waschbärengestalt, der einen Plan schmiedet, um die anderen Guardians zu befreien. Die stecken nämlich in The Fortress fest, einem Museum voller Weltraumkreaturen und anderen seltsamen Dingen, zusammengetragen vom Marvel-Schurken The Collector.

Zu Beginn der Fahrt erblicken Sie zahlreiche Dinge in Glaskästen – Schätze, die der Collector in seinem Reich zusammengestellt hat, eine wahre Sammlung von Marvel-Requisiten und -Anspielungen, wie Chitauri-Blaster aus Guardians of the Galaxy oder Asgardian-Waffen aus Thor und Avengers. Ein Aufzug bringt Sie bis ganz nach oben in den Turm, doch Rockets Plan geht schief, und ehe Sie sich versehen, fallen Sie in die Tiefe.

Um alle Varianten von Rockets Fluchtplänen kennenzulernen, müssen Sie das Fahrgeschäft mindestens sechs Mal besuchen. Jedes Szenario verfügt über seinen eigenen eingängigen Soundtrack, denn der Anführer der Guardians, Star-Lord, liebt Mixtapes. Beim ersten Mal ertönt vielleicht „Hit Me With Your Best Shot” von Pat Benatar aus den Boxen, und ein anderes Mal „I Want You Back” von den Jackson 5.

Damit Sie im Flow bleiben, besuchen Sie nach der Fahrt am besten direkt die „Awesome Dance Off“-Parties in der Nähe des Gebäudes, auf denen Sie mit Ihrem Tanztalent angeben können und die Charaktere kennenlernen, darunter Groot, den liebenswerten sprechenden Baum.

Downtown Disney District Disneyland_MarkTwain_ThemedLands_1280x642
Mit freundlicher Genehmigung des Disneyland Resorts

Themenländer

Downtown Disney District vca_maps_orangecounty
Themenländer
Reisen Sie durch Zeit, Raum und verdrehte Realitäten

Von futuristischen Eindrücken in Tomorrowland bis zur antiquierten Welt von Frontierland: Die Themenparks im Disneyland Resort sind bekannt für ihre Vielfältigkeit. Auf dem rauen Fahrgeschäft Pirates of the Caribbean können Sie die Säbel rasseln lassen und Ausschau nach Johnny Depp in seiner Rolle des teuflischen Captain Jack Sparrow halten. Wenn Sie damit fertig sind und wieder ans Tageslicht gelangen, wird Ihnen sofort der Geruch von frischen Krapfen am New Orleans Square auffallen. In wenigen Schritten sind Sie im Fantasyland, wo die Dreikäsehochs beim Karussellklassiker „Dumbo“ auf einem fliegenden Elefanten reiten können und kleine Prinzessinnen mit großen Augen darauf warten, Elsa, Ariel(le), Belle und andere Disney-Heldinnen kennenzulernen. Disney-Fans jeden Alters können fast überall popkulturelle Anspielungen entdecken: Die Fahrgeschäfte verweisen auf Mary Poppins, Peter Pan, Alice im Wunderland, Schneewittchen und sogar auf den Kinderbuchklassiker „Der Wind in den Weiden“ (Mr Toad's Wild Ride, eines der ersten Fahrgeschäfte im Park, basierte lose auf dem Buch).

Sorgen Sie dafür, dass Ihre Brut im Falle eines imperialen Angriffs mit dem Lichtschwert umgehen kann, indem Sie sie in der Jedi Training Academy anmelden! Die Finding Nemo Submarine Voyage entführt Sie ganz tief ins Meer, wo Sie Dory und ihre Gang treffen werden, oder bekämpfen Sie im das von Toy Story inspirierte Buzz Lightyear Astro Blasters Ihre Gegner mit Laserschwertern. Noch mehr Weltraumabenteuer erwarten Sie dann auf der Achterbahn „Space Mountain“.

Downtown Disney District VCW_D_Disneyland_T2_Disneyland_5_12_DCA_91130A_1280x642
Mit freundlicher Genehmigung des Disneyland Resorts

Cars Land

Downtown Disney District vca_maps_orangecounty
Cars Land
Lassen Sie die Reifen rauchen bei dieser Attraktion der beliebten Animationsfilmreihe

Jede Menge Retro-Spaß erwartet Sie in Cars Land, einer der Hauptattraktionen im Disney California Adventure Park. Das bunte, hyperdynamische „Land“ erweckt die Welt von Radiator Springs aus der Animationsfilmreihe Cars zum Leben. Die fiktionale Stadt ist eine ironische Anspielung auf die Ikonen der Route 66; sie bietet Ihnen Nervennahrung bei Flo’s V8 Café und die Cadillac Range mit ihren bunten Felsen und typischen Landschaften des Südwestens.
Das Cozy Cone Motel ist der zentrale Punkt, um auf Film-Charaktere zu treffen; hier werden auch Churros und Softeis serviert sowie der Chili Cone Queso (Chili, Käse und Maisschips in einem Brothörnchen). 

Ein Besuch im Cars Land ist natürlich nicht komplett ohne Road Trip: Schnallen Sie sich an und erleben Sie die beste Fahrt Ihres Lebens auf der Autorennen-Attraktion Radiator Springs Racers, wo Sie mit Lightning McQueen, Doc Hudson und anderen Filmcharakteren auf Tuchfühlung gehen können. Sie rasen in einem Auto für sechs Personen, und direkt neben Ihnen befindet sich Ihre Konkurrenz. Die Fahrt führt Sie über steile Berge, durch enge Kurven und schließlich mit High Speed über die Ziellinie. Obwohl die Attraktion durchaus schnell ist und Höhenunterschiede beinhaltet, so ist die Fahrt doch sehr angenehm. Mit dem Disneyland FASTPASS können Sie lange Warteschlangen umgehen. Er ist erhältlich im Park oder über die Disney MaxPass-App.

Wenn Sie jüngere Kinder dabei haben, sind die tanzenden Traktoren bei Mater’s Junkyard Jamboree genau das Richtige. Tanzen können Sie auch bei Luigi’s Rollickin’ Roadsters, und zwar in italienischen Miniatur-Autos auf einer großen Freiluft-Fläche.

Downtown Disney District grizzly-peak
Paul Hiffmeyer/Disneyland Resort

Weitere Attraktionen im Disney California Adventure Park

Downtown Disney District vca_maps_orangecounty
Weitere Attraktionen im Disney California Adventure Park
Brillante Fahrgeschäfte und Shows im Golden State

Obwohl Cars Land eindeutig der bekannteste Bereich im Disney California Adventure Park ist, gibt es noch zahlreiche andere großartige Attraktionen in diesem Teil des Resorts. Einer der absoluten Publikumslieblinge ist Soarin’ Round the World in Grizzly Peak Airfield. Auf dieser Flugsimulation erhalten Sie eine brillante Aussicht aus der Vogelperspektive über weltbekannte Sehenswürdigkeiten, darunter die Pyramiden in Ägypten, der Hafen von Sydney und zwei Orte, die Attraktionen im Magic Kingdom inspiriert haben: das Matterhorn in den Schweizer Alpen und Schloss Neuschwanstein in Bayern, Vorbild für das Dornröschenschloss im Magic Kingdom.

Wenn es draußen so heiß wird, dass Sie dringend eine Abkühlung brauchen, empfiehlt sich eine Fahrt auf der Wildwasserbahn Grizzly River Run, für die ein Rafting-Trip in der Sierra Nevada als Vorbild diente. Eine klappernde Straßenbahn entlang Buena Vista Street nimmt Sie mit nach Los Angeles im Jahr 1923 – die Zeit, als der junge Walt Disney von Missouri in die Stadt der Engel zog.
Bei Trolley Treats erhalten Sie selbstgemachte Schokolade und Karamelläpfel, und wenn Sie etwas Erwachsenenspaß suchen, bestellen Sie sich in der stylischen Bar im Restaurant Carthay Circle einen Manhattan. Hier tischt der Koch Andrew Sutton Gerichte in einem Ambiente auf, das an einen Vintage-Supper Club in Hollywood erinnert.

Klassische Fahrgeschäfte finden Sie am Pixar Pier, der im Sommer 2018 eröffnete und vorher Paradise Pier hieß. Hier befinden sich der Incredicoaster, Kirmesspiele und ein Riesenrad – alle mit freundlicher Unterstützung von Charakteren aus Die Unglaublichen, Alles steht Kopf und Toy Story. Auch das Essen hier wurde von den Filmfiguren inspiriert: von Señor Buzz Churros und Hangry Dogs bis zur Lamplight Lounge, die mit Pixar-Skizzen und -Andenken übersäht ist. Im Sommer findet das Pixar Fest statt, das mit zahlreichen Pixar-Veranstaltungen punktet: die Paint the Night-Parade in California Adventure, die Pixar Play Parade in Disneyland Park und die neue abendliche Feuerwerk-Show Together Forever – A Pixar Nighttime Spectacular in Disneyland. Verpassen Sie auch auf keinen Fall das Pixar Shorts Film Festival, auf dem die renommierten Kurzfilme gezeigt werden, die vor den Pixar-Filmen entstanden sind.

 

It's a Small World im Disneyland
Lucas Himovitz

Weihnachtsfeierlichkeiten im Disneyland Resort

Downtown Disney District vca_maps_orangecounty
Weihnachtsfeierlichkeiten im Disneyland Resort
Weihnachtszauber am glücklichsten Ort der Welt

Südkalifornien ist bestens für seine Strände bekannt, sogar im Dezember. Doch lassen Sie sich nicht täuschen, Sie werden das reinste Winterwunderland erleben, wenn sich der „glücklichste Ort auf Erden“ in den „festlichsten Ort auf Erden“ verwandelt.

Holidays at the Disneyland Resort bietet Ihnen ein außergewöhnliches Erlebnis voller magischer Momente. Auf dem Town Square vom Disneyland Park befindet sich ein fast 20 Meter hoher Weihnachtsbaum, mit 70.000 Lichtern und 2.000 handgemachten Weihnachtsornamenten. Auf der Main Street, U.S.A. riecht es nach Zuckerstangen und Lebkuchen, und die Gebäude sind mit zahlreichen Dekorationen geschmückt.

Die bekannten Attraktionen sind für die Winterzeit zurecht gemacht: Das Dornröschenschloss
beeindruckt durch schneebedeckte Türme, zahllose Lichter und ausschweifenden Blumenschmuck. It’s a Small World Holiday besticht mit einer spektakulären Lichtshow und einer Feiertagsversion des eigens für das Fahrgeschäft komponierten Songs. Selbst die Haunted Mansion erfährt ein Weihnachts-Makeover, mit freundlicher Unterstützung von Jack Skellington und seinen Freunden. Fan-Lieblinge wie A Christmas Fantasy Parade und Believe...in Holiday Magic sorgen dafür, dass Sie die diesjährigen Feiertage so schnell nicht vergessen werden.

Im Disney California Adventure Park befindet sich ein 15 Meter großer Baum auf der Buena Vista Street, und die Weihnachtsstimmung wird besonders spürbar beim Festival of Holidays, mit leckerem Essen und Unterhaltungsinhalten aus vielen verschiedenen Kulturen. Und natürlich sind auf dem Redwood Creek Challenge Trail auch Santa und seine Weihnachtselfen anwesend, die nur darauf warten, Sie zu unterhalten.

Im ganzen Resort sind besondere Weihnachtsleckerbissen erhältlich, von Weihnachtskrapfen über Lebkuchenmännchen und kandierte Äpfel bis hin zu den beliebten Zuckerstangen, die nur in begrenzter Stückzahl angeboten werden. Sie sind im Candy Palace in Disneyland und im Trolley Treats in California Adventure erhältlich, so lange der Vorrat reicht. Wenn Sie mehr erfahren möchten, rufen Sie die Disneyland Candy Hotline unter (714) 781-0112 an.

Insidertipp: Die Weihnachtsbäume der Parks werden gegen Anfang oder Mitte November zum ersten Mal beleuchtet; sowohl Disneyland als auch California Adventure laden zu Beleuchtungszeremonien ein, während der Weihnachtszeit jeden Tag um 17:00 Uhr. Weihnachtsliedersänger ziehen durch die Parks, wenn die gigantischen Bäume zum Leben erweckt werden.

 

Downtown Disney District MickeyBalloons_1280x642
Lucas Himovitz

Spezialtouren in Disneyland

Downtown Disney District vca_maps_orangecounty
Spezialtouren in Disneyland
Ein Insider-Einblick in das Disneyland Resort

Disneyland Resort ist ein magischer Ort, und deswegen wirkt er auf uns so anziehend. Doch es kann auch sehr spannend sein, zu sehen, wie die Magie entsteht. Verschiedene Touren bieten Ihnen einen Blick hinter die Kulissen.

So bietet sich die Tour Welcome to Disneyland für Neulinge und Disney-Veteranen gleichermaßen an; sie bietet Ihnen eine umfassende Einführung in Disneyland Park und Disney California Adventure Park, und unterhält Sie mit zahlreichen lustigen und spannenden Anekdoten.

Im Disneyland Park gibt es die Tour Walk In Walt’s Disneyland Footsteps, auf der Sie einen sehr persönlichen Einblick in das Leben, Werk und die Vision von Walt Disney erhalten. Es sind auch individuelle VIP-Touren verfügbar, und die Star-Wars-Tour nimmt Sie mit auf eine Reise in die Gedankenwelt eines Jedis, mithilfe der zahlreichen Star-Wars-Attraktionen im Disneyland.
Die Tour Cultivating the Magic führt sie durch die prachtvollen Gärten, die es im Disneyland gibt.

Live-Shows und Paraden im Disneyland
Scott Brinegar/Disneyland Resort

Live-Shows und Umzüge

Downtown Disney District vca_maps_orangecounty
Live-Shows und Umzüge
Hier treten alle Ihre Lieblingscharaktere auf

Jeder von uns liebt Paraden, und Micky Maus scheint sie auch ganz gerne zu mögen. Mickey’s Soundsational Parade beginnt auf der Main Street des Disneyland Park und hat jede Menge Disney-Charaktere dabei, die zum Klang von Disney-Melodien die Straße entlang tanzen. Weitere Paraden werden verstärkt an Feiertagen aufgeführt. Besucher warten oft schon lange im Voraus auf den Beginn der Parade; werfen Sie einen Blick in Ihren Parkplan, um die besten Stellen ausfindig zu machen.

Wenn es Zeit für eine Pause ist, können Sie sich bei einer Live-Show entspannen. Zu den Publikumslieblingen gehören Frozen: Live at the Hyperion, eine überraschend gute, Broadway-ähnliche Produktion im Hyperion Theater des California Adventure Park. Auf der Buena Vista Street treten die Red Car Trolley News Boys auf, eine Gruppe von Zeitungsträgern, die singen und tanzen, sowie das Jazz-Ensemble Five and Dime, die Ihnen den Bee Bop näher bringen.

Nach Sonnenuntergang bringt ein großes Feuerwerk den Himmel über dem Schloss von Dornröschen zum Erleuchten.
Die dazugehörige Show möchten Sie auf gar keinen Fall verpassen: Ihre Lieblings Disney-Charaktere treten hier auf, begleitet von bekannten und beliebten Disney-Liedern. Das ganze Jahr über können Sie sich über die entsprechenden Shows freuen, wie zum Beispiel die patriotische Show zum 4. Juli oder die gruselig-spaßige Show Halloween Screams. Die Feuerwerke sind jahreszeitabhängig und können jederzeit und ohne Vorankündigung geändert werden.

Am Abend finden zwei Pyrotechnik-Shows statt: World of Color Disney California Adventure Park und Fantasmic im Disneyland Park, ein „Kampf zwischen Gut und Böse“ mit zahlreichen bekannten Disney-Charakteren, der im Traum von Micky Maus spielt und hoch über dem Flussgebiet Rivers of America im Frontierland stattfindet.

Downtown Disney District VCW_D_Disneyland_T5_Disneyland_4_10_DCA_05602_1280x642
Harriot Manley/Sunset Publishing

World of Color

Downtown Disney District vca_maps_orangecounty
World of Color
Ein nächtliches Spektakel voller Musik, Animation, Fontänen und Laserlichter

World of Color am Pixar Pier in Disney California Adventure ist ein nächtliches Spektakel mit Feuer, Wasser und Laserstrahlen, das Sie begeistern wird. Hier werden Disney-Charaktere dadurch zum Leben erweckt, dass Filmclips auf eine Fläche projiziert werden, die von 1.200 Wasserfontänen gebildet wird. Die Wasserfontänen schießen 60 Meter hoch in den nächtlichen Himmel. Zum 60-jährigen Jubiläum vom Disneyland Resort wurde eine brandneue, aktualisierte Version von „World of Color“ konzipiert, die den Nachthimmel mit der bunten Welt von Walt Disney erfüllt. Seine bahnbrechende Vision schenkte uns Disneyland, Micky Maus und zahlreiche weltbekannte Filme und Charaktere. Hinweis: Wenn Sie in der Nähe des Hafens sitzen, werden Sie wahrscheinlich nass; wenn Sie nicht nass werden möchten, fragen Sie die Mitarbeiter nach einem Platz außerhalb der Spritzzone.

Wenn Sie sich als Teil des Ensembles fühlen möchten, setzen Sie sich „Glow with the Show“-Kappen mit Ohren auf. Diese Micky-Maus-Ohren verfügen über eingebaute Computerchips, wodurch die Ohren im Takt der Show die Farbe wechseln.

Downtown Disney District VCW_D_Disneyland_T11_Disney_GettingAround2_Manley_1280x642
Harriot Manley/Sunset Publishing

Verkehrsmittel im Disneyland Resort

Downtown Disney District vca_maps_orangecounty
Verkehrsmittel im Disneyland Resort
Eine Fahrt mit der Einschienenbahn oder einem Pferdewagen

Wenn Ihre Füße eine Pause brauchen, können Sie mit der Einschienenbahn Disneyland Monorail fahren. Die Bahn galt bei ihrer Eröffnung 1959 als futuristisch und fühlt sich immer noch erstaunlich modern an. Sie fährt auf hochgelagerten Schienen und legt in 13 Minuten eine Strecke von vier Kilometern zurück. Doch das ist bei weitem nicht das einzige Transportmittel zur Rundfahrt durch das Disneyland Resort.

Ein vollkommen anderes Erlebnis bietet die mit Dampf betriebene Disneyland Railroad, ein Zug, der den Park in 18 Minuten einmal komplett umrundet und unter anderem in Tomorrowland und Toontown anhält.
Eins der fünf Abteile ist nach Ward Kimball benannt, dem legendären Disney-Trickfilmzeichner und Zugliebhaber.

Im Magic Kingdom haben Sie die Möglichkeit durch das Themenland Main Street, U.S.A. zu fahren, vorbei am Dornröschenschloss und Town Square mit seinen altmodischen Straßenbahnwagen, Sammeltaxen und Löschfahrzeugen, die von imposanten Kaltblütern gezogen werden. Im Disney California Adventure Park fahren rote Straßenbahnen entlang der Buena Vista Street; sie sehen aus wie die, die einst in Südkalifornien eingesetzt wurden, und bedienen vier Haltestellen.

Downtown Disney District T3_Disneyland_T12_Disneyland_1_12_DLH_1280x642
Mit freundlicher Genehmigung des Disneyland Resorts

Unterkünfte im Disneyland Resort

Downtown Disney District vca_maps_orangecounty
Unterkünfte im Disneyland Resort
Wählen Sie aus drei Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort

Tauchen Sie noch tiefer in die fantastische Welt von Disney ein und übernachten Sie in einem der Hotels vor Ort. Disney's Grand Californian Hotel & Spa orientiert sich am naturverbundenen Stil des Majestic Yosemite Hotel im Yosemite Valley. Der zentral gelegene Aufenthaltsraum ist ausgestattet mit gemütlichen Oversize-Sesseln, einem Steinkamin und einem Klavier, an dem oft jemand sitzt und spielt. Ein großartiger Platz, um sich nach einem langen Tag im Park auszuruhen und zu entspannen. (Auch wenn Sie hier nicht übernachten, sind Sie in den Lounges und Restaurants herzlich willkommen.) Am exklusiven Pool für Gäste können Sie es sich auf den großzügigen Liegen bequem machen und Drinks zu sich nehmen, und auch die Kleinen finden hier genug Platz zum Spielen.
Der Spabereich ist offen für alle (nur mit Voranmeldung).

Das Disneyland Hotel bietet Ihnen einen modernen Zufluchtsort mit Retro-Charme, verfügt aber auch über themenorientierte Unterkünfte, wie das prachtvolle Micky-Maus-Penthouse oder die luxuriösen Märchen-Suites. Ein beliebter Treffpunkt ist der Monorail Pool mit seinen zwei hoch aufragenden Wasserrutschen, und Ruhe finden Sie auf einer bequemen Sofaliege an den angrenzenden E-Ticket- und D-Ticket-Pools.

Das Paradise Pier Hotel erinnert an eine altmodische Strandpromenade, und die Zimmer erwecken den Eindruck, als würden Sie direkt am Ufer übernachten. Sie fragen sich, welcher Ort hier der beliebteste ist? Besuchen Sie den Poolkomplex mit Wasserrutschen auf dem Dach und raten Sie.

Downtown Disney District VC_Kidifornia_YoungerKids_Disneyland_Supplied_1_09_DL_02683_1280x640
Paul Hiffmeyer/Disneyland

Disneyland Resort für die Jüngeren

Downtown Disney District vca_maps_orangecounty
Disneyland Resort für die Jüngeren
Märchen, Spiele und jede Menge Magie

Fliegende Elefanten, überdimensionale Teetassen, und das alles umgeben von kostümierten Charakteren: Nach über 60 Jahren ist die magische Welt von Disney noch immer der glücklichste Ort auf Erden. Kleinkinder freuen sich am meisten auf Fantasyland und die Klassiker Peter Pan's Flight und It's a Small World; die Warteschlangen hier können lang werden, also gehen Sie hier am besten zuerst hin.
Wenn Sie sich dafür entscheiden, in einem Disneyland-Hotel zu übernachten, haben Sie schon eine Stunde früher Zutritt zum Park als alle anderen.

Wenn Sie sich genug auf den Fahrgeschäften ausgetobt haben, wartet Toontown schon auf Sie und lädt Sie zum Entspannen ein.
Kinder werden sich freuen, die Häuser von Micky und Minnie kennenzulernen: Im Inneren können sie so einiges anstellen, wie zum Beispiel auf Mickys Möbel zu klettern oder im Kühlschrank von Minnie herumzuschnüffeln. (Spoiler: Er ist voll mit Käse.)

Sie können sich immer darauf verlassen, dass der Park in Anaheim es Ihnen als Eltern leicht macht. Mit der Disneyland-App können Sie sich über die Wartezeiten der Attraktionen und aktuellen Standorte der Lieblingscharaktere informieren. Ihnen wird außerdem angezeigt, wo sich FastPass-Automaten und Toiletten befinden. Es gibt auch ein gut ausgestattetes Baby-Center mit privaten Stillbereichen, Mikrowellen, um Essen aufzuwärmen, und Kindertoiletten.

Downtown Disney District VC_TelevisionSpot_Kidifornia_MylesMcGuinness_BigSur9MQ_4361_1280x640_10
Willkommen in Kidifornien
„Willkommen in Kidifornia“ bietet einen ersten Einblick in Familienurlaube im Golden State, an die sich alle noch lange erinnern werden – inklusive Strände, Nationalparks, Themenparks und vieles mehr