Erdbeeren auf einem kalifornischen Bauernmarkt
Eric Ritchey/Flickr

Bauernmärkte, die Sie nicht verpassen sollten

Bauernmärkte, die Sie nicht verpassen sollten
Lokales Obst und Gemüse und großartige Entdeckungen

Die Bauernhöfe des Golden State mögen weit in seine ländlichen Gegenden verteilt sein, doch viele der besten Bauernmärkte in Kalifornien befinden sich mitten im Getümmel der größten Städte. Tun Sie es an jedem beliebigen Tag der Woche Starköchen und Einheimischen gleich und kaufen Sie Ihr Obst und Gemüse da, wo Sie die unglaubliche Ernte der kalifornischen Landwirtschaft auf einen Schlag sehen können. Hier sind die Bauernmärkte in den zehn größten Städten Kaliforniens sowie ein paar beachtenswerte Märkte in kleineren Städten, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten, aufgelistet von Nord nach Süd (sofern nicht anders angemerkt, finden sie ganzjährig statt).

 

Central Farmers Market, Sacramento

Sonntagmorgens

Der größte Markt der kalifornischen Hauptstadt – mit 120 Händlern, die unzählige Arten von Paprika, Früchten, Pilzen und Blumenkohl in allen Farben des Regenbogens anbieten – findet ganzjährig in einer Unterführung der U.S. 50 statt (werfen Sie einen Blick an die Decke, die mit einer Malerei, die den blauen Himmel zeigt, geschmückt ist). Im Sommer finden in Sacramento fast täglich weitere Märkte statt – einer davon ist der Capital Mall Market, bei dem zur Mittagszeit auch Food Trucks anwesend sind.

 

Temescal Farmers Market, Oakland

Sonntagmorgens

Der Markt in diesem Restaurantviertel ist bei Foodies besonders beliebt: Holen Sie sich zur Beschauung der Ernte einen Kaffee von Blue Bottle und ein croissant-ähnliches Kouign Amann von der Starter Bakery, die hier Kultstatus hat.

 

Ferry Plaza Farmers Market, San Francisco

Dienstags, donnerstags und samstags

Der städtische Fährhafen aus den 1890er Jahren hat eine Wiedergeburt als bemerkenswerte Gastronomie- und Markthalle erlebt, bei der handgemachte Spezialitäten aus der Region im Mittelpunkt stehen. Daneben findet hier ein großer Bauernmarkt statt, der bei den einheimischen Meisterköchen dieser ultimativen Feinschmeckerstadt besonders beliebt ist. Donnerstags finden Sie hier Streetfood wie Tacos und Pizza und samstags können Sie das Angebot lokaler Restaurants verkosten.

 

Downtown- und Japantown-Markt, San Jose

Freitags und sonntags

Der Freitagsmarkt (Mai bis November) auf dem San Pedro Square bietet frisches Obst und Gemüse, Brot und Geschenke aus Kleinbetrieben sowie diverse ausgefallene Technikartikel aus dem Silicon Valley, etwa das Blender Bike, bei dem Sie in die Pedale treten müssen, um Ihren Smoothie zuzubereiten. Sonntags hat der Japantown Market eine Vielfalt an Gemüse zu bieten – etwa Daikon (japanischen Rettich), Chinakohl und Pak Choi — sowie diverse Brot- und Grillspezialitäten.  

 

Vineyard Farmers Market, Fresno

Mittwochnachmittags und Samstagmorgens

Sogar Alice Waters bezeichnet sich als Fan dieses Marktes im Central Valley, der zweimal wöchentlich unter einem Baldachin aus Rankgittern stattfindet, der eine geradezu kathedralenhafte Wirkung hat. Halten Sie Ausschau nach Pfirsichen, Pflaumen und Nektarinen aus lokalem Anbau sowie verschiedenen Tomatensorten, Käse- und Gebäckspezialitäten.

 

Santa Monica Farmers Markets, Los Angeles

Mittwochs, samstags und sonntags

Auf diesem Markt an drei Standorten, der schon fast eine Party ist, werden Sie mit beinahe ebensohoher Wahrscheinlichkeit Prominente entdecken wie frisch geerntete Erdbeeren – neben Basilikum, Quitten, Zuckererbsen und mehr. Es heißt, dass die Starköche von L.A. gerne auf dem Mittwochsmarkt auf der Arizona Avenue zwischen 4th Street und Ocean Avenue einkaufen.

 

Marine Stadium Farmers Market, Long Beach

Mittwochnachmittags

Dieser Markt im L.A. County kann im Sommer schon mal bis 20 Uhr dauern – gut, wenn Sie den Sonnenuntergang beobachten und gleichzeitig noch ein bisschen über die Geschichte von Long Beach lernen wollen: Der Ort an der Küste war 1932 Austragungsort des olympischen Ruderwettbewerbs und 1968 fand hier die Olympiaqualifikation im Rudern statt. Heute finden Sie hier auch lokales Obst und Gemüse, für Sie zubereitete Spezialitäten sowie Livemusik.

 

Downtown Anaheim Certified Farmers’ Market & Craft Fair, Anaheim

Donnerstags

Die Center Street Promenade dieser Stadt im Orange County wird am Nachmittag anlässlich dieses Marktes für den Autoverkehr gesperrt. Sie wird dann wortwörtlich zur Promenade, auf der Sie herumschlendern und dabei so einiges entdecken können: Obst- und Gemüsehändler – mit reichlich Avocados, Zitrusfrüchten und Kräutern – Kunsthandwerk sowie zubereitete Speisen wie Tamales, Gegrilltes und Maiskolben.

 

Little Italy Mercato, San Diego

Samstags

Das Viertel Little Italy, das an eine Ecke der Innenstadt von San Diego angrenzt, ist mit Restaurants wie Juniper & Ivy und Craft & Commerce ohnehin ein Feinschmeckermagnet. Entsprechend finden Sie auf diesem Markt fast ebensoviele fertig zubereitete Delikatessen wie frisches Obst und Gemüse. Lassen Sie sich danach Spezialitäten wie frisch gebackenes Brot, Gourmet-Guacamole, veganen Bacon und grüne Smoothies nicht entgehen.

 

Valley Farmers’ Market und Brimhall Market, Bakersfield

Samstagmorgens

Der Valley Farmers Market auf der Golden State Avenue ist der größte und älteste Markt dieses städtischen Zentrums im Central Valley. Neben Obst und Gemüse umfasst sein Angebot auch Marmeladen, Olivenöl, Sojakerzen und Schmuck. Beim Brimhall Market liegt der Schwerpunkt währenddessen auf kleinen Bauernhöfen und Gourmetwaren.

 

Sie haben Lust auf Kleinstadtmärkte? Hier sind eine Reihe cooler Märkte in kleineren Gemeinden:

Davis Farmers Market, Davis

Samstagmorgens und Mittwochnachmittags 

Dieser irre beliebte Markt bietet ein unglaubliches Angebot an landwirtschaftlichen Erzeugnissen (halten Sie Ausschau nach ungewöhnlichem asiatischen Obst und Gemüse), Unterhaltung und Kochvorführungen. Beim „Picnic in the Park“-Markt (mittwochabends von Mitte März bis Oktober) gibt es außerdem einen Wein- und Biergarten, Musik und Kinderprogramm.

 

Downtown SLO Farmers Market, San Luis Obispo

Donnerstagabends

Dieser Markt auf der Higuera Street ist geradezu ein wöchentliches Straßenfest, an dem über 120 Bauern und Händler teilnehmen: Kommen Sie, werfen Sie einen Blick auf das Obst und Gemüse der Central Coast und bleiben Sie danach für Livemusik und Sushi, Pizza oder Gegrilltes zum Abendessen.

 

Santa Barbara Certified Farmers’ Market, Santa Barbara 

Dienstagnachmittags

Die State Street ist an jedem Tag der Woche die wichtigste Shoppingstraße der Stadt, aber am Dienstag erwacht sie dank landwirtschaftlicher Erzeugnisse, die Meisterköche wie ein Magnet anziehen – etwa lokalen Oliven, Pistazien und Obstkuchen der Saison aus dem nahegelegenen Solvang – und Livemusik zu besonderem Leben. In der Stadt finden außerdem fünf weitere lohnenswerte Märkte statt.

 

Coachella Valley Certified Farmers Market, Greater Palm Springs

Samstags, sonntags und mittwochs

Im Umkreis der Wüsten-Großstädte gibt es drei bemerkenswerte Märkte – in Palm Springs sowie in Palm Desert und La Quinta. (Die gute Nachricht: Im Sommer ziehen die Märkte in einen klimatisierten Innenbereich um.) Halten Sie die Augen nach lokalen Datteln, Avocados und Trauben sowie Lavendel und frisch zubereiteten Tamales offen.

Bauernmärkte, die Sie nicht verpassen sollten Screen Shot 2017-08-21 at 12.06.52 PM
#Farm2Fan: Irre frischer kalifornischer Spargel
Sehen Sie dabei zu, wie Bäuerin Caitlyn Couture und Chefkoch Ed Drake auf den Couture Farms im kalifornischen Kettleman City frischen Spargel pflanzen, ernten und auf köstliche Weise zubereiten.
Bauernmärkte, die Sie nicht verpassen sollten Pillars_Culinary_OR_PS_4N9A7712_1280x640

Kalifornien: Kulinarisches

ALL DREAMS WELCOME

Essen und Trinken in Kalifornien
 Tadich Grill, San Francisco
Spotlight: San Francisco

In San Francisco sind zutatenbasierte Menüs angesagt. Die „City by the Bay“ sitzt direkt an der Quelle von erstklassigen landwirtschaftlichen Erzeugnissen – und hier...

A Bowl of Pho in Los Angeles
Spotlight: Los Angeles

Als Supermetropole der Megastars lockt L.A. natürlich auch Köche an, die Eindruck schinden möchten. Bekannte Größen wie der Kärntner Wolfgang Puck – dessen legendäres...

SPECIAL FEATURE
Kosten Sie Ultrafrisches, Hyperlokales und schlichtweg Erstaunliches!

Wenn Sie nach Kalifornien kommen, dann bringen Sie Ihren Hunger mit! In diesem Staat versteht man sich aufs Kochen. Erstaunliche und innovative Meisterköche, die mit Michelin-Sternen überhäuft...

Bauernmärkte, die Sie nicht verpassen sollten Preview_GeorgesCove_FishTaco_686x885_2
George's at the Cove