Error message

Lingotek profile ID 4 not found.
Ein Freeway in Los Angeles

Autofahren in Kalifornien

Autofahren in Kalifornien
Gehen Sie mit diesen hilfreichen Informationen und Sicherheitstipps auf Tour

Kalifornien ist wie geschaffen für Roadtrips. Ein unkompliziertes Straßennetz, das Highways und Freeways mit einer Gesamtlänge von über 80.000 km umfasst, verbindet so ziemlich jede Ecke des Bundesstaates miteinander und dank Nebenstraßen sind auch abgelegenere Ziele gut erreichbar. Einige dieser Straßen sind berühmt, etwa der Highway One entlang der Pazifikküste, die legendäre Route 66 und die Avenue of Giants (der Highway 101, der sich zwischen turmhohen Redwoods entlangwindet). Manche, etwa die Interstates 5 und 80, sind Arbeitstiere, die Auto- und LKW-Fahrer im Bundesstaat so schnell wie möglich von A nach B bringen. Doch sogar diese Schwerarbeiter können Sie zu überraschenden Reisezielen führen.

Ganz gleich, wo Sie unterwegs sind, lassen Sie die allgemeinen Verkehrsvorschriften niemals außer Acht. Die Gesetze in der folgenden Übersicht sollten alle kennen, die sich in Kalifornien hinters Steuer setzen – neben einer Reihe von Quellen für die Verkehrsinformationen, die Sie brauchen.

Verbindliche Maßnahmen zur Personensicherheit

Nach kalifornischem Gesetz ist jede Person in einem Fahrzeug verpflichtet, sich mit einem Gurt anzuschnallen, und jede Person auf einem Motorrad muss einen Helm tragen.

Geschwindigkeitsbegrenzungen

Geschwindigkeitsbegrenzungen sind in Meilen pro Stunde (mph) angegeben. Das allgemeine Tempolimit auf mehrspurigen Freeways liegt bei 65 mph, in manchen Gebieten auch bei 70 mph. Auf zweispurigen Highways liegt das Tempolimit generell bei 55 mph. Innerorts beträgt das Tempolimit normalerweise 35 mph, in Wohngebieten und in der Nähe von Schulen liegt es im Allgemeinen bei 25 mph.

Geschwindigkeitskontrolle

In vielen Gebieten Kaliforniens findet eine Geschwindigkeitskontrolle aus der Luft statt. Das heißt, dass Überschreitungen des Tempolimits von einem für Sie nicht sichtbaren Fluggerät gemessen und dann per Funk an einen Polizeiwagen gesendet werden, der Sie in diesem Fall anhalten wird. Daneben gibt es Kameras zur Geschwindigkeitsmessung am Straßenrand. Es empfiehlt sich, Geschwindigkeitsvorgaben stets zu beachten.

Gesetze zur Aufmerksamkeit im Straßenverkehr

In Kalifornien verstößt es gegen das Gesetz, während dem Fahren Textnachrichten zu schreiben, zu verschicken oder zu lesen. Fahrer müssen eine Freisprechanlage verwenden, wenn sie beim Fahren telefonieren.

Spuren für Fahrgemeinschaften

Auf stark befahrenen Freeways gibt es Spuren für Fahrgemeinschaften („Carpool Lanes“ oder „Diamond Lanes“, nach dem Rautenmuster, mit dem sie gekennzeichnet sind). Sie erkennen Sie an den schwarz-weißen Schildern, die Informationen über den Zeitraum, während dem die Spur als Carpool Lane gilt, enthalten (normalerweise werktags während der Verkehrsstoßzeiten). Bei den meisten Spuren für Fahrgemeinschaften ist Voraussetzung für ihre Nutzung, dass sich im Auto mindestens zwei Personen (inklusive des Fahrers) befinden (Für manche Spuren in der San Francisco Bay Area gilt auch ein Minimum von drei Personen). Sie möchten die Carpool Lane zu benutzen, obwohl Sie nicht die benötigte Anzahl an Passagieren im Auto haben? Lassen Sie es sein – die Bußgelder sind gigantisch hoch, in manchen Gebieten fast 400 USD. Im Gebiet um Los Angeles gibt es außerdem nur bestimmte Bereiche, in denen Sie auf Carpool Lanes auffahren und sie wieder verlassen dürfen. Beachten Sie diese unbedingt, sonst könnte auch das hohe Strafen kosten. 

Reisen bei Schnee

Bei extremen Wetterbedingungen kann eine Schneeketten- und/oder Winterreifenpflicht für PKWs und LKWs gelten. Manchmal werden auch Höhenstraßen gesperrt. Informieren Sie sich vor der Fahrt über Vorschriften und Sperrungen.

Fahrerhandbuch

Die Kalifornische Kraftfahrzeugsbehörde (California Department of Motor Vehicles, DMV) veröffentlicht eine Onlineversion seines Fahrerhandbuchs, in dem die Straßenverkehrsordnung des Bundesstaates ausführlich erklärt wird.

Notruf

Unfälle, Straftaten oder verkehrsgefährdende Fahrer können Sie von jedem Telefon aus unter der Nummer 911 melden.

Autofahren in Kalifornien kirkwood_supplied_kirkwoodmountainresort_winterlandscape_1280x640_3
Moment/Getty Images

Kalifornien

ALL DREAMS WELCOME

Beginnen Sie zu träumen und zu entdecken
Autofahren in Kalifornien VC_Spotlight_LakeTahoe_Stock_RF_4223000027_1280x640_0
Die High Sierra entdecken

Blau wie ein Topas und umgeben von majestätischen Gipfeln ist das Juwel der High Sierra an der Grenze zwischen Kalifornien und Nevada ein Muss für jeden Besucher. Wo sonst...

Autofahren in Kalifornien vc_ca101_nationalparks_yosemitenationalpark_mercedriver_rm_709117829_1280x640
Spotlight: Yosemite National Park

Bekannt für herabstürzende Wasserfälle, riesige Mammutbäume, blanke Granitfelsen und vielem mehr könnten Sie im Yosemite National Park doch leicht Wochen damit verbringen...

Autofahren in Kalifornien vc_highway1experiences_supplied_ventanabigsur_breakfastsurhouse_1280x640
Die Central Coast entdecken

Jetzt, wo die Wiederaufbauarbeiten abgeschlossen sind, können Sie diese legendäre landschaftliche Highway 1 wieder komplett an Big Sur vorbei befahren. Mit den...

Autofahren in Kalifornien vc_travelalerts_sonomacounty_st_rf_1140676404_1280x640
Thomas H. Story/ Sunset Publishing

Reisehinweise

Informieren Sie sich über die aktuellen Reisehinweise für Kalifornien

November 2019

Zwei Waldbrände im Oktober - Kincade Fire im nordöstlichen Sonoma County und das Saddle Ridge...

SPECIAL FEATURE
Tipps und Informationen, um Ihre Reise zu planen

Ob Sie davon träumen, auf Wellen zu reiten (vielleicht zum ersten Mal), auf einem Weingut zu entspannen, auf einer bekannten Vergnügungsparkattraktion Ihre Runden zu drehen oder zwischen...

Autofahren in Kalifornien vc_traveltips_preview_rf_820772816
Neil Kremer/ Flickr