Brauereien in Kalifornien VC_Breweries_Module1_BeachwoodBrewing_Supplied_3069_1280x640

Brauereien in Kalifornien

Die moderne, amerikanische Craft-Brewing Bewegung begann 1965 in Kalifornien. Ein junger Mann, Fritz Maytag genoss in einem regionalen Restaurant ein Glas Anchor Steam, als der Barmann ihm sagte, dass es wohl sein letztes sein würde; die historische Anchor Brewery stand kurz vor dem Bankrott. Maytag entschied sich, einen großen Anteil der Anchor Brewery zu kaufen und brachte einen handwerklichen Schwung in die Marke, führte neue Biere ein und belebte verlorene Stile neu.

Maytags Plan funktionierte und bis 1976 hatte er auch den Craft Beer Markt für sich selbst, bis Anchor Fan Jack McAuliffe die New Albion Brewery Co in Sonoma gründete. Mit einem Fokus auf Ales im britischen Stil, wurde dieser neue Produzent die erste moderne Micro-Brauerei in den USA. Sierra Nevada Brewing Co., in Chico, folgte 1980, die mit dem American Pale Ale einen ganz neuen Bier-Stil kreierten. Bis 1990 gab es knapp 67 Brauereien im gesamten Bundesstaat.

Heute ist Kalifornien das Zuhause von mehr als 850 Brauereien und der Craft Bier Boom des Golden States wird scheinbar nicht langsamer. Von Mendocino County bis nach San Diego locken die kalifornischen Craft Brauereien. Hier eine Liste von den bekanntesten Craft Brauereien im Bundesstaat, von Nord nach Süd gelistet. 

Brauereien in Kalifornien VCW_SI_T4_SierraNevadaBrewing_1280x642
Courtesy of Sierra Brewing Company

Sierra Nevada Brewing Company

Sierra Nevada Brewing Company
Pale Ale machte diesen zukunftsweisenden Chico Produzent berühmt

Was anfangs noch eine zusammengewürfelte Brauerei in den eigenen vier Wänden war, entwickelte sich zu einer der ersten Micro-Brauereien der USA mit einem der beliebtesten Biere in Kalifornien: Sierra Nevada Pale Ale.

Der Gründer Ken Grossmann begann als ein junger Brauer in seinem Zuhause und stellte mit hausgemachten Equipment 19 Liter-Ladungen von Bier her. Nach seinem Chemie Studium am College eröffnete er in Chico einen Laden für Brauerei-Kits, damit auch andere daheim Bier brauen können.

Zwei Jahre später wagte er den Sprung in das kommerzielle Brauen. Da er nur begrenzte finanzielle Möglichkeiten hatte, stattete Grossman seine Brauerei mit gebrauchten Molkerei Tanks, einen Softdrink-Abfüller und Ausrüstung von stillgelegten Brauereien aus.

1980 braute er seine erste Charge Sierra Nevada Pale Ale. Dieses kräftige Bier wurde sofort zum Erfolg – so sehr, dass Grossman seine Brauerei verdoppeln musste, um der Nachfrage gerecht zu werden.

Aber nicht der ganze Raum ist dem Flaggschiff-Bier von Grossman gewidmet. Die Auswahl von Sierra Nevada ist mittlerweile angewachsen und beinhaltet viele andere faszinierende Biere, wie das Hop Hunter IPA, Kellerweis, Beer Camp IPA und die intensive „High Altitude“ Serie.

Im Sierra Nevada’s Taproom and Restaurant in Chico, können Gäste 19 Biere vom Fass verkosten und an saisonalen, Farm-To-Table Speisen naschen. Das Restaurant macht Brot aus verbrauchtem Brau-Getreide und bietet sogar ein tolles Kindermenü mit Bio-Erdnussbutter, goldenen Rosinen und frischen Früchten auf knackigem Brot, an. Die Brauerei hat außerdem eine Musikeventlocation mit 350 Sitzplätzen, bleiben Sie also einen Moment.

Brauereien in Kalifornien VC_Breweries_Module3_NorthCoastBrewing_Supplied_3200_1280x640
Courtesy of North Coast Brewing Company

North Coast Brewing Company

North Coast Brewing Company
Diese Mendocino Coast Brauerei springt nicht auf den Triple IPA Zug auf

Kalifornische Brauer sind die Pioniere der IPA Begeisterung und zeigen keinerlei Anstalten, dass es weniger wird. Aber in einer Welt mit starken Hopfen, wo es manchmal wirkt, als ob Bierbrauer so viele Hopfen wie nur möglich in einen Tank zu füllen, bietet North Coast Brewing Co. eine erfrischende Alternative.

Als früher Mitspieler in der Craft Bier Bewegung eröffnete 1988 in der North Coast in Fort Bragg eine Brewpub. Mark Ruedrich, eigentlich Tischler von Beruf, bekam nach einem Besuch in England Lust auf das Bierbrauen, wo er nämlich feststellte, dass es mehr gibt als wässriges, für Massen produziertes amerikanisches Bier.

Red Seal Ale, ein für seinerzeit hopfiges Amber Ale, war das erste Gebräu der North Coast, das Bierliebhaber beeindruckte. Scrimshaw Pilsner und Old 38 Stout folgten, sowie Old Rasputin Russian Imperial Stout, das jetzt als berühmtes Beispiel des Stils gilt.

Heute produziert die North Coast 17 alljährliche und saisonale Biersorten sowie eine Auswahl an Bieren, die im Holzfass gealtert sind. Viele dieser Gebräue gibt es im Mendocino Coast Schankraum vom Fass – in kleinen Probiergrößen oder als Pint – zusammen mit Pizzen vom Herdstein und anderen leckeren Pub-Gerichten.

Brauereien in Kalifornien VC_Breweries_Module4_Moonraker_Supplied_Yojo2_1280x640
Suni Sidhu/@instapint

Moonraker Brewing Company

Moonraker Brewing Company
Eine der neueren Bierbrauer im Gold Country sammelt die Auszeichnungen

Knapp nur ein Jahr auf dem Markt, hat sich die Moonraker Brewing Co. in Auburn zu einem der beliebtesten Bierbrauer in der Gold Country entwickelt.

Das Heimbierbrauer-Ehepaar Karen und Dan Powell eröffneten Anfang 2016 die Brauerei und begeisterten viele mit ihren nordöstlichen IPAs. Etwas weniger bitter als West Coast IPAs zeichnen sich diese Gebräue mit einem unklaren Aussehen und ihrem fruchtigen Charakter aus.

Moonraker ist am meisten bekannt für das Yojo, ein „bekomme es, solange du noch kannst“ IPA das kurz nach der Veröffentlichung immer ausverkauft ist. Kein Wunder: die Brauerei hat letztes Jahr drei hochrangige Auszeichnungen von RateBeer erhalten, darunter „Best New Beer“ für Yojo, „Best New Brewery“ in Kalifornien und neunt-beste Brauerei weltweit.

Der Verkostungsraum und die Brauerei von Moonraker im Auburn Air Park bietet Sitzgelegenheiten für Drinnen und Draußen, Food Trucks und eine begrüßende, hunde- und kinderfreundliche Atmosphäre, die die Massen anspricht. Es gibt mehr als 12 Biere vom Fass, also genug Auswahl, um einen Bierliebhaber zu beschäftigen. Außerdem ist Moonraker nur einen kurzen Spaziergang von einer weiteren großartigen Brauerei, Knee Deep, entfernt, das für ihre West Coast-style IPAs bekannt ist.

Brauereien in Kalifornien VC_Breweries_Module5_BerryessaBrewingCo_ST_RF_524507621_1280x640

Berryessa Brewing Company

Berryessa Brewing Company
Großartige, ausgewogene Biere ziehen Großstadtbewohner in diese Brauerei mit Schankstube in Winters

Nur 40 Minuten entfernt von Sacramento produziert Berryessa Brewing Co in der ruhigen Yolo County Gemeinde Winters Bier von Weltklasse – eher bekannt für ihre Walnuss- und Aprikosenobstgärten als für moderne Brauereien. 

Mit-Gründer und führender Bierbrauer Chris Miller begann seine Karriere in der Pacific Rim Brewing in Seattle, wo er sich schnell vom Putzen der Fässchen zum Brauen hocharbeitete. Nachdem er sein Können als führender Bierbrauer bei Snipes Mountain Brewing Company im Yakima Valley in Washington bewies, zog er mit seiner Frau Lori nach Kalifornien, um Berryessa Brewing zu eröffnen.

Die Brauerei eröffnete in 2011 und seitdem haben sich die Biere von ihnen einen festen Platz unter den besten Bieren in Kalifornien erarbeitet. Während manche Bierbrauer einen bitteren Geschmack und den Hopfen in ihren IPAs hervorrufen, strebt Miller eher nach Ausgewogenheit und Nuancen in seinem Gebräu, vom Mini Seperation Anxiety IPA bis hin zum ausgezeichneten Whippersnapper English-style Mild.

Umgeben von Obstplantagen und Bergen, bietet die familienfreundliche Berryessa Schankstube Verkostungen, laufende Meter und Pints in einer schönen, ländlichen Atmosphäre. An Wochenenden füllen Bierliebhaber aus allen Ecken die schattige Terrasse, um frisches Bier, Livemusik und Food-Truck Speisen zu genießen.

Brauereien in Kalifornien VC_Breweries_Module6_RussianRiverBrewing_ED_467651337_1280x640
Justin Sullivan/Getty Images

Russian River Brewing Company

Russian River Brewing Company
Auf geht’s in diesen kultigen Verkostungsraum in Santa Rosa

Hopfen-Freunde auf der ganzen Welt lieben Russian River Brewing Co. Pliny the Elder double IPA, und Tausende stellen sich jeden Februar an, um die limitierte Edition Pliny the Younger Triple IPA zu probieren. Vor Pliny, gab es allerdings das Blind Pig.

Vinnie Cilurzo hat 1994 bei Blind Pig Brewing in Temecula das erste Double IPA der U.S.A. gebraut und nannte es, passenderweise, Inaugural Ale. Ein paar Jahre später zog er mit seiner Frau Natalie in den Norden Kaliforniens und begann bei Russian River Brewing Co. zu brauen, eine Brauerei, die im Besitz von Korbel Champagne Cellars ist. Als Korbel sich 2002 entschied, aus der Bier-Branche auszusteigen, kauften die Cilurzos Russian River und eröffneten 2004 ihren „Brewpub“ in Santa Rosa.

Den meisten Gewinn erzielt immer noch Pliny the Elder, aber Biere wie Temptation, ein Sour im Weinfass gealtert, und das Brett fermentierte Sanctification haben ihre eigenen loyalen Fans.

Das Russian River Brewpub in Downtown fasst nur weniger als 200 Leute, es kann also schwierig sein, einen Platz an der Bar oder einen Tisch zu ergattern. Mit freundlichem Personal und leckerem Bier entschädigt die Lokalität aber ungemein für die engen Räumlichkeiten. (In 2018 eröffnen die Cilurzos eine größere Brauerei und Brewpub im nahegelegenen Windsor.)

Brauereien in Kalifornien VC_Breweries_Module7_AnchorBrewing_Supplied_brewhouse-wide_1280x640
Courtesy of Anchor Brewing

Anchor Brewing

Anchor Brewing
Der Pionier der San Franciscos Craft-Brauereien bietet einen tollen Geschmack und ein Stück Geschichte

Anchor Brewings Historie geht bis zu 1871 zurück, wo der deutsche Braumeister Gottlieb Brekle einen alten Saloon in der Nähe von Russian Hill kaufte und in die Golden City Brewery verwandelte. 1896 hat er es einem anderen deutschen Braumeister, Ernst F. Barauth verkauft, der es in Anchor Brewing umbenannte und das in San Francisco berühmte „steam bear“ einführte.

Anchor hat einige Jahre Erfolge gefeiert, aber hatte auch bedeutungsvolle Rückfälle. Als Folge des Erdbebens 1906 stand die Brauerei in Flammen; etwas später im gleichen Jahr starben unerwartet beide Besitzer. Die Prohibition 1920 schloss Anchors Türen und als es dann endlich 1933 wiedereröffnete, brannte es nochmals. 

Als Anchor 1965 am Rande des Bankrotts war, rettete Fritz Maytag die Brauerei und entfachte die moderne Craft Brauerei Revolution der Vereinigten Staaten.

Ungeachtet der Entwicklung von neuen Biersorten und Brauereien behauptet sich Anchor weiterhin in der Welt des Craft Biers. Ihr klassisches Steam Bier wird als eins der besten Brausorten Kaliforniens betitelt und neuere Biere wie das Go West! IPA und Anchor Saison ziehen neue Fans an.

Die Anchor Brauerei in Potrero Hill bietet täglich geführte Touren durch das dreistöckige Backsteingebäude mit einer anschließenden Verkostung im Taproom. Dort können Gäste einige Anchor Biere vom Fass probieren – vom historischen bis hin zum experimentellen Bier.

Die, die sich lieber direkt mit dem Trinken auseinandersetzen möchten, können den Anchor Beer Garden in der Nähe vom AT&T Park besuchen. 

Brauereien in Kalifornien Firestone_JulieVerive_1280x642
Julie Verive/Flickr

Firestone Walker Brewing Co.

Firestone Walker Brewing Co.
Europäisches "Craft" trifft auf kalifornische Innovation in der Central Coast

Adam Firestone wuchs in den gleichnamigen Weinbergen und im Keller seiner Familie in der Central Coast auf. Seine Begeisterung für das Brauen entwickelte er aber schon früh. Für seine Brauexperimente nutze er angepasstes Equipment, das für die Weinherstellung normalerweise verwendet wird – und die Ergebnisse waren nicht immer gut.

Unbeirrt probierte Firestone verschiedene Bierrezepte aus und versuchte andere dafür zu begeistern, sich an seinem Traum einer eigenen Brauerei zu beteiligen. In seinem Schwager David Walker fand er endlich seinen Partner und sie verschworen sich zusammen eine Brauerei zu kreieren,  die die „Old World“ Kunst mit kalifornischer Innovation verbinden würde. 1996 eröffneten sie Firestone Walker in Paso Robles

Die erste Veröffentlichung des Duos, ein in Fass fermentiertes englisches Ale das sich DBA (Double Barrel Ale) nennt, ist mittlerweile ein Klassiker unter den kalifornischen Bieren.

Neben der Paso Brauerei, hat Firestone Walker auch Outlets in Buellton und Venice, wobei jede ihren eigenen Schwerpunkt hat. Der Hauptstandort produziert die Vorzeigebiere und Vintage im Barrique gereiften Gebräue, und bietet Touren durch die Brauerei (Kinder ab 12 Jahren sind auch herzlich willkommen).

Der Barrelworks Standort in Buellton fokussiert sich auf ausgefallene Ales. Das Propagator Brauhaus in Venice spezialisiert sich auf experimentelle Biere und limitierte regionale Angebote. Bierverkostungen werden an allen drei Standorten angeboten, und jeder hat sein eigenes Restaurant, die alle familienfreundlich sind: auf der Speisekarte finden sich unter anderem große Burger, hausgemachte Bretzeln, Fish & Chips und Pizza.

Brauereien in Kalifornien VC_Breweries_Module9_BeachwoodBrewing_Supplied_3817_1280x640_0
Courtesy of Beachwood BBQ & Brewing

Beachwood BBQ & Brewing

Beachwood BBQ & Brewing
Herausragende Biere und Barbecue sind die Begleiter in Long Beach

Lassen Sie sich nicht vom Namen beirren: im Beachwood BBQ & Brewing spielt Bier niemals die zweite Geige. 

Beachwood stürzte sich 2011 in die L.A. Brauereiszene und seither stapeln sich die Auszeichnungen. 2014 wurde Beachwood auf dem Great American Beer Festival als „Large Brewpub Brewer of the Year“ ausgezeichnet und in 2016 erhielt es den Titel “Champion Brewer” unter den großen Brewpubs beim World Beer Cup.

Die Brauerei produziert eine Auswahl an schmackhaften Bieren, vom Amalgamator, ein West Coast-style IPA, bis hin zum Foam Top Blonde Ale und Mocha Machine, ein Imperial Chocolate Coffee Porter.

Aufgrund der großen Nachfrage ihrer Biere, hat Beachwood expandiert, um von ihrer ursprünglichen Long Beach Lokalität noch die Beachwood Blendery in Long Beach zu umfassen, das sich ungewöhnlichen belgischen Lambics widmet; einer Brauerei und Taproom in Orange Countys Huntington Beach; und ein Restaurant & Bar am Seal Beach.

Das Long Beach Brewpub hat 22 wechselnde Biere vom Fass und eine im Fass vergoren und naturbelassene Option. Die Angebote wechseln täglich, es gibt also immer ein neues, aufregendes Gebräu zu probieren. (Es bedeutet aber auch, dass das Bier, was Sie gestern toll fanden, morgen nicht mehr da sein könnte.)

Beide Brewpubs in Long Beach und Seal Beach bieten auch Essen an – leckeres, langsam gekochtes Fleisch das perfekt zu den vollmundigen Bieren von Beachwood passt. 

Brauereien in Kalifornien VC_Breweries_Module10_BreakwaterBrewingCo_Supplied_ASHLEYPHOTOS013_1280x640

Breakwater Brewing Company

Breakwater Brewing Company
Diese Brauerei in Oceanside wird mit ihren ungewöhnlichen aber leckeren Kombinationen kreativ

Nur wenige Schritte vom Oceanside Pier entfernt, produziert Breakwater Brewing Co. außergewöhnliche, tolle Biere in einer entspannten Strandatmosphäre. Die Brauerei wurde 2008 von Lars Gilman und Shannon Sager gegründet, die sich über einen gemeinsamen Bekannten kennenlernten. Gemeinsam haben sie ihre Vision von einer Brauerei mit Essensmöglichkeiten in Downtown Oceanside wahrgemacht. 

Ausgestattet mit Geräten aus einer New Orleans Brauerei, die nach dem Hurrikan Katrina übrig waren, orientiert sich Breakwater am Motto „Etwas für Jedermann“. Das Brewpub bietet täglich 12 bis 18 Biere vom Fass, viele von ihnen sind mit unerwarteten und regionalen Zutaten hergestellt.

Das Pink Something Something ist ein Sour Bier, das aus Rasbiscus Mead und Rote Beete hergestellt wird und in Chardonnay Fässern altert. Regionalen Honig findet man im Beach Honey Cream Ale. Das Kali Kush, ein amerikanisches Pale Ale ist mit wildem Küstensalbeistrauch eingegossen. Auch wenn manche Kombinationen vielleicht etwas außergewöhnlich klingen, sind die Biere wirklich sehr lecker. (Für diejenigen, die eher traditionelle Biere mögen: das Rye Dawn Rye Ale von Breakwater hat während der angesehenen World Beer Cup 2016 eine Goldmedaille gewonnen.)

Die Brewpub-Atmosphäre ist freundlich und entspannt, mit Pinballmaschinen und Videospielen, um Kinder (und Erwachsene) bei Laune zu halten. Es gibt auch eine große Speisekarte mit traditionellem Pub-Essen, Pizzen und Paninis.

Brauereien in Kalifornien VCW_SI_T2_StoneBrewing_lauridsen_1280x642
Dave Lauridsen

Stone Brewing

Stone Brewing
Diese berühmte San Diego Brauerei mit starken Hopfen hat eine fantastische Anhängerschaft

Mit mehr als 130 Brauereien innerhalb der Regionsgrenzen, gilt San Diego County als Hauptstätte von Craft Brauereien. Dennoch ist und bleibt eine der ältesten Craft Brauereien der große Star der Szene, mit Fans aus allen Ecken der Welt. 

Stone Brewing wurde 1996 von Greg Koch und Steve Wagner gegründet: zwei Männer aus der Musikindustrie, die eine Begeisterung für das Bierbrauen teilen. Das kräftige Stone IPA fand unter Bierliebhabern sofort Anklang und seitdem expandiert die Brauerei stetig. 

Nachdem der ursprüngliche Platz in San Marcos zu klein wurde, zog Stone in eine knapp 5300 Quadratmeter große Lokalität in Escondido um. Über die Jahre hat die Brauerei unzählige Auszeichnungen und Ehrungen erhalten und sind auf dem ersten Platz auf der Liste „All-Time Top Brewers“ von BeerAdvocate zu finden.

Das Brauerei Komplex in Escondido ist auch das Zuhause von Stone Brewing World Bistro & Gardens, das in 2017 von RateBeer Best als „The Best Place for Beer in the United States“ ernannt wurde. Mit ihren üppigen Gärten, Wasserfällen und gemütlichen Stühlen ist die ausgedehnte Außenterrasse ein großartiger Ort um zu entspannen und viele der fast 12 Stone Sorten zu verkosten. Bringen Sie doch auch Ihre Kinder mit, die ihre Finger in die Springbrunnen hineinhalten können oder Sie spielen gemeinsam eine Runde Boccia auf dem Gelände. Bei Eintritt der Dunkelheit bietet eine Filmleinwand an der frischen Luft kostenlose Unterhaltung für alle, während Feuerstellen für Wärme sorgen. 

Zusätzlich zu den Außenstellen innerhalb San Diego County – darunter auch ein Bistro bei Liberty Station – hat Stone auch eine Außenstelle in Pasadena und noch eine in Berlin, Deutschland.