Spotlight: Disneyland Resort  VCW_D_Disneyland_Hero_Disneyland_4_08_DL_09847_1280x642
Courtesy of Disneyland Resort

Südkalifornien

Spotlight: Disneyland Resort

Spotlight: Disneyland Resort  vca_maps_orangecounty
18
October
Average (°C)
Sept - Nov
31°
High
5°
Low
Dec - Feb
15°
High
2°
Low
Mar - May
26°
High
5°
Low
June - Aug
35°
High
15°
Low

Der unumstrittene Urahn aller Vergnügungs- und Freizeitparks setzt seit 1955 Maßstäbe in der Branche, indem er die Besucher einlädt, einen Tag (oder mehr) in einem unübertrefflichen Land der Phantasie, dem Disneyland Resort, zu verbringen. Diese vielgeliebte Attraktion in Anaheim bietet traditionsreiche Fahrgeschäfte wie die Matterhorn Bobsleds neben brandneuen Attraktionen wie den Lasern und Fontänen der abendlichen Show World of Color oder mystischen Spielereien mit der guten alten Maus in Mickey and the Magical Map. Das Resort, das aus dem ursprünglichen Disneyland Park und dem angrenzenden Disney California Adventure Park besteht, ist thematisch in „Länder“ mit dazu passenden Fahrgeschäften, Shows und Attraktionen aufgeteilt.

Halten Sie Ihre Gratisübersichtskarte immer griffbereit, damit Sie sich nicht verirren (was bei den vielen verschiedenen „Ländern“ durchaus möglich ist)! Wenn Sie erst einmal im Park sind, können Sie Ihre persönlichen Wartezeiten kurz halten, indem Sie das FastPass-System nutzen (Sie buchen mit Ihrer Eintrittskarte einfach eine bestimmte Einlasszeit vorab und müssen sich dann nicht anstellen). Zusätzlich können Sie die App “Disneyland Wait Time” gratis herunterladen, die Ihnen jederzeit verrät, wo die Schlange gerade am kürzesten ist.

Um das Meiste aus Ihrer Zeit hier herauszuholen, bleiben Sie in einem der drei Hotels direkt auf dem Gelände. Diese erweitern die Disney Atmosphäre mit thematisch passender Dekoration und Frühstück mit ein paar Disney-Figuren - und bieten ihren Gästen auch extra magische Stunden mit einer Stunde früher Einlass zu den Fahrgeschäften im Themenpark an ausgewählten Tagen.

Guardians of the Galaxy– Mission: Breakout
Richard Harbaugh/Disneyland Resort

Guardians of the Galaxy– Mission: Breakout

Spotlight: Disneyland Resort  vca_maps_orangecounty
Guardians of the Galaxy– Mission: Breakout
Marvel Superhelden bekommen in California Adventure ihr eigenes Reich

Das höchste Gebäude im Disney California Adventure Park hat ein klassisches „Free-Fall“ Fahrgeschäft, aber Guardians of the Galaxy-Mission: Breakout ist auch der Ausgangspunkt für eine spezielle Gruppe von Charakteren im Disneyland Resort: Superhelden. Das seit dem 27. Mai 2017 geöffnete Marvel Comics inspirierte Fahrgeschäft verbindet einen kreischenden Fall mit einem Popmusik Soundtrack und den frechen Charakteren aus Guardians of the Galaxy Comicheften und der Filmserie.

Das knapp 56 Meter hohe Bauwerk im Hollywood Teil des Parks war früher bekannt als Tower of Terror, das Besucher auf ein gruseliges Twilight Zone Abenteuer mitnahm. Anders als der Spuk-Vorgänger hat Mission: Breakout eine peppige, freilaufende Energie. (Trotzdem ist das Fahrgeschäft intensiv genug, dass es erst für Besucher ab dem Teenageralter geeignet ist.)

Die Fahrt folgt der Geschichte von Rocket (der mechanisch denkende Waschbär), wie er den Plan ausbrütet, seine Guardians Kollegen aus The Fortress zu befreien, ein Museum von Weltraumkreaturen und Kuriositäten, das vom langjährigen Comicbuch-Bösewicht The Collector überwacht wird.

Wenn die Fahrt beginnt, schauen Sie nach diversen Schätzen in Glaskisten, die The Collector in seinem Museum im Keller angesammelt hat – eine rotierende Ausstellung von Marvel Requisiten und Dingen, wie Chitauri Blasters von der Guardians of the Galaxy Serie oder Asgardian Waffen von Thor oder Avengers Berühmtheiten. Ein Aufzug bringt Sie dann nach oben in den Turm, aber Rockets Plan geht nicht auf – auf unterschiedliche Art und Weise – und Sie enden in einem „Freefall“.

Um Mission: Breakout vollständig zu erleben, bedeutet, dass Sie mindestens sechs Mal fahren müssen, da es einige einzigartige Variationen von Rockets Fluchtszenarien gibt – und jedes Szenario bekommt seinen eigenen, ansteckenden Soundtrack (der Anführer der Guardians, Star-Lord, hat eine Leidenschaft für Mixtapes). Ein Fahrterlebnis ist vielleicht mit Pat Benatars „Hit Me With Your Best Shot“ unterlegt und ein anderes mit „I Want You Back“ von den Jackson 5.

Die Eröffnung der Fahrt gibt den Startschuss für California Adventures Summer of Heroes (Sommer der Helden), wo unterschiedliche Marvel Charaktere – wie Captain America und Spiderman – regelmäßige Auftritte im Park machen werden, darunter auch eine dramatische Ankunft von Black Widow in einem gepanzerten Avengers Fahrzeug. Ganzjährig wird die entstehende Marvel Welt um Mission: Breakout auch „Awesome Dance Off“ Parties darbieten, wo Sie mit Ihren Tanzkünsten angeben können und Meet & Greets mit Charakteren wie Groot, dem liebevollen sprechendem Baum, haben dürfen.

Spotlight: Disneyland Resort  SleepingBeautyCastle_Disneyland_1280x642
Harriot Manley/ Sunset Publishing

Main Street, U.S.A und das Sleeping Beauty Castle

Spotlight: Disneyland Resort  vca_maps_orangecounty
Main Street, U.S.A und das Sleeping Beauty Castle
Zwei traditionsreiche Herzensbrecher heißen Sie im Magic Kingdom willkommen!

Wenn Sie über die Main Street, U.S.A., schlendern, die wie eine typische amerikanische Stadtstraße in vergangenen Zeiten aussieht, und im Hintergrund die Türmchen des Sleeping Beauty Castle (Dornröschenschlosses) in den Himmel ragen, dann wissen Sie, dass Sie an einem ganz besonderen Ort angekommen sind. Bummeln Sie über die Main Street des Disneyland Park, um schon einen ersten Eindruck vom wunderlichen Genie Walt Disneys und von seiner typischen in der Realität verwurzelten Phantasie zu bekommen.

Die Namen der Geschäfte und Gebäude enthalten Anspielungen auf seine persönliche Vergangenheit oder die anderer “Imagineers” des Disneyland. Das Hotel Marceline ist beispielsweise nach einer Kleinstadt in Missouri benannt, in der Disney einen Teil seiner Jugend verbrachte. Alte Fotos von Fort Collins, die Disney-“Imagineer” Harper Goff zur Verfügung stellte, der in dieser Stadt aufwuchs, bildeten die Grundlage für einige der Bauten.

Das Sleeping Beauty Castle besitzt natürlich ein ganz konkretes Vorbild, das deutschen Besuchern sehr vertraut sein dürfte: Es ist dem bayerischen Schloss Neuschwanstein aus dem 19. Jahrhundert nachempfunden. (Um das Original zu sehen, nehmen Sie die virtuelle Flugzeugfahrt Soarin' Around the World im benachbarten California Adventure, in der Sie Sehenswürdigkeiten auf der ganzen Welt von nahem sehen können.) Wenngleich die Zugbrücke des Schlosses im Disneyland tatsächlich funktioniert, wurde sie bisher nur zweimal bewegt: bei der Eröffnung des Parks 1955 und 1983 bei der Umwidmung von Fantasyland, das man durch den Torbogen des Schlosses erreicht.

Spotlight: Disneyland Resort  Video_KevinRafferty_sized
Der glücklichste Job auf Erden
Disney magisch zu machen gehört für "Imagineer" Kevin Rafferty zum Arbeitsalltag.
Spotlight: Disneyland Resort  VCW_D_Disneyland_T2_Disneyland_5_12_DCA_91130A_1280x642
Courtesy of Disneyland Resort

Cars Land

Spotlight: Disneyland Resort  vca_maps_orangecounty
Cars Land
Holen Sie sich Ihre “Kicks” bei dieser Attraktion nach den erfolgreichen Filmen!

Kommen Sie auf Touren im nostalgischen Cars Land, der Hauptattraktion des Disney California Adventure Park! Dieses bunte hochoktanige „Land“ bildet die Welt des Städtchens Radiator Springs aus der computeranimierten Filmreihe Cars nach. Zu den augenzwinkernden Anspielungen auf Ikonen der Route 66 zählen Hausmannskost in Flo’s V8 Café, das Cozy Cone Motel und die bunten Felsgebilde und Landschaften des Südwestens in der Cadillac Range.

Doch was wäre eine Fahrt ins Cars Land ohne einen echten Road-Trip? Schnallen Sie sich also an für die Fahrt Ihres Lebens bei den Radiator Springs Racers, wo Sie sich mit Lightning McQueen, Doc Hudson und anderen beliebten Figuren aus dem Film ein heißes Wettrennen liefern. Oder schwofen Sie im Stil eines Hoedown in tanzenden Traktoren bei Mater’s Junkyard Jamboree!

Spotlight: Disneyland Resort  Disneyland_MickeysFunWheel_CaliforniaAdventure_LH_1280x642
Mickey's Fun Wheel by Lucas Himovitz

Weitere Attraktionen im Disney California Adventure Park

Spotlight: Disneyland Resort  vca_maps_orangecounty
Weitere Attraktionen im Disney California Adventure Park
Feiern Sie den “Golden State” mit Fahrgeschäften und Shows!

Während Cars Land im Disney California Adventure Park im Rampenlicht steht, gibt es in diesem Teil des Resorts auch noch zahlreiche andere Attraktionen. Eines der beliebtesten Fahrgeschäfte ist Soarin’ Round the World in Grizzly Peak Airfield. Schnallen Sie sich in simulierte Flugdrachen, um durch die Luft zu segeln und sehen Sie aus der Vogelperspektive ikonische Orte auf der ganzen Welt, wie die Cheops-Pyramiden in Ägypten, den Sydney Hafen und zwei Orte, die Dinge im Magic Kingdom inspirierten: das Matterhorn in den Schweizer Alpen und das "Sleeping Beauty" Schloss in Bayern. 

Als nächstes erwartet Sie – besonders willkommen bei heißem Wetter – der Nervenkitzel einer Wildwasserfahrt in der Sierra Nevada mit einer feucht-fröhlichen Schlauchbootpartie beim Grizzly River Run. Steigen Sie in eine riesige Achterbahn ein und drehen Sie eine Runde im Riesenrad Mickey’s Fun Wheel am Paradise Pier, das Erinnerungen an eine Strandpromenade weckt! Fahren Sie mit einer scheppernden Straßenbahn über die Buena Vista Street, die sorgfältig einem Stadtteil von Los Angeles um das Jahr 1923 nachempfunden wurde, als der junge Walt Disney aus Missouri dort ankam. Genießen Sie frisch hergestellte Schokolade oder handgetauchte Karameläpfel bei Trolley Treats oder – falls Sie alt genug sind – einen nostalgischen Manhattan in der stilechten Bar am Carthay Circle, wo es auch klassische Speisen von Meisterkoch Andrew Sutton in einem noblen Ambiente gibt, das an einen alten supper club aus Hollywood erinnert.

Schauen Sie nach Einbruch der Dunkelheit, wie die World of Color aufleuchtet, die packende Lightshow in den mystischen Fällen im Paradise Pier. 

Spotlight: Disneyland Resort  Disneyland_MarkTwain_ThemedLands_1280x642
Courtesy of Disneyland Resort

Themenländer

Spotlight: Disneyland Resort  vca_maps_orangecounty
Themenländer
Reisen Sie durch Zeit und Raum und verdrehte Realitäten!

Von Blicken in die Zukunft im Tomorrowland bis zur rustikalen Welt des Frontierland wechselt die Szenerie in den Disneyland Resort Themenparks rasch. Unternehmen Sie eine Kreuzfahrt mit Seeräubern (und halten Sie Ausschau nach Johnny Depp in der Rolle des teuflischen Kapitäns Jack Sparrow) im lärmenden Klassiker unter den Fahrgeschäften, “Pirates of the Caribbean”! Treten Sie dann hinaus auf die Straße und atmen Sie den Duft frischer Beignets am New Orleans Square! In wenigen Schritten sind Sie im Fantasyland, wo die Dreikäsehochs beim Karussellklassiker “Dumbo” auf einem fliegenden Elefanten reiten können und kleine Prinzessinnen mit großen Augen darauf warten, Elsa, Arielle, Belle und andere Disney-Heldinnen kennenzulernen. Disney-Fans jeden Alters werden genügend zeitlose kulturelle Bezüge entdecken: die klassischen Fahrten enthalten Oden zu Mary Poppins, Peter Pan, Alice im Wunderland, Schneewittchen und sogar Der Wind in den Weiden (Mr. Toads Wild Ride, einer der Originalfahrten des Parks, basiert frei auf dem Kinderklassiker.)

Sorgen Sie dafür, dass Ihre Halbwüchsigen im Falle eines imperialen Angriffs mit dem Lichtschwert umgehen kann, indem Sie sie in der Jedi Training Academy anmelden! Tauchen Sie tief ins Meer ein, und erleben Sie Dory und ihre Freunde in der “Finding Nemo Submarine Voyage”, oder schalten Sie Ihre Gegner bei den von Toy Story inspirierten “Buzz Lightyear Astro Blasters” mit Laserpistolen aus! Noch mehr Weltraumabenteuer erwarten Sie dann auf der Achterbahn “Space Mountain”.

Spotlight: Disneyland Resort  VCW_D_Disneyland_T5_Disneyland_4_10_DCA_05602_1280x642
Harriot Manley/ Sunset Publishing

World of Color

Spotlight: Disneyland Resort  vca_maps_orangecounty
World of Color
Erleben Sie ein abendliches Spektakel aus Musik, Animation, Wasserfontänen und Laser-Strahlen!

Mit Feuer, Wasser und Lasern ist dieses allabendliche Schauspiel World of Color am Paradise Pier des Disney California Adventure Park gewiss atemberaubend. Auf einer riesigen „Leinwand“ aus Wasser nehmen Disney-Figuren Gestalt an, wenn Filmausschnitte auf den Nebel projiziert werden, den 1.200 Fontänen erzeugen, die gut 60 Meter hoch in den Abendhimmel hineinschießen. Um den 60. Jahrestag des Disneyland Resort zu feiern, illuminiert "World of Color" die Nacht in einem glitzernden, modernen Fest der bunten Welt von Walt Disney, dessen bahnbrechende Vision Disneyland, Mickey Mouse und unzählige Filme und weitere Charaktere hervorbrachte. Beachten Sie bitte: Wenn Sie nahe am Hafen sitzen, könnten Sie nass werden – erkundigen Sie sich vorher beim Personal, wenn Sie einen Sitzplatz wünschen, der außerhalb der Spritzzone liegt.

Wenn Sie wirklich mitmachen möchten, dann gönnen Sie sich einen Satz “Glow with the Show Ear Hats”. Diese hochtechnisierten Micky-Maus-Ohren enthalten Computer-Chips, durch die die Ohren ihre Farbe wechseln und während der gesamten Vorstellung im Rhythmus der Show und der anderen Ohren leuchten.

Live shows & parades at Disneyland
Courtesy of Disneyland Resort

Live-Shows und Umzüge

Spotlight: Disneyland Resort  vca_maps_orangecounty
Live-Shows und Umzüge
Schauen Sie zu, wie Ihre Lieblingsfiguren zeigen, was sie draufhaben!

Alle Menschen lieben Umzüge, und bei Mäusen scheint das auch der Fall zu sein – jedenfalls bei Mickey (Micky). Besuchen Sie die tägliche Mickey’s Soundsational Parade, die entlang Disneylands Main Street beginnt und eine Vielzahl an Disney Charakteren und Bands, die bekannte Disney Melodien spielen.

Zu bestimmten Zeiten des Jahres, vor allem um Feiertage, gibt es zusätzliche Umzüge. Die Zuschauer stellen sich oft lange vorher entlang der Strecken auf, um gute Plätze zu ergattern. Schauen Sie in Ihren Parkführer, damit Sie zu Beginn der Parade an der richtigen Stelle stehen.

Wenn Sie vom unvermeidlichen Laufen über das Parkgelände genug haben und Ihren Füßen und Beinen ein Pause gönnen möchten, dann schauen Sie sich doch einfach eine Live‑Show an! Zu den beliebtesten gehört Frozen, eine erstaunliche Produktion im Broadway-Stil, die im Hyperion Theater im California Adventure Park aufgeführt wird. Davor, in der Buena Vista Street, können Sie eine extrem athletische Tanz- und Gesangsnummer der Red Car Trolley News Boys erleben, oder Sie schauen sich das Jazz-Ensemble Five and Dime an.

Ein weiteres Spektakel nach Sonnenuntergang ist das Feuerwerk, das den Himmel über dem Dornröschenschloss erleuchtet. Begleitet von bekannten Disney Klängen haben auch viele beliebte Disney Figuren hier ihren Auftritt und machen die Show zu einem Highlight für alle Besucher. Dabei gibt es im Verlauf des Jahres immer wieder etwas Besonderes zu erleben – von der Show zum amerikanischen Nationalfeiertag am 4. Juli bis zum Gruselspaß „Halloween Screams“. (Die Feuerwerke sind saisonabhängig – Änderungen vorbehalten.)

Die Abende bieten auch zwei unterschiedliche Pyrotechnik-Shows: Disney California Adventure Park hat die World of Color Show, während der Disneyland Park Fantasmic bietet, einen „Wettkampf zwischen Gut und Böse“ mit klassischen Disneycharakteren, das sich in den Gedanken von Mickey Mouse abspielt und bei 18 Metern breiten Sprühnebel hinweg über die Rivers of America in Frontierland.

 

Spotlight: Disneyland Resort  VCW_D_Disneyland_T7_Disney_DowntownDisney_Manley1_1280x642
Harriot Manley/ Sunset Publishing

Downtown Disney District

Spotlight: Disneyland Resort  vca_maps_orangecounty
Downtown Disney District
Entdecken Sie Restaurants, Läden und abwechslungsreiches Nachtleben!

Freiluftcafés, Straßenmusikanten, glitzernde Boutiquen und riesige Tempel für alles, was mit Disney zu tun hat – diese verführerische Fußgängerzone in Anaheim ist ebenso ein Muss wie das gesamte Resort. Sollten Sie Hunger bekommen während Ihres Besuchs, dann kann Ihnen schnell geholfen werden: Entdecken Sie köstliche und kreative Gerichte in aus Kalifornien stammenden Lieblingsrestaurants wie dem La Brea Bakery Café (die Sitzplätze draußen unter den Laubbäumen sind besonders nett)! Im Naples Ristorante e Pizzeria haben Sie das Gefühl, auf einer italienischen piazza zu entspannen. Einen Deut nobler finden Sie zeitgenössische Mittelmeerküche im Catal zubereitet, das der aus dem schwäbischen Spaichingen stammende Meisterkoch und Gastronom Joachim Splichal gegründet hat. Lassen Sie sich aber genug Platz, um noch einen Halt im Sprinkles zu machen, eine kreative Cupcake-Bäckerei, in dem die weltweite Cupcake-Begeisterung ihren Anfang hatte.

Es gibt auch reichlich Live-Entertainment: Musik im New-Orleans-Stil ist die Hauptattraktion in Ralph Brennan's Jazz Kitchen. Mit Andenken und Mitbringseln können Sie sich im Geschäft World of Disney eindecken, aber es gibt auch Markenläden wie Fossil oder Build-a-Bear hier. Fans von Frozen werden Anna & Elsa's Boutique lieben, wo Kinder zwischen 3 und 15 Jahren ein Umstyling (mit Frisuren, Nägeln und Krönchen) bekommen, um mehr wie ihre Heldinnen auszusehen, oder sogar eine "schnee-bereifte" Frisur ganz nach dem fröhlichen Schneemann Olaf aus dem Film (buchen Sie aber Ihren Platz vorab).

Insider-Tipp: Sie brauchen keine Eintrittskarte für Disneyland, um Downtown Disney zu besuchen – der Eintritt ist frei. Auch das Parken ist für bis zu fünf Stunden gratis, wenn Sie Ihren Parkschein von teilnehmenden Einrichtungen validieren lassen.

Spotlight: Disneyland Resort  MickeyBalloons_1280x642
Lucas Himovitz

Spezialtouren in Disneyland

Spotlight: Disneyland Resort  vca_maps_orangecounty
Spezialtouren in Disneyland
Verschaffen Sie sich einen Blick hinter die Kulissen des Disneyland Resort

Das Disneyland Resort ist unbestreitbar magisch – und das ist Teil der Faszination, die es ausübt. Es kann aber auch ganz unterhaltsam sein, wenn man versteht, wie dieser Zauber zustande kommt. Auf den ausführlichen Touren des Resorts können Sie hinter die Kulissen schauen und sich ein paar witzige Anekdoten anhören.

Die Tour “Welcome to Disneyland“ ist perfekt für Erstbesucher, aber auch für alte Hasen, die ihr Hintergrundwissen gerne auffrischen möchten. Sie enthält eine Einführung zum Disneyland Park und zum Disney California Adventure Park, und dazu hören Sie zahlreiche Geschichten, die Ihnen das Gefühl geben, zu den Insidern zu gehören.

Im Disneyland Park bietet die Tour “Walk in Walt’s Disneyland Footsteps” tiefe Einblicke in Walts persönliche Vergangenheit. Persönliche V.I.P.-Führungen sind ebenfalls buchbar, und bei der sehr speziellen Star Wars at Disneyland Tour bekommen Interessierte einen Überblick über die vielen Attraktionen, die mit der Saga verbunden sind aus der Sicht eines Jedis. Die spezielle Cultivating the Magic Tour zeigt die vielen Gärten in Disneyland.

Spotlight: Disneyland Resort  Disneyland_SmallWorldHoliday_sized
Lucas Himovitz

Saisonale Veranstaltungen

Spotlight: Disneyland Resort  vca_maps_orangecounty
Saisonale Veranstaltungen
Finden Sie heraus, wann sich der „glücklichste Ort auf Erden“ noch einmal zusätzlich in Schale wirft!

Südkalifornien ist im Dezember eher wegen seines Strandwetters gefragt als wegen seiner weißen Weihnacht. Aber das Disneyland Resort verwandelt sich während der Weihnachtszeit in ein echtes Winterwunderland.

Klassische Attraktionen erscheinen in einem völlig neuen Kleid, wie etwa das Sleeping Beauty Castle (Dornröschenschloss), auf dessen Zinnen sich „Schnee“ niederlegt und unzählige Lichter wie Eiszapfen funken. “It’s a Small World” präsentiert ein atemberaubendes Lichterschauspiel und ein Medley aus Weihnachtsliedern, und die an den Umzügen teilnehmenden Figuren kleiden sich rot und weiß. Sogar die kulinarische Auswahl im Park bekommt einen weihnachtlichen Hauch, von den traditionellen Tamales im Rancho del Zocalo Restaurant in Frontierland bis zum Weihnachtsbaumstammkuchen im Plaza Inn auf Main Street, U.S.A. 

Auch an Halloween verwandelt sich das Resort bereits, wenn die Main Street, U.S.A. mit Dutzenden handgeschnitzter Kürbislaternen zum Pumpkin Festival dekoriert wird. Machen Sie sich auf schaurigen Spuk im Haunted Mansion gefasst, dass zum Gruselfest schwarz drapiert wird! Das Frontierland feiert mit traditionellen Skeletten den mexikanischen Día de los Muertos (Tag der Toten). Lassen Sie die Kleinen nach Einbruch der Dunkelheit in Kostümen kommen (Sie dürfen sich auch verkleiden), um an speziellen Tanzpartys teilzunehmen und sich mit klassischen Disney-Bösewichten fotografieren zu lassen – und natürlich, um sich bei Mickey’s Halloween Party (an bestimmten Abenden im September und Oktober) mit Süßigkeiten beschenken zu lassen.

Spotlight: Disneyland Resort  SanDiego_RegionOpener_1280x642 copy

Trip 8-10 Tage 10 stops

Südkalifornien nonplusultra

Küstenstädte und Nervenkitzel
Spotlight: Disneyland Resort  LA-GriffithObs-1280x624_0

Ihre Reise beginnt in der größten Stadt Kaliforniens. L.A. bietet zwar Action und Unterhaltung nonstop, aber es kann schwierig werden, sich unter all diesen Angeboten zurechtzufinden – gute Planung ist daher sicherlich von Vorteil. Beginnen Sie in der Küstenstadt Santa Monica mit ihrem breiten...

Spotlight: Disneyland Resort  KingsCanyonNationalPark_TomHilton_1280x642

Auch wenn dieses Nationalpark-Duo weniger berühmt ist als der rund 120 Kilometer weiter nördlich gelegene Yosemite, hat es mit seinen riesigen Mammutbäumen, hohen Bergen, tiefen Schluchten und rauschenden Flüssen jede Menge Sehenswertes zu bieten. Innerhalb der Parkgrenzen von Sequoia/Kings...

Spotlight: Disneyland Resort  VCW_D_Disneyland_T11_Disney_GettingAround2_Manley_1280x642
Getting Around by Harriot Manley

Verkehrsmittel im Disneyland Resort

Spotlight: Disneyland Resort  vca_maps_orangecounty
Verkehrsmittel im Disneyland Resort
Fahren Sie Monorail oder lassen Sie sich von einem Zugpferd ziehen

Wenn Sie eine Pause vom Laufen einlegen möchten, dann steigen Sie einfach in die Disneyland Monorail ein, die Einschienenbahn mit Kultstatus. Als sie 1959 in Betrieb genommen wurde, erschien sie unglaublich futuristisch, doch auch heute noch wirkt sie modern. Sie bietet tolle Aussichten von den erhöhten Schienen und legt die vier Kilometer lange Rundstrecke um den Park in 13 Minuten zurück. Aber es ist nicht der einzige Weg, im Disneyland Resort herumzukommen.

Ein ganz anderes Eisenbahnerlebnis bietet die von einer Dampflok gezogene Disneyland Railroad, die den Park in 18 Minuten umrundet und an Bahnhöfen wie Tomorrowland und Mickey’s Toontown anhält. Eine der fünf Schmalspureisenbahnen ist nach dem legendären Trickfilmzeichner Ward Kimball benannt, der wie Walt Disney ein großer Eisenbahnliebhaber war.

Im Magic Kingdom können Sie auch die Main Street, U.S.A. zwischen dem Sleeping Beauty Castle (Dornröschenschloss) und dem Town Square in altmodischen Straßenbahnen, Privatdroschken und Löschzügen, die hinter hübsche Zugpferde gespannt sind, hinauf- und hinunterfahren. Im Disney California Adventure Park fahren vollelektrische Red Car Trolleys, wie sie einst in Südkalifornien weitverbreitet waren, vier Haltestellen an der Buena Vista Street an.

Spotlight: Disneyland Resort  T3_Disneyland_T12_Disneyland_1_12_DLH_1280x642
Courtesy of Disneyland Resort

Unterkünfte im Disneyland Resort

Spotlight: Disneyland Resort  vca_maps_orangecounty
Unterkünfte im Disneyland Resort
Buchen Sie einen Aufenthalt in einer von drei Unterkünften auf dem Gelände

Zehren Sie auch nach Ihrem Parkbesuch noch vom Zauber des Resorts, indem Sie in einem der Hotels auf dem Gelände übernachten! Disney’s Grand Californian Hotel & Spa ist der Bauweise aus Holz und Steinen nachempfunden, die The Majestic Yosemite Hotel im Yosemite Valley prägt. Der zentrale große Saal mit überdimensionierten bequemen Sesseln im Craftsman-Stil, einem hohen steinernen Kamin und Klaviermusik live ist ein herrlicher Ort, um sich nach einem anstrengenden Tag im Park zu erholen. Auch Nichtgäste können gerne hier essen und sich in den Salons entspannen. Der Swimming-Pool hingegen ist ausschließlich den Hotelgästen vorbehalten und vermittelt das Gefühl, man sei auf einer exklusiven Party, bei der es Drinks am Pool gibt, genügend Liegestühle und flauschige Handtücher sowie ausreichend Platz zum Vergnügen für Kinder wie für Erwachsene. Das “Spa” mit Komplett-Service ist für alle geöffnet (Termine nur nach Vereinbarung).

Wenn Sie einen Urlaub in einem eleganten, modernen, aber nostalgisch angehauchten Hotel verbringen möchten, dann buchen Sie das nahegelegene Disneyland Hotel, das auch wunderliche Mottosuiten anbietet, wie zum Beispiel das Mickey Mouse Penthouse oder die üppigen Fairy Tale Suites. Sehr beliebt ist auch der Monorail Pool mit zwei hohen Wasserrutschen. Ruhe finden Sie in einer vornehmen Chaiselongue an den E- oder D‑Ticket-Pools nebenan.

Das Paradise Pier Hotel spiegelt das Ambiente einer altmodischen Strandpromenade wider, und die Zimmer sind so eingerichtet, dass Sie glauben, Sie verbrächten Ihren Urlaub am Strand. Die beliebteste Stelle im Hotel ist jedoch ohne Frage der Komplex aus Pools und Wasserrutschen auf dem Dach.